iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 674 Artikel
   

Verhandlungen hinter geschlossenen Türen: Googles Fahrplansuche in Deutschland weiterhin nicht in Sicht

31 Kommentare 31

Während die iPhone-Bordmittel in anderen europäischen Metropolen bereits einen vollständigen Zugriff auf Bus, U- und S-Bahn Fahrpläne sowie das komplette Streckennetz des öffentlichen Personennahverkehrs bieten, müssen deutsche iPhone-Nutzer nach wie vor auf zusätzliche AppStore-Downloads wie z.B. „Fahrinfo Berlin“ (AppStore-Link) und „Fahrinfo VGN“ (AppStore-Link) zugreifen um sich die geschickteste Route von A nach B ausrechnen zu lassen.

In Kopenhagen und Barcelona (um hier nur zwei Städte zu nennen) kennt Google die Busfahrpläne hingegen minutengenau und liefert in der Karten-Applikation nicht nur Wegvorschläge für KFZ und Spaziergänger, sondern gibt auch Auskunft über die beste ÖPNV-Verbindung.

Eine Einschränkung, die sich vor gut einem Jahr erstmals zu lockern schien. Damals bestätigte uns die Berliner BVG laufende Verhandlungen mit Google und ließ auf einen baldigen Start der Bus- und Bahnverbindungsabfrage hoffen. Jetzt – inzwischen sind mehr als 365 Tage ins Land gestrichen – haben wir noch mal Kontakt zum Verhandlungsführer, dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, aufgenommen.

Wie lange kann die Bereitstellung einer Schnittstelle zum Zugriff auf die Fahrplandaten schon dauern? Gerade nach dem peinlichen PR-Debakel um die Fahrplandaten der BVG müsste der VDV doch an einer schnellen Freigabe seiner Strecken-Infos interessiert sein.

Fehlanzeige. Gegenüber ifun gibt sich der Pressesprecher des Verband Deutscher Verkehrsunternehmen zugeknöpft:

[…] ich kann Ihnen sagen, dass es Gespräche mit Google u. a. zu diesem Sachverhalt [Anm.: der Fahrverbindungsanzeige über Google Maps] gibt. Allerdings kann ich Ihnen keine Ergebnisse oder Zwischenstände nennen, denn es ist noch nicht abschließend verhandelt worden.


Ein wenig aussagekräftiges Statement, das der VDV auch auf Nachfrage nicht konkretisieren wollte. Keine Infos zum derzeitigen Verhandlungsgegenstand, keine Prognosen zum zeitlichen Rahmen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Mrz 2012 um 11:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    31 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30674 Artikel in den vergangenen 5137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven