iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Touch&Travel: Ticket-Bezahlung mit iPhone-App der Bahn weitet sich aus

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Touch&Travel (AppStore-Link), die iPhone-gestützte Bezahlung von Bahn-Tickets und Fahrkarten im öffentlichen Personennahverkehr wird ab dem 1. Oktober erstmals auch außerhalb Deutschlands funktionieren. Nutzer des Touch&Travel Angebotes werden dann die Möglichkeit haben im internationalen Fernverkehr der Deutschen Bahn zu reisen und grenzüberschreitende Fahrten nach Belgien, Dänemark, Österreich und Nord-Italien mit der App zu bezahlen.

app

Beachten Sie bitte, dass reine Auslandsfahrten aus rechtlichen Gründen nicht zulässig sind, d.h. der Anfang oder das Ende Ihrer Fahrt mit Touch&Travel muss in Deutschland liegen.

Wir nutzen Touch&Travel seit geraumer Zeit in Berlin. Hat man sich einmal für das Angebot registriert, lassen sich Fahrten mit der BVG-Berlin über das iPhone bezahlen und werden einmal pro Monat mit einer Sammelrechnung vom Konto abgebucht.

Am Start-Bahnhof aktiviert man die Touch&Travel-App und lässt sich lokalisieren. Dann kann losgefahren werden. Am Zielbahnhof wird die Ortung dann ein zweites Mal angeworfen und die App rechnet die angefallenen Fahrtkosten unter Berücksichtigung von Sondertarifen (wie etwa einer Tageskarte oder einer Kurzstrecke) aus.

touchtravel

Touch&Travel kann aktuell in den folgenden Geltungsbereichen genutzt werden:

  • Deutschlandweit im Fernverkehr (ICE, IC/EC, CNL/EN) der Deutschen Bahn
  • In den Innovationsregionen Allgäu/Schwaben und Oberfranken/Oberpfalz
  • Heilbronner Verkehrsverbund (HNV): Regionalzüge, S-Bahn/Straßenbahn S4
  • KreisVerkehr Schwäbisch Hall (KVSH): Regionalzüge
  • Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (naldo): Regionalzüge
  • Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV): alle Verkehrsmittel
  • Sylt: alle regulären Buslinien der Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG)
  • Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) Tarifbereich ABC: alle Verkehrsmittel
  • Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN): alle Verkehrsmittel
  • Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS): Anbindung vom HNV, KVSH und naldo
Donnerstag, 26. Sep 2013, 10:15 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was passiert wenn der Akku während der Fahrt ausgeht?

  • Ich finde gerade bei regelmäßigen Fahrten macht Touch & Travel wenig Sinn. Vor allem in Berlin. Wenn ich öfter fahre, gibts Alternativen (Wochen-, Monatskarten etc.), die günstiger sind. In München funktioniert gar nicht. Auch wird im Fernverkehr keine Bahn Card berücksichtigt.
    Könnte mir vorstellen, dass einige vor der doch nicht arbeitsarmen Einrichtung abschrecken, für den bisher überschaubaren Nutzen.
    Die Idee ist klasse, nur leider zu selten praktikabel.

    • Das ist Blödsinn. Natürlich wird eine hinterlegte BahnCard berücksichtigt. Du brauchst sie nur nicht vorzeigen, im Gegensatz zum Handy-Ticket. In Berlin macht Touch and Travel für alle Sinn, die nur gelegentlich die Öffis nutzen.
      Ich nutze Touch and Travel seit Beginn und bin sehr zufrieden.

  • Auf dem Screenshot ist eine BahnCard enthalten, hast Du eigene Erfahrungen das Eine BahnCard nicht geht?

  • Das klappt in Berlin auch mit Bus? Zeige ich dem Fahrer dann mein iPhone, und der weiß auch was das ist?

    • Nicht jeder Busfahrer kennt es. Aber ja es klappt. Sorgt mitunter für interessante Gespräche mit dem Fahrer. Natürlich aber nicht während der Fahrt ;)

    • In Berlin sind an den Bus-Haltemasten solche Touchpoints dran. Denke mal man zeigt dem Fahrer dann die aktivierte App. Man kann dem auch einfach ne Krankenkassenkarte hin halten, 99% der Fahrer ist es total egal…

  • Die sollten es mal lieber ermöglichen mit der ticket App. innerhalb Deutschlands alle Fahrten buchbar zu machen! Es reicht eine kleine Verbindung mit einer privatisierten Bahn und schon ist nichts mehr möglich.

  • Und was mache ich wenn der Schaffner kommt? Ihm zeigen, dass die App gerade läuft – oder wie?!

  • Wenn es dann mal der MVV (Münchner Verkehrs Verbund) unterstützen würde aber so wie es aussieht werden die wohl am Jahresende ein eigenes System einführen :-(

  • Darf man inzwischen mit Touch&Travel auch an den Berliner Flughafen nach Schönefeld fahren. Habe im Mai noch nach dem Versuch eine Mail von denen in Spanien bekommen, dass die Fahrt nur mit einem Fahrschein möglich sei :D
    Ich meine, das ist doch ein Witz!

  • Klasse App – nutze sie in Berlin regelmäßig. Schade nur, dass man keine Zusatztickets (Rad oder zweites Ticket für einen Begleiter) buchen kann…

  • Und was ist, wenn man mit einem RE z.b. von Berlin nach Rostock fahren will, geht das auch mit der App? Soweit ich es herauslese steht weiter oben kein RE, hat das schon einer mal getestet ob es geht?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven