iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 710 Artikel

App-Neustart nach Datenpanne

Klarna mit „neuer Super-App“ für gedankenverlorenen Konsum

58 Kommentare 58

Der Shopping-Dienstleister Klarna hat zuletzt eher durch Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Mitte des Jahres sorgten Fehler in der Server-Konfiguration der Schweden für einen vorübergehenden Fremdkonten-Zugriff.

Klarna Kontodaten

Anfang Oktober stand der wenig transparente Umgang Klarnas mit dem Kreditlimit der Kunden in der Kritik. Da Klarna ohne ein festes Kreditlimit arbeitet, ist bei größeren Transaktionen völlig unklar ob diese auch durchgehen oder schlicht in abgelehnten Überweisungen münden.

Eine Vergangenheit von der sich Klarna mit dem heutigen Launch der „neuen Super-App“ sicher gerne verabschieden will. So hat der Shopping-Dienstleister heute angekündigt, die Klarna-App durch einen Relaunch zur All-in-one-App ausbauen zu wollen, die sich bei Einkäufen in beliebigen Online-Shops nutzen lässt und nicht mehr voraussetzt, dass zur Nutzung der Klara-App in einem Partner-Shop des Bezahl-Dienstleisters eingekauft werden muss.

Gedankenverlorener Konsum

Wer sich jetzt fragt, wozu Klarna überhaupt gebraucht wird, dem geht es wie uns. Was die Klarna-App vor allem populär gemacht hat ist das 14-tägige Zahlungsziel, das Einkäufe mit verzögerter Rechnungsstellung ermöglicht und der ebenfalls mögliche Kauf auf Raten mit einem Sollzinssatz von 11,95 Prozent.

Klarna Super App 1400

Ansonsten muss Klarna wohl eher als knallbunter Werbeprospekt mit Steuerungswirkung beschrieben werden, der den Konsum zum Selbszweck macht und zum gedankenverlorenen Kaufen animieren will.

Kreditvermittler setzt auf Einkaufs-Provisionen

Dafür bietet die „neue Super-App“ einen extra „Shopping-Browser“, der vorgeblich vor allem ermöglichen soll Klarnas virtuelle Einmalkarten in jedem Online-Shop nutzbar zu machen, unter der Haube aber lediglich Verkaufs-Provisionen durch die gezielte Verlinkung während eurer Surf-Ausflüge abgreifen will.

Wohl auch damit Klarna-Nutzer die besonders ertragreichen Verkäufer besuchen, bietet die neue App zudem kuratierte Shopping-Empfehlungen.

Laden im App Store
‎Klarna | Shop now. Pay later.
‎Klarna | Shop now. Pay later.
Entwickler: Klarna Bank AB
Preis: Kostenlos
Laden

03. Nov 2021 um 15:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    58 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34710 Artikel in den vergangenen 5630 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven