iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 975 Artikel
   

Überfälliges Update: Warten auf iOS 5.1

Artikel auf Google Plus teilen.
132 Kommentare 132

Seit dem 29. November testet Apple die kommende iOS-Aktualisierung auf Version 5.1 und hat die registrierten Entwickler zuletzt am 9. Januar mit der 3. Beta des anstehenden Updates versorgt. Die offizielle Ausgabe der Software-Aktualisierung dürfte kurz bevor stehen. Sieht man vom großen Versionssprung auf iOS 5 ab, hat Apple bei keinem der letzten vier Interims-Updates mehr als drei Vorabversionen verteilt.

Neben den bislang gesichteten, eher kargen Feature-Erweiterungen, könnte das iOS-Update auf Version 5.1 auch den bislang noch eingeschränkten Funktionsumfang Siris hierzulande aufwerten. Sowohl Wegbeschreibungen als auch Restaurant-, WolframAlpha- und Umgebungsanfragen kann die Siri-Beta (wir berichteten) auf deutschen Systemen noch nicht beantworten.

Kurz Zusammengefasst: Die Freigabe des iOS 5.1 dürfte uns in den kommenden Tagen bevorstehen. Im besten Fall ausgestattet mit einer kleinen Siri-Überraschung und nicht nur dem 3G-Umschalter, der Fotostream-Verwaltung und einer Handvoll neuer Hintergrundbilder.

Donnerstag, 02. Feb 2012, 12:08 Uhr — Nicolas
132 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Also mein 4S hält locker 8 Stunden normale Nutzung durch. Hab Jailbreak drauf und kann somit 3G abschalten.
      Aber wichtig ist auch die Option „Sprechen“ bei Siri zu deaktivieren und Systemortungsdienste auszuschalten. (braucht man eigentlich auch nie)

      • Und? Ich habe keinen Jailbreak und kann 3G trotzdem abschalten oO

      • @Frank: iPhone 4S ;)

      • 8 Stunden?
        Ich schmeiß mich weg xD
        Schonmal das SGS2 getestet?
        Hält bei mir 4 Tage ohne root und sonstige Modifikationen.

      • Frank das mit dem 3G abschalten geht nur beim 4s nicht, ligt an dem neuen Chip.

      • Ach so. Danke.

      • @blubba: ja habe ich schnuckel, und ich finde es beschissen ;)

      • @blubba

        Nochmal lesen, nachdenken und dann versuchen wir’s gleich nochmal ;-)

      • @Niki: Völliger Quatsch!!!! Das es trotz dem neuem Chip beim 4S geht, 3G auszuschalten, zeigt zum einen die Firmware iOS 5.1 Beta 3 und zum anderen kann ich jetzt schon bei iOS 5.01 (mit Jailbreak) über SBsettings 3G ausschalten. Also nur eine reine Softwaresache!!!!!

    • Wiederherstellen und kein Backup aufspielen sondern als neues Iphone einrichten; dann braucht man auch kein Akku-update! Mein Akku hält seitdem 3 mal so lange; vorher 7-8 % in der Std. ohne Nutzung verloren! Dann habe ich probehalber erneut wiederhergestellt und das alte Backup aufgespielt; Akku hält immer noch!!

    • wow…immernoch einer der nicht mitbekommen hat dass das akkuproblem schon längst mit modemfirmware 1.0.14 gefixt ist m)

  • Ich wäre froh, wenn der Sound wieder gefixt würde – tönt ja scheusslich das Ding seit iOS5!!! Die neue NF-Schiene ist vol für die Katz!

  • …und bitte bitte bitte Apple – ein Bugfix für Match-Playlisten auf iGeräten!!

    • Das wäre mal richtig edel aber das wird eh nie ! Geschen :/

      • Wieso das? Meines Wissens ist Siri noch in der Beta-Phase und daher nur den 4S-Nutzern zur verfügung gestellt. Ist diese Beta-Phase mal abgeschlossen wird siri auch auf „älteren“ Geräten zur nutzung bereit gestellt..

      • äh nein. Siri ist das Knallerfeature des 4s, also quasi der einzige Grund für 4er User auf 4ass umzusteigen

      • …und wegen dem schnelleren Prozessor, der besseren Kamera und dem Antennen-fix.

      • Timeeeeeeeeeeee

        Und es ist ein world phone (auch wenn praktisch kaum nutzbar, aber theoretisch möglich).

      • Siri ist erstmal nur fürs 4S verfügbar, um gute Verkaufsagumente hervorzubringen. Hardware Technisch gibt es ja nicht so viel neues. Später wenn das neue Rechenzentrum steht, wird Siri auch auf andere Geräte vorhanden sein. Viele lassen sich halt blenden. Warten wir mal ab.

  • Freut mich. Dann bin ich endlich den Jailbreak wieder los ^^

    • Ich dachte ich bin der einzigste in dem Forum, der den jailbreak nicht ausstehen kann. Es überrascht mich das zu lesen.

      • Genau das dachte ich auch. Ich hatte auch schon an glühende Verteidigungsreden gedacht.

      • Echt? Mich wunderts nicht! Gibt noch genug Honks hier die noch nicht in den Genuss eines Jailbreaks gekommen sind und darauf schwören es sei unnütz…pah.

      • Also als honk Werde ich nicht gerne bezeichnet nur weil ich eine andere Meinung als du habe du pisser

      • Ich hatte jahrelang einen Jb aber momentan halte ich es nicht für nötig…. von wegen „honk“…

      • @ YUCKFOU!

        Ich gebe zu der Jailbreak ist nützlich, aber letztendlich ist es ein zusammen geflickter Scheiß. Und da kannst du sagen was du willst. Es macht so gut wie jedes Gerät langsamer, sieht einfach nur Scheiße aus. Hat unzählige Fehler. Und den Stress wenn ein neues Update kommt möchte ich mir auch nicht antun. Da lobe ich mir die ordentliche übersichtliche Arbeit von Apple und da kann ich auch mit den “Nachteilen“ leben.

      • hä? Was sieht an nem JB scheiße aus? Das Icon von Cydia? Wenn Du Dir natürlich das System mit Winterboard Themes zuknallst und im Grunde null Plan hast, dann mag es zutreffen – liegt jedoch nicht am JB^^n
        Und glücklicherweise gibt es ihn – so muss ich nicht damit leben, was ausschließlich der Apfel für richtig hält und kann dennoch die Vorteile des iOS in Verbindung mit guter Hardware nutzen…

      • ich bin auch entschieden gegen Jailbreaks. Vor allem seitdem das gejailbreakte iPhone meines Kollegen einen Virenbefall hatte und dann total gecrasht ist.
        Jailbreak? Nein Danke!

      • Na Gott sei Dank gibt es ja auch kein Virenprogramm fürs iPhone (JB) *ironie*

        Und kaufst du die auch keinen PC mehr weil nen Freund von dir einen Virenbefall hatte ? :D Geile Ausrede…

      • @ coankid

        Was hat den ein Pc mit dem Jailbreak zu tun? Bleib bei der Sache.

      • Jeder sollte mal einen JB ausprobiert haben und für sich selbst entscheiden ob er ihm gefällt oder nicht. Ich will nicht mehr ohne. Und wenn mein iPhone nach einem installierten Tweak langsamer wird, dann wird dieser wieder gelöscht. Ganz einfach.
        Und wie bekommt man bitte einen Virus aufs iPhone? Logisch, wer auf jeden Mist und jede Werbung klickt, der kann sich evtl etwas einfangen, aber letztlich sollte da mit einem gewissen Maß an Vernunft nix passieren.
        Außerdem kann ich ja zufälliger Weise ein komplettes Backup mit allem drum und dran in die Cloud synchen und kann im Fall der Fälle alles auf einen älteren Stand ganz einfach wiederherstellen ;)

    • @ david

      Äh wieso soll das iPhone mit JB anders aussehen?
      Meins sieht noch genauso aus mit JB.
      Und langsamer ist es auf keinen Fall.
      Natürlich kommt es noch darauf an was man mit JB alles installiert.
      Aber so pauschal wie Du es behauptest ist es lange nicht….

      • Stimmt, meins ist auch nicht langsamer durch den Jailbreak! Auch wenn man hier meistens Hiebe bekommt, wenn man das behauptet.

    • Du brauchst ein neues Update, damit du den JB los wirst? … Das sagt doch schon alles!

      • Blöder Idiot, ich kann das auch ohne Update rückgängig machen, aber ich habe keine Lust das mit iTunes zu machen und auch keine zeit. Da warte ich lieber auf 5.1 und mach das bequem über nacht OTA

      • Vielleicht solltest du dir über Nacht auch etwas Anstand und Niveau aneignen… Nur weil du anscheinend nicht mit Kritik umgehen kannst, brauchst du mich oder andere nicht zu beschimpfen!

      • @george:

        Gemäss meinen Erfahrungen bricht OTA – Update bei jailbroken iDevices ab (getestet auf iPad, iPad 2, iPhone 3G S & iPhone 4). Lediglich beim 4S kann ich nicht sagen ob’s funktioniert, da ich es mit der aktuellen Software erhalten habe …

    • Also, bei so brotdummen Kommentare wie „Jailbreak sieht scheisse aus“ und Virenbefall (!) wegen des Jailbreaks gehört echt eine Bescheinigung für Merkbefreiung ausgestellt.

      • Diese ganzen Tweaks oder wie sich das nennt sehen nach Müll aus bspw. SB-Setting. Das passt nicht in das Konzept von Apple. Aber das sei Dahin gestellt.

        Wer hier behauptet, dass beim Jailbreak die Stabilität und die Sicherheit des iphone nicht flöten gehen dem ist auch nicht mehr zu helfen. Da sind mir auch die ganzen Vorteile (einiges wirklich nützlich) einfach nicht wert. De Jailbreak existierst aufgrund ein paar Technisch begeisterten Leuten, die sich zwar große Mühe geben aber Sicherheit und Stabilität nicht gewährleisten können. Natürlich gibt es keine 100% Sicherheit aber Apple sorgt besser dafür. Ich könnte hier einen ganzen Aufsatz schrieben aber die Beleidigungen dich dafür kassieren werde sind es mir nicht Wert.

  • ich vermute eher die 5.1 kommt zur iPad 3 Vorstellung.
    ich glaube nicht das Apple das 3er ohne frisches iOS released…
    und ein 5.2 so kurz nach 5.1, daran mag ich auch nicht so recht glauben

  • Als ich noch die Akkuprobleme mit meinem iPhone 4S hatte habe ich auch solche Milchmädchenrechnungen mit Tabelle und so gemacht. Gott wie sehr habe ich auf 5.1 gewartet ohne Erfolg. Letztlich hat die „Russenversion“ von iOS 5.0.1 9A406 alle meine Probleme beseitigt. Ich werde zu 100% nicht auf 5.1 Updaten bis nicht 100% aller Fehler bei den anderen Users beseitigt sind. Never change a running system. Kannte ich eigentlich nur von Microsoft…

  • Man die deutsche Siri soll geupdatet werden !!

  • Ich habe so ein wenig das Gefühl, dass Apple die ‚Puste‘ ausgeht. Keine großartigen Neuerungen mehr o.Ä., z.B. ein Mac OS X Update, in dem 4 Fehler behoben wurden (die ich nicht einmal bemerkt habe).
    Ich will nicht sagen, dass es leicht wäre, heutzutage noch wahnsinnige Neuerungen zu bringen, aber seit dem iPhone 4 bzw. iOS 4 kamen nicht mehr so die Wahnsinns-Überraschungen…
    Ich hoffe Apple schließt sich nicht Firefox und co. an, indem sie jetzt häufiger große Versionsnummer-Updates mit weniger Inhalt bringen. Dann lieber ein iOS 5.0.X Update. :-)

    • Was erwartest du den? Ich finde Apple könnte sich sogar noch vielmehr Zeit für Ihre Updates jeglicher Art lassen. Außer es handelt sich um ein dringendes Problem.

      • Naja, es gab Zeiten, da waren bei iOS Updates auf die nächste .X Stelle echte Feature-/Improvement-Updates. Was bisher in den Betas veröffentlicht wurde ist in meinen Augen nicht mehr als ein kleines Bugfix Update. Dabei gibt’s noch einiges, was Verbesserungswürdig bzw. fehlt.

      • @david.k: Das ist doch genau das, was ich meinte ;-)
        Lieber noch 2 oder 3 Updates mit Fehlerbehebungen und dann iOS 5.1 mit ein paar neuen Features, als ein Bug-Update mit großer Versionsnummer.
        Ich erwarte außerdem nichts Großartiges, bin sehr zufrieden mit den Produkten, die ich von Apple besitze! :)
        Es ging mir hier lediglich darum, dass es wohl in Mode gekommen ist, kleine Updates als Große zu verkaufen – Das nervt bzw. irritiert mich ein wenig.

      • Beim iphone 4s gibt es ja ein problem. Also nix mit Zeit lassen…..

      • @ Stefan

        Genau das habe ich doch geschrieben. Wenn ein dringendes Problem besteht sollen Sie Updaten. (Akku Problem, 3G Problem beim 4S) Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ansonsten will ich damit Aussagen, dass die Erwartungshaltung stark zurück geschraubt werden sollte. Das Geschrei nach ständig neuen Neuerungen nervt einfach, man sollte bedenken was für Arbeit hinter so was steckt und welchen Aufwand so was bedeutet.

    • also ich denke nicht, dass das was mit puste-ausgehen zu tun hat….wieso sollten sie mehr dinge fixen, wenn sonst alles perfekt ist?

  • Ich hoffe das sie das iPad 3 im selben Zug mit 5.1 raus bringen :-)

  • ich wünschte mir, daß die Umlaute auf dem iPhone genau wie auf dem iPad per Wischgeste angewählt werden könnten. Das wäre mal eine Verbesserung in iOS 5.1

  • Ich habe die Beta 3 seit dem besagten 9. Januar aufgespielt (die 1. und 2. Beta hatte ich nie drauf) und bei mir wurde das Akku-Problem mit dieser Version beseitigt. Es sind also nicht nur ein paar Hintergrundbilder, ein Umschalter usw!

  • Ich wäre froh wenn es sehr bald mal raus kommt. Seit 4 Monaten wird der Akku abgenutzt und dadurch verkürzt sich sicher die Lebensdauer und das ist bei dem Preis einfach nicht akzeptabel. Jedoch ist es auch eine gute Variante noch etwas Geld rein zu bekommen bzw. einige den Kauf des anstehenden IPhone 5 schmackhaft zu machen *grummel*

  • Alle die immernoch mit dem Akkuproblem kämpfen. Stellt das Gerät einfach nocheinmal mit der aktuellen iOS 5.0.1 Version her. Wichtig ist’s dass ihr über iTunes wirklich wiederherstellt nicht nur zurücksetzen in die Grundeinstellung. Es gab eine Änderung der iOS 5.0.1 die auch die Probleme mit der PIN Prüfung beim iPhone 4S behebt. Der Akku reagiert duch das Wiederherstelen wieder ganz normal!

    • Falsch… Zumindest bei mir genauso(schlecht) wie vorher mit 406

      • Nein. Klappt wunderbar …….wenn man nie Akkuprobleme hatte…

      • Also die russische Version hat meinen Akku von 17 Stunden Laufzeit auf 2 Tage und 11 Stunden gebracht. Auch die Pin Probleme sind weg. Meine eigene Erfahrung.

      • Das halte ich für ein Gerücht. Es sei denn du benutzt es nur ein paar Stunden davon.

      • Ich rede von normaler Nutzung. Allerdings habe ich außer die automatische zeiteinstellung alles ein gelassen. Auch bluetooth. Das ist auch kein Gerücht, sondern meine persönliche Erfahrung.

      • Ich rede von normaler Nutzung. Allerdings habe ich außer die automatische zeiteinstellung alles ein gelassen. Auch bluetooth. Das ist auch kein Gerücht, sondern meine persönliche Erfahrung.

  • smellsLikeIcecream

    Die Beta von 5.1 (hab nur die dritte getestet) hat bei mir das Akkuproblem behoben. Das hatte vorher auch keine russische 5.01’er Version geschafft. Daher kann ich nur allen Usern mit Akkuproblemen empfehlen sie zu probieren!

  • Ich dacht 3G lässt sich aus Gründen der Implementiering vom UMTS-Chip und dem normalen Netz-Chip zu einem Chip nicht abschalten!?

    • ja wurde gesagt, aber es ist einiges möglich.

    • Ja, was da geschrieben wurde, war schlichtweg falsch. Nur weil sich zwei (oder mehrere) Systeme auf einem Chip befinden, heißt das noch nicht, dass man sie getrennt ansteuern kann.

      • @travis: Es bringt aber keine Akkuvorteile, da der Chip trotzdem läuft auch wenn 3G deaktiviert ist.

      • Es bringt sehr wohl Akkuvorteile, da das automatische umschalten zwischen den beiden Systemen und somit das ständige nachregulieren der Sendeleistung entfällt. Kann man auch in diversen Foren nachlesen, wo Nutzer darüber positiv berichten.
        „da der Chip trotzdem läuft“ … der Chip ist ein eckiger kleiner Kasten mit kleinen Metalfüsschen, der entweder nur an oder aus ist und alles was darin passiert ist pure Magie, oder?

    • Es lässt sich im Chip auch nicht abschalten, da es ein Chip ist. Die Funktion deaktiviert mit iOS 5.1 3G einfach softwareseitig.

      • Hör bitte auf den Quatsch zu verbreiten, den Du irgendwo aufgeschnappt hast. Das ist falsch!

  • Ich weiß es gibt einige Foreneinträge diesbezüglich, aber wie lange sollte ein Akku bei „normaler“ Nutzung (ab und an Internet, whatsapp, maln Foto, Musik) denn nun halten? Bei mir hält der Akku bis zum Abend, wenn ich das iphone morgens vom Strom nehme! Mir genügt das nicht!
    Wäre nett wenn jemand der damit Erfahrung hat mal eben Kommentieren könnte.

  • es wundert mich das apple in das ios5 kein air drop eingebaut hatte, kam ja zur gleichen zeit.wie lion

  • Wenn Du dein Gerät den Tag durch regelmäßig nutzt und viele Daten überträgst (Surfen, email, Whatsapp) ist ein Tag durchaus normal. Ich persönlich (iPhone4) rufe emails nur ab wenn ich es will (nicht jede Stunde oder so) und verwende das Gerät auch sonst nur mit sehr wenig Datenverkehr. Dadurch habe ich eine Akkulaufzeit von 3-6 Tagen, wobei 4-5 keine Seltenheit ist. Es kommt eben ganz auf das Nutzerverhalten an. Aber die Laufzeit die Du mit dem iPhone hast, würdest Du auch mit gleichem Nutzerverhalten bei einem anderen Smartphone nicht erweitern können

  • Hab 5.1 B3 noch kurz vor Ablauf meines entwickler Accounts draufgebügelt. Akku hält gefühlt länger aber war vorher bei meinem ollen 4er auch schon io

  • Mein 4S mit 9A406 telefoniert, smst, mailt, surft, pusht, ortet … und der Akku hält trotzdem 1,5 Tage (natürlich nicht, wenn man das 10 Stunden non-stop macht – aber dafur hat man ja ein iPad, MacBook etc und schont gleichzeitig seine Augen).

    Anders ist es aber auch mit 10 Stunden Autofahren mit einer Navigations App. Aber wer macht das überhaupt oder hat dann auch keinen 12V Anschluss?

    Fazit: Wer hat bei verbünftuger Nutzung wirklich Akku Probleme? Ich kenne niemanden in meinem Bekanntenkreis!

    Außer: Spiel- und Internetsüchtige Schüler vielleicht?
    Solche Foren sind schon „interessant“

    • Ich hab weiterhin Akku-Probleme. Mein iPhone hält keine 24 Stunden durch – bei keinerlei Nutzung und deaktiverten Diensten. Nur W-Lan und das Netz sind aktiv. Es liegt nur da und ist nach 22 Stunden leer. Das Russen-Update hat leider auch nichts geholfen und die Mitarbeiter im Apple-Store halten das für eine angemessene Akkulaufzeit (wohlgemerkt: bei keinerlei Nutzung).

      Deshalb stütze ich meine Hoffnung nun auf das neueste Update.

      • ist WLAN Sync mit iTunes aktiv?
        das obligatorische … Ortung-Systemdienste-Zeit?

        -> Komplett entladen
        -> Komplett laden
        -> noch am Strom angeschlossen aus-/einschalten

      • Ich hab inzwischen wirklich schon jegliche Maßnahmen unternommen, nichts hat geholfen. Sogar im jungfräulichen neuaufgesetzten Modus ohne jegliche Zusatz-Dienste läuft der Akku innerhalb von ca. 22 auf null bei keinerlei Benutzung. Aber wie gesagt, laut Apple Store-Mitarbeiter ist das „normal“ ;-)

  • Bei meinem 4S hält der Akku ca. 1,5 bis 2 Tage. Normale nutzung aber ohne Musik hören, keine games, täglich 2-4 Nachrichten, kein push-Mail, bischen surfen, 1-2 Fotos täglich und täglich ca. 1 Stunde telefonieren. Bin zufrieden.

  • Mal ehrlich für ein 600-800 Euro Smartphone und ich muss das lesen.
    Bei meinem 4S hält der Akku ca. 1,5 bis 2 Tage. Normale nutzung aber ohne Musik hören, keine games, täglich 2-4 Nachrichten, kein push-Mail, bischen surfen, 1-2 Fotos täglich und täglich ca. 1 Stunde telefonieren. Bin zufrieden.

    Ohne Musik hören,keine Spiele bischen surfen.

    Kann ja wohl nicht sein .
    Aber das Iphone ist ja so toll,warum holen sich alle das ding nur.
    Na ja bei Samsung und co sieht es auch nicht besser aus

    • Was genau ist jetzt die Intention deines Beitrags?
      Mit einer besseren Ausdrucksweise würde man dich vielleicht sogar verstehen…

      • …. Er meint dass Apple scheisse ist und Samsung besser, merkte dann aber das er in einem Apple Forum ist und hat seinen „Köbi“ wieder eingezogen!… :-)

      • Ne ich glaube,dass er denkt, dass ein Smartphone das gleiche ist, wie ein N95

  • Kurz gesagt rico spielt nicht und hört keine musik auf seinem iphone,weil der akku nicht lange hält.

  • Also ich habe kein JB und traue mich auch gar nicht da irgendwas zu verändern, weil ich einfach kein plan hab ;)
    Ich denke, dass man sich ohne JB mehr über die Updates mit funktionserweiterung freut als mit JB. Und mich stört es auch nicht darauf zu warten.

  • also ich update nur, wenn es dann auch wieder eine möglichkeit gibt, die schnellzugriffe einzurichten (ohne JB). denn die sollen ja unter 5.1 angeblich nicht mehr funktionieren. ansonsten schenk ich mir das update lieber, als mich jedes mal stundenlang durchs menü z.b. zum 3G zu graben, wenn ich es ausschalten will :/

  • Hoffentlich wird die Performance unter 3GS wieder besser! Ein Graus! Der RAM reicht einfahc nicht mehr aus…

  • Also ich find seit ich ios5 drauf hab saugt der mir richtig die Daten leer. Nach nicht mal 10 Tagen habe ich bereits 150mb und nach weiteren 10 is schon die drosselung drin wohlgemerkt bei keiner intensiv nutzen da zu 70% wlan verbindung besteht.

    Ich finde das wirklich eine frechheit……. immer was neues was gutes und besseres versprechen aber trotzdem zum Nachteil des kunden !!!!!!!!!!!!

  • Hallo? Tickt hier einer noch richtig? Gelegentlich hab ich das Gefühl, mich in einem Sado-Maso-Forum zu befinden!? Jeder, der eine konkrete Meinung und Vorlieben hat, wird gnadenlos niedergenüppelt! Warum? Seit wann kann man über „Geschmack“ streiten?
    Nutze seit Release das 4s, habe seit dem 23.01.12 den JB drauf und würde rückblickend nix anders machen!
    Macht mich das nun zu einem schlechten/dummen Menschen, oder nur zu einem, der weiß was er will?
    So, back to topic

    • Seit dem JB vermisse ich nix und warte die ersten Erfahrungsberichte über die 5.1 ab, so.

    • wer hier schreibt, der liest auerhaft auch alle NEUIGKEITEN rund um den Apfel,Ich geb Dir recht! Mir kann hier keiner erzählen das er nicht wüsste worauf er sich einlässt wenn er sich ein I-device kauft, und hier alles liest und kommentiert.
      Die Meckerei über Akkulaufzeit ist nicht neu. erinnert euch an die Einführung des 4ers des 3Gs usw. Das Gerät wird genutzt und nicht nur angeguckt.
      Wer hier weiß was er will, so wie wir beide sind doof die Meinung wirst Du hier nicht ändern.Ich schwöre darauf Apple zu benutzen, sei es Apple TV MAC Book Iphone denn das was Apple macht hat meiner Meinung nach Qualität und die Quantität ist nie Fehlerfrei, und schon gar nicht bei nicht Apple Geräten.
      PS:Aber manche Forentippser hier scheinen auch den ganzen Tag nix anderes zu tun zu haben;-)

  • Ich hoffe, das ich nach dem Update wieder höre, wenn mich jemand anruft. Ist ziemlich frustrierend mit dem 3GS unter iOs5 kein Ton zu haben.

  • Traurig, traurig, mit welchem Umgangston hier aufeinander losgegangen wird. Nur weil sich der ein oder andere im Ton vergreift, sollte man hier nicht derart derb zurückschiessen, denn dann ist man selbst auch nicht besser. So das hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, müsste aber einfach mal gesagt werden.

    Gruß Andy

  • Ich hab das 4S seit es rauskam und mit iOS 5.0 schon Probleme mit dem Akku gehabt. Mit 5.0.1 wurde es noch nicht wirklich besser. Aktuell hält eine Akkuladung bei mir ca. 20-22 Stunden.

    Meine Durchschnittsnutzung wie folgt: Paar Facebook Zugriffe, hier und da aktiv Mails checken, automat. Mailabholung alle Stunde, Siri aus, Zeitzonen Ortungsdings aus, ortsabhänginge iAds aus, usw., iCloud an, ich hab ca. 2 Stunden am Tag BlueTooth für die Kommunikation mit der Freisprecheinrichtung im Auto an, telefoniere wenig, meist gar nicht, abends ist ca. 2-3 Stunden dann noch WLAN an, aber insgesamt immer im Standby, weil das Gerät die meiste Zeit ja auf nem Schreibtisch liegt.

    Mir ist noch folgendes aufgefallen: Manchmal liegt das Telefon nur auf dem Schreibtisch, keine aktive Benutzung. Nehm ichs zufällig in die Hand, stelle ich fest, dass es rückseitig warm geworden ist. Gemäß den Bilder von iFixIt zufolge dort wo Prozessor und Kondensatoren verbaut sind. Wie gesagt, es wird warm obwohl mit dem Gerät nichts gemacht wird. Der 3G Empfang ist hier auch optimal und schwankt nicht zw. Edge und 3G hin und her falls wer darauf anschneiden will. Aber das erscheint mir dann schon seltsam. Das 4S verliert dann auch überdurchschnittlich viel Akkuleistung, so dass ich vielleicht nur auf 16-18 Stunden am Tag komme, wenn dieses Phänomen auftritt.

    Weiterhin hab ich alle Woche einmal das Phänomen, dass sich zwar die Empfangsbalken oben links verändern und auch Empfang samt 3G anzeigen, aber kein Internetzugriff möglich ist (mit Mail, Safari, iFun App und Facebook getestet). Dann muss ich das 4S neu starten, dann gehts wieder.

    Darüber hinaus ist noch kurios, dass ich mehrfach am Tag von der Telekom meine Telefonummer übermittelt bekomme (schwarzer Screen: Ihre Telefonnumer: xxxxxxxxxxxxxx [Abbrechen][Annehmen]). Das erachte ich auch nicht als normal.

    Also irgendwas ist da noch im Busch!

  • Rohe Sitten hier. Genauso asozial wie die Kommentare bei Eurosport oder ähnlichen Foren. Wirklich schade. Der Fremdschämfaktor ist recht hoch hier. Dass es auch anders geht, zeigen die Leser von Flo’s Weblog.

  • Also mit meiner Frontkamera funktioniert’s!

  • @Atti: ich habe im monat januar 115 MB empfang und 42 MB senden im Bereich der mobilen Datennutzung (4S, 5.01)
    Ich glaube das ist sehr Nutzer- oder App-bezogen und hat weniger was mit iOS zu tun.

  • Ich habe schon wiederhergestellt und 5.01 mit neuer Modem-FW drauf. Trotzdem habe ich über Nacht mit Flugmodus(!), unbenutzt rund 10-15% Akkuverlust. Apple bewirbt das 4s mit 200h standbye. Die Akkulaufzeit im Betrieb/über Tag ist für ein Smartphone durchaus akzeptabel, aber über Nacht? Das kann es ja irgendwie nicht sein. Noch basteln die, das mit der Firmware hinzubekommen. Möglich. Falls sich hier aber nichts bessert, tippe ich auf ein gravierenderes Problem und (irgendwann) auf eine Rückrufaktion in der die erste Charge getauscht werden wird. Aber ich glaube auch, dass bis dahin noch einige Zeit in’s Land geht.

  • An alle, die immer noch unter dem Akku-Problem leiden und ca nur knapp 1 Tag Akku zur Verfügung haben!

    Apple anrufen und Gerätetausch durchführen! Danach habt ihr das Problem nicht mehr! So habe ich es auch gemacht…

    Akku-Problem wird durch ein fehlerhaftes EPROM im iPhone 4S verursacht. Und da hilft nur ein Geräteaustausch!

  • Ich habe ebenfalls eines der ersten 4S und komme bei folgendem Nutzungsverhalten gut zwei Tage hin“ ca 20 Min tel, ca 20 Mail öffnen und antworten, bisschen whatsapp und Facebook, keine Games“
    Jetzt mit JB schließe ich noch das permanente 3G und es ist noch sehr viel besser…

  • Mal so nebenbei,

    Apples momentane Produktpolitik ist in meinen Augen ein Witz.

    Als Mac (10.6.8) und Ipod (IOS 5) Nutzer wäre ich eigentlich ein potenzieller Iphone Kunde. Aber was hat sich Apple mit dem Iphone 4s gedacht? Ich kauf mir doch kein technisches „Facelift“ eines alten Gerätes. Ne Apple…nicht mit mir! Ich habe mich jetzt für die Konkurrenz entschieden…und bin damit mehr als Glücklich! Apple sollte weniger die Konkurrenz verklagen und sich lieber auf die Eigenen Produkte konzentrieren. Irgendwann zählt nämlich nicht mehr nur der Markenname, sondern die wirkliche Leistung eines Gerätes.

    Wenn Apple mal wieder richtige Neuerungen herausbringt, bis ich wieder dabei! Ich würde es mir wünschen, da ich eigentlich immer mit Apple Produkten zufrieden war!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18975 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven