iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Warentest prüft Handy-Reparaturen: Nur Apple mit guter Hersteller-Note

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Für die April-Ausgabe der Zeitschrift „test“ (ab 27.03.2015 am Kiosk) hat sich die Stiftung Warentest mit den hierzulande angebotenen Reparaturservices für Smartphone-Besitzer auseinandergesetzt und sowohl die Leistungen der sechs großen Hersteller als auch die Angebote von drei unabhängigen Reparatur-Dienstleistern miteinander verglichen.

salami

Das Fazit: „Bei einem Test von Reparatur-Services für Smartphones beseitigte nur der Dienst von Apple alle Schäden sehr gut und flott.

So freut sich Apple nicht nur über die Benotung „Sehr gut“ (1,4) für die Ausführung der Reparaturen, sondern kommt auch in der Kategorie Kundenorientierung auf eine 1,7. Die letztlich vergebene Gesamtnote „Gut“ hebt Cupertinos Service-Abteilung damit deutlich von den Dienstleistungen Samsungs, HTCs, und Sonys ab, die mit „Befriedigend“, „Mangelhaft“ und „Ausreichend“ ins Ziel eingelaufen sind.

Bei einem Test von Reparatur-Services für Smartphones beseitigte nur der Dienst von Apple alle Schäden sehr gut und flott. Als einziger schnitt er insgesamt mit dem Qualitätsurteil „Gut“ ab. Fünf Dienste von anderen Herstellern und drei unabhängige Online-Reparaturdienste zeigten dagegen zum Teil erhebliche Schwächen. Ein Anbieter verlangte für eine Reparatur fast 170 Euro mehr als das gleiche Handymodell zum Zeitpunkt des Schadens neu gekostet hätte.

Insgesamt warteten die Tester der Stiftung mit 27 gebrauchten Smartphones auf, die sowohl mit einem Displayschaden als auch mit einer defekten Kopfhörerbuchse zur Reparatur gebracht wurden. Neben Apple reparierte jedoch nur ein weiterer Anbieter sämtliche Schäden. Trotz spezifischer Hinweise der Tester auf den ebenfalls defekten Kopfhöreranschluss blieb die Buchse in vielen Fällen auch nach der Reparatur weiter stumm.

Als katastrophal erwiesen sich der Service-Dienstleistungen des Handy-Herstellers HTC. Dieser verweigerte die Reparatur zweimal und versendete ein Fremdgerät. Erst beim dritten Anlauf flatterte den Testern ein Kostenvoranschlag über fast 500 Euro und damit deutlich über dem Neupreis des beanstandeten Gerätes ins Haus.

Das Test-PDF lässt sich bereits heute auf der offiziellen Seite der Stiftung einsehen und kann gegen eine Gebühr von 1,50 geladen werden.

Donnerstag, 26. Mrz 2015, 11:28 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe die selbe Erfahrung gemacht – mehrfach bisher.
    Jeder in der Family musste schonmal was reparieren, ging aber immer flott (meist Austausch vor Ort -> <15 Minuten), teilweise sogar mit zeitweisem Ersatzgerät!
    Kollegen warteten teils mehrere Wochen auf Reparaturen bei Samsung und Co.
    Wobei HTC da ja echt dreist ist!

    P.S. Schäden waren: Akku (iPhone 5), WLAN (iPhone 4), GPS wurde heiss (iPhone 4), Sim-Leser (iPhone 5C), Standby-Schalter (iPhone 5), Lautsprecher (iPhone 4)
    Alle Schäden wurden selbstverständlich kostenlos behoben!

    • heiß* für die Grammar-Nazis hier :)

      • Allein für denn missbräuchlichen Gebrauch des Wortes Nazi sollte man dir mal nen Geschichtslektion mit Rundgang in Dachau verordnen du Baumschüler

      • Er ist doch noch ein Kind…

      • @Ingo. Auf den Punkt gebracht.

      • Grammar-Nazis hat sich in Großbritannien gebildet und ist nun wirklich nicht das schlimmste. Ernsthaft. Aber es gibt ja genug Menschen die die Afd wählen, da kann man natürlich nie genug auf sowas hinweisen.

      • DerKaterKarlo™

        @ Ingo
        … Und für den Baumschüler, dich zum Straf-Umgraben in den Garten!

      • @Ingo wie schon hervorgehoben ist „Grammar-Nazi“ keine Eigenkreation von mir, sondern hat sich so entwickelt.
        Über die Richtigkeit des Wortes will ich jetzt auch nicht weiter diskutieren, allerdings kann ich dir versprechen, dass ich über die Vergangenheit Deutschlands ausreichend aufgeklärt bin, inkl. deinem erwähnten Rundgang durch Dachau……

      • Bei der ganzen Aufregung übersieht man ja fast das katastrophale Deutsch von Ingo… Unterirdisch.

      • Du musst erst mal einen Grammatik Rundgang starten.

      • Lasst Ingo. Er möchte empört sein und folgt damit lediglich dem Trend, vollkommen harmlose Szenarien in die braune Ecke zu drücken um anschließend Aufmerksamkeits geifernd mit dem Finger darauf zu zeigen. Diese Modeerscheinung finde ich noch viel schlimmer.

      • Vielleicht schlicht falsch formuliert und es ist „Durch dauerhaft aktive GPS-Ortung wurde das Gerät ungewöhnlich warm“.

      • Bei der Verwendung von GPS (nicht dauerhaft) würde das Gerät sehr heiß. Würde aber anstandslos vor Ort getauscht, also gab es hier keine weiteren Untersuchungen ;)

    • Na wenn ich mit einer Marke/Hersteller so viele Probleme hätte, würde ich von denen nichts mehr kaufen.

  • Zusätzlich muss man beim iPhone auch loben, dass es deutlich reparaturfreundlicher ist als beispielsweise iPad und MacBook Pro Retina.

    • Mein Tipp wäre ein AppleCare Plan für das iPad, damit kann man auch den Direkt-Tausch des Gerätes kostenlos beanspruchen und bekommt einfach und unkompliziert ein iPad zugeschickt.

      Beim Macbook hast du allerdings recht: Ist kein Apple Store in der Nähe ist man den Service Providern ziemlich ausgeliefert und die liefern teilweise unterirdische Qualität und Kundenorientierung.

  • Auch diese Woche erst wieder Gute Erfahrungen mit Apple Care+ gemacht. Mein iPhone 6+ ist mir runtergefallen und war total zerfetzt leider. Komplett Display gebrochen.

    Anstandsloser Austausch, klar 70€ gekostet, aber besser als gar kein Gerät oder sonstiger komplett Austausch für 330€.

  • Der Reparaturservice war bisher bei mir auch immer gut. Die Geräte wurden immer anstandslos getauscht.

  • Nun, wenn ein Termin frei ist oder ein Techniker grad Zeit hat klappt’s super im Apple Store mit den Reparaturen.
    Leider ist es nicht immer einfach einen Termin zur Wunschzeit zu erhalten…
    Aber besser als ein Telefon irgendeinem Dödel ohne Ahnung bei Mediamurks oder Geiz-ist-geil in die Hand zu drücken der keine Ahnung hat und es eh nur für Wochen wegschickt. Bei meinem letzten Telefon (ein Samsung) – hat es ne Ewigkeit gedauert!

  • Ich repariere sämtliche Schäden an iPhone und iPad. Find die Aussage „Nur ein weiterer Anbieter repariert sämtliche Schäden“ als frech. Den das stimmt nicht.
    Bei ca 700 – 800 iPhones pro Jahr die von mir innerhalb einer Stunde repariert werden und nur 2 – 5 Reklamationen kann ich schon behaupten das nicht nur Apple eine gute Note erreicht. Aber wie es immer ist, werden nicht alle getestet.

    http://www.iphone-ticker.de/wa.....ken-77910/

  • Bin mit Apple Care+ auch super zufrieden. 5S 64GB Gold 1,5 Jahre alt in Brisbane/Australien in den Apple Store. Gerätetausch in 10 Minuten. Zuzahlung konnte aufgrund des deutschen Apple Care+ nicht verrechnet werden. Resultat?
    Gerätetausch für umme.
    Das nenn ich Service :)

  • Und welche ist jetzt die beste Pizza Salami???

  • Akku mal bei nem 3GS tauschen lassen weil er defekt war – 50,- (3. Anbieter, „handy-Doktor“)
    Als dann das reparierte Gerät kam: verbindungdabbrüche zum Mobilfunknetz. E-Mail. Neu schicken pla pla pla.
    Auf eigene Faust aufgemacht (war ja damals echt easy): Kabel nicht wieder richtig eingesteckt vom Mobilfunk. Wow. Idioten. Selber wieder eingesteckt, fertig. Nie wieder 3. Anbieter. Entweder Apple oder dieser Reparatur-Service, bei dem Techniker zu einem ins Haus kommen, gegründet im Silicon Valley. Hab den Namen leider vergessen. Aber das klingt auch interessant.

  • Ich kann nur dazu sagen, typisch Apple, eine Marke mit gutem Service, so sollte es auch bleiben. :)

  • Kann ich bestätigen.
    iPhone bei einem Apple Partner zur Reparatur abgegeben, wurde zu Apple versendet, konnte es nach 3 Tagen wieder abholen.
    Meine Mutter hat ihr Handy bei einem Apple-Konkurrenten zur Reparatur direkt eingeschickt und es war erst nach 4 Wochen wieder da. Den Namen nenne ich mal nicht, sonst heißt es noch, ich wäre ein Apple-Fanboy, der alle anderen Marken schlecht macht, auch, wenn die Seite hier „iphone-ticker.de“ heißt. :-)

  • Audi kümmert sich um meinen Audi mit Sicherheit auch besser als Alibaba und seine 4 Hobbybastler. Alles eine Frage des Geldes. .

  • solange Du den Geldbeutel weit genug auf machst und mit tiefem Bückling bitte bitte und danke sagst klappt das schon. Doof wird es nicht selten wenn Du Worte wie Garantie, Gewährleistung in den Mund nimmst.

  • Apple Support ist super! Hatte vor ein paar Wochen eine Bootschleife an einem 4 Wochen alten iPhone 6. Support angerufen. Lösungsversuche gemeinsame mit dem Supportmitarbeiter durchgeführt. Allerdings erfolglos. Am nächsten Tag wurde das iPhone abgeholt und keine 4 Tage später war ein neues zurück! Top Service

  • iPad Air 2 nach 4 Wochen Display kaputt, Donnerstag angerufen, Freitag abgeholt – Dienstag neues Gerät da
    Geiler Service bei Apple
    Mediamarkt wollte es einschicken und kostenpflichtig reparieren

    • ein kleiner verkäufer

      Da stellt sich die Frage was am Display defekt war. Wenn es eine “ Spider-App“ war, frage ich mich was du erwartet hast? Das der Media Markt Mitarbeiter dein Ipad einfach tauscht oder kurz verschwindet und es schnell repariert ? Du hast keine Vorstellung von den enorm unterschiedlichen Margen des Herstellers und des Handels. Auch wenn Vergleiche nicht so beliebt sind so würde ich doch andeuten wollen, dass ein Pkw-Hersteller mehr Kulanzmöglichkeiten hat als der Händler . Dir als Kunden hat Apple das iPad getauscht, der Markt hätte es von Apple repariert( evtl sogar kostenpflichtig) zurück bekommen. Jedoch sehr wahrscheinlich kein Austauschgerät.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven