iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 706 Artikel

Support-Bereich erweitert

„Wo ist?“: Apple listet „Find My“-Kooperationspartner

21 Kommentare 21

Über den Start von Apples „Wo ist?“-Netzwerk und die Ankündigung von Belkin, Chipolo und VanMoof als erste Partner haben wir euch bereits informiert. Die Neuerung begleitend hat Apple jetzt auch seine Support-Datenbank erweitert.

Bislang noch ausschließlich englischsprachig, finden sich unter der Überschrift „Keep track of personal items using Find My“ nun Informationen zu den Systemvoraussetzungen und der Benutzung der neuen „Wo ist?“-Funktionen versammelt.

Apple Find My Wo Ist Netzwerk

Ein Lesezeichen ist die neue Supportseite vielleicht deswegen wert, weil Apple dort allem Anschein nach auch eine regelmäßig aktualisierte Liste der mit „Apple Find My“ kompatiblen Produkte führen wird. Aktuell finden sich dort allerdings nur bereits bekannte Informationen. Als mit Apples Suchen-Netzwerk kompatibel werden ausschließlich die drei schon bei der Ankündigung genannten Produkte von Partnern gelistet:

Die VanMoof-Fahrräder und die Belkin-Ohrhörer sind bereits erhältlich. Der Chipolo One Spot soll bis zum Sommer in den Handel kommen.

08. Apr 2021 um 18:22 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Bei dem Angebot werden die Server nicht überlastet.
    Wäre toll das in HomeKit einbauen zu können.
    Wenn Brieftasche vergessen, dann Licht Carport rot 100%.

  • M.M.n. eine echte Innovation!
    Mal wieder hat Apple etwas bereits vorhandenes in die Hand genommen und es perfektioniert. Jetzt muss die Umsetzung nur noch klappen.

    • Ich finde es auch gut, dass es das gibt und es wird sicherlich gut und ich werde es gerne nutzen. Ehrlich muss man aber sagen, dass Apple die Entwicklung über Jahre(!) aktiv blockiert hat. iBeacons, die sogar auf Zentimeter genau gehen, gibt es mehr als ein Jahrzehnt und Apple hat die Schnittstellen auf iOS absichtlich geschlossen gehalten. D.h. Apples Eigenleistung sieht hier nur gut aus, da sie den Wettbewerb kurzgehalten hatten/haben. -Works with Apple Find My- ist ja auch wieder so ein Ding. Das wird nur in Lizenz vergeben und schließt andere Lösungen komplett aus. D.h. sie perfektionieren nur durch Ausschluss, da es eben andere geben könnte, die noch besser und mehr Ideen haben.

  • Habt die falsche Supportseite verlinkt. :'(

  • Offtopic:
    IOS 14.5 beta 7 ist zum Download verfügbar.

  • Es wäre toll, wenn man bildlich was sehen könnte, wie das funktioniert. Mit Animation vom (anonymen) Datenfluss, Beispielszenario etc.

  • HutchinsonHatch

    Ich wäre auch mal an Praxisbeispielen interessiert. Die Suche mit den iPhones per Bluetooth funktioniert jedenfalls nicht so toll.

  • Leider wird mein VanMoof S3 nicht gefunden!?! Die Erläuterungen, was man wie machen soll, sind auch sehr spärlich.

  • Vllt. bringt Apple ja selbst gar keine Tags, sondern stellt nur die Schnittstelle zur Verfügung.
    Chipolo ONE Spot ist ja nun von Anfang an im Boot.

  • AirPods mit dem U1-Chip wären doch genial. Punktgenaue Ortung.

  • chipolo rezensionen auf Amazon grottenschlecht , meine die Tile wären da besser .
    Bin gespannt was Apple da an hardware anbieten wird in bezug auf zuverlässigkeit

  • Der musegear-Finder sollte noch erwähnt werden.Der arbeitet ohne Registrierung und ohne Apple-Schnittstelle.

    • Ich habe zwei musegear auf iOS und einen auf Android laufen. Auf iOS zu unzuverlässig. Wenn das €6-Teile aus China gewesen wären, wären die schon lange Elektoschrott

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29706 Artikel in den vergangenen 4981 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven