iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Nach Facebook-Übernahme: Rove importiert Moves-Daten

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Wenn ihr euch nach der Facebook-Übernahme des Aufenthalts-Tagebuchs Moves von dem kombinierten Geodaten- und Bewegungs-Tracker verabschiedet haben solltet, dann schaut euch heute die konkurrierende Applikation Rove (AppStore-Link) an.

orte

Mit der jetzt ausgegebenen Aktualisierung ist Rove in der Lage, die von Moves aufgezeichneten Daten zu importieren und ermöglicht so nicht nur den einfachen Umstieg auf den alternativen Kandidaten, sondern gestattet euch so auch wieder Herr über die eigenen Datenspuren zu werden.

Rove lässt sich komplett anonym nutzen. Die Datenschutzbestimmungen sind eindeutig formuliert und schließen sowohl die Weitergabe der gesammelten Informationen als auch die Auswertung persönlich identifizierbarer Daten aus. Wer keine Lust mehr auf Rove hat, kann seinen Datensatz zudem problemlos löschen lassen.

Punkte, die man in den Moves-AGB nach der vorgestern besprochenen Neuformulierung, inzwischen vergeblich sucht. Rove selbst bewirbt sich als „automatisiertes Tagebuch“. Die App merkt sich euren Tag, sichert Auefnthaltsorte, Fotos, Restaurantbesuche, Autofahrten und Co.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

rove

Zwei Anmerkungen: Zeitzonen werden beim Import eventuell nicht berücksichtigt (Danke Jörg!). Und: Die Macher versprechen euch, den Akku-Verbrauch durch mehrere Optimierungen so gering wie möglich zu halten.

We optimized our algorithm to minimize battery drain when you are stationary or moving fast like driving a car or flying a plane.

Mittwoch, 07. Mai 2014, 10:20 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist mal geschickt :-) Rove und Move erinnert mich zudem irgendwie an „iWatch“ und „iSwatch“…

  • Haut in die gleiche Kerbe wie Threema nach der WhatsApp-Übernahme… leider blieb der Erfolg – zumindest in meinem Bekanntenkreis – aus! :(

    • Nun ja, hier reicht es aber, wenn du umsteigst.
      Das Problem ist hier ja (zumindest wenn man den Kommentatoren glaubt), dass kaum andere Leute die App nutzen, was bei einer Chat-App recht suboptimal ist. Von da her würde ich deine Meinung nicht bestätigen

    • Nun ja, hier reicht es aber, wenn du umsteigst.
      Das Problem ist hier ja (zumindest wenn man den Kommentatoren glaubt), dass kaum andere Leute die App nutzen, was bei einer Chat-App recht suboptimal ist. Von da her würde ich deine Meinung nicht bestätigen

  • die farbe des icons und die art des „R“-schriftzugs erinnert mich außerdem ziemlich stark an das app-symbol vom konkurrenten „Breeze“!

  • Hmmm, warum das wohl gratis ist … ?

  • Was ist der Unterschied zwischen der kostenlosen und der bezahlten Version?

  • bei mir ist das app-icon direkt mit abschluss des ladevorgangs vom screen verschwunden,wird unter „benutzung“ ohne namen aufgelistet und hat im app store nen reaktionslosen „öffnen“-button stehen!
    hhm…

  • Kann man da nur Move-Daten importieren, oder auch eigene KMLs aus anderen Logging-Apps? Und wie sieht es mit dem Export aus? Oder ist das One-Way?

  • motto: süss … wir sind die guten spitzel. wenn sie nicht alle hinter dem rücken sowieso schon zusammen arbeiten. spätestens bei der weitergabe (nicht abgriff) an nsa & co sind alle deine daten sowieso wieder im gleichen pool. wer sowas nutzt dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.

  • Ich frage mich immer wozu man das braucht und sein Leben derart digitalisieren muss?! Wenn die Daten weg sind oder in die falschen Hände geraten ist das Geschrei gross.

    • Ich habe Moves gerne genutzt, weil ich ab 4 Auswärtsterminen am Tag, nach dem 3 Tag nicht mehr weiß, wann ich wo war. Und die gefahrenen Kilometer möchte ich gerne korrekt mit meinem Chef abrechnen. Das ist der Grund … ;-) Alles andere ist mir Schnuppe. Ich gebe nun Rove eine Chance.

  • …ihr wisst aber schon, dass Rove eure Standorte mitschneidet ? Warum ist das wohl kostenlos ? Honi soit qui mal y pense.

  • Gibt es eigentlich eine Alternive, welche die Daten NICHT auf einem Server, sind lokal behandelt und speichert?

    • Ja, ein GPS Tracker Runkeeper …Runtastic

      • Naja, nicht ganz. Bei moves war ja die kombinierte Nutzung von GPS, motion sensor, etc. so clever – alles automatisch, relativ akkuschonend und noch gut aufbereitet. Klassische GPSlogger sind da schon was anderes…

  • Also ich habe Rove gerade mal installiert. Der Mobe Import scheint nicht richtig zu funktionieren da die letzten 3 Tage nicht mit übernommen werden. Hat jemand das gleiche festgestellt ?

    • Bei mir hat der Import bis auf gestern und vorgestern geklappt… Ob Move da intern schon etwas geändert hat? Ansonsten gefiel mir Move aber auch deutlich besser. Bei Rove werden noch nicht einmal die Schritte angezeigt und Ziele scheint es auch nicht zu geben.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven