iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Neuer Versuch nach 5 Monaten

Software-Update für die AirPods Pro: Version 2D15 verfügbar

101 Kommentare 101

Für die AirPods Pro steht jetzt eine neue Firmware mit der Versionsnummer 2D15 bereit. Das Update installiert sich in der Regel automatisch auf den Ohrhörern, sobald diese im Ladecase stecken und nahe bei einem verbundenen iPhone liegen. Es kann helfen, das Ladecase dafür mit einer Stromquelle zu verbinden.

Airpods Pro Update 2d15

Ob mit dem Update 2D15 auch das Drama um die AirPods-Software beendet ist, muss sich zeigen. Aktuell sind noch keine Änderungen offensichtlich – also auch weder Verbesserungen noch Verschlechterungen. Apple hatte sich bereits vor knapp einem halben Jahr an einem Firmware-Update für die AirPods Pro versucht, musste die damals ausgegebene Software mit der Versionsnummer 2C54 allerdings wieder zurückziehen, weil im Anschluss an die Installation teils massive Probleme mit der Geräuschreduzierungsfunktion gemeldet wurden.

Welche Softwareversion auf euren AirPods installiert ist, könnt ihr auf dem iPhone in den Einstellungen -> Allgemein -> Info überprüfen. Die AirPods müssen dazu mit dem iPhone verbunden sein und werden hier dann in dem Datenblock mit den WLAN- und Bluetooth-Adressen angezeigt. 2D15 ist wie gesagt die aktuelle Version, zuvor war auf den AirPods Pro die 2B588 installiert.

Mittwoch, 06. Mai 2020, 6:37 Uhr — chris
101 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Erhalten die Powerbeats eigentlich dann auch ein Update? Habe oft das Problem, dass einer der beiden nicht funktioniert. Zurück ins Ladecase für 10 Sekunden und es geht wieder.

  • Nach dem 3. Austausch der APP, gebe ich es langsam auf.
    Vor 4 Wochen wieder neue bekommen und vor ca. einer Woche war dann wieder der Tiefbass komplett weg.
    Der Passtest geht auch nicht mehr auf grün, egal mit welchen Eartips.
    Die neue FW brachte leider auch keine Verbesserung.

    • APP? Benutze bitte Wörter oder Abkürzungen, die es gibt

      • Es ist durchaus üblich, das Hauptstichwort des Artikels, hier AirPods Pro, in einem Kommentar auf diese Weise abzukürzen.

      • APP = Air Pods Pro ….würde ja in diesem Kontext Sinn ergeben? …

      • Es gibt keine Abkürzung, die es nicht gibt ;)

      • Wie schon jemand vor mir schrieb, in diesem Kontext könnte man ja annehmen, dass es sich um die Airpods Pro handelt. ;-) Bin wegen genau diesem Problem in mehreren Foren am Weg und es ist einfacher, wenn man nicht in jedem Eintrag die volle Bezeichnung lesen bzw. schreiben muss.
        Aber danke für deine „Belehrung“.
        Sachen gibts …
        ;-)

    • Geht mir ähnlich. Der rechte AirPod wurde im Februar getauscht. Vor 2 Wochen fing der linke AirPod an zu Rauschen. Nachdem ich beide AirPods vom iPhone getrennt und wieder gekoppelt hatte, war das Rauschen weg, jedoch war der Passtest links auf Gelb. Apple hat sich geweigert zu tauschen. Ich solle auf die neue Firmware warten. Seit gestern ist dann auf dem Rechten der Passtest auch auf Gelb. Die neue Firmware hat leider auch nichts gebracht.

    • Wenn der Passtest nicht mehr geht, aber mal ging, dann ist immer das schwarze, nach innen zeigende Außengitter am Hörer (nicht der eigentliche Lautsprecher!) verstopft. Zur Säuberung kann man an diesem Gitter kräftig saugen oder es mit Klebeband versuchen. Nach der erfolgreichen Säuberung ist definitiv wieder alles korrekt – Tiefbass und Passtest.

  • Bei mir war bis gestern Abend Version 2B54 installiert. Hoffe das die Akkuanzeige gefixt wurde. Bei mir war der Akku beim linken Kopfhörer meist schon beim raus holen aus der Ladebox halb leer.

  • Die Neuerung bei mir ist, dass keiner der Ohrstöpselaufsätze mehr als passend getestet wird.

    Sicher ist das ANC besser geworden, aber meine Ohren schlechter…

    Bei mir ist auch A2084 installiert worden.

  • Moin, bei mir hat sich das Update über Nacht schon auf die AirPods Pro installiert.
    Ein erster Test der Geräuschunterdrückung bei laufendem Wasserhahn scheint schon mal gleichmäßig. Vorher konnte ich rechts deutlich geringere Unterdrückung hören.
    Jetzt habe ich mal den Passtest angeschmissen, der weist immer noch nur gelb, also schlecht aus. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Sound dieser Testmelodie anfangs deutlich basslastiger war, das ist jetzt recht flach.
    Straßengeräusche muss ich noch testen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sven

    • Bei mir auch nur gelb, habe aber auch die kleinen Stöpsel drin. Ich teste mal die mittleren, mal sehen was dann ist.

      • Die verschiedenen Größen machen für den Test bei mir keinen Unterschied. Daran orientiere ich mich aber auch nicht. Für mich passen die mittleren perfekt, egal ob das ein ominöser Test auch so sieht oder nicht ;-)

  • Habe seit heute Morgen die neue Version drauf und die Probleme sind nun weitaus größer.
    Vorher hatte der Rechte AirPod pro immer ein klicken beim gehen oder Vibrationen in der Umgebung (schließen der U-Bahn Türen, etc). Das ganze nur im Transparent- und ANC Modus. Im Modus aus liefen beide perfekt.
    Nach dem Update ist das klicken im rechten AirPod schon beim leichten berühren weitaus lauter hörbar. Auch beim Gehen ist es ein noch lauteres klicken. Schmerzt sogar im Ohr.
    Mal sehen ob mir Apple die nun jetzt tauschen/erstatten will… letzten Monat haben die es noch verweigert mit der Aussage ich solle auf ein Update warten. Bin extrem unzufrieden gerade…

  • Habe heute nach der Kopplung ziemlich schnell die neue Version erhalten.
    Unterschied merke ich nicht. War aber vorher auch schon alles gut.

  • Es ist schon ein Drama um diese neuen Stöpsel von Apple. Womöglich ist die Hardware das größere Problem?

    Zumindest hätte es sich gehört, das Apple die Teile erstmal vom Markt nimmt, bis die Probleme gelöst sind. Am ende dauert es noch eine ganze Weile bis alles Tip top ist, was man bei diesem Produkt erwarten darf und muss, und wenn dann die Software die Probleme gelöst hat, sind die Akkus bei einigen Usern schon ordentlich ausgelutscht.

    Nun bitte nicht durch drehen, weil ich es gewagt habe den heiligen Apfel etwas anzudichten. Bin ja selber ein Apple Fan und mir kommt nichts anderes als ein iPhone ins Haus, aber auf keinen Fall diese Stöpsel. Da gibt es bessere Alternativen für das Geld. Meine Meinung!

  • Seit einer Stunde versuche ich nun die neue Software auf die AirPods Pro zu bekommen, ohne Erfolg. Die Airpods sind im Case, das Case offen am Ladekabel und das iPhone direkt daneben, aber nix passiert.

  • Hat sich bei mir nichts geändert. Alles wie davor.

  • Nachtrag:
    Bei allen ausgetauschten APP wird als Seriennummer dann wohl nur die „1“ angezeigt.

  • Ich konnte noch nicht mal den Geräuschtest durchführen. Auch der Apple Support konnte nicht helfen. Hat einer ne Idee?

  • Soweit kein Problem mit den Pro.
    Vergleichstest vor und nach dem Update konnte keine Änderung feststellen.

    Ggf. unmerklich schlechter geworden bei Geräuschunterdrückung vorm Fernseher ohne Wiedergabe.
    Sobald aber etwas leise Musik läuft hör ich den Fernseher nicht mehr.

    Natürlich AAC 256k drunter kommt mir nichts mehr auf die Hörer: Hör Technobase.fm ;) Guter Test.

  • Ich habe die Airpods Pro gerade erst gestern wieder verkauft. Und ich fühle mich sehr gut damit.

    Das muss natürlich nicht für jeden gelten, aber für mich war es im Endeffekt ausschlaggebend, dass die immer noch nicht perfekt fest sitzen (fallen heraus bei Sport und beim Essen – durch die Kaubewegungen) und vor allem dass es keine Steuerung gibt für Lautstärke und für die Stummschaltung in Gesprächen.

    Von daher, ich bin jetzt überwiegend glücklich mit meinen Jabra 75t Elite Active. Auch wenn es Jabra nicht hinbekommt die Dinger stabil zu bauen und jedes Firmware-Update ein kleines Abenteuer ist. Aber die bieten einen festen Sitz, Lautstärkeregelung und Mute. Momentan der bessere Kompromiss, als die Airpods Pro. Das gilt natürlich nur für mich, aber vielleicht können die Argumente einige nachvollziehen.

  • Update drauf. Alles läuft 1a wie davor auch. Gefühlt ist das ANC jetzt stärker. Zumindest konnte ich gerade meine Kinder nicht hören als sie reinkamen. Davor was es stets leicht zu hören.

  • Also ich bin auch sehr unzufrieden mit den Dingern. Ich denke jedes Mal beim Sport darüber nach, dass ich den rotz einfach verkaufe und mir die 2er wieder oder etwas völlig anderes hole. Als kurzfristige Lösung habe ich bisher folgenden Ablauf.

    Von UHU gibt es die PATTAFIX, die kleinen Klebepunkte zum kneten.

    Seit dem ich die regelmäßig damit reinige, also alle schwarze Flächen damit den Dreck, auch wenn es nur sehr wenig ist, raus hole, gehts eigentlich einige Tage wieder. Das klappt jedoch erst seit den Klebepads, mit nem Tuch ging es nicht.

  • Vom Gefühl her ist mein Noise Cancelling sehr viel schlechter geworden. Habe immer die gleiche Lautstärke am Fernseher und habe vorher fast nichts gehört. Jetzt höre ich die Stimmen klar und deutlich. Das ist bitter.

  • Mein ANC ist definitiv schlechter als vorher. Der Unterschied zwischen „aus“ und ANC ist marginal.
    Gestern war ich noch abgeschirmt vom Fernseher, heute höre ich den Sprecher klar und deutlich.
    Sehr enttäuschend.

  • Also ich habe noch 2C54 und ich wüsste auch nicht warum ich das ändern sollte :D

    • Du hast selber keinen Einfluss auf die Firmware, weil sich das Update automatisch installieren wird. Es sei denn, du bist ununterbrochen im Flugmodus…

      • Ich werde zumindest nicht bewusst das Update unterstützen, in dem ich alles ans Ladekabel anschließe und in reichweite liegen lasse

  • Update hat geklappt. Keine Probleme mit dem Passtest. Rauschunterdrückung kann ich noch nicht viel sagen. Mal später auf die Strasse gehen. Klang ist wie vorher. Höhen höre noch ganz gut auf Einstellung Loudness.

  • Ich habe die Air Pods 2 mit der Software 2A364 gibt es da was neues??

  • Bei mir hat vor dem Update alles Prima Funktioniert und jetzt auch. Kann nichts feststellen. Alles OK

  • Vor dem Update war für mich alles in Ordnung. Dann heute Morgen haben die AirPods (Pro) plötzlich aufgehört zu funktionieren. Bisher keine Chance, sie wieder zu koppeln. Habe sie nun angesteckt und (Stöpsel drinn, Klappe offen … und hoffe, dass die bald wieder aus dem Dornröschenschlaf erwachen :-S

    • Update:
      AirPods sind wieder am Leben. Stelle keinen signifikanten Unterschied fest, ausser dass ich die Geräuschkontrolle in der Menüleiste (Lautstärke) am Mac nicht mehr steuern kann. Das Dreieck neben den AirPod- und Batteriesymbol ist nicht mehr da :-(

  • Update hat ohne Probleme geklappt, Passtest auch keine Probleme.

  • Update geladen und keine Probleme

  • Eine ernst gemeinte Frage: die Dinger haben doch beim Marktstart funktioniert (vermute ich), weshalb gabs nicht einfach die Möglichkeit eines Firmware-Downgrades? So schwierig kann das doch nicht sein….?

    Ich finds langsam peinlich, dass sie’s nicht in den Griff zu kriegen scheinen.

    • Das fragen sich viele! Ich zB auch.
      Aber das sie reihenweise ausgetauscht werden ist irgendwie ein Hinweis das ein Downgrade wohl nicht so einfach machbar war.

      • Naja, dann halt mit ein Update fixen. Oder geht das auch nicht ?

      • Eben, genau. Alte Firmware nehmen und Versionsnummer anpassen. Dann sollte das doch gehen? Aber klar, da gibts wohl noch viel mehr Anhängigkeiten. Aber trotzdem, das sollte doch möglich sein…!?

  • Nach dem Update ist ANC bei mir viel schlechter geworden. Es sind noch gefühlt 50% der Umgebungsgeräusche zu hören. Vorher gefühlt 80%. GROSSER MIST Apple – danke !

  • Bei meinen AirPods Pro funktioniert jetzt der Passform Test nicht mehr. Nach Gespräch mit dem Apple Support werden die AirPod pro ausgetauscht.

    • Das ist komisch. Bei mir hieß es heute morgen ich soll einfach mal mein iPhone updaten. Mehr nicht. Hab sie mittlerweile beim MM getauscht und hier dasselbe Problem.

  • Bei mir wird noch immer die Version 2C54 angezeigt. Wie stoße ich das Update denn manuell an?

  • Mit 2D15 find ich sind die APP nicht mehr so schön basslastig :-( sonst alles OK

  • Die APP sind mit 2D15 nicht mehr so Basslastig und im Noise Canceling gibt es für mich keinen hörbaren Unterschied mehr zwischen „Aus“und „Geräuschunterdrückung“!

  • Defekt nach Update

    Mal der Reihe nach
    1) mein linker AirPod Pro hatte beim Telefonieren schon immer in „zirpen“ – nicht schlimm, aber es war da.
    Seit heute Morgen konnte ich mit dem „linken“ dann gar nicht mehr telefonieren… Der Anruf bei Apple folgte prompt. Der Service machte mich dann auf das Update aufmerksam.
    2) Seit dem Update zeigt es die Seriennummer nicht mehr im iPhone an – das zirpen ist komischerweise weg, sobald ANC und Transparenzmodus auf „Aus“.
    3) Ich konnte garnicht schnell genug schauen und landete bei Apple in der „technischen Vorgesetzten Hotline“… ein Tausch wurde mir auf Kulanz angeboten – eigentlich wäre Apple aber lieber gewesen, den Sachverhalt mit der Ingenieursabteilung zu besprechen… interessant interessant… War alles recht komisch bei Apple…

    Fazit: Ich bekomme jetzt noch zwei neue zugeschickt! Mal sehen wie es dann ist…

    P.s. Der Passtest ist auch bei mir nach 4 Wochen nicht mehr zu bestehen… Reinigung der Gitter mit Patafix hilft hier sehr!!

    • Und genau bei diesem „Ingenieurs – Ding“ bin ich jetzt gerade, nach dem 3. Austausch!
      Ich bekomme hoffentlich morgen den versprochenen Rückruf!
      Es wurde ein System Dump gezogen, nachdem ich auf Anweisung ein Profil installiert habe und diverse Schritte durch hatte. (unpairen – pairen – Musik abspielen)

      • Oh je… Glückwunsch ‍♂️

        Ich glaube ja, die Dinger werden nix mehr und in ein paar Jahren lachen wir über unsere eigentlich dumme Geduld! Apple wird halt doch schlampiger (MacBook – Tastatur etc…)

  • Die neue Firmware scheint auch eine neue Kalibrierung beim Passtest zu haben. Hatte ich vorher bei allen Ohrsätzen grün, scheint jetzt nichts mehr zu passen, bei allen drei Sätzen bekomme ich einen negativen Test. Erst wenn ich mit den kleinsten Ohrsätzen beim Einsetzen nach einigem hin und her drehen ein leichtes Zischen höre und einen leichten Unterdruck spüre, bekomme ich grün. Nach einiger Zeit löst sich der Unterdruck mit einem kurzen Zischen und der Test fällt danach wieder negativ aus. Dafür ist aber während des Unterdrucks das ANC fantastisch, wie mit der ersten werkseitigen Firmware.

    • Hallo, danke für diesen Kommentar. Ich habe meine mit Typenreiniger gesäubert ( mache ich regelmäßig ) und habe anschließend die Pros mit leichter Drehbewegung ins Ohr gesetzt.
      So ergab der Test dieses Mal eine gute Abdichtung. Erstaunlich!
      Wir halten es wohl wieder mal falsch :-D

      • Ich reinige sie auch monatlich mit Typenreiniger, so auch gestern. Hilft aber nicht. Vielleicht brauche ich ein Hardware Update für meine Ohren ;-)

  • Ich hab Firmware 0C80… Was genau ist das? -.- Kann das daran liegen, dass ich die AirPods P mit einem iPhone 6 nutze?

  • Nach meiner AirPods Pro Odyssee samt zwangsupdate auf 2c54 und dem darauf resultierendem Austausch Wieder zurück auf 2b584 habe ich nun bedenken sie jetzt up zu Daten aber nun konnte ich es nicht verhindern und sind somit auf die aktuelle Firmware 2d15. Meine Erfahrung sind vorerst aber positiv. Der Bass gefiel mir deutlich besser bei 2c54 dafür war das anc schlecht. So schlecht das ich sie tauschen lassen habe. Bei der 2b584 war das anc wie gesagt besser aber klanglich nicht so gut. Nun bei der 2d15 ist das anc wie bei der 2b584 und der Bass (schön weich und druckvoll) wie bei der 2c54. Also von beider softwäre das beste. Top. In wie fern alle anderen Probleme (Aussetzer, asynchron…) behoben sind kann ich noch noch nicht berichten. Aber der Bass ist echt top jetzt.

  • Ich habe die neue Firmware jetzt mehrere Tage im Einsatz. Ich muss sagen ich bin sehr zufrieden damit.

  • So, jetzt kann ich nach Monaten voll mit Problemen mit den Dingern endlich auch berichten:
    Durch säubern der Gitter mit, Achtung, festhalten … Uhu Patafix, kommen die Tiefbässe wieder zurück und der Passtest funktioniert wieder einwandfrei!
    Habe diesem Tipp aus diversen Foren erst keinen Glauben schenken wollen.
    Da wurde immer ein Produkt Namens „Blu-Tac“ empfohlen.

    Jedenfalls heute beim Einkaufen in einem örtlichen Supermarkt, habe ich mir Uhu Patafix mitgenommen, ist ja sehr ähnlich.

    1 Stk. bissl zwischen den Fingern rollen und immer wieder über die Gitter drüber.
    Nach dem ca. 10x, alles hat wieder funktioniert wie frisch aus der Verpackung!

    Was ich nicht verstehe:
    Bei den Airpods 1 und 2 sind diese Gitter an der selben Stelle (Innenseite), wenn auch viel kleiner, und da habe ich nie Probleme gehabt damit – eben erst bei den Pros!

    Ob das auch bei schwachem/schlechtem ANC funktioniert, kann ich nicht sagen, da ich seit den Ersatz APP‘s damit nie Probleme hatte.
    Einen Versuch ist es aber wert, vor allem ist der nicht so teuer.

    So blöd das jetzt klingen mag – ich dachte auch bisher so – es funktioniert wirklich!

    Ich werde das auch gleich dem Apple Adviser, der meinen Fall betreut, so berichten, damit er das unbedingt an die Ingenieure bzw. Verantwortlichen weiter gibt.

    Eigentlich traurig für Apple, aber, die Pros klingen (für mich) so gut, dass ich sie jetzt behalten werde.

    Viel Glück allen Betroffenen – probiert es unbedingt aus!!!

  • Palettenschubser

    Wow. Nachdem ich, wie hier beschrieben, das Update anstieß, dachte ich
    :“ich höre nich richtig!“…. plötzlich satter, aber unaufdringlicher Bass und harmonische Hochtöne.
    Ich mag mit meinen 0815-Gehör vielleicht nicht so audiophil sein, wie manch anderer Profi hier im Forum, aber ich höre den Unterschied nach diesem Update und bin begeistert!

    P.s.: Patafix ist eine feine Sache, nutzte ich auch schon bei den AirPods

  • Also ich hab wie auch schon mit der „beschädigten“ Firmware das Problem, dass der Passtest der rechten Kopfhörers nicht mehr grün wird.

  • also ich bin gar nicht zu frieden mit dem update
    die vorherige version war wunderbar. auch die geräusch unterdrückung top. passtest bei beiden auf grün

    nach dem update jetzt beide beim passtest auf orange und die geräusch unterdrückung ist zwar da aber gefühlt nicht mehr so wie die vorherige version
    und nun? finde das echt bescheuert grad…

    • Also meine APP haben seit ein paar Tagen ein Knistern auf einer Seite vor allem verstärkt wenn man sich bewegt. Beim ausschalten von ANC oder Transparenz scheint dieses wegzugehen. Ich habe nun wie bei Apple beschrieben die Mikrofone und Lautsprecher so gut wie möglich zu reinigen versucht aber es is nicht besser geworden. Auch der passtest zeigt auf der Seite wo es knistert einen Passfehler an. Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4837 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven