iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Vodafone stellt neues Prepaid-Angebot vor

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone hat einen Ausbau seines Prepaid-Angebotes angekündigt und wird zum 28. Mai sieben neue Optionen für alle Nutzer der Vodafone CallYa-Tarife anbieten.

internet

Zu den Zubuch-Optionen zählt unter anderem die neue Vodafone Community-Flat. Für 2,99 Euro pro Monat enthält diese eine Minuten- und SMS-Flatrate ins deutsche Vodafone Mobilfunknetz und setzt auf eine recht faire Vertragslaufzeit: Der Nutzungszeitraum von vier Wochen beginnt mit dem Tag der Buchung.

Für die Internet-Nutzung werden ab morgen gleich drei Abonnements mit einer Laufzeit von vier Wochen zur Verfügung stehen: Wahlweise mit 250 MB, 750 MB und 2 GB zum Preis von 4,99, 9,99 und 19,99 Euro. In den zwei größten Paketen ist der Zugang ins Vodafone LTE-Netz enthalten.

Darüber hinaus wird Vodafone zwei neue Minuten/SMS-Optionen mit 100 bzw. 500 Einheiten zum Preis von 4,99 und 9,99 Euro anbieten und präsentiert eine ergänzende Option zum Aufstocken des bereits genutzten Datenvolumens:

Wer das Inklusivvolumen in seinem CallYa-Tarif aufgebraucht hat, kann mit reduzierter Geschwindigkeit von bis zu 32 Kbit/s weiter surfen oder weitere Datenpakete mit 250 MB zu 2,99 Euro nachbuchen. Das extra Highspeed-MB Paket wird für maximal sieben Tage bereitgestellt. So steht dem Kunden die volle Surf-Geschwindigkeit bis zum Beginn des neuen Tarif-Zyklus unterbrechungsfrei zur Verfügung.

Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:03 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Übertriebene Preise, das ist wohl auch so ein Resultat aus diesen dämlichen Versteigerungen von Netzfrequenzen, welche zudem an Auflagen gebunden sind. Würde man die Frequenzen zu vernünftigen Preisen abgeben, ohne diesen Pseudowettbewerb, der letztendlich nur die Invesitionskraft schwächt, dann könnte dies (zumindest theoretisch) an den Kunden weitergegeben werden.
    Aber wir zahlen immer noch die UMTS Zeche, welche dem Staat Geld gebracht hat – welches nicht zweckgebunden war – und inzwischen verprasst ist.

    Schaut man sich bei winsim an, was im O2 Netz möglich ist, dann kann man nur über alle Mitbewerber und deren angeblichen Vorteile den Kopf schütteln.

    • So weit ich weiß, sind die Einnahmen zweckgebunden für den Breitband ausbau.

      • Afaik ist das so – zumindest diesmal – und umgekehrt sind die Auflagen für die Frequenzen vergleichsweise gering – genutzt werden können Sie im Grunde für alles was man will – das „Internet der Dinge“ wie man so sagt – ob Mobilfunk oder selbstfahrende Autos ist nicht festgelegt …

    • Die Zeche ist längst bezahlt. Vodafone ist Devisenten getrieben und versucht schon immer das Maximum an Geld dem Kunden aus der Tasche zu ziehen.
      Arroganz und Starrsinnigkeit prägen die Unternehmenskultur, auch bei weiterhin rückläufigen Umsatz- und Kundenzahlen. Im Moment fällt das nur nicht ganz so stark auf, weil Kabel Deutschland die Ergebnisse besser darstellen lässt, als es die reine Mobilfunksparte zulassen würde…

    • Also da muss ich sagen, dass turkcell.de (die türkische Tochter von Telekom, die im januar aufgekauft wurde) viel attraktiver ist. Schaut euch das mal an. Nach einem Probemonat habe ich gänzlich gewechselt, incl. Rufnummernmitnahme. Das Beste ist: Man kann jeden Monat seine Pakete selber zusammenstellen und hat D1-Qualität.
      Mann kann zu einer Basisoption (incl. 200MB Internet, 75 Freiminuten, Communityflat zu 9,99€) beliebige Internetpakete dazubuchen. Bsp.: 3GB zu 14,99€. Ergibt zusammen 24,98€. Das ist echt fast unschlagbar für D1-Qualität.
      Und Nein, ich bin kein Turkcell-Mitarbeiter. Ich gebe euch nur meine Erfahrungen weiter.

  • Mal was Off Topic. Bei meinem alten 3GS ist der Akku geplatzt (Vergleich hier: http://www.mactechnews.de/foru.....10263.html)
    Nach einigen Gesprächen mit Apple ist man nun bereit den Akku für 75€ zu tauschen, was in dem Fall ein Austausch des Gerätes bedeutet. Bekomme ich nun bei Apple tatsächlich noch ein Generalüberholtes 3GS mit 32GB oder was neueres. Sollte es ein 3GS lohnt sich der Tausch definitiv nicht mehr, dann ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden ;)

    DAnke und Gruß

    • Bei Apple wird immer nur gegen ein gleichwertiges Gerät getauscht.
      Akku selber einbauen wäre eine Möglickeit, wenn sonst nichts defekt ist: ifixit.com
      Ansonsten bei eBay, oder vergleichbarem als Defekt verkaufen.

      • Aber nur wenn ein gleichwertiges auch da ist. Nicht oft kamen Meldungen das bei so alten Geräten neueres Modell (kein aktuelles) bekommen hat.

      • Mal sehen was sie mir heute Mittag auf den Tisch legen.

    • Ruf bei einem Store in deiner nahe an und frag einfach nach ob dir für die 75€ wo dir die Hotline (oder wer auch immer) gesagt hat der Akku gewechselt wird oder das komplette Gerät.

      Sagen sie das komplette Gerät, so frag einfach nach ob es dann wieder ein 3GS mit 32GB wird und warte auf die Antwort. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen das sie noch 3GS Austauschgeräte haben.

  • Vodafones neues Angebot ist mal wieder viel, viel zu teuer – es beinhaltet zu wenige GB. Selbst mit 2 GB kommt man nicht sehr weit, wenn man z.B. CarPlay nutzt. Im Internationalen Vergleich zahlt der deutsche Kunde deutlich zuviel für zuwenig Datenvolumen (http://dfmonitor.eu). Deutschland scheint die Goldgrube für die Telekoms zu sein….

    • Die Deutschen haben noch zu viel Geld.

    • das hat den einfachen Grund, dass in Deutschland die Netzanbieter den Ausbau finanzieren müssen…in anderen Staaten der EU finanziert das der Staat…so können die Anbieter gar nicht anders, als die Investitionen über hohe Monatsbeiträge zu finanzieren.

      • Ist das tatsaechlich so? Heisst das, es gibt in den angesprochenen laendern nur ein netz? Wo ist das so? Hoere zum ersten mal davon und finds sehr interessant!

      • Der Staat subventioniert auch in D den Breitbandausbau insofern könnte man sich im Grunde sogar die Versteigerung sparen und einfach zu den Anbietern sagen: hier sind die Frequenzen gratis zusammen mit folgenden Ausbauauflagen …

      • Hallo Leute

        Schaut mal über die Grenze in die Schweiz, dann wisst Ihr was teuer ist.
        LG Sascha

      • Sie finanzieren den Ausbau, aber die Frage stellt sich natürlich wo. Zwischen Bundestag und den Palästen der Länder?

        Grundversorgung zu privatisieren ist durchaus riskant, das merkt man an der Telekom und der Bahn. Wieso sind die ARD oder das ZDF noch nicht privatisiert, wieso hält man hier an solch traditionellen Verfahren fest?

  • Typisch für Vodafone.
    Die werden es niemals schaffen, ein gescheites Angebot auf die Beine zu stellen. Die sind, waren und werden immer teuer bleiben.

  • Viel zu billig. So werden die ganzen Schüler und Arbeitslosen angelockt und verstopfen die Netze.
    Eine Schande für Deutschland.

    • Blödsinn! Die sind bei o2. Nicht böse gemeint aber das ist einfach so. Jeder muss nach seiner Börse gehen. Was ist schon dabei?

      • Mit sowas ruiniert sich Vodafone das Geschäft, wenn die jetzt auf ePlus machen mit billig.

    • Ich glaube, dass sich Vodafone schon alleine durch die Unfähigkeit der Mitarbeiter ruiniert.
      Preise sind da zu vernachlässigen.

      Ich glaube, dass ich noch nie woanders so unkompetent beraten worden bin.

      Noch viel schlimmer sind die netten Kollegen am Telefon – ein Graus.

    • Schlimm, diese Arbeitslosen, gell?

      Aber weiste, bei der Telekom verstopfen die Snobs den Schülern die Netze, das gleicht sich alles aus! (Verpasst du dir, in meinem Namen, bitte eigenhändig eine Kopfnuss? Eine kräftige bitte.)

  • Wen wollen die veraschen? 300 Minuten überall + 2GB Internet 21mb für nur 12,99€ im Vodafone Netz ist tausend mal besser als son kack.

  • Viel zu teuer! Für was denn? Bin mit meinem Simyo sehr zufrieden. 3GB und 250 Min. + 250 SMS für 15€. Mit der Netzfusion hab ich jetzt fast überall 3G.

  • Wer kein LTE braucht, dem kann ich 1&1 empfehlen. 2 GB und 500 Frei Einheiten ( SMS oder Minuten) für circa 15 € im Vodafone Netz toppen die Angebote dieses Berichts.

    • Momentan gibt es bei 1&1 sogar 8GB Datenvolumen in der AllNet Flat für 29,99 (ohne Handy) und ab August ist da eine Komplette EuroFlat mit Nutzung im Ausland dabei. Egal ob o2/eplus oder Vodafone.

    • Twittelatoruser

      Das ist nur mit Verteag! Zudem ist 1&1 übel (machen Probleme bei Kündigung u.s.w.).

      • Ja, richtig, ist mit vertrag. Hatte das nicht bedacht. Aber für studenten ziemlich in ordnung. Hatte noch nie probleme mit 1&1. hat auch immer einen super (netten) Kundenservice.

    • Twittelatoruser

      Übrigens: LTE ist sehr interessant. Geschwindigkeit? Egal! Aber Latenz!

      • Der größte Vorteil ist, dass man das LTE-Netz verwenden kann. 3G-Empfang war bei mir oft Glückssache aber LTE ist mittlerweile selbst auf dem Land schon sehr gut ausgebaut.

  • Nur mal so, habe letztens im Radio gehört, dass die Schweden nach neusten Statistiken, im Durchschnitt 50!!! Gigabyte für 10 Euro bekommen im guten Netz. Diese Preishochtreiberei gibt es nur in Deutschland

  • Nein nein Leute also wirklich, warum gibt das böse Vodafone einem für den Preis nicht direkt 20 GB LTE und ohne eine Vertragslaufzeit ein gratis iPhone 6? Diese Vergleiche mit dem Ausland sind Quatsch, wir alle wissen, dass Deutschland Tarifmäßig im Mobilfunkbereich mit das letzte ist, verglichen mit dem Ausland. Aber in Deutschland selbst, gibt es kaum bessere oder vergleichbare Angebote. E-Plus und o2 sind günstiger, klar, da hat man auch weniger Leistung. Und das ist keine auslegungsache, sondern deutschlandweit gesehen Fakt. Bleibt nur noch die Telekom, aber da sucht man sowas vergebens.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven