iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Freeware-Update: iBackup Viewer jetzt für iOS 7 und mit Windows-Version

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Die kostenlose Desktop-Anwendung iBackup Viewer liest die auf dem Rechner gespeicherten iPhone-Backups aus und ist in der Lage Kontakt-Daten, Kurznachrichten, Termine und Co. aus den von iTunes angefertigten Geräte-Sicherungen zu extrahieren.

Das jetzt ausgegebene, große Update auf Version 2.20 kümmert sich um die Unterstützung von (unverschlüsselten) iOS 7-Backups und führt erstmals auch eine Windows-Version des kleinen Rettungs-Werkzeuges ein.

Der iBackup-Viewer ist nicht die allerschönste Anwendung, Hilft im Fall eines Geräte-Verlustes aber dabei, auf den Inhalt des letzten Backups zuzugreifen ohne direkt ein neues iPhone zu Hand haben zu müssen.

ibackupviewer

Donnerstag, 26. Sep 2013, 9:40 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn ich mein iPhone neu ohne Backup aufsetze, fehlen mir ja die ganzen Nachrichten.
    Kann man diese gezielt aus einem alten Backup importieren?

  • Sehr gut. Hatte mir das Tool gestern geladen, nachdem mein iPhone 4 nach dem Update auf iOS 7 gewipt war… Mir ging es vor allem darum, die nicht mit ieiner Cloud gesyncten Bilder wiederzubekommen. Natürlich war das Backup Kennwortgeschützt und mir die 38€ für die Pro Version etwa to much… Hab dann einfach das Backup per iTunes wieder eingespielt. War das erste mal, dass ich das machen müsste und war etwas überrascht, dass nicht iOS 6, sondern iOS 7 mit den alten Daten dabei raus kam. Zwar ohne Apps, aber mit allen Fotos, Nachrichten, voicemails/memos, Mail/Kontakte/Kalender Accounts, etc… Unglaublich nerviger, aber zumindest erfolgreicher Vorgang. Und dann liest man heute, dass der lokale Sync und damit auch vollständige Backups mit iTunes verschwinden? Stehe zwar eh nicht so auf kabelgebundenes syncen, bei vielen Daten und großen Updates aber doch nicht zu verachten. Hat mir diesmal den Allerwertesten gerettet ;)

    • Wenn ich’s richtig verstanden habe, wird lediglich die Funktion Kontakte, Kalender und so weiter zu synchronisieren rausgenommen. Normale Backups sollten weiterhin erstellt werden können.

    • Was ist da so überraschend? Es wird immer zunächst die neueste(!) Firmware aufgespielt – danach dann werden erst die Daten zurückgeholt.

  • Seit dem Update auf iOS 7 sind meine gesendeten Email gelöscht (habe POP3 ohne Serverlöschung). Sind die Email in der iTunes Datensicherung mit drin?

  • »kümmert sich um die Unterstützung von (unverschlüsselten) iOS 7-Backups«

    Wer, um Himmels Willen, synct unverschlüsselt?! o_O

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven