iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 110 Artikel
   

So wenig Platz bieten Apples 16GB Geräte

143 Kommentare 143

Schön das hier mal jemand nachgerechnet hat. Unter der Überschrift „Apple’s iOS Apps are Bloated“ widmet sich Kirk McElhearn der Tatsache, dass Apples günstigste iOS-Geräte noch immer mit einem Speicher von nur 16GB verkauft werden.

Ember3

Entgegen dem Trend des restlichen Marktes hat Apple in auch in diesem Jahr noch 16GB-Geräte im Angebot. Zwar wurden die neuen iPhone 6-Modelle im mittleren und oberen Segment von 32GB auf 64Gb bzw. von 64GB auf 128GB aufgewertet, die Einsteiger-Modelle bringen aber weiterhin nur lächerliche 16GB auf die Waage.

Wir erinnern uns: Bereits das iPhone 3G wurde 2008 mit einem Speicher von 16GB angeboten. 2008!

Doch zurück zum Taschenrechner. Die Entscheidung der Marketing-Abteilung Cupertinos mag aus wirtschaftlicher Sicht nachvollziehbar sein, im Alltag jedoch, dürften viele iPhone-Anwender, die sich für ein 16GB-Gerät entschieden haben, schnell mit frustrierenden Erlebnissen konfrontiert werden. Allein die Software-Aktualisierung von iOS 7 auf iOS 8 benötigte bis zu 5GB freien Speicher.

Hinzu kommt, dass Apples 16GB-Geräte natürlich keine 16GB freien Speicher vorhalten. Frisch ausgepackt, liefern die meisten 16GB-Devices (wir sprechen von iPhone und iPad) nur ~12,6GB nutzbaren Speicher.

Ember-21

Ist das iPhone fertig eingerichtet, bietet iOS die Installation von Apples Haus-Applikationen an. Nimmt man das Angebot an, verabschieden sich noch mal 3+GB Speicher. Apple zeigt zudem gut 1,3GB belebten Platz für „andere“ Dateien an.

Für die eigene Musik, die selbst geschossenen Fotos, die privaten Videos und alle anderen Applikationen, die euch noch interessieren, bleiben so nur noch >10GB freier Speicher. 2014 eigentlich ein Unding.

Und nicht vergessen: Apples iPhone 5c wird aktuell sogar noch mit Speicher-Größen von nur 8GB angeboten. Das iPhone 6s sollte hier dringend nachbessern.

apples-Apps

Speicherfresser: Apples Standard-Apps
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Nov 2014 um 16:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    143 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    143 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33110 Artikel in den vergangenen 5372 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven