iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 676 Artikel

Wann kommt das "Car Thing"?

„Hey Spotify“: Sprachsteuerung bereitet Spotify-Autozubehör vor

12 Kommentare 12

Mit dem Startschuss für seinen „Hey Spotify“-Sprachassistenten bereitet Spotify offensichtlich die Einführung eigener Hardware-Produkte vor. Ersten Nutzerberichten aus den USA zufolge lässt sich der Musikdienst jetzt um eine „Hey Spotify“-Option erweitern. Spotify wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern, ob und wann diese Funktion auch für deutsche Nutzer bereitgestellt wird.

Sobald die Option verfügbar ist, findet sich in den Einstellungen der App ein neuer Schalter zum Aktivieren der dafür benötigten Mikrofonfunktion. Bei geöffneter Spotify-App lassen sich dann mit „Hey Spotify“ vorangestellt Sprachbefehle rund um die Musikwiedergabe verwenden.

Spotify Hey Spotify Screenshots

Bild: The Verge

Wer davon ausgegangen ist, Spotify sei mit Siri, Alexa und dem Google Assistant bereits zu Genüge mit Sprachassistenten ausgestattet, muss einen Schritt weiter denken. Durch die eigene Integration hat Spotify die Möglichkeit, das Repertoire der Sprachbefehle bestmöglich auf die Funktionen seiner App abzustimmen. Dies dürfte hier und da sicher auch schon im Zusammenspiel mit dem Smartphone von Vorteil sein. Seine Stärken kann eine Sprachassistenzfunktion von Spotify aber spätestens dann ausleben, wenn sie in Verbindung mit der seit langem erwarteten Hardware des Musikdienstes genutzt wird.

Spotify Car Thing Halterung

Bild: Steve Moser

Bereits vor zwei Jahren war von Spotify zu hören, dass man mit intern „Car Thing“, „Voice Thing“ und „Home Thing“ genannten Geräten experimentiere. Zumindest das „Car Thing“ hat es offenbar auf die Zielgerade geschafft. Zu Jahresbeginn waren erste Bilder des Zubehörs in Dokumenten der US-Zulassungsbehörde FCC zu sehen. In der zugehörigen Beschreibung war von einem mit einem Bildschirm und Bedienelementen ausgestatteten, sprachgesteuerten Zubehör für die Spotify-App auf dem iPhone die Rede. Vergangene Woche erst sind zudem mehrere Grafiken aufgetaucht, die einen plastischen Eindruck des ergänzenden Bildschirms vermitteln.

Mit diesem Info-Bildschirm im Auto würde eine Option zur dedizierten Sprachsteuerung nochmal deutlich mehr Sinn machen, als wenn „Hey Spotify“ ausschließlich auf die Verwendung mit der – geöffneten – Spotify-App beschränkt ist.

Via The Verge

08. Apr 2021 um 19:37 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    12 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30676 Artikel in den vergangenen 5138 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven