iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 192 Artikel
Alternative zu US-Plattformen

Neue Webseite sammelt deutsche Siri-Kurzbefehle

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Wer auf der Suche nach vorgefertigten Siri-Kurzbefehlen ist, findet derzeit vor allem Linksammlungen im englischen Sprachraum. Der Dresdner Entwickler Peter Lohse will hier mit seiner deutschsprachigen Webseite Kurzbefehle Abhilfe schaffen.

Die deutsche Kurzbefehle-Webseite begleitet die öffentliche deutsche Facebook-Gruppe Kurzbefehle iOS, ihr könnt die Seite allerdings auch nutzen, wenn ihr mit Facebook nichts am Hut habt.

Das in unterschiedliche Kategorien aufgeteilte Angebot ist derzeit noch ziemlich mager, allerdings ist die Webseite auch noch keine 24 Stunden alt. Wir hoffen ja, unser Bericht verleiht der Seite die nötige Popularität und wirkt sich auch positiv auf die Zahl der von Nutzerseite beigesteuerten Kurzbefehle aus.

Siri Kurzbefehle Deutsche Webseite

Weitere Links zum Thema:

Donnerstag, 11. Okt 2018, 17:03 Uhr — chris
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie kann es eigentlich sein, dass man so viel Apps über Kurzbefehle ausführen kann ( bei mir ca 90%), Blitzer.de aber nicht. Würde das gerne in eine Routine einbauen.

    • Bräuchtest du nicht, wenn du dich einfach an die Geschwindigkeit halten würdest.

      • OMG was für ein sorry dünner Spruch ! Ich halte mich auch dran ! Aber trotzdem ist es interessant !! Weil hier z.B zwischen Ortsausgang und dem 70 Schild was von einander keine 30 Meter steh geblitzt wird … also beschleunigt man BÄM….

      • Klugscheißerle

      • Stimmt, tue ich aber generell nicht.

      • Was für ein Kommentar

      • Das Leben wird viel einfacher, wenn man sich bewusst wird das es zur StVo keine Alternative gibt.

      • Also hast du Ortsausgangsschild (wo dann 100 wäre) und 30 Meter später ein 70 Schild?
        Also wofür Angst vor dem Blitzer?

      • Blitzerapps sind während der Fahrt nicht erlaubt…Ende der Diskussion.

      • Du bist also auch so einer, der an einer defekten Ampel, die nicht mehr auf grün schaltet, stirbt.

      • @john 1. welches Bundesland 2. siehe Antwort von pristo 50-100-70

      • OMG!!! Was für ein Schwaadlappen du doch bist ….

        Wahrscheinlich gehörst du zu den Autofahrern, die nur auf den Tacho gucken, anstatt hin und wieder auch Mal auf den Verkehr vor und hinter sich zu achten …. Hauptsache nicht einen km/h zu schnell … eher 10 Km/h zu langsam!

        Mein innigster Wunsch für dich und deines Gleichen:
        Nur einen kleinen Moment von Mitfahrern oder dem Radio abgelenkt zu sein, eine Geschwindigkeitsbeschränkung zu übersehen und dann von einem Starenkasten geblitzt zu werden, von dem du an dieser Stelle schon seit Jahrzehnten weißt!!!

        Ich bin mir allerdings sehr sicher, dass du uns darüber leider niemals berichten wirst …. schade!

      • War ja klar dass die Meute bei diesem richtigen Kommentar auf die Barrikaden gehen würde.

    • iOS setzt einfach voraus, das man sich an die StVO hält

    • Weil der systemaufruf bei Blitzer App nicht programmiert ist und die App Macher seit 2017 ein Update versprechen.

      Es geht also technisch nicht

      • Ja das war auch meine Frage. Mir war nicht bewusst, dass die App einen systmaufruf unterstützen muss.
        Danke!

      • Also ich starte sie immer mit „Hey Siri öffne Blitzer.de Pro“ und spreche auch den Punkt als „Punkt“. Damit öffnet Siri immer die App ohne Probleme. Grundsätzlich muss das iPhone entsperrt sein, was ich auf meinem XS mit FaceID auch ohne sonderliches Starren auf das Gerät realisiere.

    • Soweit ich weiß, muss die jeweilige App URL-Shemes unterstützen. Das tut die Blitzer.de App aktuell nicht. Ich hatte vor ein paar Wochen mal bei denen angefragt. Hier die Antwort:

      „Hallo Oli,

      vielen Dank für deine Anfrage.

      Dein Wunsch steht weit oben auf der Wunschliste. Wir schauen, was sich machen lässt.

      Viele Grüße aus Hamburg,
      Anna von Blitzer.de“

  • Ich finde es sehr irritierend. Kurzbefehle sind nicht gleich shortcuts? Oder hängt das zusammen? Eigentlich nicht, oder?

    • Das ist beides das gleiche. Kurzbefehle ist die deutsche Übersetzung von Shortcuts.

      • nein, es gibt eine Kurzbefehle App, es gibt aber auch in den IOS Einstellungen Kurzbefehle, die haben aber mit der App nix zu tun

      • Googmann, in den Einstellungen finden sich halt bei den jeweiligen Apps, die Siri Shortcuts unterstützen, die für die App spezifischen Kurzbefehle. In der Kurzbefehle App kannst Du aber auch auf diese zugreifen und sie für noch komplexere Befehle nutzen, und natürlich auch Deine persönliche Bibliothek zusammenstellen oder Dich von anderen, bereits erstellten Vorlagen inspirieren lassen. Die ganzen Webseiten mit den Shortcuts zielen auf die App ab.

    • Im deutschsprachigem Raum nimmt man Kurzbefehle, im angelsächsischen ysprachraum nutzt man Shortcuts, weil die die Endung URZ in einem Wort nicht korrekt aussprechen können.

  • Warum kann ich mir die Shortcuts nicht herunterladen? Es wird mir angezeigt, dass Safari die Seite nicht öffnen kann.

    • Musst die Seite über das Handy aufrufen. Kurzbefehle funktionieren ja nur auf dem Handy. Am Mac oder PC geht das natürlich nicht. Wie gesagt, über Handy, funktioniert einwandfrei.

      • Hab es über mein Handy versucht. Safari hat mir dann die Fehlermeldung angezeigt.

      • Safari meldet, dass die Adresse ungültig ist

      • Also ich hab es auf dem Handy probiert. iOS 12.0.1 auf iPhone 6. in Safari. „Kann Adresse nicht öffnen“. Keine Ahnung was man da evtl falsch machen kann, aber geht halt nicht

      • Ja bei mir geht es auch nicht habe es extra im safari browser geöffneten aber bekomm auch die Meldung das die Seite ungültig ist.

  • Hat jemand eine Ahnung wie man evtl. einen extremen Batteriesparshortcut erstellen kann. Ich meine jetzt nicht „Stromsparmodus“ aktivieren. Toll wäre es wenn man irgendwie „Farben umkehren“ aktivieren könnte. Ich habe es schon versucht, klappt aber nicht.

    • Ich habe auf die Webseite einen Kurzbefehle hochgeladen der – soweit möglich- so viel Energie spart wie möglich. Invertierte Farben, reduzierter Weißpunkt etc. geht allerdings nicht, da man noch keine Möglichkeit hat auf die Bedienungshilfen zuzugreifen.

    • Patrick, ist so derzeit nicht möglich. Es gibt nur ein paar Einstellungen, die mit den Shortcuts bedienbar sind. Ich habe hier mal einen Kurzbefehl für Dich, der trotzdem einiges zum Strom sparen taugt: https://www.icloud.com/shortcuts/1ddddee5c14646f6ae5fa957018f5604

      WLAN, Bluetooth und Mobile Daten werden deaktiviert. Der Flugmodus wird aktiviert. Die Helligkeit wird auf das absolute Minimum reduziert. Der Stromsparmodus wird aktiviert. Laufende Musik wird angehalten. Und ein kleiner Hinweis wird eingeblendet, der allerdings nur einen Tipp bereithält, wie man noch mehr Strom sparen könnte. (Es kann sein, dass einige Einstellungen überflüssig sind, wenn man eh den Stromsparmodus aktiviert, aber da ist jetzt einfach alles derzeit machbare reingepackt und Du kannst es ja entsprechend anpassen.)

      Die Sache mit den Farben umkehren kann man auf iPhones mit Home-Button sehr einfach realisieren. Hier reicht es, wenn man es vorher eingestellt hat, 3x den Home-Button zu klicken und die Farben umzukehren. Keine Ahnung, wie das auf dem X möglich ist, da ich keines besitze. ;)

  • Top! Hab meinen „Bierdeckel“ gerade mal dort Veröffentlicht.

    • habs runtergeladen. super!

      aber ein bug da: füge mal 1 bier u später 2 mal wasser. dann kommt beim bierdeckel öffnen ne meldung: wasser.txt nicht gefunden.

      • Bei mir geht es ohne Probleme

      • Habe es gerade noch mal getestet. Finde keine Fehler. Funktioniert einwandfrei bei mir.

      • Irgendwie habe ich das Gefühl, du hast auf irgendeine Art eine ältere Version bekommen. In der veröffentlichten Version gibt es keine Textdatei mit Wörtern mehr. Habe ich alles durch zahlen ersetzt und den Code so angepasst, dass es deutlich einfacher ist eigene Getränke zu benennen.

        Lad dir den Shortcut noch mal neu runter und teste es noch mal. Sollte alles funktionieren.

        Und nicht vergessen: vor der allerersten Verwendung erst auf den Punkt „Bierdeckel leeren“ klicken um die korrekten Dateien anzulegen.

    • Hahaha… sehr cool. Gleich mal gezogen :) Danke

  • Hallo zusammen,
    ich habe mir einen Shortcut zusammen gebaut, bei dem ich meine Arbeitszeit automatisch in den Kalender eintragen lassen kann. leider kann ich aber nur die Anfangszeit abgreifen und das Ende meines Arbeitstages ist immer fest definiert.
    Gibt es eine Möglichkeit wenn ich ausstempel, das ich einen neuen Shortcuts generiere der dann auf diesen Kalendereintrag zugreift und automatisch die Uhrzeit ab ändert wenn ich ausgestempelt habe?

    • Es gibt die Option „Zum Zurückkehren warten“ vielleicht kannst du damit etwas bauen das hilft.

    • Chris, ich möchte nur sagen, dass ich Deinen Kommentar gelesen habe. Leider kann ich Dir nicht helfen. Aber nachdem das hier schon mindestens Dein zweiter Versuch ist, eine Lösung für Dein Anliegen zu finden (und es ein blödes Gefühl ist, wenn so gar keiner drauf reagiert), wollte ich einfach mal sagen, dass Du nicht übersehen wirst. ;)

      • Hallo ROP,

        Danke. :)
        Habe mittlerweile eine nicht ganz zufriedenstellende Lösung.
        Leider gibt es bis jetzt keine Option in Shortcuts einen Kalendereintrag zu bearbeiten. Nur zu suchen und zu öffen oder einen neuen zu erstellen. Hoffe mal es wird irgendwann nachgeliefert. :)

    • Ich habe es für mich so gelöst, dass ich beim ausstempeln die Anfangszeit nachtrage.

      • Hallo Neffets..

        Werde aber auch deine Vorschlag weiter verfolgen. Ich versuche einfach mal die Anstempelzeit in ein Textdokument zu packen und es am Feierabend abzurufen. Ab in die Zwischenablage/cloud und dann mittags beim abstempeln auf diese
        Uhrzeit zugreifen

      • Ich habe das aktuell so gelöst, dass ich dafür zwei Shortcuts nutze: einen wenn ich komme und einen Kalendar Eintrag „Arbeit“ mit Dauer 1 Minute erstelle und einen wenn ich gehe, der dieses Event sucht, die Anfangszeit abgreift, ein neuen Eintrag mit der aktuellen Zeit erstellt und den alten Eintrag löscht. Etwas umständlich, v.a. Da man das löschen bestätigen muss, aber klappt wunderbar. Bei Bedarf kann ich die gerne Posten

  • Top, freue mich schon auf weiter Hilfsmittel wie den Bierdeckel. Mega!!

    • Freut mich, dass Dir mein Shortcut gefällt! :D
      Sollten Probleme auftreten einfach in den Kommentaren auf der Seite melden. Freue mich auch über einen Daumen hoch :)

  • Sortieralgorithmus ist hochgeladen, mal sehn ob den jemand braucht ;D

  • Die Seite könnte mobil definitiv ein wenig „margin“ vertragen… So 10px bis 30px wären angenehm… ;)

  • Kennt jemand einen bereits erstellten Kurzbefehl, um „Ortungsdienste“ ein oder auszuschalten, wie es für WLAN möglich ist?? Ich habe es leider nicht geschafft mir selbst eins zu kreieren

  • Siri, ich weiß gar nicht was ich damit anfangen soll. Mit einem Toten Gegenstand zu sprechen ist der erste Schritt durch die Tür zur Irrenanstalt.

  • Ich kann leider keinen Kurzbefehl laden. Ich bin auch extra den safari browser auf dem iPhone benutzte. Es kommt immer die Meldung das die Adresse ungültig sei. Weiß jemand woran das liegen kann?

  • Hallo Neffets..
    Werde aber auch deine Vorschlag weiter verfolgen. Ich versuche einfach mal die Anstempelzeit in ein Textdokument zu packen und es am Feierabend abzurufen. Ab in die Zwischenablage/cloud und dann mittags beim abstempeln auf diese Uhrzeit zugreifen

  • Hat jemand eine Lösung für das Problem, dass die Fehlermeldung „Safari kann die Seite nicht öffnen, da die Adresse ungültig ist.“? Finde das Angebot super und würde mir gerne einige Sachen ziehen. Klappt aber leider nicht. Und bitte keine Antworten wie: „Bei mir geht es einwandfrei.“ Das hilft mir leider nicht weiter. Danke im Voraus.

  • Eine weitere Seite, um Spionage zu erleichtern. Siri sendet eingegebene (Kurz-) Befehle an Apple-Server … … …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24192 Artikel in den vergangenen 4121 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven