iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
Ab August

ReisePaket World: Vodafone informiert über neue Roaming-Kosten

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone informiert seine Bestandskunden aktuell per SMS über eine anstehende Umstellung der Roaming-Kosten für Fernreisende.

Reise

Ab August wird Vodafone das neue „ReisePaket World“ einführen und seine Vertragskunden dann automatisch in den neuen Auslands-Tarif überführen, der in 70 ausgewählten Ländern außerhalb der EU, in der Türkei, der Schweiz, den USA und in Kanada gilt.

Nach Angaben des Netzbetreibers soll sich das „ReisePaket World“ schon bei geringer Smartphone-Nutzung im Ausland lohnen, die Möglichkeit zum Widerspruch ist jedoch gegeben. Anwender, die ihre bisherigen Konditionen behalten möchten (24€ für 1MB Datenverbrauch in Mexiko, 6€ für pro abgehender Telefonminute aus Russland und 49 Cent für eine SMS aus Serbien) können der Umstellung vier Wochen lang telefonisch widersprechen.

Anwender die sich in das „ReisePaket World“ überführen lassen werden ab August pauschal zur Kasse gebeten: Für jedem Tag der aktiven Handy-Nutzung berechnet Vodafone dann 7,99€ und bietet dafür 50 Telefon-Minuten, 50 SMS und 100MB Datenvolumen.

Zum Vergleich: Mexiko-Touristen müssen für den gleichen Nutzungsumfang derzeit 2.742 Euro hinblättern.

Vodafone schreibt:

Lieber Vodafone-Kunde, Sie verreisen gerne auch außerhalb der EU, Schweiz, Türkei, den USA und Kanada? Ab August nutzen Sie in 70 Ländern weltweit das neue ReisePaket World. Sie bekommen eine SMS, wenn es soweit ist. Die neue Auslandsoption gibt Ihnen Kostensicherheit: Sie zahlen für das Rundum-Paket nur 7,99 Euro pro Tag, an dem Sie Ihr Handy Wirklich nutzen. Damit können Sie 50 Minuten telefonieren, 50 SMS verschicken und mit 100 MB surfen. Jeden Tag neu. Mehr auf vodafone.de/roaming-info.

Wenn Sie trotzdem Ihre bisherigen Auslandskonditionen in diesen Ländern behalten möchten, rufen Sie bitte innerhalb von 4 Wochen hier an: 12717. Je nach Nutzung entstehen Ihnen mit den bisherigen Bedingungen in den Reiseländern deutlich höhere Kosten. Freundliche Grüße, Ihr Vodafone Team

Offene Fragen zu den Auslands-Konditionen des neuen „ReisePaket World“ beantwortet Vodafone auf dieser Sonderseite.

Mit Dank an Kai, Christian und alle anderen Tippgeber!

Dienstag, 05. Jul 2016, 18:19 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kein Highlight… Alle Alternativen sind aber auch scheisse…..
    Ob das in den nächsten 10 Jahren mal was wird…. Immer dieses vor Ort ne SIM besorgen nervt einfach nur….

    • Ich hab kein Problem damit.
      Im Ausland will ich eh nicht angerufen werden und raus telefonier ich erst recht nicht. Internetflat für Whatsapp und das Google von Dingen und ich bin glücklich :D zumal man ja auch voip benutzen kann bzw whatsapp Call oder Viber.

      • Ganz deiner Meinung, bin gestern in Madeira/Funchal angekommen, da noch zeit war,
        wegen dem Einchecken, in den nächsten VodaShop.
        Für einen 10ner eine reine 4G DatenSim gekauft (10 Tage Unlimited 4G Data)
        in das Phöne gesteckt und fertig!
        Grundsätzlich finde ich die Roaming Geschichten ganz nett,
        Aber mit einer Pre-Paid Sim von Örtlichen Anbietern kommt meist besser weg,
        abstriche muss man dann halt mit der Rufnummer machen, sofern man Min./SMS brauch…
        Sonnige Grüße

  • Laut Vodafone muss ich momentan im Ausland für die Nutzung meines normalen Tarifs momentan 3€ täglich zahlen. Habe mich letztens erkundigt, da ich Ende August nach Malta fliege.
    Gerade bin ich aber mit den Angaben etwas verwirrt, mir erscheint das hier alles sehr teuer, dachte, es wird günstiger?! Vielleicht versteh ich hier aber auch nur die Hälfte, bitte um Nachsicht

  • Muss man solche Pakete haben?
    Im WLAN GeHt es doch umsonst…..

  • Bleibt denn das Easy Travel Europe Paket (5€) bestehen?

  • Meiner Meinung nach handelt es sich um eine Verschlechterung der Konditionen und ich werde der Änderung widersprechen. Aktuell zahle ich 5,99€ für 100MB/24h im Nicht-EU-Ausland. Auf die 50min Telefonie und 50 SMS kann ich verzichten.

    • Zumal ich das so verstehe, dass wenn du aus Mexiko eine SMS schickst, du automatisch die 7,99 € buchst. Und das ist ja mal wohl teurer.

      Ich wundere mich eh, warum ein weltweiter Konzern, wie Vodafone nicht schon längst einfach alles zusammenschließt und den Kunden einen echten Mehrwert bietet. Weil Telekom oder O2 können das nicht.

  • Was für eine schamlose Abzocke ist denn das? Günstiger wird hier schon mal garnichts, es sei denn, ich benutze das Handy im Ausland künftig mit der Stoppuhr in der Hand:

    – jeden Tag möglichst 50 Minuten quatschen, aber auch nicht mehr!
    – möglichst 50 SMS versenden, aber auch nicht mehr!
    – möglichst 100 MB zusammenmailen oder -surfen, aber auch nicht mehr!

    Und: bloß mal zwischendurch nur ein kurzes Telefonat nach Hause ist dann sogar teurer, als zuvor.
    Und: wie soll sich ein Handy-Junkie denn vor dem Überschreiten des Datenvolumes schützen? Der tappt wahrscheinlich ohne Vorwarnung in die nächste Kostenfalle?

    Da deaktiviere ich lieber wie bisher das Roaming (Null-Kosten-Sicherheit !), erledige Mails ggf. übers WLAN im Hotel und telefoniere ggf. über VoIP und mache – URLAUB :-)

    StressPaket World? Nein danke!

  • In Australien gab es für eine Monatsgebühr von 29,90 $ einen Telefonvertrag, dessen Flatrates in 91 Ländern dieser Welt gelten. Datenvolumen pro Monat 15 GB.
    Ich denke, da werden wir hier in Deutschland und der EU noch ganz schön zur Kasse gebeten.

    • In den USA ist es sogar die Telekom selbst, die Handyverträge anbietet, dessen Datenvolumen nahezu auf der ganzen Welt genutzt werden können. Die deutschen Mobilfunkbetreiber wollen uns verarschen. Anders kann ich mir solche Tarife wie jetzt bei Vodafone einfach nicht erklären.

    • Ja, das ist unterirdisch was einem hier angeboten wird.

  • Daten sollte man dann aber ausmachen , weil sonst muss man jeden Tag bezahlen weil das Handy immer irgendwas empfängt, obwohl man eigentlich nur Standby hat für den Notfall oder so !
    Das World Packet ist ziemlich teuer finde ich , aber das aktuelle Packet für Europa mit canada und USA (!) für 5 Euro pro Monat und dann vollen Volumen und Telefon flat wie in D finde rentiert sich wenn man häufiger in der EU und auch mal in der USA ist !

  • oft topic

    habe ein iPad Air 2 mit Apple sim bestellt
    ist dieses sim lock frei? kann ich also auch eine andere Vertrags Karte einstecken?

  • Ich zahle 4,99€/ Monat dabei waren 6 Monate umsonst. Damit nutze ich meinen Vertrag 1:1 in Europa, Kanada, USA. Denke das ist nicht schlecht

  • In Meinen augen eine dreiste abzocke , den ich hab roaming deacktiviert aber für ankommende anrufe würde trotzdem schön 2,99 für jeden tag Eu – travel packet berechnet, statt par cents . Super bin begeistert !!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven