iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 123 Artikel

"Wir entfernen nur Inhalte, nicht Menschen."

Nach App Store-Rauswurf: Tumblr verbietet „Erwachseneninhalte“

51 Kommentare 51

Seit Mitte November lässt sich die offizielle iOS-Applikation des Blogging-Dienstes Tumblr nicht mehr aus Apples Software-Kaufhaus App Store laden – der App Store-Link führt seit dem 16. November ins Leere.

Tumblr

Ausschlaggebend für den (vorübergehenden) Ausschluss aus Apples Software-Kaufhaus, waren von Nutzern auf die Plattform hochgeladene illegale Inhalte, die sich über die iOS-App ansteuern und darstellen ließen: Über das 2013 von Yahoo übernommene Blogging-Netzwerk wurde kinderpornografischer Content auf den Displays der Mobilgeräte Apples angezeigt.

Wie das Software-Portal Download.com damals unter Berufung auf eigene Quellen berichtete, seinen entsprechende Inhalte nicht vom Filter der App aufgehalten worden. Apple hätte anschließend entsprechend reagiert und die App aus dem Store entfernt.

Nun meldet sich Tumblr mit neuen Community-Richtlinien zurück. Hier kündig der Dienst an „Erwachseneninhalte“ fortan komplett zu verbieten.

Heute haben wir einige große Aktualisierungen unserer Community-Richtlinien angekündigt und welche Arten von Inhalten auf Tumblr erlaubt sind. Erwachseneninhalte sind bei uns ab sofort nicht mehr erlaubt. Auch wenn wir niemanden danach beurteilen, ob er dieses Zeug posten, sich damit beschäftigen oder es anschauen will, ist es Zeit für uns, unsere Einstellung zu diesen Inhalten zu ändern. […]

Neu hochgeladene und als Erwachseneninhalte gekennzeichnete Inhalte sind auf Tumblr nicht mehr erlaubt. Wir werden auch damit beginnen, bestehende Erwachseneninhalte zu kennzeichnen und zu entfernen mit dem langfristigen Ziel, so viel wie möglich davon zu entfernen.

Die neuen Community-Richtlinien des Blogging-Netzwerkes, für dessen Übernahme Yahoo vor fünf Jahren noch 1,1 Milliarden Dollar in cash auf den Tisch legten, treten am 17. Dezember 2018 in Kraft und dürften den endgültigen Tod des Netzwerkes besiegeln, das in den vergangenen Jahren ohnehin schon deutlich an Relevanz einbüßte.

Mit Dank an Oliver!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Dez 2018 um 19:56 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    51 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31123 Artikel in den vergangenen 5207 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven