iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 873 Artikel
   

iTunes Radio: Deutschland-Start am Freitag?

61 Kommentare 61

Schon seit Monaten taucht Apples Musik-Streaming-Angebot „iTunes Radio“ vereinzelt auch auf deutschen iPhone-Einheiten auf; erfolgreich nutzen lies sich der Dienst hierzulande jedoch nur von Anwendern, die den Umweg über einen US-Account einschlugen. Auf deutschen Geräten blieb iTunes Radio bislang stets stumm.

itunes-radio

Heute nun hat Apple den Radio-Service, der im vergangenen September in den USA startete, in Australien freigegeben und bietet das werbefinanzierte Radio-Programm nun erstmals auch außerhalb der USA an. Steht uns der Deutschland-Start des Spotify-Konkurrenten also kurz bevor?

Ein Blick in das ifun.de Nachrichten-Archiv ruft uns Parallelen zur schrittweisen Markteinführung des iTunes Match-Dienstes in Erinnerung – zwei Twitter-Meldungen aus England sorgen für zusätzliche Indizien.

Werfen wir noch mal einen Blick zurück auf die Einführung des iTunes Match Angebotes. Das inzwischen nicht mehr ganz so populäre Speicherangebot, mit dem Apple die Verwaltung der eigenen Musik-Sammlung auf den Servern aus Cupertino anbietet, startete am 14. November 2011 in den USA. Anschließend passierte einen Monat lang nichts. Am 13. Dezember 2011 – ein Dienstag – meldete sich Apple dann mit einer Pressemitteilung zu Wort und informierte: iTunes Match sei nun auch in Brasilien verfügbar.

Drei Tage später, am Freitag den 16. Dezember 2011 startete iTunes Match dann zeitgleich in Deutschland, in England, in Australien Canada und weiteren europäischen Ländern. Die Verfügbarkeit von iTunes Match wurde nach und nach ausgebaut, inzwischen können Nutzer aus über 115 Ländern auf die Online-Ablage zugreifen.

itunes-radio-1

Zurück zu iTunes Radio. In Amerika feierte die nach Genres sortierte Musik-Beschallung ihr Debüt am 18. September 2013. Nach einer etwa längeren Ruhephase hat sich Apple heute, am 11.02.2014, wieder mit einer Dienstags-Pressemitteilung zu Wort gemeldet und über die Verfügbarkeit von iTunes Radio in Australien Informiert. Wenn Apple auch diesmal drei Tage bis zum nächsten Freitag wartet, dann sind wir in Deutschland am 14. Februar dran.

Und die Indizien können sich sehen lassen. So hat der britische Radiosender TeamRockRadio gestern damit angefangen seine Twitter-Banner mit einem Reklame-Hinweis für die Verfügbarkeit des ausgestrahlten Musik-Mixes in iTunes Radio zu versehen. Banner, die bis vor kurzem noch komplett ohne Streaming-Hinweise veröffentlicht wurden. Bereitet sich auch England auf einen Start am Freitag vor?

Die Verfügbarkeit des Radio-Angebotes am 14. Februar ist alles andere als sicher, die Chancen, dass wir am Freitag auch hierzulande auf Apples Musik-Mix zugreifen können, stehen aber nicht schlecht.

iTunes Radio: Alle Infos zum Nachlesen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Feb 2014 um 17:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    61 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30873 Artikel in den vergangenen 5169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven