iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 673 Artikel

Apple versichert gute Intentionen

iPhone-Bremse: Apple bestätigt Ermittlungen und testet Akku-Reservierungen

46 Kommentare 46

Die heimlich eingeführte iPhone-Bremse beschäftigt Apple noch immer. Zwar werden die günstigen Austausch-Akkus bereits in Apples Filialgeschäften verbaut, die offenen Sammelklagen und die seit wenigen Tagen aktiven Ermittlungen des US-Justizministeriums und der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde werden den Fall aber noch eine Weile in den Schlagzeilen halten.

Doppel Akku

So hat der Konzern erst am Mittwoch auf eine Anfrage des US-Nachrichtensenders CNBC reagiert und eine weitere Stellungnahme zur iPhone-Bremse abgegeben, in der Cupertino die erneut unterstreicht: „Wie haben niemals – und würden niemals – etwas tun, dass die Lebensdauer von Apple-Produkten verkürzt oder unsere Kunden zu Hardware-Upgrades motiviert. “

Apples Stellungnahme im Wortlaut:

Vor etwa einem Jahr haben wir ein Software-Update zur Verfügung gestellt, das das Power-Management bei Spitzenbelastungen verbessert, um zu vermeiden, dass sich bestimmten iPhone-Generationen mit älteren Akkus plötzlich ausschalten. Wir wissen, dass das iPhone einen wichtigen Platz im Leben unserer Kunden eingenommen hat und wollten hier nur die Kundenerfahrung verbessern.

Wir haben versucht, die Kundenerfahrung im Dezember weiter zu verbessern, indem wir einen deutlichen Rabatt auf Ersatzbatterien für bestimmte iPhones angekündigt haben. Wir haben außerdem die Entwicklung einer neuen iOS-Funktion zur Anzeige des Batteriezustands angekündigt, die den Austausch der Batterie empfehlen kann. Diese Maßnahmen wurden ergriffen, um unsere Kunden weiter zu unterstützen und dazu beizutragen, die Lebensdauer ihrer iPhones zu verlängern. Außerdem können Benutzer sehen, ob die Energieverwaltungsfunktion verwendet wird, um unerwartete Abschaltungen zu verhindern, und diese bei Bedarf ausschalten. Diese Funktionen werden nächsten Monat in einer Entwicklerversion und in diesem Frühjahr in einer Benutzerversion enthalten sein.

Wie wir unseren Kunden im Dezember gesagt haben, haben wir nie und werden nie etwas tun, um die Lebensdauer eines Apple-Produkts absichtlich zu verkürzen oder die Benutzerfreundlichkeit zu verschlechtern, um Kunden-Upgrades voranzutreiben. Unser Ziel war es immer, Produkte anzubieten, die unsere Kunden lieben. iPhones so langlebig wie möglich zu machen ist ein wichtiger Teil davon.
Wir haben Fragen von einigen Regierungsbehörden erhalten und werden darauf reagieren.

Akku-Reservierungen werden getestet

Zeitgleich mit der Stellungnahme hat Apple in Kanada damit begonnen, die Reservierung der günstigen Austausch-Akkus zu ermöglichen. Während Apples deutsches Support-Portal lediglich die Optionen „Jetzt mit dem Apple Support sprechen“, „Chat“, „Zur Reparatur einsenden“ und „Zur Reparatur vorbeibringen“ anbietet, steht kanadischen Nutzern die zusätzliche Wahlmöglichkeit „Batterie Reservieren“ zur Verfügung. Nutzer können hier einen Austausch-Akku vormerken und werden kontaktiert, sobald dieser im zuvor gewählten Apple Store eingegangen ist.

Reservieren

Titelbild: depositphotos.com
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Feb 2018 um 08:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    46 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30673 Artikel in den vergangenen 5137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven