Artikel Nach Daimler: Chevrolet bewirbt “Siri Eyes Free” – TomTom als DIY-Alternative
Facebook
Twitter
Kommentieren (12)

Nach Daimler: Chevrolet bewirbt “Siri Eyes Free” – TomTom als DIY-Alternative

12 Kommentare

Im Laufe des noch jungen Jahres dürfte die Mehrheit der von Apple genannten Automobilpartner – u.a. BMW, Jaguar, Honda, Audi und Toyota – ihre Integration der “Siri Eyes Free”-Funktionalität vorstellen und Apples Sprachgesteuerte Assistentin so mit einem speziellen Button in die Armaturenbretter ihrer 2013er-Modelle holen.

Während Daimlers Entwicklungsabteilung die Siri-Integration bereits zum 83. Genfer Autosalons vorstellte (ifun.de berichtete), platziert Chevrolet den iOS-konformen Ausbau seiner neuen Modell-Reihe Sonic jetzt in amerikanischen TV-Werbespots.


(Direkt-Link)

Nachrüsten lässt sich die “Siri Eyes Free”-Funktion auch im Alleingang. TomToms-Autohalterung, das im Oktober vorgestellte “Hands Free Car Kit 2012″ bietet einen Siri-Button an, mit dem sich Apples Eyes-Free-Schnellzugriff direkt erreichen lässt. Unsere Video-Vorstellung dazu könnt ihr euch hier anschauen.

Diskussion 12 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Kann nicht jedes BT-Radio sowas?

    Ich habe ein VW Radio aus Brasilien von 2008!!!. Wenn ich dort etwas länger auf den Kopfhörer Knopfdrücke geht Siri auch an. Wenn man dann ein MFL hat hat man den Kopf sogar im Lenkrad. Was daran 2013 eine Revolution sein soll ist für mich fraglich.

    — MysticEmpires
  2. Also ich benutze Belkin AirCast und bin damit super zufrieden. Funktioniert mit iPad & iPhone. Musik & telefonierm einfach klasse.

    — Rico
  3. hallo tomtom: wenn ich einen fse button drücke kann ich auch gleich den homescreen button drücken. wo ist der unterschied?

    — uta
    • home button ohne screen und der unterschied ist das der knopf am lenkrad ist und ich nicht erst zum handy rübergreifen muss

      — Juschan
      • Ich weiß nicht wass du mit „home button ohne screen” meinst, aber der knopf ist nicht im Lenkrad. Tomtom baut keine Lenkräder

        — Bobster
  4. BMW, Jaguar, Honda, Audi…? Sehr sehr geil, hoffentlich kommt dann auch McLaren und Porsche noch dazu! Will ja nicht prahlen, aber mein Fuhrpark ist ja doch ‘n bissel größer als üblich. Und die Karren werden nunmal auch täglich gefahren. Da will man unterwegs auch das eine oder andere Wort mit dem Gefährt wechseln. Wer’s hat der hat’s halt…

    …also in Real Racing 3 meine ich natürlich ;-D

    — Kartoffelsack

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14218 Artikel in den vergangenen 2606 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS