iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

Weitere Autobauer setzen auf CarPlay: Apples Partner-Liste wächst

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Die Liste der Kooperations-Partner Apples, die ihre Neufahrzeuge zukünftig mit der iOS-Fahrzeugintegration „CarPlay“ ausstatten werden, wächst weiter kontinuierlich.

5002

Die zum Launch der Sonderseite apple.com/ios/carplay Anfang März erstmals freigegebene Übersicht wurde kürzlich um mehrere Partner erweitert, zu denen nicht nur die vor allem in den USA populären Marken Chrysler, Dodge und Jeep zählen, sondern auch hiesige Favoriten wie Fiat, Mazda und Alfa Romeo. Insgesamt hat Apple Anzahl der kooperierenden Autohersteller um neun Marken ergänzt: Abarth, Alfa Romeo, Audi, Chrysler, Dodge, Fiat, Jeep, Mazda und RAM.

Zusammen mit dem positiven Carplay-Ausblick des deutschen Autobauers Audi Ende letzten Monats – ifun.de berichtete – zählt das CarPlay Line-Up auf der Apple-Webseite mittlerweile insgesamt 29 Partner, die ihre zukünftigen Automodelle mit „iOS in the Car“ ausliefern werden. Hinzu kommen die von Pioneer und Alpine angekündigten CarPlay-Lösung zum Nachrüsten.

Alle News zum Thema, inklusive der Video-Demonstrationen von Daimler, Volvo und Co. findet ihr in unserem Nachrichten-Archiv unter dem Schlagwort CarPlay.

CarPlay bei Mercedes

(Direkt-Link)

Apples CarPlay Partner

carplay-partner

Dienstag, 01. Jul 2014, 16:26 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • VW, Skoda & Co bekommen dann bestimmt den Android Müll?

    • VW ist doch durch Audi schon indirekt mit dabei ;)

    • Ich möchte bezweifeln, dass VW nicht mit einsteigt. Und denkt ihr, dass man in einer Schulung die Pläne für die Zukunft erfährt? VW bietet bereits Mirrorlink für Android an und wird 100%ig auch bei Apple einsteigen. Da Audi bereits eine Zusammenarbeit angekündigt hat und die Technik im Grunde damit im Konzern vorliegt, wird es wohl mit leichter Verzögerung bei VW/Skoda/Seat kommen.

  • Und am Ende frag ich mich, „wer ist Michael Schmidt?“

  • Was wäre es doch schön, wenn es eine Schnittstelle geben würde. Carplay und Android Auto werden zwar vermutlich beide von fast allen Herstellern unterstützt, aber wenn das eh fast nur zur Darstellung genutzt wird, muss doch nicht jeder sein eigenes Süppchen kochen.

  • … warum musste die Frau dreimal einsteigen?

  • Selten so eine schlecht gemachte Präsentation gesehen…

  • wenn es nur um die Darstellung geht, kocht Apple leider wieder sein eigenes Süppchen. Mirrowlink soll so etwas wie einen Standard darstellen.

  • Weiß jemand, ab wann Audi die genau einbaut. Ich muss Ende des Jahres meinen Q5 bestellen und da wäre es toll, wenn ich Carplay bereits mitbestellen kann.

  • Wenn das so bleibt, wird mein nächstes Auto kein VW mehr sein…

  • Hat man schon gehört wie Porsche dazu steht?

  • Apple hingt Android ziemlich hinterher.
    Die Liste der Autohersteller ist bei der Googlelösung fast komplett, hingegen kann apple nur eine kleine Auswahl der Autohersteller bis jetzt überzeugen.

  • Komm schon Renault
    MediaNAV-System per Softwareupdate kompatibel machen.
    Wunschvorstellung – ich weiß: Aber geil wärs. ;)

  • Was ist mit Borgward, Hanomag und NSU?

    • Ist doch bei den Logos dabei (BMW Group)

    • Also ich find die BMW eigene integration schon jetzt besser als das was ich bei Apple gesehen hab. Vor allem mach BMW sich Gedanken um die Bedienung passend zu Ihrem Controller. Vor allem… ohne verschmierten nicht Touch Bildschirm.

      • Dann können sie sich ja ein Beispiel an Mercedes und deren CarPlay Integration per Hardware Kontroller nehmen. ;-)

      • dann hoffe ich für dich dass du den BMW Mist niemals reparieren musst die Kabel sind ein Witz und viel zu viel auf einen Kabelbaum gelegt.

        Überhaupt ist dieser ganze Elektronik Müll mittlerweile viel zu viel im Auto die bringen nicht mal eine Software im Auto zustande die 3 Jahre Fehlerlos funktioniert.

        Dann freuen wir uns mal auf die neue Spielerei Inboard Navis sterben zu Recht aus , Jahrelang wurden die Kunden mit Karten und Updates abgezockt , Völlig überteuerte Navisystem die egal welche Marke kompletter Mist sind , inzwischen hat jedes Smartphone Navi und das um Lichtjahre besser…

        Ach und was wir nicht vergessen sollten https://netzpolitik.org/2014/vorratsdatenspeicherung-von-autos-ab-naechstem-jahr-durch-ecall-system-verpflichtend-aeh-freiwillig/

  • Wow Auto und Handy hätte mehr Poser Beiträge erwartet ;)
    Ein offener Standard wäre wesentlich besser, da die Autos einfach zu lange halten aber jetzt gibt es halt 2.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven