iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 835 Artikel
Sehenswerte Reeder 3-Alternative

Lire liest RSS: Schöner Feed-Reader mit Volltextfunktion

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Um ausgewählte RSS-Feeds auf dem iPhone zu konsumieren setzten wir schon seit geraumer Zeit auf die Universal-Applikation Reeder 3, die seit September 2013 zum unveränderten Preis von 5,49 Euro angeboten wird.

Lire App

Die App ist schlank, zurückhaltend gestaltet, kann fast vollständig über intelligente Wisch-Gesten bedient werden und gestattet uns neue Artikel auf favorisierten Blogs und Webseiten im Blick zu behalten, ohne dazu regelmäßig die korrespondierenden Webseiten zu prüfen.

Doch Reeder 3 ist nicht allein im App Store. Lire zählt zu den direkten und vor allem sehenswerten Reeder 3-Konkurrenten und steht seit heute in der aktualisierten Version 3.0.32 zum Download im App Store bereit. Vielleicht interessant für euch, solltet ihr zu den Anwendern zählen, die dem Wegfall des Apple-eigenen Feed-Readers aus iOS 11 noch nachtrauern.

Mit der ersten Aktualisierung im laufenden Jahr, liefern die Lire-Macher jetzt eine neue Drag & Drop-Geste aus, mit deren Hilfe beliebige Aktionen wie „Teilen“ oder „Favorisieren“ sowie der Versand an ausgewählte Später-Lesen-Dienste angestoßen werden kann.

Lire App Feature

Die App setzt ästhetisch ganz auf Apples iOS 11-Design und versucht so wenig wie möglich von Cupertinos UI-Vorgaben abzuweichen. Wer möchte kann Lire mit Drittanbieter-Diensten wie Feedbin, Newsblur, Feedly und CO. abgleichen, kann die App aber auch ohne Synchronisation lediglich auf dem persönlichen iPhone einsetzen.

Die 8 Euro-Applikation versucht den Volltext auch bei gekürzten Feeds zu laden, bietet zahlreiche Einstellungen zum Anpassen der Sprachausgabe an (für Nutzer, die sich ihre Feeds vorlesen lassen) und kommt mit einem Nacht- und einem Offline-Modus, der neue Artikel zum späteren Lesen direkt auf dem Gerät speichern kann.

Laden im App Store
Reeder 3
Reeder 3
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
lire (Volltext-RSS)
lire (Volltext-RSS)
Entwickler: Fliper
Preis: 7,99 €+
Laden
Dienstag, 06. Feb 2018, 18:18 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sind die beiden Apps denn auch vollständig VoiceOver kompatibel?

  • Reeder ist für mich unangefochten immer noch der Reader meiner Wahl. Und ich habe schon so einige getestet (Feedly, Lire, Newsify, Unread)

  • Sieht erstmal von der Beschreibung her interessant aus. Zwei Fragen hätte ich vorm Kauf:
    Gibt es die Möglichkeit, sich die Zahl ungelesener Artikel als Badge am Icon anzeigen zu lassen?
    Gibt es eine Geste, um einen Artikel ohne ihn zu lesen als gelesen zu markieren?

  • Hat jemand einen Tipp für einen RSS Reader mit Push Funktion?

  • Auf alle Fälle einen Test wert. Danke für das Review.
    Ich nutze schon ziemlich lange Newsify und bin grundsätzlich ziemlich zufrieden damit.
    Aber schadet nie den Horizont zu erweitern. ;)

  • Weiß jemand ob lire auch mit fever synchronisiert?

  • Lire hat den Preis schön angezogen. Zwischenzeitlich mal bei 0€ oder 1,09€ & jetzt bei 7,99€! Also wenn das nicht Abzocke ist!!?

  • Interessanter Tipp, aber mich würde auch interessieren sind diese Apps mit VoiceOver bedienbar? Bin gerade auf der Suche nach einem neuen Reader, mein bisheriger mit dem ich Ganz zufrieden war, dem feeddler pro, ist momentan unbrauchbar. Vielleicht kennt hier ja noch jemand dieses Problem, kann mich nicht mehr anmelden beziehungsweise komme über den Kontobereich nicht mehr hinaus. Eigentlich sehr schade, vielleicht kann ja jemand von euch helfen? Vielen Dank schon mal

  • Liebe ist sehr gut VoiceOver-integriert. Allerdings bleibe ich bei Newsify, denn die Schriftgröße in der Artikelliste ist sehr groß und nicht anpassbar ( nur über die iOD-Systemeinstellungen), während die einzelnen Artikel sehr wohl in der Schriftgröße anpassbar sind. Die Volltextansicht nutzt einfach die bekannte Reader-Ansixht von Safari. Nicht immer werden da alle Bilder geladen. Was aber für mich ein no-go ist: man muss sich zwischen Ansicht sortiert nach abonnierten Feeds, Ansicht der erstellten Ordner und Ansicht nur sortiert nach Veröffentlichung entscheiden. Fast jeder RSS-Reader macht das anders. Ich möchte meine Feeds sortiert nach Quelle zusammen mit den Feeds sehen, die ich in Ordner organisiert habe. Lt. Entwickler ist keine andere Option geplant und gewünscht.

  • Ich nutze auch schon sehr lange Newsify und bin soweit zufrieden.
    Bei Lire reizt mich aber die Volltextfunktion. Hat jemand Erfahrung damit ?
    7,99€ nur zum testen … da bin ich eher zurückhaltend.

    • Mein Rat: lohnt sich nicht. Die UI ist „unrund“ und die Volltextfunktion funktioniert zwar meistens, aber wie schon erwähnt, oft nicht mit allen Bildern. Die Konkurrenz ist einfach zu groß und man ist zu verwöhnt, um wegen EINES Zusatznutzens zu wechseln.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23835 Artikel in den vergangenen 4066 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven