iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 202 Artikel
Neue App kommt noch im Mai

Philips Lighting wird zu Signify: Software-Update für die Bridge

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Die Pläne waren schon länger bekannt, jetzt ist die Umsetzung erfolgt: Nach abgeschlossener Umfirmierung wird die Beleuchtungssparte des Philips-Konzerns, Philips Lighting, zukünftig auf den Namen Signify hören.

Philips Hue App 3 0 Dashboard

Eric Rondolat, CEO von Signify, unterstreicht, dass die Philips-Produkte im Rahmen des bestehenden Lizenzvertrags vorerst weiterhin unter der Marke Philips angeboten werden und begründet den Namenswechsel mit zwei Sätzen feinstem Marketing-Gewäsch:

„Die Entscheidung für den neuen Firmennamen ist darin begründet, dass Licht zu einer intelligenten Sprache geworden ist, die verbindet und Botschaften übermittelt. Der Firmenname ist ein klarer Ausdruck unserer strategischen Vision und unseres Ziels, das außergewöhnliche Potenzial von Licht für ein helleres Leben und eine bessere Welt zu erschließen.“

Software-Update für die Bridge

Für den Endverbraucher ändert sich, bis zur Ausgabe der neuen Philips HUE-App, die noch im laufenden Monat erscheinen soll, also erst mal nicht viel.

Eine Kleinigkeit gibt es jedoch zu vermelden: Philips bzw. Signify hat damit begonnen die Firmware-Version 1804201116 für die HUE Bridge V2 auszugeben. Das Modell mit HomeKit-Unterstützung wird mit zahlreiche Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen ausgestattet und integriert erstmals die HTTPS-Anbindung der Bridge, die langfristig das Vorhandensein eins MeetHue-Accounts voraussetzen wird.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:09 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat man schon gehört, ob sich in Sachen Hue Entertainment noch was tut? Da wurden ja verschiedenste Integrationen angekündigt und Demos gezeigt, aber seitdem ist im Grunde nichts passiert.

  • Verstehe ich nicht warum man einen so etablierten Namen wie Philips Hue sterben lässt um daraus dann Signify zu machen…

  • Meine HUE Lampen Summen immer so wenn sie per App ausgeschaltet sind. So ein High peak. Hat jemand auch das Problem?

  • Zu Signify fällt mir spontan nur „Gesundheit „ ein. Was für ein bescheuerter Produktname.

  • Marketing-Gewäsch? Das ist signify-bullshit!

  • Hauptsache das endet nicht wie bei dem Withings-Wechsel zu Nokia :)

  • Immer wenn eine Sparte verkauft wird, wird das Produkt schlechter.

    • Und was genau wird hier verkauft? Die Firmierung ändert sich. That’s it.

      • @Rob Doch Philips Lighting gehört nicht mehr zu Philips da sich Philips Lighting rausgekauft hat und nun unter dem Namen Signify eine eigenständige Firma geworden ist.

    • Lässt sich schwerlich verallgemeinern. Philips hat doch lediglich einen Bereich ausgegliedert und nun vollständig verkauft. Kommt oft genug vor und hat auch nichts damit zu tun, dass Produkte schlecht laufen.
      2015 wurde seinerzeit die Kunststoffsparte von Bayer losgelöst, 2018 nun ist diese vollkommen unabhängig geworden seitens ihrer ursprünglichen Mutter und firmiert seither unter dem Namen Covestro. Die Produkte und deren Qualität haben sich seitdem beispielsweise nicht geändert. Wieso auch. (Gut, andere Produkte sind es hier, aber dennoch).
      Verstehe daher die Aussage nicht?

  • Die einzige Frage die sich mir stellt, wird auch weiterhin FremdHardware unterstützt? Osram Ikea und co

  • gg gute Strategie von Philips zu Elektroschrott, ob Osram das auch macht ? Elektromüll wär dann noch zu haben :(

  • @George verschenken???
    Ich nehme sie gerne :-)

    jonny

  • Dann hoffe ich mal, dass Signify seinem Wert, gemessen am Preis der Produkte, gerecht wird.
    Das vermisse ich bei Philips Hue schmerzlich.
    Ich sehe der neuen Ausrichtung erstmal positiv entgegen.

  • …die Schwester von Lightify. :)

  • Schon vor längerer Zeit wurde aus „Rayder“ „Twix“. Hersteller und Produkt blieben gleich …

  • Hat denn jemand eigentlich das Firmware Update bekommen? Bei mir ist nichts zu sehen

  • „…. die langfristig das Vorhandensein eins MeetHue-Accounts voraussetzen wird.“
    Wie bitte? Ein Onlinezwang? Noch eine Datenkrake? Noch ein Account? Noch ein Passwort? Noch ein Einfallstor für Hacker?
    Ich bin vor ein paar Jahren extra zu Philips und nicht zu Osram gegangen. Osram setzt ja schon seit jeher einen Account auf ihren Servern voraus – falls ich das damals richtig verstanden habe. :-)
    Wer sich gerne einen Account anlegen möchte … bitte schön, nur zu. Aber ein Zwang ist Bullshit!

  • Ach darum bekomme ich Seit Feb. keine Ersatz Netzteile. Habe Anfang Mai wieder mal mit einem HUE Support Telefoniert. Werden bald kommen. Von 5 LED Strips sind bei 4 die Netzteile defekt. 2 wurde im Okt. 17 problemlos ausgetauscht. 2 sind bei mir seit Feb Dunkel.

    Die Ändern ihren Namen nur um den schlechten Service zu „verbergen“.

  • Ich habe bis heute nicht die Version 1804201116 der Firmware für die Bridge V2 erhlaten… die App meint die Firmware 1802201122 (Bridge V2) sei aktuell.

    Kennt das jemand_ Wie kann ich den Updatprocess anstossen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23202 Artikel in den vergangenen 3971 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven