iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 406 Artikel

Neue Funktionen für den Messenger

WhatsApp: Betreiber-Infos im Status und Chat-Export

59 Kommentare 59

WhatsApp nutzt die Statusanzeige in der Messenger-App jetzt auch für eigene Hinweise. Bei Vorhandensein neuer Meldungen erscheint seit Neuestem auch der offizielle WhatsApp-Account in der Statusliste der Nutzer.

Wie die WhatsApp-Verantwortlichen mitteilen, wollen sie den Statusbereich künftig regelmäßig für Hinweise zu neuen Funktionen und sonstigen Aktualisierungen nutzen. Zum Start nutzt das Unternehmen die Möglichkeit, hier auf den Datenschutz bei Verwendung der App und dabei besonders auf die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der WhatsApp-Nachrichten hinzuweisen.

Whatsapp Status Neuigkeiten

WhatsApp jetzt wieder mit Chat-Export

Mit der aktuellen WhatsApp-Version ist es zudem auch wieder möglich, den Inhalt von WhatsApp-Chats zu exportieren. Die Funktion wurde vor rund einem Jahr für deutsche Nutzer entfernt. Als Grund für die Einschränkungen wurden von WhatsApp damals „nationale Bestimmungen“ geltend gemacht, wahrscheinlich handelte es sich hier um die Auswirkungen eines Patentstreits mit Blackberry.

Der jeweils in den Chat-Einstellungen versteckte Chat-Export macht es möglich, den kompletten Inhalt eines WhatsApp-Chats außerhalb der App zu sichern. Der gesamte Chat-Verlauf wird dabei als Textdatei ausgegeben und man kann optional auch die in diesem Zusammenhang verschickten Mediendateien mit in den Export einschließen. Alles zusammen lässt sich dann als Zip-Archiv beispielsweise per E-Mail oder AirDrop auf andere Geräte übertragen.

Whatsapp Chat Export

Die Wiederkehr der Funktion haben Nutzer der App bemerkt (danke für eure Mails). WhatsApp selbst hat sich weder im Anschluss an den Wegfall des Exports vor einem Jahr noch jetzt zur überraschenden Rückkehr geäußert. Somit lässt sich nicht ausschließen, dass es sich nicht um eine offizielle Wiederherstellung handelt, sondern der Menüpunkt stattdessen irrtümlich in Deutschland wieder freigeschaltet wurde. Ein ähnliches Verwirrspiel kennen wir ja im Zusammenhang mit der Teilen-Erweiterung von WhatsApp. So war diese Funktion im vergangenen Jahr für mehrere Monate verschwunden, um dann kommentarlos im Sommer wieder zurückzukehren.

Laden im App Store
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Feb 2021 um 14:12 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Gleichzeitig hat telegram die Funktion chats von whatsapp zu importieren. Das erleichtert den Wechsel zusätzlich.

  • Da gehen wohl jemanden die User ab….

  • Als ich die Meldung in WhatsApp gelesen hatte musste ich erstmal lachen. Die Chats sind e2e verschlüsselt. Ja schön, dass ist auch das einzige was erwähnt wird. Was sonst an Daten gesammelt wird wird, wird gar nicht erwähnt.
    Finde sowas grenzt schon an Täuschung. Das ist genauso, als wenn ich ein Auto verkaufe, von den Mängeln aber nichts sage.

    • Das wollen die WA-Jünger/-FanBoys (ja, die gibt’s nicht nur bei/für Apple!) doch gar nicht wissen/hören.
      Sonst wäre „Hab nix zu verbergen!“ ad absurdum geführt.
      Daß das „Gold“ die Metadaten der Kontaktliste sind, interessiert diesen Personenkreis einfach nicht…

    • Bei einer echten E2E Verschlüsselung erzeugt man auch selbst den Schlüssel und bekommt nicht einen vorgegeben.
      Das ist wie wenn der Nachbar sagt, ich hab Dir die besten Türschlösser eingebaut, aber den Schlüssel bekommst Du nicht.

      Das Thema E2E war bei Whatsapp schon immer Täuschung und Marketing.

  • Da wird doch schon mal sanft ein Werbekanal „eingeführt“.
    *gehtgleitgelkaufen

  • Bei Telegram oder Signal sind bei meinen Kontakten höchsten 10%. Daher macht ein Wechsel für mich keinen Sinn …

  • Welche Alternative gefällt euch am besten? Setze ich mich grade mit Threema, Signal und Telegram auseinander und kann mich hier nicht so recht entscheiden. Bei Telegram gefällt mir nicht, dass hier aktiv ein Sicherer Chat eingestellt werden muss und Gruppenchats nicht verschlüsselt sind. Die anderen beiden machen allerdings einen soliden Eindruck.

    • Hm… Signal ist von Amerikanern und Telegram aus Russland. Da bin ich doch eher für Signal und Threema. Haben WhatsApp und Konto komplett gelöscht.

    • 1) Threema (weil auch ohne Telefonnummer nutzbar) 2) Signal

    • Ich persönlich präferiere Threema, da deren Infrastruktur im Gegensatz zu Signal nicht in den USA, sondern in der Schweiz steht. Weiterhin ist Threema noch weniger datenhungrig als Signal (lässt sich prinzipiell komplett anonym/pseudonym nutzen, ohne eine Telefonnummer teilen zu müssen). Doch wie auch immer deine Wahl ausfällt; beide Dienste sind eine gute Alternative zu WhatsApp (und Telegram).

    • Muss jeder selbst abwägen. Aus Sicht des Datenschutzes & der Privatsphäre steht meiner Meinung nach Signal und Threema an der Spitze. Telegram ist nicht besser als WA (schlechteres Protokoll, keine standardmäßige Verschlüsselung)

      • Wenn Du zu Threema und Signal wechselst nimmst Du auch die geizigen mit. Die wichtigsten Kontakte habe ich bei Threema, von Zeit zu Zeit ist Threema auch im Angebot, da kann man auch mal schön den wichtigen Kontakten eine Lizenz schenken.

    • Danke! Ich glaub Signal wird’s :)!

  • Bin seit gestern weg von WhatsApp. Viele aus meinem Bekanntenkreis sind mir zu Signal gefolgt. Aber das wird die wohl nicht stören. Die meisten werden zu faul zum Wechsel sein.

  • Viel wichtiger: WhatsApp wurde mit dem letzten Update endlich an das iPhone 12 / Pro angepasst, sodass die Darstellung nicht mehr leicht unscharf ist.

  • Wann wird Werbung angezeigt ? Haha selbst Schuld wer son Schrott nutzt.

  • Es ist so albern an der Stelle mit der Ende zu Ende Verschlüsselung zu werben um hier unwissende Nutzer auf deren Seite zu bringen, dabei geht es WhatsApp und Facebook gar nicht um die Chats, sondern um alles andere …

  • Neuerungen. In WhatsApp?
    Mit anderen Worten werden wir wohl nicht allzu viel Aktivität in der Statusleiste vom WhatsApp Account sehen, gibt ja kaum Neuerungen :)

    Hab inzwischen auch Signal als Alternative installiert aber leider sind da so wenige meiner Kontakte aktiv dass das leider -noch- keine Alternative ist um Kontakt zu den Freunden zu halten. Scheinbar sammelt Facebook noch nicht genügend Daten dass sich viele mal Gedanken darüber machen. Oder es liegt an meinem Umfeld…

  • Hab in einer Gruppe den Wechsel zu Signal wegen DSGVO in unserem Verein durchgegeben und hatte keine 5 min. später so eine Statusmeldung von WhatsApp bezüglich Datenschutz. WhatsApp wurde bei uns verboten, Signal gibt es keine Bedenken und ist erlaubt.

    • Eben! Einfach sagen: so isses jetzt! Und gut. Die, die Interesse an Infos haben, ziehen mit und bei WA kommt nix mehr. Fertig.

    • *lol*
      Bestimmt hat WhatsApp eure extrem wichtige Vereinsgruppe gescannt und sofort durch die Herausgabe einer Datenschutz-Info interveniert, um euch nicht als Nutzer zu verlieren, sie leben von eurem Verein!!!!1

  • Ich bin seit vorletztem Sonntag nur noch über Threema oder iMessage erreichbar. Und ja, ganz wenige haben sich einen Threema Account parallel ! zu WhatsApp eingerichtet.
    Leider ist der Masse das Metadaten-Probleme bei WA nicht wichtig genug, um einen Schnitt zu machen. Da kann man noch so viele Fakten nennen…
    Es ist ja auch so schön einfach, dass in EINEM Messenger so viele Freunde erreicht werden können.

  • Ich hab die Teilen Funktion nicht, obwohl alles geupdated…

  • Habe am Wochenende auch WA gelöscht. Innerhalb von 3 Tagen sind mir über 30 meiner Kontakte nach Signal gefolgt. Ansonsten reicht SMS/iMessage. Hat gar nicht weh getan.

  • Gott sei Dank kann man WhatsApp verbieten, den Status für eigene Werbung zu missbrauchen. Wenn ich Infos über Neuerungen brauche, lese ich mir die im AppStore durch! Tss…

    Naja. Lange brauche ich WA eh nicht mehr.

  • Was ist bloß auf iFun geworden.. nicht böse gemeint.

    Klar, damals gab es auch schon die Diskussion WhatsApp Threema Telegram usw., aber mittlerweile wird ja nur noch gebashed.

    Ich dachte, wir seien mittlerweile alle fortschrittlich und akzeptieren / tolerieren die Verhaltensweisen anderer, solange man niemandem schadet?

    Kann das nicht dem Herrn X und der Frau Y auf Internetseite Z egal sein, ob ich jetzt WhatsApp, Threema, Signal, Telegram und wie sie alle heißen, nutze?

    Vor allem geht es hier im Artikel noch nicht mal um Alternativen. Vielleicht ist es selektive Wahrnehmung, kann mich aber nicht erinnern, dass es in einem Telegram-Artikel mal darum ging, dass Telegram scheiße sei und WhatsApp viel besser ist (mal sinngemäß übertragen).

    Und nein, bin kein WhatsApp-Nutzer. Finde die Diskussionen einfach nur lächerlich.

    @iFun: Kann man nicht mal die Netiquette betonen bzw. verändern, oder einfach mal eingreifen? Das tut manchmal echt weh, hier die Kommentare unter Messenger-Artikeln zu lesen… :-(

    • Habe vor zwei oder drei Jahren schon mal so einen Kommentar geschrieben, da wurde ich dann zehnmal mehr gebashed, von wegen ich würde ja rumheulen oder würde ebenfalls dem deutschen Leitbild vom Rummeckern folgen. *lol*

      Mal schauen, ob es wieder so ist. Würde mich über ein bisschen mehr Toleranz hier freuen, man muss sich das Leben ja nicht unnötig schwer machen, vor allem in so einer Zeit wie jetzt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29406 Artikel in den vergangenen 4933 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven