iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 234 Artikel
Bei Telefonica, Unitymedia und Co.

Versteckte Tarif-Informationen: Verbraucherzentrale NRW mahnt ab

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Seit Sommer 2017 sind alle deutschen Mobilfunkanbieter dazu verpflichtet ihren Kunden ein sogenanntes Produktinformationsblatt anzubieten.

Die vom Gesetzgeber seit Inkrafttreten der neuen Transparenzverordnung vorgeschriebenen, einheitlichen Übersichtsblätter sollen das Vergleichen unterschiedlicher Tarif-Angebote vereinfachen und haben klare Vorgaben was Aufbau, Inhalt und Verständlichkeit der angeboten Informationen angeht.

1und1datenblatt

Zudem müssen die Produktinformationsblätter verbindliche Daten zur erwartbaren Geschwindigkeit liefern und nicht nur die maximal bzw. theoretisch mögliche Geschwindigkeiten angeben.

Vorgaben, die es Verbrauchern leichter machen, Tarife zu beurteilen und mit Konkurrenz-Angeboten zu vergleichen. Während sich Endkunden also über das einheitliche Info-Angebot freuen, scheinen die Transparenzvorgaben vielen Mobilfunkanbietern überhaupt nicht in den Kram zu passen. Ein Umstand, dem wir uns am Fallbeispiel 1&1 erst kürzlich gewidmet haben.

So sind im Laufe der vergangenen Monate viele Mobilfunkanbieter dazu übergegangen, ihre Produktinformationsblätter vor interessierten Nutzern regelrecht zu verstecken. Dies berichtet die Verbraucherzentrale NRW, die nun erfolgreich gegen die Anbieter Unitymedia, Base, blau.de (Telefonica) sowie Sparhandy.de vorgegangen ist:

[…] Nach der Verordnung muss das wichtige Dokument deshalb leicht zugänglich sein. Firmen dürfen es deshalb nicht einfach auf Unterseiten ihres Internetauftritts verstecken. Doch genau das haben mehrere Anbieter nach Meinung der Verbraucherzentrale getan. Bei Unitymedia, Base, blau.de (Telefonica) sowie Sparhandy.de war das vorgeschriebene Infoblatt erst nach mehreren Klicks durch die Tarifdetails erreichbar. Dafür erhielten die Unternehmen eine Abmahnung von den Verbraucherschützern. Erfreuliches Ergebnis: Alle vier präsentieren das Infoblatt nun an passender Stelle.

Header-Bild: depositphotos.com
Dienstag, 06. Feb 2018, 16:55 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mit verbindlich erwartbaren Werten brauche ich hier auf dem Land garnicht lange schauen, der Netzausbau ist hier in Spdniedersachsen noch nicht angekommen: nur Edge und damit quasi nicht mal Mail möglich. Schade.

  • Super, da hat die Änderung in den Fällen etwas gebracht. Jetzt müssen nur die anderen Anbieter auch entsprechend nachziehen, sofern nicht gemacht. ;-)

  • Ähh wieso umgerechnet? Hat Frankreich keinen euro mehr. :))

  • Von O2 ein Daumen hoch. erst vor kurzem auf Free M umgestiegen und auf das Blatt wurde ohne Nachfrage verwiesen bzw. zur Info bereitgestellt.

  • So gut ich das Blatt finde, aber wie soll das mit den tatsächlichen Werten funktionieren?
    Bundesdurchschnitt? Oder darf der Wert des besten Standortes genommen werden?

    Bei eine Festnetzanschluß finde ich gehört sowas ins persönliche Angebot.
    Also nicht, mit diesem Tarif surfen sie mit bis zu 200.000 …
    Sondern: an ihrem Anschluß stellen wir Ihnen DSL3000 zur Verfügung.
    Die Werte sind dem Provider bei Anrfrage des Kunden bekannt.

    Aber bei der Bundesweiten Werbung im Mobilfunk?

  • Bringt doch eh nichts. IN der Regel sind die Strafen niedriger, wie die Vorteile, die die Unternehmen haben. Bin daher nimmt man die Strafen in Kauf. Es sollten hier die Gesetz verschafft werden und vor allem Wegen Betruges strafrechtlich ermittelt werden. Nur so lässt sich das langsam in den griff bekommen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23234 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven