iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 737 Artikel
   

Touch&Travel: Endlich iPhone 5-optimiert und mit weiteren Geltungsbereichen

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Touch&Travel (AppStore-Link), die iPhone-Applikation der Bahn, mit der sich inzwischen auch die Tickets im öffentlichen Personennahverkehr zahlreicher deutscher Städte bezahlen lassen, hat heute Version 1.3.5 ihrer iOS-Anwendung zum Download freigegeben und bedient damit sowohl die bisherigen Bestandskunden als auch potentiell interessierte Nutzer, die im Bereich der Verbünde VRN, HNV, NALDO und KVSH wohnen.

So bietet sich die App für die Bus, Bahn und U-Bahn-Tickets heute erstmals iPhone 5-optimiert an, startet wesentlich schneller als ihr Vorgänger und behebt eine ganze Reihe nerviger Aussetzer.

travel

Durch den Einschluss der vier neuen Verkehrsverbünde VRN, HNV, NALDO und KVSH, lässt sich die App nun auch im Verkehrsverbund Rhein-Neckar, im Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau, im Heilbronner, Hohenloher und Haller Nahverkehr und im KreisVerkehr Schwäbisch Hall einsetzen.

Die Funktionsweise der Touch&Travel-App ist schnell beschrieben.

  • 1. Account an- und Zahlungsdaten hinterlegen
  • 2. Position vor dem Einsteig in die S-Bahn orten lassen
  • 3. Fahrt beginnen.
  • 4. Aussteigen und Position erneut orten lassen.
  • 5. Die Touch&Travel-App berechnet jetzt den entstandenen Fahrpreis (mehrere Fahrten an einem Tag werden in Berlin etwa zur günstigeren Tageskarte zusammengefasst).
  • 6. Am Monatsende bucht Touch&Travel die Kosten vom Konto ab.

touchtravel

Sonntag, 09. Jun 2013, 14:34 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hätte gehofft das ist was für Leute, die Europa auch mal verlassen.

  • super sache benutze ich sehr häufig mal eben klasse

  • Nutze ich auch oft und sehr gerne.

  • Was passier denn, wenn man vergisst sich nach einer Fahrt abzumelden?

  • Gute Frage! Die App hört sich gut an.

  • Und warum ist die App nicht im deutschen Store erhältlich ?

  • Neu ist auch: Man kann jetzt in Berlin auch alle Verkehrsmittel im Tarifgebiet C nutzen.

    • konnte man das nicht vorher auch? zumindest ist mir nie etwas anderes aufgefallen… bin mit der app aber auch nur zwischen potsdam und berlin unterwegs gewesen, da gings wunderbar.

      • Richtig – nur zwischen Potsdam und Berlin. Sonst konnte man das Tarifgebiet C bisher noch nicht nutzen.

  • Ich dachte der Stuttgarter Verkehrbereich kommt auch hinzu. Habe ich zumindest vor einigen Tagen im Newsletter gelesen.

  • Kurzstrecke=Mein eigener PKW
    Langstrecke=Flugzeug

  • Kann man jetzt zum Berliner Flughafen Schönefeld fahren? Als ich das am 4.5.2013 mit Touch&Travel gemacht habe, bekam ich danach eine Mail, daß das auf Grund der Bauverzögerung des neuen Berliner Flughafen nicht möglich sei. Schildbürgerland?

  • der Artikel ist im deutschen Appstore zur Zeit nicht verfügbar…?

  • der Artikel ist im deutschen Appstore zur Zeit nicht verfügbar…?

  • Finde ich überflüssig. Ich glaube nicht, dass diese Variante (zumindest in der momentanen Startphase, wo einige Fehler auftreten) so viel besser ist, außer dass man vielleicht von sich behaupten kann, ein ganz kleines Stück umweltfreundlicher zu sein.

  • Inzwischen auf dem iPhone als Update erhalten

  • Habe leider nur sehr schlechte Erfahrungen mit Touch & Travel gemacht und mich daher wieder abgemeldet. Handy Ticket funktioniert besser ohne die Ortungsfunktion. Der Service bei Touch &Travel ist schlecht und oft funktioniert das an und abmelden nicht korrekt. Das ist mir zu unzuverlässig gewesen…

    • Geht mir genauso. Die permanente Ortung saugt den Akku leer. Schaltet man sie ab, bekommt man inzwischen eine Mail mit der Warnung, gegen die Richtlinien verstoßen zu haben und bei Wiederholung von Touch&Travel ausgeschlossen zu werden.
      Ist der Akku bei der Kontrolle aber leer, darf man 40 EUR wegen Schwarzfahrens zahlen.

      Ich hatte sehr gehofft, dass die BVG das wesentlich einfachere und komfortablere Handyticket von handyticket.de einführt, aber der Zug scheint wohl abgefahren zu sein. :(

  • ich hab die app zwar schon, aber sie scheint tatsächlich aus dem appstore verschwunden zu sein…

  • Wird vermutlichnur als nicht verfügbar angezeigt, wenn man versucht mit dem iPad zu laden.

  • Nicht iphone 5 kompatibel … Kein Service es gibt nur die Aussage wenn es nicht geht dann geht es nicht …

  • Kann man auch mit touch and travel im TGV fahren

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18737 Artikel in den vergangenen 3281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven