iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 139 Artikel

Zubuch-Option kann aktiviert werden

StreamOn startet: Bundesnetzagentur prüft Verstoß gegen Netzneutralität

186 Kommentare 186

Wie angekündigt startet die Telekom heute mit der Vermarktung ihrer neuen Zubuch-Option StreamOn und bietet die kostenlose Erweiterung nun für alle Bestandskunden mit kompatiblen Tarifen an.

Streamon Zubuchoption

So lässt sich StreamOn Music in den Tarifen MagentaMobil M, MagentaMobil M Friends und Family Card M kostenlos ordern, für die Buchung von StreamOn Music&Video wird eine der folgenden Tarif-Linien vorausgesetzt: MagentaMobil L, MagentaMobil L Friends, MagentaMobil L Plus, MagentaMobil L Premium und MagentaMobil L Plus Premium sowie zur Family Card L.

Kunden, die die neue Tarif-Option aktivieren können Audio- und Videodienste teilnehmender Partner unterwegs streamen, ohne dabei ihr Datenvolumen zu verbrauchen. Die Option beinhaltet dabei keine Mindestvertragslaufzeit und ist täglich kündbar.

Die Telekom erklärt:

  • StreamOn Music&Video ermöglicht im Inland das Audio- und Video-Streaming über teilnehmende Partner und nicht teilnehmende Anbieter in mobil-optimierter Übertragungsqualität, vglb. DVD-Qualität.
  • Bei Inhalten teilnehmender Partner erfolgt dies ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen des Basistarifs.
  • Angerechnet werden jedoch das Laden von Covern, Werbung, Spiele und sonstige Inhalte, die nicht zum reinen Audio-und Video-Streaming gehören.
  • Die Audio- und Videodienste sind nicht Teil der Option und mit den teilnehmenden Partnern zu vereinbaren.
  • Sofern das Inklusiv-Volumen des Basistarifs durch anderweitige Datennutzung verbraucht und die Bandbreite auf max. 64 KBit/s im Download und 16 KBit/s im Upload beschränkt wurde, gilt die Bandbreitenbeschränkung auch für StreamOn Music&Video.

Nach wie vor befeuert das neue Telekom-Angebot die erbittert ausgetragene Debatte, ob der Bonner Mobilfunkanbieter damit gegen das Gebot der Netzneutralität verstößt. Nach Angaben der Tagesschau hat sich inzwischen sogar die Bundesnetzagentur eingeschaltet und prüft, ob „StreamOn“ ein Ende der Netzneutralität einleiten könnte.

Nachtmagazin: Was bedeutet Netzneutralität?

Zum Nachlesen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Apr 2017 um 11:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    186 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    186 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31139 Artikel in den vergangenen 5210 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven