iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 647 Artikel

Heges, Qlone, ClipDrop

„Scan Thing“ beeindruckt: App erfasst Dokumente, Text und auch Objekte

75 Kommentare 75

Die noch relativ junge iPhone-Applikation Scan Thing legt viel Wert darauf zu unterstreichen, dass man einen großen Bogen um Werbung, Mikrotransaktionen, Abonnements und sonstige Scherereien macht, mit denen viele Applikationen heutzutage ihre Anwender vergraulen.

Documents Light

Text- und Objekterkennung

So heißt es bereits im Beschreibungstext der Scanner-App von Pierre Liebenberg „Keine Abonnements. Keine Werbung. Kein Blödsinn.“ Stattdessen bietet sich die Anwendung zum kostenlosen Download an und gestattet euch den gesamten Funktionsumfang ganze zwölf Mal ohne Einschränkungen auszuprobieren und damit auf Herz und Nieren zu testen.

Zu dem Funktionsumfang gehört nicht nur das Einscannen von Papierdokumenten – ein Feature, das mit einer OCR-Texterkennung einhergeht – sondern auch das Ein- bzw. Abscannen von Objekten.

Während Texte als PDF-Dokumente gesichert werden, sich durchsuchen lassen und kopiert werden können, landen Objekte als freigestellte, transparente PNG-Grafiken in der Applikation, die sich direkt teilen oder per AirDrop exportieren lassen. Diese können zudem direkt gespiegelt und begradigt werden.

Die Texterkennung lässt sich neben Englisch auch in Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch ausführen.

Für den unbegrenzten Zugriff auf alle Funktionen der Applikation verlangt der Entwickler die Einmalzahlung von 6,99 Euro, die innerhalb der Anwendung per In-App-Kauf beglichen wird. Auf wiederkehrende Abo-Zahlungen verzichtet die App wie gesagt.

Laden im App Store
‎Scan Thing: Scan Anything
‎Scan Thing: Scan Anything
Entwickler: Weebly, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

Heges, Qlone, ClipDrop

In diesem Zusammenhang wollen wir unbedingt ein paar ähnlich gelagerte Anwendungen erwähnen, die sich in der Vergangenheit einen Namen machen konnten. Neben ClipDrop – diese ist weitgehend baugleich mit Scan Thing, will ihre Nutzer jedoch zum Abschluss eines 40-Euro-Jahresabos überreden – müssen hier Qlone und Heges genannt werden. Qlone und Heges erstellen 3D-Scans, die sich unter anderem als STL-Dateien ausgeben lassen.

Laden im App Store
‎ClipDrop - AR Copy Paste
‎ClipDrop - AR Copy Paste
Entwickler: Init ML
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
‎Qlone 3D Scanner
‎Qlone 3D Scanner
Entwickler: EyeCue Vision Tech
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
‎Heges 3D Scanner
‎Heges 3D Scanner
Entwickler: Marek Simonik
Preis: Kostenlos+
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Jan 2021 um 11:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    75 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30647 Artikel in den vergangenen 5135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven