iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 558 Artikel

Ab Juli 99 statt 63 Euro

O2 Mobile Unlimited: 59%-Preiserhöhung für die echte Datenflat

Artikel auf Mastodon teilen.
59 Kommentare 59

Die Telefónica hat gestern die bevorstehende Einführung eines neuen Mobilfunktarifes für „Viel-Surfer“ im Netz ihrer Mobilfunkmarke O2 bekanntgegeben – die eigentliche Neuigkeit im Tarifportfolio von O2 ist jedoch eine andere.

Neu O2 Unlimited

Ab 5. Juli: Der neue Preis des O2 Mobile Unlimited Max

Zeitgleich mit der Einführung der neuen Zwischenstufe wird O2 die Kosten für den echten Flat-Tarif O2 Mobile Unlimited Max massiv nach oben schrauben.

Preisanstieg um 58,74 %

Der Laufzeittarif mit unbegrenztem Datenvolumen und einer maximalen Surfgeschwindigkeit von 500 MBit/s ist mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten derzeit für 62,99 Euro pro Monat erhältlich.

Nach der Tarifumstellung am 5. Juli 2023 wird O2 diesen Preis auf 99,99 Euro anheben und damit um fast 59 Prozent ansteigen lassen.

Die dann nicht mehr besetzte Preisstufe von 62,99 Euro wird durch den neu eingeführten Tarif O2 Mobile XL belegt werden, der seinen Datendeckel bei 280 Gigabyte setzt.

Bislang O2 Unlimited

Die derzeit noch gültigen Preise

Ein Volumen, das laut O2 dafür ausreichen soll „über 1100 Stunden über ihr Mobilgerät Filme und Serien streamen“, beim Einsatz des Endgerätes als Datenmodem aber Probleme damit haben dürfte sich einen Monat lang durch die Erstellung von Offsite-Backup oder den Download von Spielen und größeren Aktualisierungen zu hangeln. Ist dies gewünscht, müssen Kunden deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Insgesamt zehn O2 Mobile-Tarife

Nach wie vor berechnet die Telefónica einen einmaligen Anschlusspreis in Höhe von 39,99 Euro – sowohl beim O2 Mobile Unlimited Max als auch beim neuen O2 Mobile XL.

Nach der Neuerung wird das komplette Tarifporfolio der O2 Mobile-Familie ganze zehn Tarifstufen umfassen. Die O2 Mobile Unlimited-Tarife unterscheiden sich dabei ausschließlich in der zugelassenen Maximalgeschwindigkeit die von 3 MBit/s im O2 Mobile Unlimited Basic bis zu 500 MBit/s im O2 Mobile Unlimited Max reicht.

O2 Mobile Boost Tariftabelle 1500

Das restliche Tarif-Portfolio ab 5. Juli

23. Jun 2023 um 07:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Warum?
      Immer mehr Leistung für immer weniger Geld geht halt irgendwann nicht mehr.
      Zudem kann man ja in den angesprochenen 280GB Tarif wechseln. Das sind dann fast 10GB pro Tag. Das sollte den meisten Leuten locker reichen.

      • Mal geguckt was Datenvolumen in Deutschland kostet? Es ist hier einfach viel zu teuer.

      • … ist gefühlt mit vielem so …

      • Wieso „immer mehr Leistung für immer weniger Geld“? Es wurde doch die Leistung bei gleichem Geld eingekürzt, während die gleiche Leistung erheblich teurer geworden ist. Sicher werden die meisten Verständnis dafür haben, wenn die Preise aufgrund der aktuellen Inflation angepasst werden müssen, aber knapp 60% mehr ist schon als Wucher zu bezeichnen.

      • Es ist nicht nur die Inflation, sondern es sind auch die deutlich gestiegenen Kosten für Energie, gerade in D. Da solche Unternehmen langfristige Verträge abschließen, dürften sie von den mittlerweile wieder gesunkenen Strompreisen (noch) nicht profitieren.

      • Wieso bekommt man dann in Österreich 50GB für 10€ und ne Flat für 30€???

      • Noch so einer der nicht verstanden hat was „Inflation“ ist.

      • Ich zahl für unlimeted Max immer ~30€, weil alter Vertrag + multivertrag. Also kein Gejammer von meiner Seite.

  • 100€ im Monat für die tolle Netzabdeckung?! Naja, dann…

    • Dass sich dieses Uralt-Vorurteil immer noch so hartnäckig hält… Bei mir ist o2 besser als Telekom und Vodafone, und das nicht in der Großstadt, wohlgemerkt.

      • TeeTassenTrüffel

        habe auch 0,0 probleme mit o2 egal ob stadt oder land… naja was der bauer nicht kennt…

        zahle übrigens als langjähriger kunder 19€ für 40gb 5g und komme damit super klar

      • Zahle bei der Telekom gerade 15€ für 100gb.
        Neukundenaktion :)

      • Nö. Telekom Netz ist definitiv besser Schätzchen

      • Immer von sich auf andere zu schließen, sehr armselig :)

        Bei uns ist O2 das reinste Witz, da ist selbst VF noch besser.

        An die Telekom kommt dein O2 nicht mal ansatzweise.

      • Also bei mir aufm Dorf hab ich mit o2 5G was ich mit Telekom und Vodafone nicht habe zumald o2 dann einen Download von ca 180mb/s erreicht was alles andere als schlecht ist;) , da kommen Telekom und Vodafone nicht mal annähernd ran bei mir, also es gibt Gegenden wo o2 teilweise deutlich besser ausgebaut ist;)

      • Akira Tachibana

        Naja ich brauche Telekom und o2

        Aber zahle bei beidem zum Glück nicht so viel

  • Damit ist die unlimited flat max 15 Euro teurer als die der Telekom, 3x teuerer als Funk (nur LTE), puuh. Scheinbar soll dieser Tarif nicht mehr vermarktet werden. Hab diesen vor kurzem noch für 38 Euro erhalten.

  • Junge Junge. Aber ich ahne die andere Anbieter ziehen sicherlich nach. Hoffentlich erhöhte von denen niemand die Preise bei laufenden Verträgen.

  • Hab gerade genau diesen Vertrag für 24 Monate verlängert. Zahle ungelogen 28€/Monat dafür. Glück gehabt.

  • … und in ES kosten 100-120 GB bei fast allen Anbietern Schlappe 15€. Teures Deutschland :(

    • Unser nördlicher Nachbar war schon immer zu teuer für schnelles Internet (wenn überhaupt vorhanden). Bei uns bekommt man eine echte 5G Speed Flat, was fast flächendeckend im Land existiert, um 19,90 € und wer so etwas nicht benötigt 50 GB um 9,90 € und noch dazu ohne Vertragsbindung.

      Zumal man bei uns 5G im RailJet, in jedem Tunnel der Autobahn, jeder Bundesstraße und in der U-Bahn hat.

    • Da mußten die Provider auch nicht in auctions Milliarden für mobilfunklizenzen an den Staat überweisen und dann holen sie sich die Kohle einfach wieder. Ist quasi eine Steuererhöhung durch die kalte Küche, und die Firmen sind schuld und die Politiker reiben sich die Hände.

  • Puhh das teuer… Im Oktober bei Vodafone direkt verlängert, Unlimited Flat mit 5G zahle 24,99€ Sim Only

  • Unglaublich wie man hier gemolken wird. War gerade mal wieder in Österreich. Die lieben Nachbarn lachen uns bei den Preisen aus.

  • Schlechtere Netzandeckung, schlechterer Service und dann auch noch höhere Preise als die Telekom – das wird sicher ein Selbstläufer … Spaß beiseite: Hoffentlich leitet das keine Runde zu allgemeinen Preiserhöhungen in der Branche ein.

  • Wer geht bei den Preisen dann noch freiwillig zu O2 wenn der unlimited dann sogar bei der Telekom günstiger ist.

  • Württembergischer Greif

    Ich denke eher die gehen in eine andere Richtung bei o2 one unlimited bezahlt man ja weiterhin für Festnetz DSL incl. Unlimited (100 Mbit) 60 Euro im Monat

  • Ich bin sicher, dass Telekom und Vodafone da bald nachziehen. Erste Preiserhöhungen sind doch schon im Gange.

  • Spannend. Als Geschäftskunde komme ich gerade nach Auszahlungen auf 9,90 für Unlimited. Black Friday Angebot aus den letzten Jahr. Bin mal gespannt, wie das weiter geht, aber ich habe ja noch fast zwei Jahre Zeit.

  • Und wiedermal denkt keiner an die Bestandskunden!!1!1!!1!elf
    Aber die tarivvielfalt ist echt krass. Da sollten die mal dringend aufräumen

  • Gut das ich den Tarif dauerhaft mit Rabatt von 50% gebucht habe für schlappe 30€ monatlich:-)

  • Wie komme die auf die hirnverbrannte Idee Tarife teurer zu machen? Gehts noch…?

  • Ich hab noch einen alten Unlimited Max Tarif für 50 Euro laufen. Der ist durch Kombi Vorteil rabattiert auf 25 Euro
    Ich denke diese Preise gelten nur für neu abgeschlossene Verträge.
    Oder weiß jemand eine andere Wahrheit?

  • O2 hat mehr Tarife im Angebot wie ich Unterhosen zuhause habe.

  • Ich hab den Vertrag noch rabattiert für 30€ im Monat und nutze den für daheim mit einem 5G Router. Ich hoffe bis der ausläuft tut sich da noch was. Das wäre mir jedenfalls zu teuer.

  • In der o2 App als Bestandskunde grade verlängert. unlimited für 27,99 im Monat mit 5G und 500 Mbit.
    Wär hätte gedacht, das man als bestandskunde mal besser dran ist

  • Was denn wenn die mindestvertragszeit ausläuft. Man lässt es ja meist so weiterlaufen. Bleibt dann wohl der Tarif für Bestandskunden? Oder bekommt man den neuen? Bin da nochnet so ganz schlau draus geworden. Hab schon gegoogelt und gelesen neukunden zahlen dann direkt den neuen Tarif.

  • Bin bei der Telekom. 5 Karten unlimited Festentz TV Megastream 250 Mbits und zahlen für alles gerade mal 150€…
    Und O2 will für ne Mobil Flat 100 €…

  • Ich hatte auch mal für vier Wochen die Testkarte von O2. Es stand auch fast durchgehend 5G im Display, leider kam nichts durch an Daten

  • Ein Dank geht raus an die Netzagentur, welche den Hals nicht voll bekommt wenn die Frequenzen versteigert werden. Die Zesche dafür zahlen wir als Kunden dann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37558 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven