iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 487 Artikel
Screenshots markieren

Pinpoint und aNote setzen Anmerkungen auf Bildschirmfotos

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Mal eben ein markiertes und mit Kommentaren versehendes Bildschirmfoto verschicken? Eine Aufgabe, die sich eigentlich bewältigen lassen sollte, auf dem iPhone jedoch auf das Vorhandensein entsprechender Applikationen angewiesen ist. Zwar verstehen sich inzwischen sowohl die Mail-App als auch die Notiz-Anwendung von iOS 10 auf das Setzen kleiner Zeichnungen, vorgefertigte Pfeile oder Rahmen zur schnellen Markierung lassen die System-Anwendungen jedoch vermissen.

Gartenhaus

Wir können euch für das Markieren ausgesuchter Bildschirmfotos die kostenlose iOS-Applikation Pinpoint empfehlen. Gestartet als iOS-Download für Beta-Tester neuer Applikationen, eignet sich der Download auch zum schnellen Editieren von Bildschirmfotos und hilft euch dabei Freunden zu helfen oder auf spezifische Display-Inhalte aufmerksam zu machen.

Die nur 10MB große Universal-Anwendung zeigt euch nach dem Start alle Bildschirm-Fotos an, die ihr mit dem gleichzeitigen Druck auf den Home-Button und die An/Aus-Taste des iPhones erstellt habt. Sobald ihr einen Screenshot ausgewählt habt, könnt ihr diesen nun um Anmerkungen, Pfeile und kleine Boxen ergänzen, mit denen auf Fehler, auf versteckte Funktionen oder einfach nur auf die richtige Anwendung der ausgewählten App hingewiesen werden kann. Ein Pixel-Werkzeug erlaubt das ausradieren privater Informationen.

Scrennshots

Ist das Bild fertig editiert, gestattet euch Pinpoint die Weitergabe per E-Mail und Co. und ist zudem in der Lage die Grafik direkt nach dem Versand wieder zu löschen. Ein schneller Helfer, der sich komplett kostenlos einsetzen lässt und über ein faires In-App-Modell finanziert wird: In der Basis-Version steht euch nur eine Farbe zur Auswahl, zusätzliche Farben müssen bei Bedarf einzeln erworben werden.

Laden im App Store
Pinpoint – Mark Up Screenshots
Pinpoint – Mark Up Screenshots
Entwickler: Lickability
Preis: Kostenlos+
Laden

Wer lieber auf Bezahl-Applikationen setzt, schaut sich die kostenpflichtige Alternative aNote an. Zuletzt im November aktualisiert, integriert aNote auch eine Funktion, die komplette Webseiten als Grafikdatei sichert und kann eure Screenshots mit kleinen Notizen anreichern.

Laden im App Store
aNote - Screenshot note
aNote - Screenshot note
Entwickler: withnamu
Preis: 3,49 €
Laden
Dienstag, 13. Dez 2016, 16:45 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • SKITCH ist viel besser und erlaubt unterschiedliche Farben, Pfeile, Grafiken und Anmerkungen.

  • Braucht man so eine App noch, wo man doch mittlerweile mit der Apple Fotos App Markierungen auf Fotos machen kann?

  • Man kann auch in der Nachrichten-App ohne zusätzliche Apps auf Bildern zeichnen!

    Dazu einfach ein Bild auswählen (sodass es im Textfeld angezeigt wird), dann lange auf das Bild drücken und im angezeigten Menü unten links „Markierungen“ auswählen.

  • Annotable ist auch ne coole App dafür…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21487 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven