iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 946 Artikel
Mitte Januar ist schluss

o2: Ausbau von Blau abgeschlossen, Simyo wird eingestellt

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Der Netzbetreiber Telefónica erinnern an die Umstrukturierung seines Marken-Angebotes und die Einstellung von Simyo. Wie bereits im Sommer des vergangenen Jahres angekündigt, wird Simyo zum 17. Januar 2017 eingestellt. Die Kunden werden dann an Blau übergeben und können hoffentlich wieder mit einem besseren Kundenservice rechnen.

Blau Sim Simyo

Die Telefónica will das „preisaggressive Discount-Segment“ künftig vorrangig über Partner- und Partnermarken bedienen. Unter dem Leitmotiv „Alles was Du brauchst für 20 Euro“ soll Blau dabei vor allem die „preis-leistungsorientierte Zielgruppe“ ansprechen. BASE hingegen soll auf Online-Kunden zielen, die „einfache, aber hochwertige“ Angebote schätzen.

Zur Umstellung bietet Blau den neuen Blau „Allnet L“-Tarif an. Dieser enthält für 14,99 Euro pro Monat eine Flatrate in alle deutschen Netze für SMS und Telefonie, sowie 3GB zum Surfen mit LTE. Der Blau Allnet XL bietet für 19,99 Euro pro Monat zusätzlich zur Flatrate in alle deutschen Netze 4GB Datenvolumen. In den Tarifen können Kunden für zusätzlich 6,99 Euro im Monat ihr Datenvolumen auf 4GB bzw. 5GB aufstocken, die Datenautomatik entfällt.

Zum Jahresauftakt schließt Telefónica Deutschland die Markenumstellung mit der Neupositionierung von Blau ab. Das Unternehmen wertet die Marke auf und schärft damit weiter ihre Positionierung. […] Neben LTE gibt es bei Blau künftig zwei neue Allnet-Flats, die noch mehr Datenvolumen zum mobilen Surfen bereitstellen. Hinzu kommen attraktive Smartphones im Einsteiger- und Mittelklassesegment, die Kunden bequem über Blau My Handy finanzieren. Damit bietet Blau besonders preisbewussten Kunden für gerade einmal 20 Euro im Monat alles, was sie benötigen, um komfortabel mobil online zu sein.

Blau

Donnerstag, 12. Jan 2017, 9:13 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade. Meine Mutter wurde auch auf blau umgestellt und seitdem ist schon innerhalb der erste 5 tage des Intervalls das datenvolumen aufgebraucht. Bei Simyo kam Sie mit ihren 200 mb fast den ganzen Monat aus

    • Geht mir ähnlich… Verstand auch die Welt nicht mehr…

    • Vielleicht hat sie die Umstellung genutzt, um mal dieses neue blaue Internet zu erforschen? :)

      Topic: Die Angebote scheinen ja garnicht mal so daneben zu sein, aber die Geschichte mit dem Support schreckt mich noch ein bisschen ab.

    • Ich glaube die Datentaktung ist da Schuld! Und die scheint bei O2 alles andere als freundlich zu sein :-)
      Bei meiner Freundin war 1GB bei Base innerhalb von 8-11 Tagen weg. Jetzt gleiches Handy/Verhalten bei Telekom (Sparhandy) bleibt noch fast die Hälfte von 1GB nach Monatsende übrig.

  • also das o2 mit seinem immer mieser werdendem netz „preis-leistungsorientierte“ menschen anspricht (da müsste der vertag dann schon fast nichts kosten) oder „einfache, aber hochwertige angebote“ (dafür is das netz zu schlecht) bietet kann man jetzt nicht so ganz glauben. auch nicht im discount-segment. hab mit o2 in den letzten monaten kaum noch irgendwo „lte“ auf dem display gelesen. der wechsel zu vodafone war das beste, was ich je gemacht habe.

    und ich bin in meinem umfeld nicht der einzige, der o2 den rücken gekehrt hat. und ich glaube denen laufen kunden nicht erst seit dem problem mit dem kaum noch erreichbaren kundenservice davon…

    • Also das kann ich so nicht bestätigen. Ich nutze seit 1 Jahr einen O2 Geschäfstkundentarif und habe sehr oft LTE auf meinem Dispay stehem und das Beste hier bei mir zu Hause auch WLAN für WLAN Calling. Da ich im Keller lebe ist der Handyempfang mieserabel (Mein Großvater hat Stahlbeton geliebt und quasi einen abhörsicheren Käfig gebaut).

      Mir wurde ein iPad Pro mit D1 Karte gestellt und ich stelle hier mit O2 keinen schlechteren Empfang fest. höchstens, das da wo Telekom nicht funktioniert, O2 gut läuft und an einigen Stellen wo D1 gut läuft O2 schlecht läuft.

      Da ich im Außendienst viel herum komme denke ich mir, dass Netz ganz gut einschätzen zu können :)

      Vermutlich lebst du in einem Gebiet, was wirklich schwach ausgebaut ist, oder die Sendeantenne schafft die immer mehr werdenden Kunden nicht und bricht zusammen.

      Wie gesagt, ich für meinen Teil bin mit O2 mehr als Zufrieden, mein Vater, ebenfalls im Außendienst, ist ebenfalls von der guten Netzanbindung angetan, und das nicht nur hier aus der Ecke Kassel :)

      Aber frag 10 Leute und du hast 10 verschiedene Meinungen :)

      • Du vergleichst gerade einen Geschäftskundentarif bei der Hauptmarke mit einem 10-20 Euro Discountangebot. Das sind zwei grundverschiedene Dinge. Du wirst höher priorisiert (öfter LTE, Traffic hat Vorrang, usw) und daher ist dein Erlebnis natürlich ein besseres, als das eines Blau/Simyo Kunden. Vergleiche deinen Tarif lieber mit einem Geschäftskundentarif bei der Telekom oder bei Vodafone, so wie du auch schon das iPad mit der D1 Karte erwähnst, bei dem das Ergebnis ja vergleichbar ist. Das es in dicht bebauten Gegenden immer mal wieder schlecht ausgeleuchtete Ecken gibt, ist völlig normal und wird dir bei jedem Anbieter passieren. Interessant bei einem Providervergleich ist doch, wieviele Reserven vorhanden sind, also wie ist das Erlebnis in einem Fußballstadion, auf einer Messe, im Zug, in dünn besiedelten Gebieten.. usw. Vergleich das mal.

      • Ich kann diese Aussage nur bestätigen. Bin letztes Jahr von Vodafone zu O2 gewechselt und habe seitdem im Raum Berlin ein spürbar besseres Netz. Sogar in der Berliner U-Bahn zeigt das iPhone fast immer LTE an. Das war bei Vodafone nicht annähernd so gut!

      • Eben, o2 ist besser als der derzeitige Ruf.

        Ich mache vor einem Vertrag immer einen Test mit per repaid Karten, damit ich nicht die Katze im Sack kaufe.

        Wohne in einem 8.000 Einwohner Kaff Nähe einer Großstadt. Hier ist Telekom mit 2G wunderbar ausgebaut, und seit ein paar Wochen auch wohl per LTE.

        Vor 6 Jahren gab es LTE noch nicht, daher bin ich zu o2 gegangen, da habe ich hier im Kaff wenigstens 15mbit 3G.

        In der Grosstadt hat die Telekom zwar 100mbit LTE und o2 nur 50er Masten, aber das dicht mir auch.

        Die generellen Aussagen XS ist der beste sind daher Quatsch

      • @Frank
        Ist das wirklich so, dass Geschäftskundentarife vor allen anderen Tarifen priorisiert werden? Mein Tarif unterscheidet sich nur vom Datenvolumen von den Privatkundentarifen. :)

        Fakt ist allerdings, dass du mit den Discountern recht hast. Bei Blau.de war ich auch eine zeitlang, und wäre dort eigentlich auch geblieben, aber die hatten leider kein Ansprechendes Leistungsangebot für mich was Datenvolumen und Telefonflat anging. Was ich aber noch im Hinterkopf habe ist, das Blau.de ja ursprünglich aus dem EPlus Netz kam und in beiden Netzen also dem EPlus sowie dem O2 Netz surft.
        Dennoch wurde hier das EPlus Netz priorisiert und das bessere O2 Netz nur in den seltenen anderen Fällen verwendet. Vielleicht ist dies bei den anderen Anbietern ebenso? Bzw. ebenso bei Simyo? ich weiß jetzt nicht wo die ursprünglich angesiedelt sind. :)

  • Entweder bin ich blind oder ich krieg ganz andere Tarife angezeigt…. bei mir hat der allnet L Tarif nur 2GB Daten und kostet 17,99 bzw 19,99 je nachdem ob 24 Monate oder monatlich kündbar…

  • Dicht=Reicht
    Repaid=Prepaid

    Danke Siri und Danke Autokorrektur

  • Kommt darauf an:
    – wo ihr wohnt
    – wo ihr euch aufhaltet
    – wo ihr arbeitet
    – auf welchen Straßen, Autobahnen und ÖPNV ihr unterwegs seit

    Das dann mit den verschiedenen Netzen vergleichen. Hierzu gibt es verschiedene Seiten die euch das auf einer Karte wie die Netzabdeckung mit LTE der jeweiligen Anbieter aussieht.

    Dann wird ein Schuh draus.

  • Zumindest für mehr Traffic kann ich simplytel.de empfehlen. 19,99€ für:
    – AllNet Flat
    – SMS Flat
    – 5GB Traffic bis 50 Mbit
    – 1 GB EU Flat
    – 2 Multicards zusätzlich kostenlos
    – Monatlich kündbar
    – Super Telefonsupport (24h erreichnbar)

    Gibt auch kleinere Tarife. Warum sollte man bei gleichem Netz zu blau gehen?

    • – Datenautomatik abschaltbar (anders als WinSIM, selber Anbieter Drillisch)

    • Ich schaue in der letzten Zeit auch nach einer Alternative zu Simyo bzw. Blau (10 Jahre Kunde).
      Wie gesagt, ich weiß nicht, woher die oben gezeigten Tarife stammen, aber ich zahle für den Allnet L 19.99/Monat mit 2 GB Traffic. Ich finde im Bereich Prepaid zum gleichen Preis keinen besseren Tarif als den Simply LTE 5GB, vor allem mit den 1 GB EU-Traffic inklusive!

  • Hat eigentlich noch jemand durch die Umstellung von Simyo auf Blau ein größeres Datenpaket erhalten? Hatte bei Simyo 1 GB, habe nun nach Umstellung auf Blau immer 3 GB zum gleichen Preis zur Verfügung.

    • Sascha Schumacher

      Nein ich habe kein größeres Paket bekommen und das 1 GB bei Simyo hat gelangt und bei Blau ist es nach 18 tagen schon aufgebraucht . Und war 10 Jahre Simyo Kunde gewesen ohne Probleme .

  • Also das Netz von o2 ist auf jeden Fall besser als sein Ruf. Nur der Service, der ist unter aller Sau.

    Ich habe es so gemacht als ich kürzlich ein Problem mit dem Festnetz hatte: Ich habe einen altmodischen Brief an die Adresse im Impressum geschickt mit Deadline und per Einschreiben. Am Tag der Deadline lief alles. Eine Antwort habe ich nie erhalten. Ist auch nicht wichtig. Hauptsache meine Forderung wurde erfüllt.

  • Ich war viele Jahre bei simyo (eigentlich seit es simyo gab) und mit dem Service, dem Portal, den Preisen und auch dem Netz sehr zufrieden. Mit der Umstellung auf blau haben sich Service und Portal ins genaue Gegenteil verkehrt. Service war quasi nicht vorhanden. Bin dann sehr schnell zur Telekom gewechselt. Das Netz ist nicht besser geworden, aber der Service ist um Welten besser. Schon schade, wie die simyo als Marke mit treuen Kunden zerstört haben.

  • Ich war seit 2010 glücklich bei Simyo, LTE war Mitte 2016 plötzlich wieder weg, dann die Zwangsumstellung auf Blau. Seit Ende Oktober bin ich über 1&1 bei Vodafone, 2GB (kein LTE, aber komme mit HSDPA+ oder so zurecht) sowie mehr freie SMS und Minuten als ich jemals brauchen werde für 6,99 im Monat. Als Münchner und Bahnfahrer deutlich besseres Netz, muss mich immer noch dran gewöhnen, dass ich jetzt im Zug auf Strecken ins Netz komme, wo jahrelang nichts ging.
    Was nicht klappt ist die Rufnummernmitnahme. Blau hat erst mal 1 Monat für die Bearbeitung des Antrags gebraucht, die Wechselgebühr wurde nach Aufforderung Ende November überwiesen, und trotzdem gibt lt. 1&1 Blau die Nummer auch Anfang 2017 immer noch nicht frei.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20946 Artikel in den vergangenen 3614 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven