iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 864 Artikel

Keine Rückkehr für Ex-Abonnenten

Netflix: Pausieren laufender App Store-Abos will gut überlegt sein

53 Kommentare 53

Zum Jahreswechsel 2018/2019 stellte der Video-Streaming-Dienst Netflix seine Account-Abrechnung um. Seit Anfang 2019 lassen sich Netflix-Abos für Neukunden nicht mehr über den persönlichen App Store-Account begleichen, sondern müssen außerhalb des App Stores abgeschlossen und bezahlt werden.

Änderung, mit denen Netflix die hohen Provisionsprämien, die Apple für kostenpflichtige Angebote im App Store kassiert, umschifft. Im ersten Jahr eines laufenden Abos gehen 30 Prozent der Einnahmen an den iPhone-Hersteller, in den Folgejahren immerhin noch 15 Prozent.

Freuen konnten sich damals die Bestandskunden, die bereits über ein laufendes App-Store-Abo verfügten. Nutzen lassen sich diese nämlich noch immer – regelmäßig vergünstigtes Apple-Guthaben sorgt zudem dafür, dass der Netflix-Zugang stets ~15% unter den offiziellen Kosten liegt.

Netflix Abo App Store

Nur pausieren solltet ihr die laufenden Abos besser nicht mehr. Wie erste Nutzer berichten, lassen sich diese nach einer Auszeit nicht mehr wie gewohnt über den App Store aufnehmen, sondern verlangen nun auch ehemaligen Bestandskunden den Abo-Abschluss außerhalb des App Stores ab.

ifun.de-Leser Peter berichtet:

Für Netflix wird die „Zahlungsmethode iTunes“ für Neukunden schon seit ca. einem Jahr nicht mehr angeboten. Bisher war es jedoch möglich Alt-Abos mit iTunes-Zahlung zu kündigen, nach wenigen Monaten zurückzukehren und dann weiterhin über iTunes abzurechnen. Nach heutiger Auskunft von Netflix können Rückkehrer iTunes-Zahlung nicht mehr nutzen. Man sollte sich also gut überlegen ob sich eine Pause lohnt. Bei bis zu 20% Preisvorteil, bei gesicherter iTunes-Zahlung, kann man das Abo ruhig mal zwei Monate laufen lassen, auch wenn man es nicht nutzt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Apr 2020 um 08:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    53 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30864 Artikel in den vergangenen 5168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven