iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 466 Artikel
In München und Mannheim

Qualcomm-Klage: Einfuhrstopp für iPhones nach Deutschland gefordert

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

In der gerichtlichen Auseinandersetzung zwischen Apple und Qualcomm – ifun.de berichtete – hat der Chiphersteller seine Forderungen nun auch auf den europäischen Markt ausgeweitet und unter anderem in München und Mannheim Klage eingereicht.

Qualcomm Chip

Das Unternehmen fordert nicht nur eine finanzielle Wiedergutmachung von Apple, sondern will auch einen Einfuhrstopp für iPhones nach Deutschland erwirken – Qualcomm fährt damit nun auch hierzulande eine ähnliche Strategie wie in den USA.

Wie berichtet wirft das Unternehmen Apple die Patentverletzung von sechs Ideenschriften vor, die allesamt zwar Schlüsseltechnologien beinhalten, jedoch nicht unter die sogenannte FRAND-Lizenzierung fallen, da die geschützten Verfahren um technische Standards und Normen zu erfüllen nicht zwingend vorausgesetzt werden.

Einen sehr detaillierten Überblick zum laufenden Verfahren liefert der Prozessbeobachter Florian Müller heute in diesem Blog-Eintrag ab und macht hier auch auf Apples Verteidigungsstrategie aufmerksam.

So werfen Cupertino und die Zulieferer des Unternehmens nun auch Qualcomm 67 Rechtsverstöße vor, die mit dem Patent-Portfolio des Chip-Herstellers zu tun haben. Eine Offensive, die Apple und die Zulieferer auf satten 300 Seiten zusammengefasst haben.

Dennoch, der Fall Deutschland muss gesondert betrachtet werden. So macht das Handelsblatt auf die zunehmende Aggressivität aufmerksam:

Anders als in den USA geht es darum, den Import aller iPhone-Modelle zu stoppen und nicht nur solcher mit Chips des Konkurrenten Intel […] Derzeit würden in Europa aber ohnehin nur Apple-Telefone mit Kommunikations-Chips von Intel verkauft. Damit wird Deutschland nach mehreren Jahren Pause wieder zum Schauplatz eines hochspannenden Patentkonflikts in der Mobilfunk-Industrie. Zuvor hatten sich vor allem Apple und Samsung mit Klagen in Mannheim und München überzogen. Die deutschen Gerichte gelten im Vergleich zu amerikanischen als deutlich schneller bei ihren Entscheidungen und freundlicher gegenüber Patentinhabern.

Mittwoch, 19. Jul 2017, 15:39 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „It’s Time to say goodbye“ ;)

  • Die Firma macht es eh nicht mehr lange…

  • Weil wir nie wieder iPhones in Deutschland haben werden (bitte hier Sarkasmus smiley einfügen)
    Lest doch wenigstens das “ ;) “ mit, lest dann noch mal die Überschrift und dann versteht ihr das schon

  • Nächste Schlagzeile: Apple kauft Qualcomm und kassiert selber die Lizenzen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21466 Artikel in den vergangenen 3699 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven