iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 054 Artikel

Schlaftagebuch für medizinische Zwecke

Withings: Schlafjournal ergänzt Bettunterlage „Sleep Analyzer“

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Der Withings Sleep Analyzer, eine inzwischen bereits zu Straßenpreisen ab 99 Euro erhältliche Bettunterlage (der UVP zum Marktstart lag bei 129 Euro) kümmert sich um die Überwachung eures Schlafverhaltens, ohne dabei direkten Körperkontakt zu benötigen.

Schlafindex Withings 1

Vor knapp zwei Jahren hier von uns vorgestellt, sammelt der „Sleep Analyzer“ während der Nacht etliche Messergebnisse wie etwa die Dauer des Einschlafens, die Gesamtzeit des Schlafes und die Dauer des Aufwachens, notiert sich die Länge der Schlafphasen und die Dauer von Schnarch-Episoden und überwacht kontinuierlich die Herzfrequenz des Schlafenden.

Mit Herzfrequenz- und Schlafapnoe-Erkennung

Zudem integriert die Matte eine Schlafapnoe-Erkennung, die entsprechende Episoden in der Nacht erkennen soll und diesen dann einen Schweregrad zuordnet. Analysedaten, die schon bislang per WLAN mit der „Health Mate“-Applikation des Herstellers synchronisiert und in dieser ausgewertet wurden.

Nun hat Withings angekündigt die App-Funktionen diesbezüglich deutlich aufwerten zu wollen. Noch heute soll die offizielle Health-Mate-App dafür um ein Schlafjournal ergänzt werden, das als Schlaftagebuch die gesammelten Schlafdaten so aufbereiten soll, dass medizinische Fachkräfte diese fortan zu Diagnosezwecken einsetzen können, um Schlafstörungen diagnostizieren und zu behandeln.

Aus dem bislang vor allem zur Selbstanalyse eingesetzten „Sleep Analyzer“ soll so ein Hilfsgerät für Mediziner werden, die damit beschäftigt sind, sich um die Schlaflosigkeit ihrer Patienten zur kümmern. Laut Withings sollen bis zu 12 Prozent der Bevölkerung an einer nicht diagnostizierten Schlaflosigkeit leiden.

Schlafjournal

So sieht das neue Schlafjournal aus

Beddit verabschiedete sich im Januar

Das von Apple 2017 übernommene Konkurrenzprodukt Beddit, eine vergleichbare Matratzenunterlage, hat sich Anfang Januar vom Markt zurückgezogen und wird nicht mehr verkauft.

Produkthinweis
Withings Sleep Analyzer - klinisch validierter Schlaftracker für unter die Matratze mit Schlafapnoe-Erkennung und... 99,95 EUR 149,95 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Mrz 2022 um 08:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Na ich hoffe WatchOS 9 bekommt endlich ne Aufwertung was Schlaf-Tracking angeht

  • Die Produkt Fotos der Matte zeigen, das man dies zwischen topper und Matratze legen soll (boxspringbett).
    Was ist denn wenn man nur Matratze und Lattenrost hat. Lege ich die Matte auf das Rost?

  • Die Amazon Rezession sagen, das man wifi haben muss und die Daten im Netz gespeichert werden- sowas sollte in der Rezession stehen, zumal herstellungsland china ist. Stichwort Datenschutz, besonders wenn wir hier von medizinischen Daten sprechen.

  • Ich habe die Unterlage damals gekauft als die Schlafapnoe noch nicht getrackt wurde. Nach dem diese Funktion per Update hinzugekommen ist habe ich festgestellt das ich darunter leide. Bin dann zum Arzt und daraufhin ins Schlaflabor wo die Werte bestätigt wurden. Der Arzt war sehr überrascht das das Ding so gut und genau funktioniert. Heute schlafe ich mit Therapiegerät und bin sehr froh das dies aufgrund der Unterlage festgestellt wurde.

    • Hallo Thomas, schön dass es dir geholfen hat. Ich hab leider schlechte Erfahrung damit gemacht, nämlich dass die Schlafapnoe Erkennung viel zu sensibel ist. Laut dem Gerät leide ich unter schwerer Schlafapnoe. Mehrere Untersuchung beim Arzt (Polygraphie), haben das Gegenteil erwiesen(auch gut). Der Support von Withings konnte oder wollte mir nicht weiterhelfen. Daher betrachte ich die Ergebnisse doch als fragwürdig. Ich möchte nicht wissen wie viel Menschen aufgrund dessen zum Arzt gehen und unser Gesundheitssystem belasten. Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus, würde ich das Gerät eher als Gadget bezeichnen.

  • Also die Glaubwürdigkeit der Daten von Withings hält sich bei mir in Grenzen. Ich habe ein Gerät zum Blutdruck messen von Withings und die Werte die das Ding ermittelt sind gegenüber das was der Arzt ermittelt deutlich zu hoch. Von daher bin ich skeptisch über Produkte dieses Unternehmen welche dann auch noch angeblich klinisch getestet wurden. Ich bin da auch nicht der einzige der auf den Namen reingefallen ist und Plunder gekauft hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37054 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven