iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel
   

o2 schaltet LTE für Bestandskunden frei

Artikel auf Mastodon teilen.
65 Kommentare 65

Der Mobilfunkanbieter o2 hat seine LTE-Initiative – ifun.de berichtete – nun auch auf alle bisherigen Nutzer ausgeweitet und bietet den Zugang zum mobilen LTE-Netz nun auch allen Bestandskunden an.

lte4g

Darüber informiert die Telefónica-Tocher mit einer Pressemitteilung und verspricht: „Die LTE-Freischaltung der Bestandskunden in den o2 Vertragstarifen verläuft automatisch und kostenfrei innerhalb der Bestandskundentarife.“

Ob sie mit dem eigenen Smartphone oder Tablet Filme und Musik streamen, sich über soziale Netzwerke austauschen oder die neuesten Games ausprobieren – all das nutzen die Kunden bereits in guter Qualität über das hochgerüstete UMTS-Netz von Telefónica. Noch besser ist jedoch das Erlebnis im LTE-Netz. Über LTE laden Smartphone-User ihre Inhalte dreimal schneller hoch- und runter und setzen ihre persönlichen Lieblingsanwendungen noch effizienter ein. Auch Inhalte von Webseiten lassen sich durch die kurzen Reaktionszeiten von LTE rund 30 Prozent schneller aufrufen.

Das LTE-Netz von o2 soll in Großstädten über eine Abdeckung von mehr als 90 Prozent verfügen – der weitere Ausbau läuft. Solltet ihr bereits zu den langjährigen o2-Kunden gehören, dann prüft eure SIM-Karte. Karten die älter als 10 Jahre sind unterstützen den LTE-Standard noch nicht. Sind alle Voraussetzungen gegeben, dann läuft die Freischaltung in den LTE-Regionen automatisch ab.

o21

Nach dem LTE-Start in Berlin und München Anfang 2013 hatte o2 sein LTE-Netz bereits im September 2013 für das iPhone 5s/5c aktiviert – seit heute ziehen auch all jene Kunden nach, die den LTE-Standard bislang nicht als expliziten Vertragsbestandteil aktiviert hatten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Jan 2015 um 12:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • schön, dass ich in Berlin immer mehr merke, dass das netz nachlässt…

      • Twittelatoruser

        Nicht unbedingt, wenn keine Rechenmaschine hinzugefügt wurde oder als Ersatz die für UMTS zuständige Maschine dezimiert wurde. E+ und O2 waren schon immer sehr viel langsamer als maximal mit UMTS möglich. Also muss es mit LTE nicht schneller werden. Aber der Ping (RTT) ist bei LTE theoretisch besser. Vielleicht ist die Maschine auch praktisch besser. Allerdings hatte ich in beiden Netzen fast immer vollsten Empfang laut Anzeige, aber das Netz war manchmal dennoch nicht zugänglich (bei O2 hin und wider, bei E+ ständig, wie es jetzt sein wird, kA).

      • Twittelatoruser

        nicht unbedingt

      • Twittelatoruser

        aber RTT bei LTE evtl. besser

      • LTE mit E+ in Berlin bringt knapp 50 Mbit Downstream. Wenn mich nicht alles täuscht dann ist der Upstream bei circa 10 oder 15 Mbit, dass müsste ich aber nochmal nachschauen.

        Kann man kostengünstig mit einer AldiTALK Karte testen. Die unterstützt den maximalen Speed im E+Netz.

  • Für Vertragskunden – ich frage mich, wie teuer es für ein PrePaid-Kunden wäre? (Ja bin faul und hab grade keine Lust selber zu googlen!)

  • Also ich bin seit Letzem Jahr bei Aldi Talk und hier gibt’s schon ewig LTE und das zumindest in Berlin mit sehr guter Abdeckung. (iPhone 5)

    • Aha-wo taucht da das Wort LTE auf ?
      . ALDI TALK Paket 300: 7,99 €/30 Tage. Enthalten: Community Flat (innerdt. Gespräche und SMS zu ALDI TALK), zusätzl. bis zu 300 Inklusiveinheiten (gültig für innerdt. Gespr./SMS ohne Sondernr., (Mehrwert-)Dienste). Inkl. Internet Flat bis 300 MB je 30 Tage im E-Plus Netz mit bis zu 7,2 MBit/s, danach max. 56 kbit/s. Ausschöpfung der Inklusivminuten taktungsabhängig (60/1): Erste Min. voll, dann sekundengenau. Nur mit den EU Roaming-Optionen kombinierbar.

    • Das iPhone 5 kann LTE definitiv nicht in den E-Netzen!!!

      Lars

      • Frage mich nur warum mein IPhone 5 dann LTE anzeigt und das im E-plus netz!? Und der Download mit 70MByte abläuft.

        Mach dich zuerst schlau bevor de ein auf schlau machst!

      • Also E-Plus kann afaik auch auf 1800 mhz funken. Ging nur lange Zeit nicht aufgrund nicht vorhandenem ausbau. 70 MB ueberraschen mich aber, dachte es gehen nur 50. Aber im o2 Netz geht das iphone 5 in jedem fall nicht da sie nicht die pssenden frequenzen lizenziert haben. Und dass die o2 und eplus netze auch nur ansatzweise zusammen gewachsen sind waere mir neu.

      • Twittelatoruser

        Lars, das ist falsch! E+ bekam ein paar 1800 Blöcke geschenkt. Ob dies jetzt auch zu O2 geht oder Telefonica dies an Drillisch untervermietetet, weiß ich nicht. Davon hängt es ab, ob ehemalige E+-Kunden in Zukunft mit dem iPhone 5 LTE haben können.

  • Klasse für alle O2 Kunden!
    Auch wenn ich auf dem Dorf nur 3G bekomme :-D

    Was interessiert hier Aldi und Co. ?
    Um diese Anbieter geht es doch nicht!
    Dummes Gelaber!

  • Also bei mir tut sich nichts. Entweder habe ich etwas überlesen oder es betrifft nicht alle Bestandskunden… (Karte ist zwei Jahre alt)

  • Als O2-Bestandskunde hatte ich schon vor ein paar Monaten eine E-Mail bekommen, wo ich mit einem Code LTE kostenlos freischalten konnte (habe ich über das Chat-Fenster auf der Website gemacht). Ein paar Minuten später war’s dann freigeschaltet. Schönes Ding.

    • Na ja, wenn ich mal im Ruhrgebiet unterwegs bin, klappt das natürlich. Das ist dann jedes Mal wie ein Quantensprung für mich. Bei uns im Dorf gibt es meistens noch nicht mal ‚E‘, geschweige denn ‚3G’…
      Auf der O2-Landkarte ist unser Dorf noch unentdeckt – also ein weißer Fleck…
      Herzlich Willkommen in 21. Jahrhundert! In jedem griechischen Bergdorf gibt’s besseren Empfang!

  • Wirklich für alle Postpaid Kunden? Ich bin über den Silber Status eigentlich schon seit ein paar Monaten berechtigt das LTE Netz zu nutzen, aber o2 wollte mir das in meinem Tarif (Genion S) selbst auf Nachfrage hin nicht freischalten.

  • Ja, das kommt. Mein Tarif ist 15 Jahre alt und mir hat ein netter Mod das in den Vertrag gefummelt.

    Was aber nicht erwähnt wird, die max. Geschwindigkeit ist die, die im Vertrag festgelegt ist.

    Ich habe ein 300 MB Datenpaket mit 7,2Mbit, danach 64 kbit.

    Trotz LTE komme ich nicht über die 7,2 und auf Nachfrage:

    Sie bekommen die Vertragliche Geschwindigkeit auch mit LTE …..

    Also wer einen alten oder kleinen Vertrag hat, bekommt zwar LTE, kann sich dafür aber nix kaufen!

    • Naja, aber bei uns ist z.B. kein 3G vorhanden, aber LTE. Und dann freut man sich schon, wenn man plötzlich auch zu Hause endlich mal Netz zum surfen hat. Sind immerhin 7,2MBit/s mehr als vorher

    • Hatte man vor 15 Jahren bei Drosselung noch 64kbit? In meinem Tarif lag die nämlich bei 32kbit (bzw. gefühlt bei 0,3kbit).

      Die Zeitschrift connect, die die Netze in Deutschland ja regelmäßig untersucht, sollte auch mal untersuchen, wieviel Geschwindigkeit ab der Drosselung wirklich noch übrig bleibt. Bei der Telekom kann man das Internet nämlich gedrosselt noch wirklich nutzen, während man bei o2 in der Drosselung faktisch offline ist.

  • Was muss man tun, um mit Vodafone LTE zu haben (Tarif von 1&1 über Vodafone-Netz)?

  • „Version: 7.0.2“

    Na, was sehe ich denn da? Ein wildes iPhone 5(?) mit iOS 7 unterwegs!

  • Geht das bei dem iPhone 5 auch?

    Dachte da wäre LTE nur im D Netz verfügbar?

  • o2 nein danke. Hab bei der Telekom top speedtests gemacht.. Das höchste waren um die 140mbit und knapp 50mbit beim upload.

  • Wenn man die Pressemitteilung genau liest, fällt sofort ein Widerspruch auf. Einerseits heißt es „allen Vertragskunden“, andererseits „O2 Blue Tarife“. Es gibt aber treue langjährige Kunden, die Vertragskunden in anderen Tarifen sind…dazu schweigt O2 dann wieder.

    • Ich habe es schon seit Monaten als Silber Kunde geschenkt bekommen. Taugt aber nix, weil Deine Vertragsgeschwindigkeit auf LTE übertragen wird. Ich habe jetzt 7,2 LTE auf dem einem Vertrag und 3,6 Mbit LTE auf dem anderen Vertrag.

  • Ich bin seit 2009 mit demselben Prepaid-Vertrag bei simyo (E-Plus), mein iPhone 6 zeigt LTE an, eine ganz frische Speedtest-Messung ergibt 18 Mbit/s, mehr brauche ich auch nicht. Also einfach nur zufrieden sein, oder?

  • Für Bestandskunden gibts aber keinen Geschwindigkeitszuwachs. Diese Aktion ist alleine zur Entlastung des UMTS Netz da.

  • Sehr schön, habe noch den O2o Tarif mit 5GB für 20€. Leider werden solche Tarife nicht mehr angeboten, wer will schon SMS, Festnetz oder Mobilflat. Daten sind wichtig!!

  • Richtig traurig ist, dass o2 es seit Jahren nicht hin bekommt, dass man im Hamburger Hauptbahnhof auf diversen Bahngleisen kein Netz hat.

  • Ich weiß leider nicht was das gejammer hier soll, O2 gibt wenigstens noch LTE dazu. Bei Magenta T. oder rotem V gibt es solche Vertrags Uprgades nur gegen Aufpreis oder mit neu Verträgen.

  • Weiß jemand ob Drillischkunden bzw. Deutschlandsimkunden, die im 02 Netz telefonieren auch freigeschaltet werden?

  • So muß das sein gerechten voll Lte Speed auch für alle Prepaidkunden z.b. Aldi Talk. Ich wechsle dann demnächst dann wohl auch zu O2 Prepaid , denn Vodafone bietet nur stark gedrosseltes Lte für Prepaidkunden an und das geringe Datenvolumen kann man vergessen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6111 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven