iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 485 Artikel
   

Simyo knipst das Licht aus

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Der Netzbetreiber Telefónica streicht sein Portfolio an unterschiedlichen Mobilfunk-Marken weiter zusammen. Nach Überführung bestehender Base- und E-Plus-Kunden in die Premiummarke o2 und dem Neuaufbau des Base-Portals, verabschiedet sich die Telefónica nun von der 2005 gegründeten Marke Simyo.

Blau

Nach Angaben der Telefónica sollen Simyo-Kunden in den kommenden Monaten schrittweise auf die Marke Blau umgestellt werden. Der Anbieter betont: „Simyo Nutzer erhalten zum bisherigen Preis die gleiche Leistung. Rufnummer, Vertragslaufzeit und auch die sonstigen Tarifkonditionen bleiben unverändert.“

Die Marke Blau soll zukünftig als zentrales Label im sogenannten Value-Segment positioniert werden. Zielgruppe sind preisbewusste Einsteiger in die digitale Welt.

Markus Haas, COO der Telefónica Deutschland, kommentiert:

In der digitalen Welt ist es wichtiger denn je, dass Kunden einfach und unkompliziert das Angebot erhalten, das ihren Bedürfnissen entspricht. Das Angebot von Blau steht für mobile Kommunikation ohne jeden Schnickschnack zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Konzern will seine Simyo-Kunden rechtzeitig über die bevorstehende Umstellung informiert und diese bis zum Jahresende abschließen. Die aktuellen Simyo-Tarife laufen zum Ende des Monats aus.

2005: Die erste Simyo-Reklame

Donnerstag, 07. Jul 2016, 10:33 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weil einfach einfach einfach ist…
    Immer noch einer der besten Werbeslogans!

    • und immer noch das schlechteste Netz im Land

      • falsch hoch 10 ! Bester Empfang an der Nordseeküste im Vergleich zu D1 und D2 und auch in den Großstädten wie Berlin alles tuti und einwandfreier Empang

      • Ist doch toll wenn Krabben und Fische ins Netz gehen :P

      • Das kann ich leider nicht bestätigen. Ich bin mit meinem Telekom Netz hier immer derjenige der den anderen einen Hotspot eröffnen muss… (Cuxhaven). Kann in anderen Regionen natürlich unterschiedlich sein.

  • Schön war’s….
    2005, mein erstes Handy und SIM von Simyo…

    R.I.P

  • Wäre der Slogan gut, hätte er wohl besser funktioniert.

  • Der Werbespot ist wirklich gelungen :D

  • Bleibt die Frage, was passiert mit den Kunden die den kostenlosen Internetzugang haben über die Prepaid Karte?

  • Mein erstes Handy war von E-Plus. Ein Vertrag mit Nokia 5120. War meiner Meinung nach die beste Sprachqualität. Das Problem war die hatten ewig kein iPhone im Angebot, deswegen bin ich dann zur Telekom gewechselt. Ein gutes Beispiel von Missmanagement.

  • Dem schlechten Netz stimmte ich zu. Im Harzvorland so gut wie gar kein Empfang.

  • Ich habe einen kostenlosen Tarif mit 100MB Internetflatrate pro Monat, gab es mal als Kooperation von simyo und gettings.
    Glaube kaum, dass der Tarif auch 1:1 umgezogen wird :-(

  • Immer diese deutsche Pauschalisierung. Mein Mann hatte im Büsum Urlaub so gut wie keinen Empfang mit der Telekom. Macht es das jetzt zum besten Netz aller Zeiten. Hat ihn bei 45€ im Monat auf jeden Fall mehr geärgert als mich bei 8€ wenn ich im Harz mal Sendepause habe mit O2.

    • Bei Telekom oder im Telekom Netz? Wenn er bei Congstar ist, ist er zwar im D1-Netz, hat aber evtl. kein LTE und das soll in der Berbreitung unterschiedlich sein. Warum nicht Telekom Xtra oder Vodafone Callya? Falls ich keine Verbindung habe, sind maximal 5,42€ weg, aber kann es dann abbestellen, weshalb es nach 28 Tagen nicht wieder 5€ kostet. Ist zwar alles Prepaid, _aber_ vom Netzbetreiber und man hat deshalb auf jeden Fall LTE.

      • ähm, maximal 5€ weg, da man schon nach 28 Tagen kündigen kann … nur durchschnittlich im Monat wären es 5,42€ …

      • @complaciente Ist direkt bei der Telekom. Kein Congstar. Aber es war nicht nur kein LTE sondern gar kein Empfang. Telefonieren war somit auch nicht möglich.

  • im harzvorland hat man ja noch Empfang. im Harz ist dann tote Hose

  • Wie sieht es mit Sonderkündigung aus?

  • Bin gespannt, ob es dann wieder LTE für simyo/blau-Kunden mit iPhone 6 in München geben wird. Wurde ja vor ein paar Wochen sang- und klanglos abgeschaltet.

    Was ich bei simyo nicht vermissen werde sind die nervigen Mails, dass ich doch unbedingt meinen Tarif optimieren soll um Geld zu sparen. Blöd nur, dass ich Kosten von ca. 12€ im Monat habe (praktisch nur die 1 GB-Flat, Telefon und SMS fallen bei mir nicht ins Gewicht, daher brauche ich dafür keine Flat), und mir zur „Optimierung“ Tarife mit 20€ und mehr vorgeschlagen werden…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19485 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven