iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 095 Artikel

D-d-di-di-d-di-d-di-d-di-d-dimm!

Video-Vortrag: Das iPhone (gehörig) aus dem Tritt bringen

13 Kommentare 13

Bereits gestern angekündigt, steht nun auch der Mittschnitt des Video-Vortrags „Fuzzing the Phone in the iPhone“ auf YouTube und dem Medien-Portal des Chaos Computer Clubs zum Anschauen beziehungsweise zum Download bereit.

Airpods Fuzzing

Sowohl im englischen Original als auch in einer Version mit deutscher Simultan-Übersetzung verfügbar, tritt in diesem erneut Dr. Jiska Classen von der Technischen Universität Darmstadt auf, die bereits einen Blick auf die Sicherheitsaspekte des Exposure Notification-Frameworks von Apple und Google geworfen hat – ifun.de berichtete.

In ihrem zweiten Beitrag zum diesjährigen Chaos Communication Congress, der unter dem Kürzel RC3 ausschließlich als Online-Veranstaltung stattfindet, plaudert die Wissenschaftlerin des „Secure Mobile Networking Lab“ der TU Darmstadt über ihre Fuzzing-Erfahrungen mit dem iPhone.

Fuzzing bezeichnet dabei die in der Security-Szene gängige Technik, Fehler, Eigenarten und Bugs in Software über die kontinuierliche Eingabe von Zufallsdaten in Erfahrung zu bringen.

Fuzzing the phone in the iPhone – Englisch

Und das iPhone bzw. der in diesem verbaute und von Dr. Jiska Classen unter Beschuss genommene Baseband-Chip des Gerätes, ist durchaus anfällig für solche Zufallsdaten-Tests.

Und genau darum drehen sich die jetzt veröffentlichten 55 Video-Minuten. Diese zeigen etwa auf, wie das Logik-Modul, das sich um die Funknetzwerk-Kommunikation des iPhones kümmert, durch hastig zugestellte SMS aus der Spur geworfen werden kann.

Eine Anekdote, der der Vortrag seine Unterüberschrift „D-d-di-di-d-di-d-di-d-di-d-dimm!“ zu verdanken hat, die den Ton beschreibt, der entsteht, wenn neue SMS-Benachrichtigungen nicht vollständig abgespielt werden können, da die nächste Nachricht bereits eingelaufen ist und sich eine weitere bereits in der Zustellung befindet.

Fuzzing the phone in the iPhone – Deutsch

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Dez 2020 um 13:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    13 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30095 Artikel in den vergangenen 5045 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven