iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

Karten-Update: Navigon spendiert allen Nutzern frische Maps

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Der deutsche Navigations-Anbieter Garmin hat mit der jetzt ausgegebenen Aktualisierung seiner Navigon Applikationen das Kartenmaterial für alle Nutzer aktualisiert und berücksichtigt mit der Dreingabe auch Bestandskunden, die sich gegen den Kauf des zusätzlichen „Fresh Maps„-Paketes entschieden haben, mit dem Garmin lebenslange Karten-Updates garantiert. Dies bestätigte ein Garmin-Sprecher gegenüber ifun.de.

Das Karten-Update wird nach der Installation der aktuellen Version beim ersten Start automatisch eingespielt und lädt (für Deutschland) etwas mehr als 200MB aus dem Netz.

navigon

Neben den überarbeiteten Straßen-Karten kümmert sich die App-Aktualisierung auch um die Kompatibilität der Navigon-App mit dem neuen Garmin-HUD – ifun.de berichtete – und verbessert die Unterstützung von iOS 7. Die In-App-Käufe der Garmin-Apps werden in den kommenden Tagen zudem reduziert angeboten.

Garmin HUD

(Direkt-Link)

Dienstag, 01. Okt 2013, 10:19 Uhr — Nicolas
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für Fresh-Maps Kunden ein kleiner Schlag ins Gesicht, für mich hingegen optimal das ich mit dem Kauf der Fresh-Maps Option gewartet hab.

    • Ein Schlag ins Gesicht finde ich das nicht, denn ich bekomme durch die Fresh-Maps Option alle 3 Monate neue Karten und ohne wäre es jetzt offensichtlich die erste Aktualisierung seit ca. 2 Jahren. Die App ist ja nicht billig. Somit ist es meiner Meinung nach durchaus gerechtfertigt, dass die Karten auch ohne diese Option hin und wieder aktualisiert werden.

      • Leider muss ich dich enttäuschen. Bereits vor kurzer Zeit gab es schon mal ein kostenloses Kartenupdate für alle. Sicher hat das irgendeinen technischen Grund, aber blöd für die Leute die die Option bezahlen ist das natürlich. Auch ohne Bezahlung ist man niemals wirklich „outdated“.

      • Was nützen mir „neueste“ Karten, das Drecks-Navigon kennt auch in der neuesten Version meine Hausnummer nicht. Ich wohne seit 10 Jahren angeblich beim Nachbarn!

        Und ja, den Fehler habe ich schon mehrfach an NavTeq gemeldet. Interessiert die Idioten einfach nicht.

        In Deutschland nutze ich inzwischen nur noch AppleMaps. Apple hat aktuellere Karten als Google und Garmin/Navigon. Zudem zeigt es mir auf der Karte aktuelles Verkehrsaufkommen an und nervt nicht mit überteuerten InApp-Käufen.

        An Apple habe ich mal eine fehlende Tankstelle gemeldet, die war sofort im nächsten AppleMaps Update inkludiert.

      • Mag man so sehen, aber nur weil ichs bezahlt habe bin ich dadurch, dass andere es jetzt umsonst bekommen auch nicht ärmer geworden. Klar, kann man begründet gegen argumentieren, aber so lebt es sich doch wesentlich entspannter. Ich freu mich jedenfalls mit den anderen, denen es offenbar mal zu teuer war und die es jetzt gratis bekommen – live and let live.

      • Naja es gibt trotzdem alle 3 Monate frische Karten und soooo heftigwar der Preis auch nicht.

    • Sagt wieder der „Geiz ist Geil“ Vogel. Es gibt Kunden, die gerne bereit sind für gute Dienstleistungen extra zu bezahlen. Und dann gibt es Menschen den der Sabber im Mund zusammenläuft, wenn Sie wieder etwas umsonst abgreifen können…….

  • Bei mir stürzt die App direkt nach dem Start ab. Hab Wlan und ohne probiert.

  • Die sollte lieber mal den Fehler beheben mit dem Popup was seit iOS 7 ständig sagt ich solle WLAN aktivieren um die Ortung zu verbessern .. ich hab kein Wifi um Auto und WLAN unterwegs immer deaktiviert -.-

    • Das ist aber so vorgegeben. Kommt auch bei den Apple Maps. Dann sucht er Wlan Netze in der Umgebung und kann das angeblich damit verbessern.

      • und wirkliche Akkueinbusen hast du mit eingeschaltetem WLAN auch nicht. Habe das seit dem iPhone 4S dauerhaft an. Auch Bluetooth mach ich nicht mehr aus. Komme damit wunderbar durch den Tag.

      • WLAN ist nach GPS der größte Akkusauger überhaupt ! Nur Bluetooth ist noch okay.

        Diese Meldungen nerven echt tierisch.

      • Also mein Akkus hat leider keinen Busen, weder Einusen noch zweibusen *lol*-
        schreib das dem Til Schweiger, der macht nen Film draus (Einohrhase – Keinohrhase)
        „Zwinker“

    • schlimm, wenn man keine Ahnung hat, aber überall seinen Senf dazu geben muss :( Das ist eine Meldung vom Betriebssystem…

      • Und wie geht das weg?

      • @iSr: Wenn es dich so stört, dann aktiviere doch einfach das WLan. Anders wird man die Meldung wohl nicht weg bekommen. Vielleicht wird durch die WLan-Ortung sogar Strom gespart weil das GPS dann nicht mehr so oft benötigt wird.

      • Danke – werds mal testen. Will halt nicht das sich mein iPhone in Hotspots einwählt oder mich nervt mit Meldungen, dass ein WLAN verfügbar wäre.

  • Garmin ist kein deutscher Anbieter, sondern ein amerikanischer. Navigon war mal deutsch.

  • Gilt das auch für die Telekom-Edition ?

  • Also wie jetzt? Ist das jetzt eine einmalige Updateaktion für ALLE und die Kunden die das FreshMap-Paket gekauft haben rutschen jetzt von „mindestens zwei Jahre“ auf lebenslage Updatesnsprüche? Oder sind ab jetzt alle vierteljährlichen Kartenupdates für ALLE bis lebensende frei? Wer weiß das?

  • Warum kaufe ich dann FreshMaps, wenn alle Benutzer die Kartenupdates erhalten?

  • Welcher Karten Stand ist das dann ???? Ich habe mein Navigon erst am letzten Mitwoch gekauft und da steht Stand: Q3/2013. Somit die Aktuellste oder gibts jetzt schon am 1.10. direkt Q4/2013 ????

  • Also ich finde das als FreshMaps-Käufer sehr ärgerlich.

  • Ich bin Fresh-Maps Kunde. Und das Goodie für alle geht für mich trotzdem in Ordnung:
    Mann muss auch jönne könne.

  • Ist doch schön, dass alle paar Jahre auch die „normalen“ User mal ein Update bekommen.
    Ich habe die Fresch Maps auch gekauft, und bekomme jedes Quartal neue Karten. Ich kann mich doch jetzt nicht aufregen, dass mit diesem Release alle neue Karten bekommen. Ist doch krank.
    Das Navigon hat mich jetzt schon seit Erscheinen immer gut zum Ziel gebracht, und das ist doch eine prima Sache, die man auch mal lobend erwähnen sollte.

  • Danke Navigon! Aber für FreshMaps ein Schlag ins Gesicht. Denke das wird sich die nächsten drei Jahre keiner mehr kaufen, weil alle belesenen denken in drei Jahren kommt wieder ein Update für alle.

    • Wenn Dir/alle Belesenen mit Updates erst nach drei Jahren klar kommen – OK. Einfach mal nach der jährlichen Änderungsrate im dt. Straßennetz gugeln – und staunen. Hilfsweise neue Straßen/Kreisverkehre/Einbahnstraßen/Brücken etc. in der näheren Umgebung zählen…

  • Mit iOS 7 lässt sich das Europa 20 Paket nicht mehr aktivieren. Im Map Manager sind nur die vier standart Länder verfügbar…..:/

    • Das war bei mir auch, wenn du aber unter Einstellungen auf das kleine i rechts oben in der Ecke klickst und dann runter scrollst, kannst du auf zurücksetzen klicken. Musst dann halt alles nochmal downloaden, aber so hat es bei mir mit den Maps wieder geklappt.

    • Heiliger Strohsack

      Welche Standart meinst du denn? Auf einem Bein? Auf den Händen? Lässig an die Wand gelehnt?

    • Ich habe noch ein anderes Problem: Obwohl ich das komplette Kartenmaterial aktualisiert habe, kann ich seit dem Update keine Ziele in Deutschland auswählen, und lt. Kartenansicht bin ich im Niemandsland. Hatte dasselbe Problem schon mal nach dem Q2/2013-Update mit der Schweiz.

  • Select Künde – KEINE NEUEN KARTEN?

    Kann man das update „anstoßen“?

  • @Autor: nicolas
    möchte ja nicht Klugscheißen aber Garmin ist kein Deutscher Hersteller
    Garmin ist ein US Hersteller.

    Die App kommt von der Tochterfirma Garmin Würzburg GmbH was ein Deutscher Hersteller ist;)

  • sobald andere was umsonst bekommen das man sich selber gekauft hat kommt der Neid raus….typisch deutsch – erbärmlich !!!

    • Erbärmlich? Na gut, wenn Du das so meinst.
      Ich erinnere Dich dann daran, wenn Du an der Kinokasse stehst, Zahlen musst (nicht gerade wenig) und die hinter Dir dürfen dann umsonst rein, ist ja schon 2 Minuten später…

      Ich find das ne Sauerei. Ich habe für eine Leistung gezahlt, die schon zum 2. mal kostenlos für alle ist.
      Ich werde mir mein Update für FreshMaps auf jedenfall ab sofort schenken. Kriegen ja eh alle, ist zwar gut, aber für mich wirklich eine „Schelle“ die ich übel nehme

      • Ja erbärmlich , mein ich. Ich habe es mir übrigens auch gekauft ( was mir im übrigen schon bei etlichen Apps passiert ist) deswegen einsteht mir doch kein Nachteil wenn es umsonst ist, freut mich für die anderen.
        Gönne auch jedem seinen Porsche oder was auch immer !

  • Woho, Navigon Select und (wieder) gratis Karten. mMn Gab es Anfang des Jahres (oder ende letztes Jahr) schon Karten. Für mich besonders lohnend, da sich in Berlin in der Zeit VIEL geändert hat :D

  • Heiliger Strohsack

    Seit dem Update muss ich bei jedem Start der App den Kompass kalibrieren.

  • Finde es viel schlimmer, dass die App seit einiger Zeit komische Routenoptionen anzeigt und wählt. Wie auch am Sonntag wollte Navigon mich rechts führen an der Ampel, bin aber, weil ich mich dort auskenne links gefahren und zack, war die Ankunftszeit 20 Minuten früher. Das ist mir in den letzten Monaten schon einige Male aufgefallen und wenn ich mich darauf verlassen kann, bringt mir alles nix, sowohl neue Karten als auch LiveTraffic. Bisher war ich mega überzeugt vom Produkt aber langsam störts….

    • Kann ich bestätigen. Navigon warnt mich auf der Strecke vor 90 Minuten Verzögerung, obwohl ich die (seit 1 Jahr bestehende) Baustelle in einer Berliner Straße ohne Umweg umfahren kann!?

      Das kam bei verschiedenen Baustellen vor.

      Ausserdem nervt wirklich, dass Stadtfahrten mit vielen Kreuzungen zeitlich nicht richtig eingeschätzt werden. Man muss etwa doppelte Fahrzeit rechnen als angegeben.

  • Super Navi. Hat mich schon einige male im Ausland zum Ziel geführt. In Frankreich wird sogar von Blitzern gewarnt, so hat man das Geld schnell wieder drin was für den Kauf des Apps gezahlt wurde. ;-)

    PS: Wlan popups werden in den Einstellungen/Wlan/auf netze hinweisen ausgeschaltet und hat nichts mit dem app zu tun!

  • Die sollen das mal mit den Einblendungen bei gesperrtem iPhone so hinbekommen, wie es Apples Kartenapp macht.

    Spart viel Akku…und vor allem sollten sich die Verkehrsdaten auch aktualisieren, wenn der Bildschirm gesperrt ist…

  • Kann mir bitte jemand weiterhelfen: ich nutze im Auto auch ein Navigon. Ich bin eher nicht so zufrieden mit. Gibt es für das Gerät navigon Premium 70 eine Möglichkeit der Anzeige der zweiten Abbiegung? Sprich, wenn ich in der Stadt fahre und man sich zum Beispiel rechts einordnet, kann man meist nicht spontan wegen dem Verkehr links einordnen, wenn das Gerät kurz vorher sagt, bitte in 200 m links abbiegen. Das wäre sehr nett, wenn das gehen würde. Oder geht das nur bei Tomtom?

  • Ich bin auch sehr zufrieden mit der Telekom Select Edition. Habe diese bereits durch etliche In-App-Käufe optimiert und aufgewertet. Jetzt überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch das Traffic Live Päckchen hole ;) Wird derzeit für 12,99 € angeboten. Ist das bereits reduziert oder kommt da noch was? Danke!

  • Hi, ich kann seit iOS 7 meine in App Käufe nicht mehr herstellen! Kann mir jemand weiterhelfen ?

  • Ups, wird man jetzt zu einem Update der Navigon-App gezwungen? Ich habe FreshMaps abonniert, aber Stand Q1/2013. Ich will aber die neue Navigon-Version nicht – mit dem ganzen Social-Media-Kram ist mir das zu blöd geworden, so dass ich wieder downgegradet hatte.

  • Was nützt das umfangreichste Kartenupdate, wenn die Software ewig abstürzt! Seit der letzten Aktualisierung ist Navigon zur Navigation nicht mehr zu gebrauchen… Nicht nur iOs, auch Android und Windows Phone sind betroffen! Die neue Version bricht während der Navigation nach ca. 15 Minuten ab.. Seit Garmin das Ruder da übernommen hat, taugt die einst beste App im Store nichts mehr!

  • Ich ärgere mich über freshmaps mehr, als dass es mir bisher genutzt hat. Wenn man auf der Autobahn in fremden Gefilden das Navi startet und anstatt der Karte den Mapmanager angezeigt bekommt, der meldet, man müsste jetzt dringend neue Karten runterladen, ist das äußerst frustrierend. Und der Scheiß geht auch nicht weg. Ich hab dann die Hotline angerufen, ob das denn wirklich sein kann und ich nun orientierungslos in der Pampa stehe, da meinte er ja, das wäre wohl so und ich soll zu McDo oä mit Hotspot, um das Update zu laden. Ich glaub, es hackt. Bei diesem update hier scheint die Auswahl „jetzt“ oder „später“ zu gehen. Hoffentlich ist das nun Standard.

  • habe alles hier durchgelesen und auch fresh maps software auf pc installier —
    KANN ABER NIRGENDS EIN GRATIS KARTENUPDATE
    für mein Navigon 7210 finden.
    Danke für Eure Antwort bzw. Link

  • Ich habe für über 300 Euro mir mal ein navigon zugelegt. Ist ne weile her. Aber wollte jetzt mal ein karten Update durchführen und soll wieder Geld bezahlen. Das ist echt ne Frechheit… Kauft euch ein Tom Tom dann habt ihr lebenslange Updates für weniger Geld….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven