Artikel Eltern-Tipp: Das interaktive Bilderbuch “Fiete” (Video)
Facebook
Twitter
Kommentieren (19)

Eltern-Tipp: Das interaktive Bilderbuch “Fiete” (Video)

19 Kommentare

Auch wenn Kinder-Applikationen bei uns noch nicht die Aufmerksamkeit genießen, die von den hier mitlesenden Eltern gefordert wird, bleiben wir ab und an doch bei den herausragenden Anwendungen aus der App Store-Schublade für die kleinen iPhone- und iPad-Benutzer hängen.

Die Sandmann-App hat uns gefallen, das Kinderkino und den Toca Doctor kann man guten Gewissens empfehlen und auch die Ravensburger-Angebote, das kostenlose Geografie-Lehrbuch MyGeo und Apples Kinderauswahl waren schon auf ifun.de vertreten. Kurz: iOS-Angebote denen man anmerkt, dass sie liebevoll und mit Mühe erstellt wurden, die auf In-App-Käufe und Werbung verzichten und die uns spontan gefallen, kommen hier rein. Da ist die Alterszielgruppe auch schon mal zweitrangig.

Eine Einleitung die uns zur Universal-Anwendung FIETE (2,69€ – AppStore-Link) bringt. Wir haben die vorübergehende Gratisphase der wirklich schön gestalteten App auf dem Mobile World Congress verschlafen, konnten den 20MB-Download aber heute in Ruhe ausprobieren und sind von dem interaktiven Bilderbuch ganz angetan.

Das handgezeichnete Angebot für Kleinkinder kombiniert 18 “intuitiv zu bedienenden Szenen” aus Fietes Alltag mit einer Geräuschkulisse aus Meeresrauschen und Vogelgezwitscher. Es gibt keine In-App Käufe, keine Werbung keine externen Links, die einen versehentlich aus der Applikation werfen.

Die Szenen sind einfach und sollten zu Zweit erkundet werden, da sich hier aus Eltern-Perspektive sicher viel erklären und beschreiben lässt. Wir haben ein kurzes Video gemacht, schaut rein.


(Direkt-Link)

Diskussion 19 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • ihr habt schon mal das puzzle toca doctor vorgestellt.

      auch schön und nicht nur für kinder: tocaband.
      von den selben entwicklern.

      — ||| tomas jay
      • ach ja, und unser kleiner (3 1/2) spielt am liebsten jetpack joyride.
        damit kriegt man ihn prima dazu, sich aufs klo zu setzen…
        ;-)

        — ||| tomas jay
  1. Schade, dass ihr nicht erwähnt habt, dass es am vergangenen Freitag gratis zu haben war. So ist es mir zu teuer, auch wenn es wohl gut gemacht ist.

    — Frank
    • Steht oben im Text: “[...] Wir haben die vorübergehende Gratisphase der wirklich schön gestalteten App auf dem Mobile World Congress verschlafen [...]” Barcelona ist ein Zeitfresser. Sorry.

      nicolas
      • ne ich glaube er meint das es schade ist das ihr es verschlafen habt. weil wir es so nicht 4free bekommen :-).
        aber 2,69 is mir auch zu viel für vermutlich wieder nur 3 mal spielen.
        danke trotzdem für das video

        als junger vater freut man sich über solche apps trotzdem.

        — Dom
      • Warum für 2,69 kaufen, wenn man’s kostenlos selbst herstellen kann?! :->

        — UncleTom
      • man muss den Kindern nicht immer alles kaufen, was man kaufen koennte und apps gehören zu den unwichtigsten Dingen, die ein Kind braucht. Da sind dann auch mal 2,69€ ebendmalso einfach zu teuer.

        — nulllade
  2. Mh, 2,69 sind Euch zu teuer … wann habt ihr denn das letzte mal so viel Geld ohne nachzudenken ausgegeben und für was …. Kippen, Alkohol, parken, Süßkram kaufen, nutzlose Zeitschrift, irgendeinen Kram an irgendeiner Kasse mitgenommen …..
    Ihr habt mindestens ein iOS Gerät das nun wirklich nicht für kleines Geld zu haben ist, aber 2,69 ist Euch zu teuer. Ich verstehe das nicht.
    Ich kaufe solche Apps selbst wenn unsere Tochter mit 4 schon zu alt dafür ist und ich kaufe von Anbietern die solche Sachen wie “Kleiner Fuchs” alles was die anbieten, bin ich blöd?
    Nein , ich tue das weil es mir null komma null weh tut und ich einfach hoffe das diese Entwickler weiter schöne Sachen bringen und da dann wieder was für meine Tochter, oder andere Kinder dabei ist. Der Schrott der hauptsächlich im Store zu haben ist braucht solche Unterstützung nämlich nicht, der Schrott wird komischerweise wie verrückt gekauft egal was er kostet …. verstehe ich auch nicht
    So, das war das Wort zum Mittwoch ;-)

    — andi25252
    • Leute, spielt mit euren Kindern richtig und ueberschuettet die nicht mit apps und nutzt das iphone/ipod als Ruhigstellung/Babysitterersatz, damit die Kinder nicht stoeren.

      — nulllade
  3. Hatte die App schon vorher gekauft und bin echt zufrieden. Vor allem ist sie nicht so furchtbar blingblingreizüberflutendgaga. :D Mein Kleiner (2) findet Fiete super und winkt immer fleißig zurück :)

    — Andi
  4. Danke – als Papa von 2 Zwergen sind derartige Hinweise Gold wert :-) Und nach dem “Albert” und “Ham Ham” schon den Weg auf mein Applephone gefunden haben, wird “Fiete” wohl die 3. App im Bund. Danke – und bitte mehr von solchen Beiträgen…

    — scribbl
  5. … vielen Dank für den Tipp! ☺
    Unsere Junior spielt auch sehr gerne mit den Wimmelbüchern von Wonderkind oder die Wimmelburg. Unbedingt anschauen! Aktuell zum Preis für ein Riegel Twix zu haben. ☺

    — Flitzpiepe
    • Mit der Begründung darfst du auch fast alle Kinderbücher für unter 4 oder 5 jährige nicht kaufen … Zu teuer, zu kurz, zu wenig Handlung. (Und jetz am besten noch: keine Action, kein Sex ;-) )

      — Egghat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14236 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS