iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 342 Artikel
Kein Downgrade möglich

Nur noch 13.5: Apple nimmt iOS 13.4.1 aus dem Programm

39 Kommentare 39

Die vergangene Woche veröffentlichte iOS-Version 13.5 ist das aktuelle Betriebssystem für das iPhone und Apple dürfte aufgrund der damit behobenen schweren Sicherheitslücke in der hauseigenen Mail-App ein gesteigertes Interesse daran haben, dass möglichst schnell alle Nutzer diese Version verwenden. Dementsprechend ist nun auch keine Rückkehr zu iOS 13.4.1 mehr möglich. Der Anfang April von Apple veröffentlichte Vorgänger wird nicht mehr signiert.

Ios 13 4 1

„Nicht mehr signiert“ bedeutet, dass das Software-Image beim Versuch der Wiederherstellung eines Geräts über iTunes bzw. den Finder von macOS Catalina nicht überprüft werden kann. Die Installation ist somit nicht möglich.

Dieser Vorgang ist nicht außergewöhnlich und letztendlich auch sinnvoll, um die Sicherheit der Geräte auf bestmöglichem Stand zu halten. Im aktuellen Fall dürfte das Ganze nicht einmal Jailbreaker groß interessieren, steht doch seit dem Wochenende auch eine mit der aktuellen iOS-Version 13.5 kompatible Version des unc0ver-Jailbreak bereit. Dies wiederum wird Apple allerdings dazu antreiben, zeitnah ein weiteres iOS-Update zu veröffentlichen, mit dem die von unc0ver genutzte Sicherheitslücke gestopft wird.

Donnerstag, 28. Mai 2020, 7:24 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
      • @Norbert: Ganz einfach. Er will nicht updaten. Schaue einfach in irgend einen anderen thread mit mindestens 150 Einträgen, dann weißt du auch warum. Nerv!

      • An sich wird es dann mit einem neuen Smartphone schwierig. Man wird ja in Zukunft kaum ein Modell ohne die Schnittstelle im Betriebssystem finden.

    • Dann behalte halt deine Mail Sicherheitslücke, wenn dir deine Daten nichts wert sind

      • einen Tod muss man sterben ;)

      • Ich bleibe auch bei 13.4.
        Der Mail-Bcug ist mir egal, ich nutze Mail nicht.

      • Am Ende schon.

        Jedoch sehe ich halt kein begründbaren Nachteil von iOS 13.5.

        Es ist nur eine schnittstelle integriert, die standardmäßig deaktiviert ist.
        Jemand der davor angst hat, sollte sein Handy wohl abschaffen, da man auch bisher unser ganzen Bewegungsdaten sowieso tracken kann.
        1. Über den Provider
        2. Über das iPhone
        3. wer’s installiert hat: Über diverse Apps, die auf das GPS zugreifen.

        Die Android Handies liefern übrigens im Factory-Modus schon 300x pro Tag den Standort an Google.

      • suba: Du nutzt Apple mail nicht?

        d.h. du gibst das Passwort deines Mail accounts vermutlich an einen dritten raus, oder?

        Ist das das geringere Risiko?

  • Ich warte bis iOS 13.6.2 bis ich das Update wage!

  • Ich habe seit iOS 13.5 mega Probleme mit WLAN. Hat das noch jemand?? Lg

    • Ich musste die Firmware meine Access points updaten. Seither alles bestens.

    • Was benutzt du für WLAN-Hardware? Ich habe den Eindruck, dass macOS im Gegensatz zu iOS gerade nicht so gut mit Band Steering klar kommt, habe die Option bei AmpliFi abgeschaltet und es scheint jetzt besser.

      • Ich habe eine Fritz Box falls du das meinst??

      • Ich hatte die ganze Zeit die 7590 mit 1750E als Repeater. Im Mesh-Verbund war das auch vor der aktuellen iOS echt eine Katastrophe. Volle Wlan-Anzeige, aber alle Internetseiten haben zeitweise nicht geladen. Nur durch wlan aus und wieder ein hat’s funktioniert. Etwas geholfen hat WPA3 auszuschalten, für 2.4 und 5ghz unterschiedliche SSIDs zu vergeben und einen festen wlan-Kanal einzustellen. Jetzt mit AmpliFi (und aktueller betafirmware) keinerlei Probleme mehr, auch bei aktiviertem Band-Steering.

      • Das liegt an der AVM Hardware, ist ein altbekanntes Problem mit Apple Geräten. Hatte drei Repeater 3000 im Einsatz an meiner 6591 Cable und war von Aussetzern geplagt. Jetzt ungestiegen auf Netgear Orbi und alles läuft erste Sahne. Werde aber noch das neue ASUS ZenWiFi AX8 Set testen, da dieses WiFi 6 beherrscht und bezahlbar ist, im Vergleich zum neuen Orbi mit WiFi 6. Außerdem aktuell bei Notebooksbilliger mit Gutschein günstiger zu haben.

    • Tatsächlich, jetzt wo dus sagst…
      WLAN aus, laden meine Inhalte dann über LTE und wenn ich wieder ins WLAN gehe, läuft alles normal weiter. Das ist mir jetzt schon 3x passiert und vor iOS13.5 gabs das nicht

      • Das ist eine richtige Katastrophe bei mir.

      • Das gleiche Problem habe ich aber auch schon mit den vorigen Versionen von iOS. Meines Erachtens fingen die Probleme an als Vodafone Unitymedia übernommen hatte. Vorher war das nicht so. Bin bei Unitymedia und habe die Fritz Box.

    • Ich habe mit 13.5 Probleme mit beide lautsprecher die sind sehr leiser geworden

  • Bei mir kann mit iOS 13.5 keine Synchronisierung mehr mit dem MacBook erfolgen.

  • Das aktuelle iOS 13.5 Läuft hier Problemlos

  • Super Apple Ihr seit die größten…,
    Akkufresser Software bereitstellen und fast funktionierende streichen!!!
    Euch sollte man langsam den Geldhahn zudrehen für solche Anwender feindliches Verhalten.
    PS. Persönliche Meinung muss nicht jeder damit einverstanden sein!!!!

  • Habt ihr nach iOS 13.5 auch das Problem, dass im Appstore Updates angezeigt werden, die bereits schon Tage vorher aktualisiert wurden? Habe nämlich das Problem seit 13.5 (iPhone X)

  • Hauptsache Bill and Co hat Freude!

  • Wurde denn die Mail-Sicherheitslücke mit iOS 13.5 behoben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28342 Artikel in den vergangenen 4770 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven