Artikel Probleme, Probleme: WhatsApp mit falscher Zeitanzeige – Navigon mit Problemen im Telekom-Netz
Facebook
Twitter
Kommentieren (74)

Probleme, Probleme: WhatsApp mit falscher Zeitanzeige – Navigon mit Problemen im Telekom-Netz

74 Kommentare

Ob sich die WhatsApp-Nutzer, die den Messenger auf anderen Plattformen und nicht unter iOS einsetzen, mit der jetzt angekündigten Bezahl-Option arrangieren werden – iPhone-Nutzer bezahlen nur einmal beim Kauf, WhatsApper aus den Android-, Windows Phone- und Blackberry-Lager sollen zukünftig einen Dollar pro Jahr entrichten – bleibt abzuwarten.

Für alle anderen Telefone (Android, BlackBerry, Windows Phone und Nokia) ist WhatsApp für ein Jahr kostenlos. Nach diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, das Abo um ein weiteres Jahr für $ 0,99 zu verlängern.

Fest steht, die verschwiegenen Macher des scharf kritisierten Instant Messengers bekommen ihr Protokoll nach wie vor nicht in den Griff. Waren bislang vor allem Sicherheitsprobleme in den Schlagzeilen, beschweren sich viele WhatsApp-Kunden momentan über eine falsche Zeitanzeige. Aus euren Zuschriften (Danke!) zitieren wir Monkeys kurze eMail exemplarisch:

Nach dem Update funktioniert in WhatsApp der “Zuletzt gesehen Zeitstempel” nicht mehr. Die Anzeige “zuletzt Online …” steht und wird nicht mehr aktualisiert.

Und auch bei Navigon gibt es momentan Anlass zur Kritik. So bittet die eigentlich kostenlose Telekom-Version der Navi-App ihre Nutzer seit einigen Tagen um das Einlegen der richtigen SIM-Karte, auch dann, wenn die Telekom-SIM bereits im iPhone steckt. ifun.de-Leser “Almer” merkt an:

Ich musste heute feststellen, dass bei Navigon wohl was nicht stimmt und mit mit weitere Telekom-Kunden das kostenlose Navigon Select nicht mehr nutzen lässt. [...]

ifun.de hat bei Navigon nachgefragt. Wir melden uns noch mal sobald eine Stellungnahme vorliegt.

Diskussion 74 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Hatte das Problem beim Wechsel vom 4er auf’s 5er. Habe bei navigon angerufen und siehe da am nächsten Tag war der Fehler behoben! Sind sehr nett und kümmern sich !

        — Uziel
    • Es wurde stehta kommuniziert, aber nie erhoben.
      Fände eine moderate Nutzungsgebühr bei entsprechendem Support durchaus angemessen.

      — Zirbelnuss
  1. Euer WhatsApp Bashing wird langsam echt peinlich.

    Der genannte Zeitstempel funktioniert öfters mal nicht, ist nix neues.

    — Bg-On
      • -> WhatsApp öffnen
        -> Einstellungen
        -> Chat-Einstellungen
        -> Erweitert
        -> Zuletzt gesehen Zeitstempel aus/an

        — Rambo
      • @ Rambo: ich hab das mal ausgemacht – ergebnis war, dass ich nicht mehr den Zeitstempel des anderen sah.

        Ich dachte das waer korrekt und egtl auch nir gerecht. Denn wenn andere meinen Zeitstempel nicht sehen koennen, soll ich deren auch nicht sehen duerfen. Als ich dann aber bei nem Kumpel und meiner Freundin (beides Androiden) mal geschaut habe, war bei denen mein korrekter Stempel angegeben.

        Vllt hing das mit der Android Version der beiden zusammen, kA, aber ich habs dann bei mir wieder angemacht. Denn was nuetzts wenn ich nichts mehr, alle anderen aber nach wie vor meinen Stempel sehen koennen.

        Kann diese Verhalten jemand bestaetigen?

        — N_O
      • @N_O: Ich habe es selber noch nicht probiert, aber als Beschreibung steht drunter: “Turn OFF to not allow or show last seen timestamp.” und weiter “Es kann bis zu 24 Stunden dauern bis die zuletzt gesehen Änderung wirksam wird. Sie werden nicht in der Lage sein innerhalb der nächsten 24 Stunden wieder zu wechseln.”
        Keine Ahnung woran es bei dir letztlich lag oder ob die Funktion einwandfrei funktioniert ;)

        — Rambo
  2. In letzter Zeit immer mehr verbindungsprobleme und jetzt sowas -.-

    Hoffentlich wird mal was daran gemacht damit es wieder stabiler läuft :)

    — Xzibit
  3. Probleme sind deutlich mehr; auch andere Apps haben plötzlich Probleme.
    Irgendwas läuft zur Zeit falsch, es macht keinen Spaß mehr ein iPhone zu besitzen.
    Weder UMTS noch WLAN funktioniert richtig!!! :-(((

    — M4rc0L
    • Ich habe auch viele WLAN und UMTS Probleme, egal um welche App es geht. Kann ich nachvollziehen.

      Aber zu WhatsApp habe ich noch einmal die Frage:
      Was passiert mit den Chatverläufen, wenn ich WhatsApp lösche und neu installiere?

      — iKlaus
      • Du solltest eventuel alles (auch Bilder, Voice msg’s etc.) selbst löschen und danach deinen Account in den Einstellungen löschen um auf Nummer sicher zu gehen, dass auch wirklich alles, nicht nur auf dem iPhone(!), gelöscht ist. ;)

        — Fuffzich
      • @Fuffzich: die Daten sind trotzdem noch auf deren Servern gespeichert, egal was du anklickst… Ist doch bei Google und Facebook nicht anders. Wo es besonders auffällig ist, ist bei Dropbox. Eine komplett gelöschte Datei braucht nicht erneut hochgeladen werden, weil sie eben nie richtig gelöscht werden

        — komacrew
      • Hatte ich auch. iPhone bzw. iPad als NEUES Gerät wiederherstellen, dann läuft es problemlos. War zumindest bei meinem iPhone 4S und iPad 3 so.

        — Dryair
    • Bei mir war das vor ner Woche oder so…
      Gleichzeitig ware auch alle Lesezeichen in Safari futsch…
      Iphone Neustart und alles wieder in Ordnung.
      Liegts ev. am Ios6.x?

      — Micha
  4. Also bei funktioniert das Navigon Select auf dem iPhone5 mit aktuellstem OS bislang ohne Probleme. Auf dem iPad3 mit Telekom Multisim funktioniert es nicht. Komisch.

    — Silvio
  5. Bei mir funktioniert Navigon habe aber in Apps gekauft, also denke ich mal haben nur die ohne in Apps Probleme!

    — Jonny
  6. Es geht doch eher darum das sich Whatsapp als kostenloser Messenger einen Name gemacht hat und unabhängig von der Höhe des Betrages kenne ich einige die whatsapp nur solange benutzen wie es keinerlei Geld erfordert, weil sie weder Lust haben eine unsichere Zahlungsmethode im unsicheren Playstore zu hinterlegen und eine Kreditkarte garnicht besitzen. Ich würde mir auch überlegen meine Kreditkarte im Playstore zu hinterlegen alleine aus Sicherheitsgründen und das wo ich bei iTunes damit seit Jahren schon gut fahre

    — komacrew
    • Meine Frau hat die App auf Android im Februar installiert und schon damals wurde ihr mitgeteilt das es nur für 1 Jahr kostenlos ist. Die Bezahlung läuft im Store u.a. über PayPal. Eine Kollegin hat es einfach darauf angelegt und siehe da, es wurde erneut verlängert. Kenne keinen der es bisher bezahlt hat, ausser ich im AppStore.

      — yves
  7. Der Zeitatempel war noch nie richtig. Ob er jetzt stehenbleibt oder bei der Hälfte der Kontakte der des letzten eigenen App-Starts angezeigt wird ist dann kein großer Unterschied mehr.

    — Pete
  8. War letztens mit der Telekom Select Version in Österreich ziemlich aufgeschmissen. Hatte vergessen in Deutschland das Ding vor dem Urlaub zu starten. Als ich aus dem Flieger Ausstieg, beharrte es beim ersten Aufruf darauf, das ich die richtige SIM einlegen sollte. Vielleicht liegt das ja auch an der Telekom, das die ein falsches Signal aussenden…

    — Carsten2
    • Das liegt nicht an der Telekom. Ich war in den Herbstferien auch in Österreich und habe die App auch erst dort gestartet für verschiedene Routen, tlw. auch mehrmals tgl. War alles kein Problem. Habe natürlich vorher nach dem aktuellsten Update geschaut.

      — BettyBoo
  9. Was ist denn mit den Problemen, die Apple derzeit plagen ? Updates, tote Apple TV’s und Co. Da wird sich schön drüber ausgeschwiegen ?

    — Fu Man Shu
  10. Ich habe WhatsApp gnadenlos vom iPhone gelöscht und dies meinen Freunden ebenso empfohlen.
    Vielleicht reagiert der Hersteller mit mehr Datensicherheit, wenn sich verantwortliche Nutzer ausklinken!!

    Mecky
  11. Bei mir gehen seit dem Update die Push-benachrichtigungen nur sporadisch…hat jmd das gleiche Problem? iPhone 4S mit 5.1.1.

    — Nico
  12. Sorry, aber dieses permanente Gejammere und WhatsApp-Gebashe geht mir allmählich tierisch auf die Nerven. Wer mit den Sicherheitslücken nicht leben kann oder will, soll die App löschen und gut. Wer der Meinung ist, dass EIN EURO (!!) pro Jahr für einen Messenger zu teuer ist, der soll sich den Kauf sparen. Auch gut. Aber hört bitte endlich mit dieser Jammerei auf! Nix für ungut…

    — Julia
  13. Skandal!!!! Whatsapp zieht jetzt 99 Cent pro Jahr ein, was auf anderen Plattformen immer beworben wurde. Mal ehrlich, dass ihr für so einen Quatsch einen Artikel schreibt ist doch echt ein Witz.

    Ich warte schon auf den nächsten großen Whatsapp Alternative Artikel. Der Hike Messenger Artikel war auf jeden fall der Burner.

    Whatsapp bleibt weiterhin im Gebrauch. Den Zeitstempel habe ich eh ausgeschaltet…..

    — Ralf
  14. Navigon
    -Seit gestern morgen steht bei mir bei Navigon vorgenannte Meldung. Heute morgen Support angerufen: Erst Standartprozedur: mindestens 10 Minuten Iphone ausschalten, dann wieder einschalten- ohne Erfolg, dann komplette Deinstallation von Navigon, anschließend Neuinstallation mit WLAN, ohne Erfolg, erneut Support angerufen, war auch “hilflos”. Daten von mir notiert, melden sich per Email zur Problemlösung, mal sehen was kommt ?

    Whats App
    gestern ganzen Tag “feststehende Onlinezeit”, erst gesteren abend um ca. 22 Uhr wieder richtige Zeitanzeige

    — JoergW
  15. Kann mir jemand helfen .. Ich habe vor kurzem den Zeitstempel bei whats app deaktiviert und nach zwei wochen hab ich es wieder aktiviert mit der Hoffnung dass ich (zuletzt online) bei meinen Freunden wieder sehen kann doch leider gehts nicht mehr obwohl ich es bei meinem iphone bei whats app einstellungen wieder aktiviert habe ich hab sogar whats app gelöscht und es neu auf mein handy installiert aber es hilft nichts .. Kann mir da jemand helfen bitte :(?

    — Lillii

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13890 Artikel in den vergangenen 2557 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS