iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 690 Artikel
"Just text them the money"

Neue Video-Kampagne: iMessage und Apple Pay

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Die hier mitlesenden Österreicher können sich die jetzt neuveröffentlichten Apple-Videos bereits mit einem Schmunzeln im Gesicht anschauen – bei unseren Nachbarn soll der Start des Bezahldienstes ja bereits in Kürze erfolgen.

Apple Pay Cash

Hiesige Anwender knirschen beim Sichten der vier neuen Apple Pay-Spots mit den Zähnen. Die 15-Sekünder zeigen die Geld-Transaktionen über Apples Kurznachrichtendienst iMessage und erinnern unter den Überschriften „Lost Shirt“, „Wedding“, „Hungry“ und „Rent“ daran, dass Apple seit dem Start von iOS 11 die Möglichkeit anbietet, kleinere Geldbeträge per iMessage zu versenden.

Die Option Apple Pay Cash darf man sich dabei als virtuelle Guthabenkarte vorstellen. Nutzer können darauf Geld einzahlen oder Beträge von anderen Nutzern erhalten. Um dieses Guthaben wiederum an andere Nutzer zu überweisen oder zumindest teilweise auch für Einkäufe zu nutzen.

Apple Pay Cash – Lost Shirt

Apple Pay Cash – Wedding

Apple Pay Cash – Hungry

Apple Pay Cash – Rent

Freitag, 13. Jul 2018, 9:22 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist Apple Pay Cash überhaupt schon außerhalb den USA verfügbar?

  • Mich macht es mittlerweile so dermaßen wütend, dass gefühlt die ganze Welt Apple Pay nutzen kann und wir Deutschen nach wie vor in die Röhre gucken müssen, weil unsere Banken es nicht auf die Kette bekommen …

  • Ist Apple Pay Cash inzwischen außerhalb der USA verfügbar?

  • Ich verstehe es auch nicht. Eine Bank reicht doch. Wer zuerst kommt, bekommt ganz viele neue Kunden. Das sollte man sich mal überlegen.

    • Warum sollte jemand wegen Apple Pay seine Bank wechseln? Den Aufwand betreibt niemand deswegen, zumal vielen eine nfc Kreditkarte reicht und die werden je nach Bank seit 10 Jahren ausgegeben (meine konnte ich zB anfangs nur im Ausland nutzen weil es in Deutschland bis dato keine Terminals gab).

  • Wozu brauche ich ApplePay?
    Ich kann mit meinen Kreditkarten und Maestro auch kontaktlos bezahlen. Ob jetzt durch mein Mobiltelefon oder durch die Karte selbst ist mir mittlerweile völlig schnuppe.
    Die Insellösungen unserer Banken in DE können mir gestohlen bleiben. Die werden schneller wieder verschwinden an die bei der Bank ihren Kafgee trinken können. Das Rad muss nicht neu erfunden werden.

    • Klaus. Da du es nicht brauchst dann nutze es doch nicht. Es gibt immer jemanden der hier besprochene Themen nicht braucht. Und andere sind über die Infos hier dankbar. So wie ich. Ich nutze ifun.de bald 10 Jahre und finde die Auswahl der Themen klasse. Von jedem was und nicht Zuviel.

    • trotzdem finde ich Apple Pay um einiges sicherer und einfacher.

      Jedesmal eine neue Transaktions ID, Supermärkte wissen nicht dass ich wieder einkaufe.

      Der Finger oder Gesicht ist meine Zahlungsfreigabe.

      Kein NFC diebstahl möglich, da jedesmal neue ID und nicht immer aktiv

      Einfachheit.

      Die Vorzüge liegen hier klar auf der Hand.

    • Dann nutz es einfach nicht!

      Aber es gibt Menschen die den Dienst gerne nutzen würden. Warum auch immer.

      Und irgendwelche halbgaren Lösungen alla boon kommen für mich nicht in Frage.

    • Zum einen habe ich ein Smartphone bzw die Apple Watch immer dabei.

      Die Apple Watch ist immer griffbereit und muss nicht herausgeholt werden.

      Geldbeutel raus und Karte raussuchen geht auch langsamer als Handy raus und zahlen.

      Dazu entfällt die PIN/Unterschrift bei über 25€.

      • man kann sich halt alles schön reden ;)

      • Schöne Dinge muss man sich nicht schönreden. Mit dem Handy zahlen ist die Zukunft weil es einfach viel besser ist. Schade, dass genau diese Idioten, die uns im Supermarkt mit dem Geldzählen so auf die Nerven gehen, bis zu ihrem Ableben immer nur hinterherhinken. Manche kommen grundsätzlich ja immer später in der Zukunft an. Beispiele gefällig?

      • so ist es brav ! Der Staat arbeitet genau darauf hin. Ich habs gerne wenn ich nicht überall erfasst werde. Mit Bonuspunkten überhäuft oder sonstige „Vergünstigungen“ bekomme.
        Aber es kann gerne jeder für sich ausmachen. Ich bin nicht dabei, egal wie cool das an der Kasse ankommt. Digitales Geld, nein Danke !
        Und nein, ich bezahle auch nicht per Karte und kriege mein Lohn auch nicht aufs Konto.

  • Ich nutze Apple Pay über Boon Irland. Einfach mal googeln und ne Stunde Zeit nehmen. Hab 2 Uhren und es auf beiden installiert.

  • Apple Cash werden auch die Österreicher wohl nicht bekommen, den die Funktion gibt es doch vorerst nur in den USA

  • Ich studiere grade in Australien, Apple Pay ist so gut
    Schlimm wenn die andere Seite der Welt so weit voraus ist auch mit Mobilfunk angeboten

  • meisterkleister

    Macht Spaß mit Apple Pay in Deutschland – nicht.
    Alle Welt hat es und wir nicht. Aber die Regierung befasst sich lieber mit dem stopfen von Funklöchern. Unsere Straßen haben auch immer mehr Löcher :).
    Ich frag mich inzwischen wo wir hier leben und wie man das nennt? Industrieland auf dem Rückschritt zu Entwicklungsland?

  • Sollte es im Herbst nach der September Keynote immer noch keine Aussicht auf Apple Pay mit deutschen Banken geben, gehe ich definitiv zu den Alternativen. Keine Lust mehr lange zu warten.

    • Auf einer Keynote wurde schon lange kein Apple Pay Start mehr bekannt gegeben. Diese werden eher bei den vierteljährlichen Bilanz-Calls bekannt gegeben.

    •  ut paucis dicam

      @Sam: genau so habe ich eben auch gedacht. „Deadline“ iOS12, Herbst.
      Bisher wehre ich mich noch eine Bank hinzu zu tun. Aber ich möchte endlich manches mit der Watch bezahlen. Im Bezahlen mit dem iPhone sehe ich keinen direkten Vorteil gegenüber dem Herausholen und mit Karte (Giro oder KK) zu bezahlen. Vielleicht kann man dann ja auch BOON über Österreich einrichten und braucht nicht Ireland oder Frankreich dazu.

    • Genau so habe ich vor über zwei Jahren (!) gedacht und zum Glück nicht mehr gewartet.

  • ApplePay funktioniert momentan noch nur mit Kreditkarten und Deutschland ist nunmal kein Kreditkartenland. Ich denke, dass Apple nicht ohne einen Big Player wie die Sparkasse offiziell an den Start gehen möchte und die Sparkasse hat ja mit ihrer Absage an Google Pay und quasi zeitgleicher Ankündigung einer eigenen App relativ deutlich gemacht, dass NICHT die Gebühren das Problem sind (die gäbe es ja bei Google nicht), sondern vermutlich dass die Sparkasse nicht nur mit Kreditkarten, sondern auch mit den Girokarten solche Systeme nutzen möchte, die weder von Google- noch von Apple Pay unterstützt werden.
    Da die technischen Voraussetzungen hierfür ja anscheinend mit IOS 12 geschaffen werden sollen, bin ich da ganz guter Hoffnung für die nahe Zukunft

    • Falsch. Apple Pay untersützt auch Debit & Prepaid Karten. Also Mastercard Debit/Prepaid & Visa Debit/Prepaid. Dazu auch Vpay und Maestro, also die internationalen Versionen der deutschen Girocard (auf diesen ist meist auch Vpay und Maestro als Co-Branding drauf, weil sie sonst im Ausland nicht funktionieren würden).

    •  ut paucis dicam

      Die Umstellung der Girokarten auf „kontaktlos“ ist im vollen Gange!
      Ab Herbst dürften die meisten Banken umgestellt haben. Dann sollte auch die Girokarte bei dem dann hoffentlich auch für uns möglichem Apple Pay einzulesen sein.

    • Zudem wird mit iOS 12 keine Vorrausetzung für die deutsche girocard geschaffen. Dies ist eine Falschmeldung von iFun gewesen.

      Dort wurde nur von Vpay und Maestro gesprochen, diese werden aber schon lange unterstützt. Viele denken auch, wegen dem Co-Branding, dass unsere Girocards Vpay oder Maestro Karten sind. Girocard ist aber ein komplett eigener Standard und von diesem ist in iOS 12 keine Spur.

  • Zudem wird mit iOS 12 keine Vorrausetzung für die deutsche girocard geschaffen. Dies ist eine Falschmeldung von iFun gewesen.

    Dort wurde nur von Vpay und Maestro gesprochen, diese werden aber schon lange unterstützt. Viele denken auch, wegen dem Co-Branding, dass unsere Girocards Vpay oder Maestro Karten sind. Girocard ist aber ein komplett eigener Standard und von diesem ist in iOS 12 keine Spur.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23690 Artikel in den vergangenen 4043 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven