iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

Minus 50% – Großes 1Password Update kündigt sich an

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Auf die Ausgabe des großen 1Password-Updates warten wir seit der Veröffentlichung des kurzen Teaser-Videos am 13. März. Nun scheint sich das Team des Entwickler-Studios AgileBits auf den Launch der überarbeiteten Applikationen vorzubereiten.

ios-4-5_4

In San Francisco hat die diesjährige Macworld ihre Pforten geöffnet – die Ausgabe des neuen Passwort-Managers dürfte, wenn alles gut geht, noch in der kommenden Woche erfolgen.

In ihrem aktuellen Newsletter beschreibt das 1Password-Teams die bevorstehenden Änderungen jetzt erstmals etwas ausführlicher, zeigt den neuen Lockscreen in einer animierten Grafik und beantwortet eine oft gestellte Frage: Ja, die Aktualisierung wird als kostenloses Update für alle Bestandskunden ausgegeben. Besitzer der iPassword Applikationen werden nicht noch mal zur Kasse gebeten.

Wenn die neue 1Password-App mit ihrer komplett überarbeiteten Nutzer-Oberfläche im App Store aufgeschlagen ist, wird der Passwort-Manager erstmals die Verwaltung mehrerer Schlüsselbund-Dateien unterstützen. Bis es soweit ist, bietet das AgileBits-Team ihren Mac-Kompagnon 50% Preisreduziert an. Statt für 45€ wird die OS X-Applikation derzeit für 22€ angeboten – die universelle iOS-App kostet nach wie vor 16€.

App Icon
1Password
AgileBits Inc
Gratis
133.14MB
Freitag, 28. Mrz 2014, 10:44 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich hab nur gestern das Windows/Mac Bündle für 19,99$ von der Entwicklerseite geladen !

  • Sehr löblich – für Bestandskunden kostenlos. Jetzt fehlt nur noch das iOS 7 Update für Things.

  • mit dem Code macpoweruser nochmal 4$ günstiger

  • grad die educational, mit dem macpoweruser code für 15,99 $gekauft.

  • Bin mal gespannt was sich für Windows tut. Die jetztige Software fühlt sich an als wenn sie für Windows 95 geschrieben wurde…

  • super! habe auf so ein Angebot gewartet!!!
    Das Bundle für mac und Windows kostet $34,99. mit dem Code „MacPowerUsers“ spart man 20% (also $7). Umgerechnet kostet das bundle ca. 20€

  • Ich nutze Keepass, funzt kostenlos auf dem Rechner und es gibt eine handvoll zum Teil kostenloser Apps dafür. Ist nicht proprietär wie das überteuerte 1Password.

    • Vielleicht mal, drüber nachdenken, ob es sinnvoll ist, bei dem Thema zu geizen.
      Nebenbei: Kostenlose Apps dafür meint Drittanbietersoftware, denen du zusätzlich Zugriff auf deine Passwortdatei gewährst? Ich habe schon Schwierigkeiten dem orginären Hersteller der Software zu vertrauen, warum sollte ich anderen Leuten noch zusätzlich mein Masterpasswort anvertrauen?

      • Hmmm, regt in der Tat zum Nachdenken an. Aber wo fängt man bei Passwortspeichern mit Vertrauen an? Was macht sie vertrauenswürdig? Dass lange Zeit bei den Usern nichts mit den Daten passiert ist?

      • Nachtrach: MiniKeePass zum Beispiel baut keine Onlineverbindung auf. Man kann aber trotzdem über DropBOX oder die eigene NAS die Passwortdatenbank mit den eigenen Geräten synchronisieren, indem man sie per „Öffnen in“ ex- und importieren kann. Kann 1Password das auch?

      • Wieso im und exportieren. Bei 1Password liegen meine Daten mit AES 256 Bit verschlüsselt auf der Dropbox und ich greife von PC, Mac, iPhone IND iPad zu. Alles ist immer automatisch synchron. So muss das sein.

  • Genau und dann kommt jetzt eine neue Variante auf die man nicht updaten kann.

    Die Abzocker kriegen kein Geld mehr von mir!

  • Hallo, wieso ist die Mac-Version soviel teurer als die ios-Version?

  • Ich denke manche leute machen sich da einen spass draus.
    Ich persönlich find das genau wie die drei vor mir, absolut dumm und idiotisches verhalten.

  • Mal ein positives Beispiel dafür, wie man seinen Kunden Freude bereiten kann, im Gegensatz zu Outbank…

  • kann man die Version von der Homepage eigentlich mit der Version aus dem Mac App Store updaten?

  • Habs mir endlich gekauft, hab die ganze Zeit auf die 50% gehofft ;)
    DANKE iFUN!
    Jetzt noch die iPhone Version! :D

  • Weiterleitung zur Trivago-App – keine Ahnung wieviel Geld daran hängt, ich würde mir aber wünschen, dass solchen Werbe-Schmarotzern gekündigt wird!

  • Wie ist das bei den IOS und OS X apps? Können die kostenlos auf die nächste Version geupdatet werden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven