iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 783 Artikel
Probleme seit letzter Woche

Sonos 9.1: Zahlreiche Apps und Tools versagen ihren Dienste

23 Kommentare 23

Die Sonos-Aktualisierung auf Version 9.1, die der Lautsprecher-Anbieter am vergangenen Dienstag zur Verfügung stellte, sollte sich eigentlich um eine zuverlässigere Musikwiedergabe der intelligenten Multi-Room-Lautsprecher kümmern.

Sonos Lautsprecher

Statt einer „besseren Ausfallsicherheit“ erleben viele Anwender nun aber etwas komplett gegenteiliges: Viele Sonos-Werkzeuge, Apps und Desktop-Helfer aus der Enthusiasten-, Drittanbieter und Bastel-Community versagen seit der Aktualisierung ihre Dienste.

So lässt sich die HomeBridge-Integration nicht mehr nutzen, mit der auch ältere Sonos-Lautsprecher in das persönliche HomeKit-Setup integriert werden konnten.

Dritt-Anwendungen für iPhone und iPad wie ZonePlay funktionieren nicht mehr und wurden (vorübergehend) aus dem App Store entfernt.

Der ZonePlay-Entwickler erklärt:

Hi everyone. As many of you have noticed the latest Sonos Update has broken ZonePlay. I’ve removed the app from the App Store while I investigate and see if I can resolve

Laden im App Store
ZonePlay
ZonePlay
Entwickler: Betware Limited
Preis: 4,49 €
Laden

Und auch Desktop-Anwendungen wie AirSonos für den Mac laufen nicht mehr rund.

Ausschlaggebend dafür dürfte Sonos neue Programmier-Schnittstelle sein, die das Unternehmen nun für Drittentwickler anbietet. Im Zuge der neu vorgestellten API hat sich Sonos von seinen bisherigen Schnittstellen verabschiedet, die zahlreiche Drittentwickler zum Bau ihrer (inoffiziellen) Software-Erweiterungen genutzt haben.

Da Sonos den Schalter hier ohne Vorwarnung umgelegt hat, sind viele Entwickler nun ins Rotieren gekommen und aktuell damit beschäftigt die Funktionalität ihrer Tools wiederherzustellen.

Die gute Nachricht: Statt auf inoffizielle Schnittstellen setzten zu müssen, kann die Community jetzt die offizielle Sonos-API nutzen – IFTTT zeigt schon mal was möglich ist und hat auf dieser Übersichtsseite zahlreiche Skills zur Sonos-Automatisierung veröffentlicht.

Mit Dank an Michael und Ralf!

Montag, 10. Sep 2018, 13:34 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es überhaupt schon einen vernünftigen AirPlay 2 Lautsprecher den man ins Auge fassen kann? In Kombination mit einem HomePod und Apple Music?

    • Also ich habe bei mir im Haus 3 HomePod, 5 Sonos One und im Wohnzimmer die Kombi aus Beam Beam, Subwoofer und 2 mal Play 1 und bin seit dem letzten Sonos Update sehr zufrieden.
      „Siri spiele Musik da und da“ funktioniert nun einwandfrei und ohne Unterbrechung.
      Was mir nur aufgefallen ist: wenn ich Siri sage spiele Musik überall, dann startet sie die Musik wirklich überall. Wenn ich die Musik dann von Siri anhalten lasse und irgendwann sage, dass sie weiter spielen soll (ohne Ortsangabe), dann spielt sie nur auf den Homepods weiter.
      Sonst sehr empfehlenswert.
      Bei meinen Gartenlautsprechern von Libratone warte ich noch auf AirPlay 2.

    • Ist also die Latenz die anfangs da war besser geworden? Habe zwischen HomePod und One 1 Sekunde Versatz gehabt.

      • Ja, definitiv. Wir hatten am Wochenende Gäste und hatten Musik im ganzen Haus laufen. Selbst nach Stunden gab es keine Unterschiede. Sowohl vom iPhone als auch vom HomePod direkt gestreamt.
        So habe ich mir das vorgestellt.

      • Grade nochmal nachgeschaut, leider gibts noch eine Latenz zwischen AppleTV und One :(

  • Sonos wir können alles. Außer Software.(Hochdeutsch vermutlich auch nicht aber der passt ja nicht :p)

  • Mit dem Artikel habt ihr mir als Entwickler der App Menu Bar Controller for Sonos gerade ziemlich Angst gemacht. Aber so wie es aktuell aussieht scheint die App mit Version 9.1 noch zu funktionieren.

  • An sich ja eine gute Sache, hätte halt nur vorher kommuniziert werden können.

  • Da sitzen ja richtige Schlaufüchse bei Sonos …. so macht man seine Kunden richtig zufrieden ….
    Der Mist hat mich wenigstens eine Stunde des gestrigen Sonntags gekostet und – kurzzeitig – für schlechte Laune gesorgt!!!

  • Bleibt zu hoffen, dass es zukünftig durch die offizielle API eine brauchbarere Software als von Sonos selbst gibt.
    Vielleicht sogar endlich wieder eine Möglichkeit zur Steuerung im Sperrbildschirm. Der Wegfall dieser Möglichkeit ist eigentlich unfassbar. Auch die Steuerung per Watch geht ja nun nicht mehr.
    So gut die Hardware bei Sonos auch ist (bis auf den teilweise eklatanten Standby-Stromverbrauch) so dilettantisch ist leider die Software.

  • Das Problem, dass gekauften Songs aus dem iTunes Store immer noch mittendrin umspringen oder gar nicht funktionieren, wurde auch nicht gelöst. TuneIn dagegen funktioniert störungsfrei. Das nervt mittlerweile maximal

    • Hallo Picard,
      dies liegt am Energiemanagement speziell vom iPhone X.
      Wenn du das iPhone mit dem Netzstecker verbindest und die automatische Sperre ausschaltest, funktioniert es problemlos.
      Problem liegt an Apple und wird hoffentlich mit iOS 12 behoben!

  • Ich habe bei meiner Sonos Desktop App auf dem Mac einen Fallback auf 9.0 machen müssen, weil 9.1 nicht mal mehr startete…

  • Schade, Weihnachten noch die ganz Wohnung ausgestattet, dann kein AirPlay, jetzt das.
    Ich denke Sonos fliegt komplett wieder raus!

  • Sehr toll…. und ich habe mir ZonePlay vor 2 Monaten gekauft….dolle Wurst

  • Nachdem ich alle Boxen mal wieder vom Szrom nehmen musste, laufen sie jetzt wieder….
    Das nervt ungemein

  • Sonos hat die Veränderung sehr wohl letzten Monat angekündigt. Sie hatten geschrieben, das sie ihre APIs umbauen und für Drittanbieter öffnen wollen.

  • Meine Boxen sind über 30 Jahre alt, der Sound ist noch immer herausragend.

    Boxen wie diese sind nach wenigen Jahren Elektroschrott. Vielleicht wegen geänderter Übertragungsstandards, vielleicht, weil die Streaming-Plattformen ihre Übertragungswege oder Schnittstellen ändern oder einfach abgeschaltet werden.

    Welch ein Fortschritt.

  • Meine App Intercom for Sonos funktioniert auch nicht mehr. So ein Mist ….. allmählich fängt es an zu nerven.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24783 Artikel in den vergangenen 4222 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven