iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Evernote stampft Skitch-App ein

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Der „nichts mehr vergessen“-Dienst Evernote trennt sich nun endgültig von Annotations-Werkzeug Skitch. Im Hausblog erklärt Evernote jetzt, dass man zukünftig keinen Support mehr für die iOS-Version der 2011 aufgekauften Skitch-Applikation anbieten werde und den Download der App nur noch bis zum 22. Januar offerieren würde – die Mac-Ausgabe ist allerdings nicht betroffen.

evernote

Nach dem Aus für „Evernote Food“ stellt Evernote mit Skitch bereits die zweite Applikation im laufenden Jahr ein und wird gleichzeitig auch „Evernote für Pebble“ und „Evernote Clearly“ aufs Abstellgleis schieben.

As part of our promise to focus on improving the core Evernote experience, we are ending support for several of these standalone apps: Skitch for Windows, Windows Touch, iOS, Android. Evernote Clearly. Evernote for Pebble.

Mit Hilfe der Skitch-App ließen sich Dokumente und Fotos mit eigenen Anmerkungen versehen, verpixeln, sowie um kleine Zeichnungen und Pfeile, Textrahmen, und Stempel ergänzen. Vorrangig ging es dabei nicht um eine detaillierte Bildbearbeitung, sondern um das schnelle Hinzufügen von Informationen. Die Kernfunktionen von Skitch sollen zukünftig als Teil der offiziellen Evernote-App angeboten werden.

App Icon
Skitch Aufnehmen
Evernote
Gratis
84.8MB
Freitag, 18. Dez 2015, 9:45 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Welche Alternativen mit gleichem Funktionsumfang gibt’s denn? Ich nutze Skitch relativ oft…

  • Evernote Clearly wird auch eingestampft? Das Browser Plugin?

    • Ist doch bereits im Web-Clipper enthalten. Von daher nicht mehr nötig. Alternativ kann man unter OS X auch die Reader Ansicht in Safari aktivieren und den Artikel dann Cloppenburg bzw. über das Teilen-Menü an EN senden.

  • Oh nein. :(
    Verwende Skitch um am iPhone schnell mal in einem Screenshot einen Pfeil oder ein Kästchen einzufügen.

  • Oha, das ist echt nicht wahr sein….

  • Extrem schade, ich nutze Skitch echt oft um mal eben was zu verpixeln oder etwas mit Pfeilen zu verdeutlichen.

    Für Screenshots ist „Pinpoint“ eine gute Alternative. Aber eben nur für Screenshots…

  • Sehr schade. Ich nutze die App sehr viel. Muss mich halt mal nach einer alternativen umsehen…

  • Kein gutes Zeichen. Evernote ist wohl als nächstes dran.

  • Lange Zeit habe ich Evernote intensiv genutzt. Bin vor kurzem auf Apples Notizen-App umgestiegen und finde es sogar besser und einfacher.

  • Gibt es eigentlich ein Tool, um Evernote-Notizen in die Apple Notizen zu importieren? (Außer C&P ;) Ich würde gerne künftig auf Evernote verzichten, habe aber hunderte von Notizen…

  • Immer wieder der gleiche Ärger – Platzhirsch schluckt geniales kleines Entwicklerstudio, erlebt irgendwann den wirtschaftlichen Realitätsschock, schmeisst die zugekaufte App aus dem Portfolio (und die Entwickler aus dem Team???).
    Warum geht uns jedesmal eine wirklich gute App verloren? Warum wird sie nicht übernommen und von anderen weiterentwickelt?
    Genau wie vor einigen Tagen die Mailbox App. Auch dafür findet sich kein vergleichbarer Ersatz. Das bestätigt jeder, der sie genutzt hat. Ich hoffe auf Spark (von Readdle). Die Entwicklung schreitet jedoch quälend langsam voran und es gibt bisher keine Versionen für iPad oder Mac. Die iPhone-Version macht dennoch Hoffnung.
    Die in den Kommentaren genannten Alternativen sind alle kein Ersatz für Skitch. Ein Screenshot-Tool mit diversen integrierten Anmerkungswerkzeugen, Auto-Export nach Evernote und CloudSync mit der Kompagnon-App auf dem Mac ist im Appstore nicht zu finden. Ich würde mich freuen, wenn das jemand widerlegen kann.

  • Benutzen kann man es aber weiterhin. Bleibt auf meinem iPhone weiterhin drauf. Keine Updates, hoffe das bei den anstehenden iOS Versionen die app weiter läuft

  • „Kernfunktionen werden als Teil der Evernote app angeboten werden“ – tja, dann bleibt zu hoffen, dass das 1) auch wirklich so sein wird, und 2) nicht nochmal extra kassiert wird. Evernote basic habe ich ja…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven