iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 779 Artikel

iPhone 12 Pro Max

Liegt nicht flach: Apples Lederhülle mit Kamerarand

127 Kommentare 127

Vielleicht ist euch die Eigenart der 60 Euro teuren Lederhüllen für das iPhone 12 Pro, mit deren Auslieferung Apple in den vergangenen Tagen begonnen hat, bereits in diesem Video von Aaron Zollo aufgefallen. Vielleicht geht es auch aber auch so wie dem ifun.de-Leser Marcel, der uns heute enttäuscht kontaktiert hat, nachdem dieser beim Auspacken der neuen Schutzhülle erst mal in Stutzen gekommen ist.

Anders als in vergangenen Jahren hat sich Apple 2020 dafür entschieden, den offiziellen Leder-Hüllen eine Kunststoff-Lippe mit auf den Weg zu geben, die rund um das Kamera-Modul der neuen iPhone-Modelle angebracht ist und ihrerseits dafür sorgt, dass die Rückseite der neuen Hüllen nicht mehr komplett flach auf dem Tisch liegt.

Während Apples Lederhüllen das Kamera-Modul der aktuellen iPhone-Modelle in zurückliegenden Jahren stets ausgeglichen haben und so dafür sorgten, dass die gesamte iPhone-Rückseite wieder ein Niveau erreichte, übertragen die aktuellen Hüllen die Differenz zwischen Kamera-Modul und iPhone-Rücken (leicht abgeschwächt) einfach auf ihre Rückseite.

Leder Case

Eine Information, die Marcel gerne an alle Lederhüllen-Interessenten durchgereicht wissen möchte – was wir natürlich gerne machen. Vielleicht können wir so ja eine Handvoll enttäuschter Gesichter und die sich anschließenden Retouren vermeiden.

Marcel berichtet von seinem neuen LederCase in Baltischblau, das drei Tage vor der geplanten Lieferung des bestellten iPhone 12 Pro Max aufgeschlagen ist. Ausgepackt wurde dieses noch voller Vorfreude, der Blick auf die so nicht erwartete Kunststoff-Lippe sorgte dann jedoch für einenttäuschtes Gesicht und die Frage, wie effektiv sich so etwa die Qi-Ladefläche im eigenen Auto nutzen lassen würde.

Auch wenn der Rahmen um das Kamera-Modul auf Apples Produktfotos klar zu erkennen ist, überraschte die Größe des herausstehenden Anteils dann doch.

ifun.de-Leser Marcel schreibt:

„Den hervorstehenden Kamerabuckel hab ich immer dahingehend verteidigt, dass dieser Buckel ja sowieso in der Hülle untergeht und das ganze iPhone mit Hülle dann hinten Plan ist. Dem ist jetzt dann ja leider nicht mehr so. Ich denke momentan wirklich darüber nach, dieses über 60 Euro teure Case wieder zu retournieren. Bin wirklich etwas enttäuscht.


Dienstag, 10. Nov 2020, 15:12 Uhr — Nicolas
127 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • jeff! Ich heisse jeff!

    Bin jetzt endgültig für dieses Jahr raus bei den iPhones. Zu viele Dinge die mir nicht gefallen. 5g etc.

    • Dir gefällt die Entwicklung des Mobilfunkstandards nicht? Wie wirst du dagegen vorgehen? oO

      • jeff! Ich heisse jeff!

        Apple Neuling? Sonst wüsstest du was ich meine…

      • Bin kein Neuling, weiß aber trotzdem nicht was du meinst.

      • Naja, mit dem 5G vielleicht ungünstig formuliert.
        Aber ich gebe Jeff Recht, es sind echt viele Dinge, die bei Apple komisch laufen…das hätte es mit Jobs und Ive nicht gegeben.

        Diese viele unsymmetrischen Linsen hinten oben in der Ecke und der Notch sehen einfach hässlich aus. (Subjektive Meinung)

        Touch ID im Button beim iPad aber nicht im iPhone. + iPad mit USB C aber iPhone wiederum mit Lightning.

        Schlechtere Akkulaufzeit bei den 12 Modellen als bei den 11ern.
        usw…

      • In Europa kommt das iPhone ohne 5G mmWave daher – Apple spart sich die Kosten (~75 Euro) und gibt an den Kunden nix weiter. Klar, jetzt gibt es wieder Leute die das verteidigen mit „gibt es in Deutschland eh nicht“ – was bei einem hochmobilen Gerät wie dem iPhone natürlich eine sehr fragwürdige Argumentation ist und die Zukunftssicherheit (immer das Argument für iPhones schlechthin) leidet darunter erheblich.

      • Dass das europäische Modell die mmWavebänder n260 und n261 nicht unterstützt war in der Tat eine etwas eigenwillige Entscheidung. Andererseits benutzen wir in Europa noch kein 5G mit mmWave, für Deutschland wird das auch noch Jahre dauern und das ausgerechnet Band n260 und/oder n261 verwendet werden wäre eher großer Zufall. Auch US Reisende werden erstmal nicht darunter leiden. Erstens benötigt man dafür eine Verizon SIM (Roamingtarife mit unterstützter mmWave sucht man vergeblich), zweitens gibt es nur in vereinzelten Großstädten mmWave Funkzellen – welche im übrigen nicht mehr Reichweite haben als ein besseres WLAN – und drittens sind bis auf Sondereinsatzzwecke LTE und normales 5G die alltagstauglicheren Standards. Einzige Ausnahme bildet ein Europäer, der in 4 Jahren mit seinem iPhone 12 in die Staaten fliegt, dort auf ein Festival geht, zwischenzeitlich die normalen 5G Zellen überlastet wären, aber ausgerechnet eine für das Festival aufgebauten 5G mmWave Zelle mit Band n260/n261 hätte noch Kapazitäten frei. Sprich, wenn Weihnachten auf Ostern fiele könnte sich für den Nikolaus ein Nachteil ergeben.
        Allerdings bezichtige ich den Punkt mmWave generell eher als Marketinggetöse, denn als bereits alltagstauglich.
        Als Alternative zur Notch gibt es aktuell nach Stand der Technik im übrigen nur einen durchgehenden Balken. Drei bis vier Waterdrop-Notches sähen mindestens genau so bescheuert aus, wie drei bis vier Punch-Hole-Notches. Irgendwo müssen neben der Kamera die restlichen Sensoren nunmal hin. Noch lässt sich das nicht direkt im Display realisieren.

      • Ich versteh ja nicht mal so wirklich für was man die mmWave-Technologie bei einem iPhone gebrauchen könnte. Und die Reichweite dieser Technologie entspricht eine Mischung aus WLAN und Bluetooth.

      • Sehr ausführlich argumentiert. Top!

      • +1 gute Argumente

      • Das macht es zwar nicht besser, aber z.b. die 5G-Modelle unterstützen auch kein mmWave. Da stört das doch auch niemanden. Nur Huawei hat das glaube ich aktuell verbaut.

    • Bei mir ist dieses Gefühl eigentlich die Regel geworden.
      Aber das bestätigt ein wenig die Nachhaltigkeitsbewegung.

      Lieber langsam und selten Upgraden statt alle ein, zwei Jahre.

  • Meine iPhone 12 Pro Lederhülle kam heute und hat das nicht. Das Plastik ist bei mir in die Hülle eingelassen. In der Hülle liegt es flach auf dem Tisch.

  • Ich habe meine heute bekommen und sie liegt 100% flach auf.

  • Also meine Hülle für das iPhone 12 Pro sieht nicht so aus.

  • Ich habe heute meine iPhone Mini Hülle in Saddlebrown bekommen und habe keine herausragende Kunststofflippe. Das iPhone liegt also flach auf dem Tisch (wenn ich es am Freitag bekomme).

  • Bei meinem 12 Pro lässt sich das nicht nachvollziehen. Möglich, dass es nur das Pro Max betrifft?

  • Ist die Lippe bei den Silikonhüllen bündig?

  • Das wäre ja interessant zu wissen… ist das nur bei den Hüllen für das Max so?

  • Also bei meiner Lederhülle steht dieser Rahmen nicht/kaum raus…?! Zufall?! Oder sind da einfach einige kaputt ausgeliefert?!

  • Ich schaue gerade ganz verwundert auf meine iPhone 12 Pro Apple Lederhülle die ich vor einer halben Stunde bekommen habe. Siehe da: Kein Plastikrand…

    Geht es also „nur“ um das 12 Pro Max oder gibt es eventuell unterschiedliche Chargen und einige sind „richtig“ produziert und andere fehlerhaft?

  • Ich habe heute auch meine Hülle in Braun bekommen und war auch negativ überrascht von der Größe der Aussparung. Ich glaube selbst wenn ich das jetzt zurück schicken würde finde ich bei anderen Herstellern ein ähnlichen hohen rand, da ja die Kameras höher sein sollen als von dem normalen 12 Pro.

  • Kann ich schon nachvollziehen. Etwas blöd, ja. Schade. Habe das Clear Case bestellt, und bei dem was ich so lese, bin ich auch darüber sehr verunsichert. Alles recht teuer und irgendwie nicht zu 100% durchdacht.

  • Ist die Hülle an sich denn dünner als sie vorherigen Hüllen? Ist der Kunststoffring also wirklich erforderlich?

    Bisher wurden die Linsen ja durch die relativ dicke Lederhülle perfekt geschützt…. Oder ragen die Linsen jetzt weiter heraus?

  • Beim 12 Pro ist es in Ordnung und alles ist in einem akzeptablen Bereich. Beim Pro Max ist der Buckel definitiv größer- das ist auch so in den Reviews beschrieben. Das kippelt sicherlich:)))

  • Also bei mir steht nix an der Hülle raus. Alles TOP wie immer. Eventuell hat sich ja der Plastikring gelöst und steht deshalb ab.

  • Heisst das jetzt, dass das nur bei den Lederhüllen für das IP 12 Pro Max so designed wurde ? Hier wäre eine Klarstellung *extrem* wichtig. Dieses Gekippel geht gar nicht…

  • Beim Clear-Case das gleiche Spiel. Habe mich darüber gestern lustig gemacht, als ich etwas darauf getippt hatte während das iPhone flach auf dem Tisch lag und hin und her kippte.
    Zusätzlich weil es ja ein Case-Thema ist: mein clear-Case ist unten an den Rändern angebrochen weil ich das iPhone einmal wieder aus der Hülle nehmen wollte. Hat jemand ähnliche Erfahrungen damit gemacht?

  • Gibt auch andere billigere Alternativen, als die überteuerten Apple Cases. Die anderen Hersteller von Hüllen/Cases haben auch welche die ihren Zweck erfüllen, und auch noch gut aussehen.

    •  ut paucis dicam

      Ich habe für das 12 Pro Max eine Hülle von LENSUN bestellt (Book-Hülle mit TPU) , da ich ausschließlich mit Kabel laden werde. Die Hülle ist schwarz, genarbtes Leder und hat 27€ gekostet. Die Qualität ist sehr gut.

  • Oh nee, was machen die denn? Kann das jemand für das Silikon Case ausschließen? Zu den Preisen muss wenigstens alles perfekt sein…

  • Wohlstandsprobleme kann man haben…

  • Das könnte nur die großen Modelle betreffen da hier die Kamera an sich etwas weiter aus dem Gehäuse raus steht als bei den kleineren Modellen

    Also ausschließlich beim Max

  • ich kann die Ringke onyx hülle empfehlen ist zwar nicht aus leder aber schütz gut, ist schön dünn und liegt gut in der Hand.

  • Hat jemand ein Case für das Pro MAX bekommen und kann berichten, ob das dort regulär vorgesehen ist? Das würde mich sehr interessieren.

  • Off topic die Apple Seite ist wieder“down“

  • Beim Silikon Case, was heute für das Pro Max geliefert wurde ist auch ein Rand. Finde es aber nicht schlimm.

  • Ich habe heute auch zwei Lederhüllen bekommen und musste gleich nochmal schauen.
    Ich würde mal sagen, Die abgebildetes Hülle ist ein Produktionsfehler, meine beiden sind komplett Plan.

  • Meine heute gelieferte Lederhülle für das iPhone 12 pro liegt plan auf dem Tisch. Was mir aber äußerst negativ auffällt ist der penetrante Geruch nach Klebstoff. Eigentlich habe ich Ledergeruch erwartet.

  • Hab auch eben mein Leder Case für das iPhone 12 Pro erhalten… alles bestens, keine „dicke Lippe“! ;-)

  • Ich habe heute zwei Lederhüllen in blau und schwarz bekommen.
    Beide haben die Kunststoff Einfassung plan eingearbeitet und liegen völlig flach am Tisch auf.
    Einziger Unterschied zu den Silikon Hüllen: die Aussparungen für Mikrofon und Lautsprecher sind Großflächig (nicht die 3 bzw. 5 kleinen Löcher)

  • Diese Information passt nicht zu den zahlreichen YouTube Videos, da ist die Hülle immer plan.

  • Ich habe heute meine Silikonhülle für das 12 Pro Max bekommen. Auch hier steht der Plastikrand raus.

  • @ifun:

    Könnt ihr bitte mal verifizieren ob das
    – jetzt ein Fehler ist,
    – nur das 12 pro max betrifft,
    – oder alle Cases betrifft

    Danke

    Viele Grüße – Wolle

  • die Headline hört sich spontan an wie aus dem Postillon-Ticket :P

  • Hallo an alle,
    Ich habe sowohl das iPhone 12 als auch 12 Pro und das 12 Pro Max zuhause liegen. Inklusive der Original Apple Hüllen! Es geht hier ausschließlich um das Max! Beim 12/12 Pro ist die Hülle Plan! Beim 12 Pro Max ist es wie oben beschrieben sowohl bei der Leder Hülle als auch bei der Silikon Hülle so das der Kamera Schutz heraus steht und die Hülle damit nicht plan auf dem Tisch liegt!

  • Ich habe das neue leather case für das 12er seit Samstag im Einsatz und habe das Gefühl, dass das Case bei weitem nicht so sicher und fest sitzt wie die bisherigen LederCases von Apple. Desöfteren sehe ich eine der beiden unteren Ecken des iPhones „rausgucken“. Könnt ihr das bestätigen? Oder habe ich eventuell ein fehlerhafes Exemplar?

  • Wenn das wirklich wahr ist, dann werde ich das Ding wieder stornieren und mir glaub ich zum ersten Mal Apple care plus holen und es ohne Hülle benutzen.

    Das sieht doch echt bescheiden aus und wie das drücken muss in der Hose. Man o man, probieren dir das bei Apple nicht mal selber aus?

  • Ich habe heute das clear case fürs iPhone 12 pro max bekommen, exakt das gleiche. Es scheint alle max Hüllen zu betreffen, Leder, Silikon und clear case. Den Grund dafür verstehe ich noch nicht ganz….

    • Der Grund ist ganz einfach, beim Max steht das Kameramodul weiter raus. Beim „normalen“ Nicht-Max reicht die Dicke des Cases aus, um diese Differenz auszugleichen, damit es in Summe plan ist. Beim Max nicht, daher die zusätzlich Lippe, um die Kameras zu schützen.

  • Voll okay, damit habe ich überhaupt kein Problem. Weiß nicht, warum man sich da anstellt.

    • Ich habe z.B. ein LadePad welches etwa die Fläche des iPhone hat. Also muss es satt aufliegen.
      Oder in meinem Fahrzeug ist die Qi Ladefläche ja auch vollflächig. Durch den abstehenden Buckel lädt es dann evtl nicht mehr oder nur sehr ineffizient. Hitze entsteht usw. Dazu kommt bei Hitze, dass das iPhone dann immer nur bis 80% auflädt.

      • Jetzt kennst du auch den Grund warum MagSafe. Damit ist es egal und muss nicht plan aufliegen. Also MagSafe kaufen, ist doch klar ;)

  • Die transparente Hülle mit dem Mag Safe in weiß auf der Rückseite sitz hervorragend.
    Flach, Kamera ist geschützt und die Haptik ist ebenfalls sehr angenehm.
    Die Hülle ist im ersten Moment sehr steif, liegt dann aber sehr angenehm weich und wohlig in der Hand.

  • Das Video ist einfach nur peinlich!!!

  • Auch für Apple ist das Jahr 2020 SCHEIßE !!! xD

    Das so viele die neuen iPhone gekauft haben usw. sind nur lügen, der beste Marketing Trick halt.

  • Ich bin mit meiner Lederhülle dieses Jahr sehr zufrieden. Gerade auch weil sie unten geschlossen ist werden diese Ecken auch nicht wieder aufplatzen (ist bei mir sonst immer passiert)

    Sattel Braun auch ne tolle Farbe

  • Hab die Lederhülle für das iphone12pro in Braun. Hier ist die Rückseite komplett Plan.

  • Weil wohl das Kameramodul dicker ist und man nicht das ganze Case dicker machen wollte…

  • Hab 2 Hüllen hier, Silkon und Leder, beide für die 12 Pro Max Modelle, der Rahmen um die Kamera steht identisch weit raus.
    ist vermutl. der dickeren Kamerabauweise mit der Stabilisierung des Sensors darunter geschuldet. Ansonsten wäre das komplette iPhone Pro Max vermutl. dicker geworden.
    Ist nicht so schön wie beim 11 Pro Max , aber Hauptsache die Optik ist gut geschützt. so what.

  • Heute kam meine Lederhülle für das 12er Pro. Den dicken überstehenden Rand habe ich nicht. Der ist fast plan.
    Was mich stört ist, wenn ich von unten nach oben swipe. Dann stört auf der Vorderseite der Rand am unteren Ende.

  • Es betrifft nur das Pro Max, da dort die Kamera größer ist. Ich verstehe nicht, wieso solche Artikel geschrieben werden, ohne sich 1 min mit dem Thema zu beschäftigen.

    Die genauen Maße kann man in Apples „Accessory Design Guidelines“ nachlesen. Überstand der Kamera Pro Max 2.79 mm, Pro 1.72 mm, 12 und Mini 1.51 mm.

  • Halten wir also fest, es betrifft nur die Pro-Max-Hüllen und es ist kein
    Produktionsfehler.

    Was aber in der Tat interessant ist, wie sich Ladepads verhalten, wenn
    das ProMax nicht ganz eben aufliegt.
    Es handelt sich zwar nur um einen sehr geringen Überstand,
    aber das kann sich bei den Ladepads – wo es oft um Millimeter geht
    das geladen wird – durchaus auswirken.

    Ich bin gespannt auf Freitag wenn die ersten Erfahrungsberichte
    hier auftauchen.

    Und für alle, die sich jetzt über Case-Gate aufregen…ihr habt – sofern Ihr
    bei Apple oder generell im Internet gekauft habt – volles Rückgaberecht.

    Also einfach mal den Ball flach halten und chillaxen;-)

  • Ich habe die Hülle heute auch bekommen und muss sagen, dass ich ebenfalls enttäuscht bin. Man konnte es aus den spärlichen VorInformationen schon erwarten, aber es in natura zu sehen, ist nicht so schön.

  • Und bei den Silikonhüllen sind die buttons andersfarbig :(. Habe hier eine Original Apple-hülle bekommen, und die Power- und Lautstärketasten sind SCHWARZ. :(
    hübsch geht anders.

  • Die Silikonhüllen legen auch nicht flach.

  • Habe mein Leather Case fürs iPhone 12 pro in Baltic Blue bekommen und sie liegt auf der Rückseite auch flach auf dem Boden. Das Bild in dem Artikel passt so überhaupt nicht

  • Sitzt bei euch die Leder Hülle (iPhone 12) so locker am iPhone? Wenn ich es in der Hosentasche habe und z.B. in die Hocke geht, löst sich die Hülle schon an den Kanten vom iPhone.

  • Das oben gezeigte Bild zeigt kein original Apple Leder Case mit MagSafe. Ich habe gerade das Original von Apple für mein iPhone 12 Pro erhalten und die Kamera-Umrandung ist bei weitem nicht so erhaben, sondern viel flacher. Diesbezüglich sind das Leder und das Silikon Case mit MagSafe identisch. Die obige Info sollte daher relativiert werden.

  • Lese gerade, dass die Cases für die Pro-Max-Modelle wohl doch eine höhere Umrandung aufweisen. Das kann ich natürlich nicht beurteilen, da ich lediglich das 12 Pro habe.

  • you’re covering it wrong. you need a cover for the cover.

  • Schade, dass Apple nicht mehr das ist, was es einmal war. Ruhe in Frieden, Steve.

  • einfach den Kunststofftand entfernen. Und schon liegt es wieder sauber auf dem Tisch. ist natürlich ein Irrsinn, an einer 60 € Lederhülle rum zu schneiden – aber es geht!

    • Ich hab es gestern Abend noch bekommen und muss nach mehreren hinsehen sagen, dass es garnicht so schlimm ist. Wenn das iPhone am Freitag da ist, werde ich es reinlegen und mal schauen. Auf dem Tisch liegt es schon komisch, aber es sieht nicht so schlimm aus wie ich Sache als ich das Foto oben gesehen habe.

  • Hat das 12 Pro Max andere Kameras als das 12 pro? Stehen die noch weiter ab?

  • Habe heute das Ledercase für das 12 Pro bekommen.
    Auch hier steht das Plastik etwas über und das Case liegt nicht ganz plan auf und wackelt etwas…
    Betrifft also nicht nur das Max.
    Meins geht damit leider zurück, auch wenn es von der Haptik und Verarbeitung ansonsten top ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28779 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven