iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 203 Artikel
Am Montag im Angebot

Smarthome-Sets vom Discounter: Homematic IP kooperiert mit Lidl

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Lidl wird in der kommenden Woche unter der Eigenmarke „Silvercrest“ Smarthome-Produkte von Homematic IP anbieten. Die Aktion umfasst Startersets für Heizen und Sicherheit sowie Heizkörperthermostate und Tür-Fenster-Kontakte im Einzelkauf.

Die von Lidl angebotenen Starterkits und Einzelgeräte sind teils deutlich günstiger als die Originalprodukte, jedoch voll und ganz kompatibel mit dem hier von uns vorgestellten Originalsystem. Zusätzlich bieten die Kooperationspartner noch eine Cashback-Aktion mit 20 Euro Rückzahlung beim Kauf eines der im Rahmen der Sonderaktion für 79 Euro angebotenen Starterkits an.

Die Lidl-Angebote sind möglicherweise schnell ausverkauft. Daher hier auch noch der Hinweis auf eine von Homematic IP direkt angebotene Cashback-Aktion auf diverse Starterpacks.

Homematic Ip Silvercrest

Im Anschluss an unsere initale Vorstellung des Systems hat der Hersteller regelmäßig per Update Funktionserweiterungen eingeführt, beispielsweise die anfangs von uns beanstandeten Zeitprofile nachgeliefert und die Automatisierungsfunktionen ausgebaut.

Die vom Hersteller für die Kommunikation der Komponenten verwendete Funktechnik ist erfreulich stabil und reichweitenstark, ich selbst habe das Homematic IP mittlerweile seit zwei Jahren im Einsatz. Man muss sich mit dem schlichten Design der App arrangieren und hier und da vielleicht mal einen Blick in die Anleitung werfen, um den vollen Funktionsumfang des Systems zu erschließen. Eine besondere Erwähnung wert ist die Tatsache, dass der Zugriff über das Internet kostenlos ist und ohne Benutzerkonto und persönlichen Daten erfolgen kann. Die Registrierung der Zentrale erfolgt ausschließlich über deren Seriennummer.

Laden im App Store
Homematic IP
Homematic IP
Entwickler: eQ-3 AG
Preis: Kostenlos
Laden

Danke Daniel

Donnerstag, 22. Nov 2018, 18:12 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kompatibel mit Telekom SmartHome?

    • Denke nein, denn die silvercrest Geräte haben eine abweichende Seriennummer/ Firmware, die wahrscheinlich von der SmartHome Zentrale nicht erkannt wird.
      In der Kompatibilitätsliste sind die Geräte jedenfalls nicht aufgeführt.

    • Die Silvercrest-Geräte sind nicht mit QIVICON bzw. Magenta SmartHome kompatibel, da sie eine andere Firmware verwenden. Die anderen Geräte scheinen normale Homematic IP Geräte zu sein und sollten dann problemlos von QIVICON unterstützt werden.

  • Wirklich ein tolles System. Kann es auch nur empfehlen. Meines Wissens ist Homematic „IP“ aber erst seit etwas über 2 Jahren auf dem Markt und ich dachte der Zugriff über Internet würde einen kleinen Jahresbeitrag kosten.

    • Du hast recht, ich habe es erst sei zwei Jahren, kam mir länger vor. Habe oben den alten Review noch verlinkt. Aber es fallen definitiv keine Gebühren an. Ich mag das System besonders, weil es sehr zuverlässig arbeitet. Nutze es für die Heizungssteuerung und ein paar Automatisierungen, z.b. Luftbefeuchter abhängig vom Raumklima.

      • Warum läuft das bei Dir zuverlässig? Das Netz ist voll mit Problemen dass deren Server nicht laufen und diese Probleme wurden auch vom Anbieter eingestanden, warum ist es bei Dir trotzdem zuverlässig? Hast Du da irgendwie nen Jailbreak genutzt um nicht von deren Servern abhängig zu sein? Ich habe damals alles wieder verkauft, da mir zu viele Störungen vorkamen. Das normale Homematic System läuft viel besser!

      • Ich hatte in den zwei Jahre einmal das Problem, dass die Zentrale geblinkt hat und sich nicht verbinden konnte. Sonst kann ich nichts negatives sagen. Die automatisierte Heizungssteuerung läuft ansonsten ja auch unabhängig von einer Internetverbindung weiter, die ist lediglich für die Programmierung und den Zugriff über die App nötig. Da hatte ich aber bis auf dieses eine Mal nie Probleme. Das normale System war mir zu „unkomfortabel“.

      • Es gab im November 2017 mal temporär massive Probleme, die von vielen generalisiert das ganze System immer wieder in Frage stellen lässt.

        Ist aber bei mir bisher auch sehr zuverlässig.

      • Kommt natürlich nicht für alle in Frage, aber es ist relativ einfach statt der Zentrale die Komponenten über einen Raspi laufen zu lassen (nichts anderes steckt in der Zentrale). Das geht sehr einfach, ist serverunabhängig und über eine VPN-Verbindung kann von außen sicher darauf zugegriffen werden. Dadurch eröffnen sich weitere Möglichkeiten wie gleichzeitig Homekit für alle Komponenten und Alexa-Anbindung (Letzteres evtl. zu Lasten der Sicherheit). Nutze seit 4 Jahren mittlerweile fast 100 Komponenten aus der normalen Homematic-Serie und hatte nie Probleme.

      • Der HomematicIP Accesspoint ist kein Raspberry, sondern die neue CCU 3.

      • @TimoT
        Das stimmt so nicht: der Homatic IP Access Punkt ist ein eigenständig Gerät und kann nur Homematic IP.Die CCU 2/3 kann Homematic, Homatic IP und Homematic Wired. Der gleichen gilt für diverse auf dem Raspberry als Plattformlaufende Software wie RaspberryMatic oder piVCU….

        Gruß

  • Da haben die sich die hässlichen Thermostate rausgesucht, sehr schade.

  • Mich würde ja interessieren ob es die selbe Hardware nur unter anderem Namen ist. Der Gerätetyp unterscheidet sich bei dem Fensterkontakt zumindest schon mal…

  • Ist das System mit dem Max! Komponenten kompatibel?

  • Das ist aber der reine Homematic IP accessppoint und nicht die CCU3 oder?

  • Holt euch eine ccu3 dazu und pocket control. Das beste set, das ich kenne.

  • Also ich hab die Preise gerade mal mit Amazon verglichen. 2 Geräte waren bei Lidl ganze 2 Euro billiger. Der Rest gleichteuer, einige sogar teurer.
    Macht nicht wirklich sinn …. mit „billig“ hat das auf jedenfall nichts zu tun.

  • Es gibt mittlerweile neuere Thermostate und optische Fenster-/Türsensoren von Homematic IP. Das hier sind die Vorgänger so wie es scheint.

    • Das sind keine Vorgänger, sondern nur eine neue, günstigere Produktlinie für LIDL.
      Technisch vermutlich identisch (Access-Point), bzw. ähnlich, optisch sicherlich weniger ansprechend.

  • Tip: Die Homematic-Teile gibt es bei ELV als Bausätze. Die sind wesentlich günstiger (ca. 30%) und einfach zusammenzusetzen.

  • Weiß jemand worin bei Lidl der Unterschied zwischen den beiden Fenster- und Türenkontakte besteht?

    SILVERCREST® Fenster- und Türenkontakt Smart Home HmIP-SWDM-B2 für 19,99 Euro

    https://www.lidl.de/de/silvercrest-fenster-und-tuerenkontakt-smart-home-hmip-swdm-b2/p290342?gclid=Cj0KCQiAxNnfBRDwARIsAJlH29AZgBl38QnSxsbSqGC3iR_WKsHyhfcXNfVzvjLXHA7CR_gki3-O3PMaAuslEALw_wcB

    Homematic IP Fenster- und Türkontakt für 27,99 Euro

    https://www.lidl.de/de/homematic-ip-fenster-und-tuerkontakt/p292040?fromRecommendation=true&scenario=also_clicked

  • Meiner Meinung nach sind die LIDL Starterpakete nur ein Appetizer um die Leute zu animierten in das System möglichst günstig einzusteigen. Danach hofft man dann vermutlich, dass die Original Homematic IP Komponenten (teurer) gekauft werden, um das System zu erweitern. Günstige Alarmgeber, Schaltsteckdosen, Bewgungsmelder etc. wird es vermutlich von Silvercrest nicht geben.

  • Wie kann ich das System mit Google Home verbinden, Google Home App kennt die silvercrest Smart Home App nicht.

  • Gibt es eine Funktion , die erkennt, wenn ich das Haus verlasse und die Heizung ausmacht?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24203 Artikel in den vergangenen 4124 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven