iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 914 Artikel
Versteckte Verbesserung

Neu in iOS 12.2: Bildschirmzeit feiner einstellen

35 Kommentare 35

Der versteckte, in der am vergangenen Donnerstag ausgegebenen ersten Beta von iOS 12.2 erstmals vorhandene Menüeintrag, verdient sich eine Erwähnung. Abgelegt im Bereich Bildschirmzeit gestattet Apple die selbstgesetzten Handy-Auszeiten nun auch tageweise zu konfigurieren.

Auszeit Ios 12 2

Anstatt nur, wir bisher, Start- und Stoppzeiten für die tägliche Auszeit festzulegen, bietet iOS 12.2 erstmal die Konfiguration einzelner Wochentage an. So lassen sich etwa lange, nächtliche Handy-Sitzungen vor der anstehenden Frühschicht stärker einschränken als der Weg in das freie Wochenende.

Neben den neuen Konfigurations-Optionen der Bildschirmzeit-Funktion bringt iOS 12.2 eine deutlich verbesserte Suchfunktion für den mobilen Safari-Browser, willkommene Optimierungen für Webanwendungen und die Voraussetzungen für die HomeKit-Integration von Fernsehgeräten. Das System-Update befindet sich aktuell in einem frühen Stadium seiner Testphase.

Mittwoch, 30. Jan 2019, 10:17 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das sollen die mal lieber mit der „nicht stören“ Funktion machen.

  • Seh ich auch so. Diese Funktion vermisse ich schon lange bei „Nicht Stören“.

  • Warum nur legt Apple seine Prioritäten darauf, mit wenig brauchbarem die Systeme zu füllen, statt schlankere, schnellere und weniger auf Angriffe anfällige Systeme zu liefern?
    Warum bricht nach jedem kleinsten System-Update eine Lawine von Apps-Updates los und bringt die anfangs gut laufenden älteren Geräte an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit und darüber hinaus? Resultat: viel zu grossem Batterieverschleiss. Wohl kaum exzellente Programmierung!

    • warum soll das eine nicht brauchbare Funktion sein? Weil du sie nicht nutzt?

      Ich kenne eine Menge Familien die genau diese Funktion nutzen um die OnlineZeiten ihrer Kids zu steuern. Somit für die, sowie auch für mich, ein extrem sinnvolle und nützliche Funktion. Ich kann hier nur sagen…. Weiter so Apple.

      • Vll sollte man die Kinder-Onlinezeit anders regulieren als mit Systemeinstellungen? Wie wäre es zB im persönlichen Gespräch und gemeinsam Gesetze Regeln und Limits?!

      • 555

      • wenn die Kids aber auch über das Handy Musik hören oder auch Wikipedia etc für Hausis verwenden müssen/sollen, ist es schwer permanent zu wissen wieviel Zeit wofür drauf ging. Wenn man dabei technische Unterstützung bekommt, dann nehme ich diese gerne an.
        Und meinen Kids zu zeigen wieviel Zeit am Handy sie für was verbracht haben, was auch vom iOS geliefert werden kann, ist dann auch für etwaige Diskussionen sehr hilfreich.

        Das Eine schließt das Andere nicht aus.
        Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die tatsächliche Zeit und die gefühlten Zeit oft weit auseinander liegen können, da finde ich selbst für mich persönlich die Informationsmöglichkeit wieviel Zeit ich womit verbracht habe sehr hilfreich.

      • Du hast Kinder und machst das genau so und es funktioniert ohne täglich deine Nerven zu ruinieren? Glückwunsch. Vor iOS 12 haben wir das genau so gemacht und trotz Regeln und Absprache blieb meist nur als letzt Möglichkeit das Handy einzukassieren. Seit iOS 12 und Bildschirm- und Auszeit läuft das jetzt wesentlich entspannter. Ein richtig cooles Feature wäre wenn man über den Tag mehrer Auszeiten setzen könnte.

      • Wow, tolle Diskussion. Stimme Claudius 100% zu und auch allen anderen mit „ruinierten nerven“… generell ist die Bildschirmzeit eine der wertvollsten Einstellungen – nicht nur für uns als Eltern von Puber-Tierchen sondern auch für die die Kids selbst (auch wenn diese das meistens anders sehen , #fortnite24h :-) )

    • Omg als wäre iOS nicht sicher … eine perfekte Sicherheit wird es NIE geben! Und ! Nun hast du gestern was gelesen wegen FaceTime und baust es ein und verallgemeinerst auch im gleichen Zuge über iOS .

  • Die sollten die Bildschirmzeit-Funktion in Safari besser mal beheben. Webseiten können geladen und teils für mehrere Sekunden angezeigt und bedient werden, bevor die Sanduhr-Seite kommt.

  • Hallo zusammen,
    kann mir jemand sagen, ob die Public Beta von IOS12.2 schon geladen werden kann?

  • Ich hasse die Bildschirmzeit und insbesondere die damit verbundene Änderung der Anzeige der Batterieapp.
    Ich will wie früher die genaue Standbyzeit seit der letzten Ladung angezeigt bekommen ohne dues Mühsam ausrechnen zu müssen. Diese permanenten Verschlimmbesserungen gegen mir so dermaßen auf den Sack, das ich mich nun entschlossen habe das letzte Iphone auslaufen zu lassen. Es kommt mir kein Apple mehr ins Haus.
    Auch den hohen Preisen geschuldet.

  • Tipp: wenn ihr die Weckzeit zum Aufstehen benutzt, könnt ihr die Schlafenszeit festlegen. Die funktioniert fast so wie DND und ist für jeden Tag individuell aktivierbar.

  • Ist euch eine Möglichkeit (ausser jede Woche manuell) die Bildschirmzeitdaten zu tracken im Sinne einer Selbstquantifizierung? Vermisse ich aktuell noch.

  • Die sollen mal schauen das man Datum/Uhrzeit dann nicht mehr umändern kann. Man kann die Zeit zurück stellen und dann kann man es weiter benutzen.

  • Bildschirmzeit habe ich Deaktiviert da ICH es nicht brauche.

  • Ich hab mein Pin dafür vergessen weis nicht warum und wo der jemals geändert wurde aber kann da nix mehr verstellen und zurücksetzen lässt sich das auch nicht -toll

  • Die tageweise Einstellung der Bildschirmzeiten klappt auch schon beim aktuellen iOS.

  • Wäre echt toll, wenn die Nicht Stören Funktion mit verschiedenen Uhrzeiten und Tagen angepasst werden kann. Am Wochenende möchte ggf. später errichbar sein, als in der Woche, dort ist es ja wegen Beruf wichtig. Ebenfalls wäre ein bessere Spam Filterung nötig, weil immer die blöden Werbeanrufe kommen mit Strom- und Gaswechel, etc. Nervig!

  • Und wenn wir schon dabei sind, würde ich mir wünsche die Aufzeichnung der Nutzungszeit pro App ausschalten zu können.
    Ich lasse an Tag für insgesamt ca. 2,5 Stunden das Navi laufen und während der Arbeitszeit mein iPad komplett entsperrt mit geöffneter Notability App.
    Das stumpfe aufaddieren von laufenden Apps die nicht aktiv benutzt werden und „nebenher“ laufen ist irgendwie sehr kurz gedacht.

  • Mir wäre lieber, wenn sie endlich mal die Nutzungszeit auf Null zulassen würden.
    Man kann einzelne Apps bisher nur auf 1 Minute beschränken. Was aber bescheuert ist, wenn man einzelne Anwendungen an bestimmten Tagen gar nicht erlauben will.

  • Wurde dann auch der Fehler beseitigt das iOS Geräte die man nicht mehr hat und auch aus iCloud und der AppleID gelöscht wurden auch nicht mehr angezeigt werden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25914 Artikel in den vergangenen 4403 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven