iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 037 Artikel
3396 Artikel
Robuster Datenschutz nagt am Umsatz

Werber klagen: Tracking-Schutz von iPhone und Mac kostet Millionen

Apple neuer Tracking-Schutz, die auf iPhone, iPad und Mac aktive „Intelligent Tracking Prevention“ (ITP) sorgt für massive Umsatzausfälle bei zahlreichen Online-Werbern. Die neue Funktion, die Apple mit der Ausgabe von iOS 11 und macOS High Sierra ausgerollt hat, verändert den Umgang des Safari-Browsers mit Cookies und Autoplay-Videos. Während die Video-Funktion schnell erklärt ist – eingebettete Filmchen starten ...

Mittwoch, 10. Jan 2018, 11:45 Uhr 55 Kommentare 55
Erste Erfahrungsberichte

Akkutausch bei Apple: Aus 29 Euro können schnell 290 Euro werden

Vor etwas über einem Jahr, im Dezember 2016 , haben wir uns dem Thema schon mal angenommen. Nach etlichen Zuschriften zum damals angelaufenen Reparaturprogramm des iPhone 6s zeichnete sich ab: Der von Apple gratis angebotene Akkutausch für qualifizierte Geräte konnte mit Kosten verbunden sein. Apple behielt sich damals vor, bei äußeren Schäden am Gerät eine Servicepauschale zu erheben bzw. den ...

Dienstag, 09. Jan 2018, 19:29 Uhr 161 Kommentare 161
Robustere Kindersicherung

Smartphone-Sucht: Apple reagiert auf kritische Aktionäre

Update vom 9. Januar Apple hat auf den offenen Brief der Anteilseigner mit dem Versprechen reagiert, die Kindersicherungs-Funktionen des iPhone zukünftig noch robuster gestalten zu wollen. Ohnehin arbeite man kontinuierlich dabei Verbesserungen vorzubereiten. In dem Statement, das dem Wall Street Journal vorliegt , erklärt Apple: „Wir beschäftigen uns intensiv damit, wie unsere Produkte eingesetzt werden und welche Auswirkungen sie auf ...

Dienstag, 09. Jan 2018, 16:40 Uhr 76 Kommentare 76
Batterie-Serviceanfrage stellen

iPhone-Serviceleistungen: Apple überarbeitet Seite zum Akkutausch

Zum Wochenstart hat Apple seine Sonderseite „Preisgestaltung für iPhone-Serviceleistungen“ überarbeitet und bietet damit – nach dem offenen Brief und dem Hilfe-Dokument zum Thema – erstmals offizielle Informationen zu den im restlichen Jahr 2018 günstiger angebotenen Austausch-Akkus an. Im Bereich Batterieserviceleistung unterscheidet Apple jetzt zwischen den iPhone-Modellen iPhone SE, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone ...

Montag, 08. Jan 2018, 9:27 Uhr 40 Kommentare 40
Bis zu 2000 Apps verfügbar

Statusbericht ARKit: Besonders erfolgreich bei Spielen

Apptopia , ein auf die Analyse von App-Nutzung spezialisiertes Unternehmen, sieht die Akzeptanz von Apples ARKit ernüchternd. Nur knapp 1.000 der mehr als 3 Millionen im App Store erhältlichen Apps würden die Augmented-Reality- Erweiterung bislang nutzen. Seine beste Zeit hätte ARKit bislang zumindest direkt nach der Freigabe von iOS 11 im September gesehen, als rund 300 Apps mit der Erweiterung im ...

Freitag, 05. Jan 2018, 10:27 Uhr 14 Kommentare 14
Erste Updates bereits veröffentlicht

Apple bestätigt: Prozessorschwachstelle betrifft alle iOS-Geräte und Macs

Apple hat eine erste Stellungnahme bezüglich der Schwachstelle veröffentlicht, die Prozessoren unterschiedlicher Hersteller betrifft. Für die sehr ernst zu nehmende Sicherheitslücke sind mit „Meltdown“ und „Spectre“ bereits zwei Angriffsvarianten bekannt, wir haben gestern ausführlich berichtet . Apple bestätigt nun, dass die Sicherheitslücke auch alle Macs und iOS-Geräte betrifft, ergänzt aber, dass die Systeme mit den Versionen iOS 11.2, macOS 10.13.2 ...

Freitag, 05. Jan 2018, 6:42 Uhr 70 Kommentare 70
4% weniger iPhones in 2018

16 Millionen Milchmädchen: Akkutausch und iPhone-Absatz

Auch wir vergessen manchmal wie gigantisch Apples iPhone-Geschäft ist. Cupertinos Umsatz mit dem erfolgreichsten Verbraucher-Produkt aller Zeiten ist nach wie vor so groß, dass fast alle Rechnungen die auf Grundlage der verkauften iPhone-Einheiten aufgestellt werden, zwangsläufig zu astronomischen Ergebnissen führen. Ein Beispiel: Stellt euch vor, Apple schiebt euch 10 Cent für jedes verkaufte iPhone zu. Hättet ihr Tim Cook ...

Donnerstag, 04. Jan 2018, 11:44 Uhr 39 Kommentare 39
0 statt 100 Euro pro Jahr

Jährliche Entwickler-Gebühren: Apple macht jetzt Ausnahmen

iOS- und Mac-Entwickler, die ihre Anwendungen in den offiziellen Software-Kaufhäusern Apples anbieten wollen, also dem mobilen App Store und dem Mac App Store, müssen sich bislang kostenpflichtig in Apples Entwickler-Programm registrieren. Nur Entwickler, die die ~100 Euro pro Jahr zahlen können ihre Apps in den Stores veröffentlichen und ausgewählte Systemfunktionen, wie etwa Push-Nachrichten, in ihren Applikationen nutzen. Zwar ...

Donnerstag, 04. Jan 2018, 9:13 Uhr 18 Kommentare 18
Vielleicht wieder im März

iPhone SE: Zweite Generation im ersten Halbjahr 2018

Dass die zweite Generation des iPhone SE auch nur annähernd so wie im unten eingebetteten Design-Video aussehen wird, darf stark bezweifelt werden. Dass Apple jedoch an einem Nachfolger des überraschend erfolgreichen 4-Zoll-Gerätes arbeitet, zeichnete sich in den vergangenen Monaten immer deutlicher ab. Nachdem zuletzt das auf Branchen-Zulieferer spezialisierte Nachrichtenportal CENS darüber informierte, dass Apple die Produktion des iPhone SE 2 in ...

Mittwoch, 03. Jan 2018, 17:36 Uhr 63 Kommentare 63
Status-Updates per Sprachkommando

Facebook-Integration: Apple entfernt Siri-Funktion aus iOS-Übersicht

Apple hat damit begonnen, die Facebook-Integration aus der Übersicht der Siri-Funktionen zu entfernen , die auf der Sonderseite „Verfügbarkeit von iOS Features“ nach Ländern sortiert angezeigt werden. Während die deutsche Apple-Webseite die Facebook-Integration nach wie vor in der Siri-Übersicht listet und hier zwischen der Twitter-Integration und den verfügbaren Restaurantinfos ablegt, taucht der Facebook-Stichpunkt auf der heute aktualisierten US-Version der Funktionsübersicht nicht mehr ...

Mittwoch, 03. Jan 2018, 14:01 Uhr 10 Kommentare 10
"Unterstützung für das Xcode-Team"

Werkzeuge für iOS-Entwickler: Apple kauft „Buddybuild“

Die Übernahme der kanadischen Softwareentwickler Buddybuild durch Apple dürfte auf lange Sicht den Entwicklern von Anwendungen für iOS und wohl auch dem Mac zugute kommen. Buddybuild hat sich auf den Vertrieb von Werkzeugen und Dienstleistungen für Software-Entwickler spezialisiert. Das Buddybuild-Team soll demnach künftig Apples Xcode-Entwicklungsabteilung unterstehen und unterstützten. In der Folge wird das bisherige Angebot des Unternehmens nach ...

Mittwoch, 03. Jan 2018, 10:48 Uhr Keine Kommentare bisher 0
Fortan immer Anmeldung erforderlich

Garantiestatus von Apple-Geräten per App oder Webbrowser abrufen

Apple stellt neue Möglichkeiten bereit, um den Garantiestatus der persönlichen Apple-Geräte zu prüfen. Künftig lässt sich dies zwar nur noch nach Anmeldung mit der persönlichen Apple-ID bewerkstelligen, dafür aber übersichtlicher und einfach zu finden. Beim Zugriff per Webbrowser werden sämtliche eigene Geräte auf der Apple-Webseite im Bereich Mein Support angezeigt. Ein einfacher Mausklick auf eines der aufgelisteten Geräte genügt, ...

Dienstag, 02. Jan 2018, 17:45 Uhr 21 Kommentare 21
Apples Akku-Notbremse

iPhone-Akku-Tausch für 29 Euro: Programmstart vorverlegt

Bislang mussten wir ja mit einem englischen Text bzw. der Google-Übersetzung vorlieb nehmen, mittlerweile hat Apple die „Nachricht an unsere Kunden zu iPhone Batterien und Leistung“ auch in deutscher Sprache veröffentlicht. Und es gibt hier Erfreuliches zu berichten: Das Programm soll mehr oder weniger sofort anlaufen. Apple hat den ursprünglichen Hinweis, dass das Angebot erst Ende Januar 2018 anlaufen soll, mittlerweile ...

Sonntag, 31. Dez 2017, 15:18 Uhr 101 Kommentare 101
reportaproblem.apple.com

Apps zurückgeben: Apple verweist häufig an Entwickler

Solltet ihr euch im App Store „verklickt“ haben, mit der geladenen App überhaupt nicht zufrieden sein oder festgestellt haben, dass die im Beschreibungstext beworbenen Features in der fraglichen Anwendung überhaupt nicht angeboten werden, dann ist die Rückforderung des investierten Kaufpreises euer gutes Recht. Der dazu nötige Prozess lässt sich über Apples Sonderseite reportaproblem.apple.com relativ problemlos anstoßen und setzt ...

Freitag, 29. Dez 2017, 16:45 Uhr 30 Kommentare 30
Auch Kamerablitz schaltet ab

Langsamer und leiser: Apple erklärt iPhone-Bremse detailliert

Zeitgleich mit der am Donnerstagabend veröffentlichten Entschuldigung und dem Versprechen, die Preise für einen Akku-Tausch im Laufe des kommenden Jahres von $79 auf $29 zu reduzieren, hat Apple einen Support-Artikel zur iPhone-Bremse freigegeben. Das neue Hilfe-Dokument trägt die Überschrift iPhone Battery and Performance und hätte – wäre der Artikel bereits zur Freigabe von iOS 10.2.1 im Januar 2017 verfügbar gewesen – die Kontroverse der letzten Tage deutlich ...

Freitag, 29. Dez 2017, 9:41 Uhr 88 Kommentare 88
Günstiger Akku-Tausch kommt

Offener Brief: Apple entschuldigt sich für iPhone-Bremse

Apple nutzt den Donnerstagabend um die iPhone-Bremse , erstmals seit dem Beginn der hitzigen Netz-Diskussionen Anfang Dezember, mit einem offiziellen Schreiben auf Apple.com zu adressieren. Der offene Brief wurde bislang nur auf englischer Sprache veröffentlicht und ist mit „A Message to Our Customers about iPhone Batteries and Performance“ überschrieben. Die wichtigsten Punkte: Apple entschuldigt sich für die schlechte Kommunikation und ...

Donnerstag, 28. Dez 2017, 23:18 Uhr 165 Kommentare 165
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 23037 Artikel in den vergangenen 3944 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven