iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 344 Artikel

Flora Incognita für Kulturgüter

KIKu: Polizei und Zoll bekommen Künstliche-Intelligenz-App

20 Kommentare 20

Zehn ausgewählte Polizei- und Zolldienststellen in Deutschland werden ab sofort mit der sogenannten KIKu-App des Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (Fraunhofer SIT) ausgestattet, die den Strafverfolgern dabei unter die Arme greifen soll den illegalen Handel mit gestohlenen Kulturgütern zu unterbinden.

KiKu Hero 1 1400

Die KIKu-App soll die Ermittler dabei mit Hinweisen versorgen, ob aufgespürte Kunstgüter möglicherweise aus Raubgrabungen oder anderweitig illegalen Quellen stammen und soll so auch Kunst-Laien in den Behörden dabei zur Hand gehen zu verstehen, ob aufgefundene Kunstobjekte legal oder illegal gehandelt werden.

Flora Incognita für Kulturgüter

Dafür wird die KIKu-App von den Behörden mit mehreren Aufnahmen des fraglichen Kunstobjektes gefüttert, die durch KI-Algorithmen mit einem großen Bestand an Kunst-Fotografien abgeglichen und binnen wenigen Sekunden dann verlässliche Informationen über Alter und Herkunftsland ausspucken sollen. Eine Art Flora Incognita für Vasen, Bronze-Schmuck, antike Münzen und Schwerter wenn man so will.

Die KI-Applikation, die vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien eine halbe Million Euro Fördermittel aus dem Topf für die KI-Strategie der Bundesregierung erhalten hat, soll festlegen ob gefundene Objekte sichergestellt und durch Sachverständige genauer untersucht oder zum Handel frei und damit zurück an den Eigentümer übergeben werden.

Kiku Grafik 1400

Pilotphase bis Ende des Jahres

Das Fraunhofer SIT, das die KIKu-App zusammen mit der Darmstädter cosee GmbH entwickelt hat, erklärt auf dieser Projektseite die Hintergründe der App zum Identifizieren illegal gehandelter Kulturgüter.

Nach Hoffnungen von Kulturstaatsministerin Monika Grütters soll die App fortan die Durchsetzung des Kulturgutschutzgesetzes erleichtern. Die Pilotphase bei Polizei und Zoll wird noch bis Ende des Jahres laufen.

09. Nov 2021 um 15:17 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    20 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34344 Artikel in den vergangenen 5567 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven