iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 456 Artikel
Teurer als bei Apple

iPhone 7 bei der Telekom: Berichte über Abrechnungsprobleme

Artikel auf Google Plus teilen.
196 Kommentare 196

Mehrere Leser haben uns seit dem Start der iPhone 7-Vorbestellungen bei der Telekom auf Ungenauigkeiten bei der Abrechnung ihrer Geräte aufmerksam gemacht. Nutzerberichte, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Preorder Telekom

Zwar hält sich die Anzahl der E-Mails aktuell noch in Grenzen, ihr solltet die Erfahrungsberichte aber definitiv zum Anlass nehmen, eure Vertragsdaten noch mal genau zu prüfen. Neben ungewollten Tarif-Umstellungen, zu denen es bei der Auftragserteilung an der Telekom-Bestellhotline und im Web gekommen sein soll, steht auch der Verkaufspreis der neuen Geräte-Familie in der Kritik.

Unter Umständen bezahlen Vertragskunden des Bonner Netzbetreibers für ihr neues iPhone 7 mehr Geld als bei der Direkt-Bestellung über Apple angefallen wären.

Teurer Tarifwechsel

Unter anderem berichtet Alexander über seinen Tarif-Wechsel.

Hallo, ich habe einen 99-Euro-Tarif bei der Telekom und meinen Vertrag im Kundencenter verlängert. Bestätigt wird mir nun aber der neue 199,95-Euro-Tarif. Beim Anruf an der Beschwerde-Hotline werden [sagt die Telekom] ich solle halt richtig hinschauen. Von anderen Anbietern kennt man ja sowas. Falls es gehäufter vorkommt, sicher einen Hinweis wert.

Happiger iPhone 7-Gerätepreis

Christian hat den für das iPhone 7 anfallenden Geräte-Preis auf die gezeichnete Vertragslaufzeit berechnet und meldet hohe Endgeräte-Gebühren:

Die Telekom hat anscheinend einen Bug bei den iPhone 7-Subventionen. Ich habe heute morgen meinen Vertrag verlängert. Den Mobile Mobil S mit Top Smartphone. Dieser kostet 54,95€ pro Monat. Ohne Smartphone kostet er 34,95€, d.h. man zahlt 20€ pro Monat für das Smartphone. Die Zuzahlung für das iPhone 7 mit 128GB kostet jedoch 459,95 €.

Addiert man dazu die 480 € für die monatliche Zahlung mit dem Vertrag kommt man auf eine Gesamtsumme für das iPhone 939,95€. Bei Apple kostet das 128 GB Modell nur 869€, also 70,95€ weniger.

Als ich das gemerkt habe, habe ich sofort bei der Telekom Hotline angerufen und den Sachverhalt vorgetragen. Die Dame sagte dann sie müsse mit ihrer Chefin sprechen. 2 Minuten später hat sie sich gemeldet und mir bestätigt das ich Recht habe und das garnicht geht, dass ich mehr zahlen muss als direkt bei Apple. Sie haben das intern an die entsprechenden Stellen weitergeleitet und es wird sich zeitnah jemand bei mir melden. Sie sagte auch, dass ich der erste bin, der sich diesbezüglich gemeldet hat. Vielleicht macht ihr eure Leser auf den Sachverhalt aufmerksam.

Ähnlich ist es auch Stefan ergangen:

Im Fall einer Vertragsverlängerung bei der Telekom kostet mich das iPhone 7 mit 128GB 699€ Zuzahlung. Rechne ich die 10€ Differenz für einen Vertrag ohne Handy hinzu kommt man auf 939€. Dies sind 70€ mehr als das iPhone 7 ohne Vertrag kostet. Auf Twitter und im Telekom Hilft Forum geht es anscheinend mehreren (auch bei anderer Verträgen so).

Wie gesagt: Derzeit alles noch kein Beinbruch – haltet aber die Augen auf.

Montag, 12. Sep 2016, 16:45 Uhr — Nicolas
196 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auch die Bestätigungsmail sollte man sich gut angucken, bei mir fehlte der Tarifzusatz „happy“ obwohl ausdrücklich erwünscht.. beim hoffentlich klärendem Telefonat, hat mir die Dame am Telefon gesagt, dass sie gar nicht mehr zählen kann wie viele Leute deswegen anrufen..

    • Mal schauen ob du noch „happy“ bist wenn Apple nächstes Jahr am 8. September die Vorbestellungen loslässt. Du darfst nämlich erst am 9. September verlängern. 1 Tag bedeutet ein paar Wochen warten.

      • 1 Tag bedeutet ein paar Tage warten, ich hatte auch erst Sonntags beim iPhone 6 bestellt und es war innerhalb von sieben Werktagen da. Und Apple wird das Problem zunehmend in den Griff bekommen (wollen), da langsam aber sicher kein Mensch mehr auf irgendetwas warten möchte…

      • Wie fürchterlich, ein paar Wochen warten..

      • Ohne Happy müsste er noch ein Jahr warten ;)

      • Ja liebe Telekom-Mitarbeiter. Fürchterlich!

      • Man kann bei der Telekom seine Verlängerung 2 Wochen vorziehen, also alles gut

      • Kann man definitiv nicht als Premiumkunde.

    • Ich hatte es schon in einem anderen Betrag geschrieben, dass nur däppen ihr Handy bei der Telekom kaufen.
      Freut Euch über Eure tollen teuren Tarife. Bei 1&1 oder O2 Blue ist die monatliche Gebühr gerade mal ein Zehntel.
      Und wer sein iPhone in Raten zahlen möchte, kann dass übrigens auch bei Apple oder Redcoon.
      Und wer nun noch das Weihnachtsgeschäft abwarten kann, der bekommt bei Redcoon das iPhone 7 mindestens 50€ günstiger als bei Apple.

      • Wo ist dein Problem?

        Das iPhone 7 (128gb) kostet mich im Magenta1 Friends happy mit 6gb, monatlich 55€, bei einer Anzahlung von 350€

        iPhone 7 (128gb) 870€
        Anzahlung: -350€
        ———————————–
        Rest: 520€
        /12 da happy: 43€

        Differenz zu meinem Tarif beträgt also 12€ und dafür bekomme ich eine allnet Flat und 6gb Datenvolumen mit LTE Max. Im besten Netz…
        Und kann mir in 12 Monaten wieder ein neues bestellen und das 7er natürlich noch gut verkaufen!

      • Kann es sein, dass nur Deppen „däppen“ schreiben?

  • Ich werde bei Vodafone 299,99€ für iPhone 7 128GB dazu zahlen und pro Monat 20€ Euro mehr zahlen wegen Smartphone (davor Tarif ohne Smartphone gehabt).

    Komme dann auf nur 780€ fürs iPhone, ist das dann trotzdem ein Fehler, weils ja günstiger ist als bei Apple?

  • 69,95€ für Magenta Mobil L + 429,99€ iPhone 7 Plus 128 GB
    Neukunden bezahlen nur 379,99€. Ich finde das ist schon dreist aber die Hände sind einem ja gebunden. Werde nach erhalt kündigen und auf jedenfall wechseln. Was das letzte iPhone bei der Telekom.

    Wenn man sich die Preise bei 1&1 mal ansieht …

    • bei 1 und 1 gibt es jedoch kein LTE

      • Im 1und1 E-Netz gibt’s LTE und ist sogar noch 5€ günstiger im Monat als D-Netz

      • Na und? Ich hab 24,4 MBit, das reicht für Internetradio, 1080p Videos, und beim Laden von Websites spürt man zu LTE keinerlei Unterschiede, weil die Datenmengen zu klein sind. Ich seh überhaupt keinen Sinn darin, LTE zu haben, schon gar nicht, dafür 40 Euro aufwärts im Monat zu bezahlen, das ist ja vollkommen irre.
        Ich zahl jetzt für 400 Freieinheiten (variabel aufteilbar auf SMS und Minuten) und 2 GB Daten (24,4 MBit/s) 6,99 € im Monat bei 1&1 im Vodafone Netz und bin damit vollkommen glücklich.

      • Unsinn. Letzte Woche kam eine SMS, das der Vertrag kostenfrei auf LTE erweitert wurde.
        Für 6,99€ pro Monat für 500 Einheiten plus 1GB LTE-Daten im Vodafone Netz.
        Besser geht nicht, würde ich sagen… :-)))

      • Der Unterschied ist aber marginal. Die Latenz ist zwar etwas kürzer, aber ich hätte dafür nicht einen Euro mehr bezahlt.

      • Insofern ist das kein Unsinn, da ich beispielsweise keine SMS bekommen habe und auch nach wie vor kein LTE bekomme. ;)

        Hast du auch das Special von web.de? Link:
        http://mobile.web.de/?ac=OM.PW.....8;affmn=26

        Die Aktion wird Monat für Monat verlängert und die Konditionen ändern sich immer marginal. Ich hab ihn seit September letzten Jahres und bis dato wie gesagt keine LTE Freischaltung bekommen.

      • Ja, das könnte daran liegen: bin über Web.de bei 1&1, seit ein paar Monaten.
        Sollte 1&1 tatsächlich so unflexibel sein, ziehe ich mein ‚Unsinn‘ natürlich wieder zurück…

      • Seltsam, da wir ja dann offensichtlich das gleiche Special, nur eventuell zu einem anderen Zeitpunkt in Anspruch genommen haben. Naja, mir ist das nichtmal die Mühe wert, dort anzurufen und nachzufragen. Wenn ich bis jetzt keine Nachricht bekommen habe, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie es mir nicht freischalten, ohnehin groß, und ich hab sowieso kein Bedürfnis, LTE zu haben, weil ich eh keinerlei Vorteile hätte.

      • Und es kommt noch besser: eben eine E-Mail erhalten, dass ich LTE ab Oktober sogar bis 50 Mb/s nutzen kann.

      • Alles gut und richtig.
        Ich bin bei Vodafon weg weil das Netz bei mir drastisch nachgelassen hat. Meine Kollegen auf der Arbeit bekommen immer das ko….n wenn ich top LTE Empfang habe und die weiterhin (wie ich vorher ja auch) mit Edge dahindümpeln. Dabei war vor zwei Jahren im D2 -Netz alles tutti!?!

    • Sehr seltsam. Bei mir kostet der gleiche Tarif 74,95 und das Handy 419,95€ Zuzahlung. Würfeln die das?

    • 419,99€ und zahle 53€ monatlich, for Friends macht es möglich.

      Neukunden zahlen zwar auf das Handy weniger, haben aber 40€ Anschlussgebühr. Kannst dir aussuchen was dir lieber ist, das Ergebnis ist das gleiche.

      • Komme im Ergebnis auf gut 150€ Ersparnis km Vergleich zu Apple

      • Komme auf fast 600€ Ersparnis gegenüber der Telekom. Ups.

      • Darfst du sehr gerne haben, nur würde ich eben ohne LTE nicht klar kommen, mit 2gb schon gleich überhaupt nicht.

        Wer wenig braucht, kann mit den Billig-Anbietern deutlich sparen, wer ein wenig mehr braucht, kommt nicht um die Premium-Anbieter rum.

      • Keine Anschlussgebühr bei mir mit Neuvertrag.

      • Gibt den Tarif mit 3 GB für 9,99 und 4 GB für 12,99, das nur zum Volumen. ;)
        Und was benötigst du an LTE, was man ohne nicht hat? Geschwindigkeit kann es ja bei 24 MBit/s nicht sein…

      • PS: Ich bin bei Vodafone?! Vodafone als Billiganbieter und die Telekom als Premiumanbieter hinzustellen, ist lächerlich. Wenn, dann sind beide Premiumanbieter. Und in meinem Fall, wo ich wohne und mich regelmäßig aufhalte, ist das Vodafone Netz besser als das Telekom Netz.

      • Du bist eben nicht bei Vodsfone sonst hättest du volles LTE, sondern bist bei einem Reseller der im Vodsfone Netz anbietet. Du hast doch oben selbst deinen 1&1 Link gepostet.

        Auch wenn es in deine egozentrische Welt nicht passt, aber es soll Leute geben die LTE brauchen. Deine 24Mbit hast du im Idealzustand bei perfektem Empfang, im Regelfall weniger. Wenn du anfängst zu Puffern beim Streamen, hat Apple Musik bei mir schon das gesamte Lied geladen. Da ich viel im Auto unterwegs bin, hat das Priorität für mich.

        Aber jedem das seine. Ich zahle gerne ein paar € mehr und weiß was mich erwartet.

      • Du übersiehst folgendes: in manchen ländliche Gebieten ( käffern) hatten sie noch kein 3G ausgebaut, als lte rauskam; so hast du dann dort entweder lte , oder aber, wenn du gegeizt hast beim Vertrag, kein lte und auch kein 3G, weil nicht vorhanden, sondern dann nur Edge Empfang! Viel Spaß! Ich bekomme Ausschlag wenn ich ein E im Display sehe!! Allein das ist den Aufpreis wert!

      • Mir ist das mit dem Reseller völlig klar, dennoch habe ich Vodafone Netz und dein Vergleich mit Premium-/Billig-Anbieter ist hinfällig, da du damit implizierst, dass du Vorteile hättest, was aber nicht der Fall ist (bis auf LTE).

        Sorry, wenn ich dich enttäuschen muss, aber auch ich bin viel mit dem Auto unterwegs und habe keinerlei Schwierigkeiten mit Streaming, egal ob Apple Music, Spotify oder ganz normales Internetradio. Habe auf meinen üblichen Strecken auf 150 km 2 Aussetzer, vorher bei der Telekom waren es zwischen 10-15. Wie gesagt, da wo ich mich aufhalte, ist der Vodafone Netzausbau deutlich besser.

      • Naja wie dem auch sei. Finde ich gut dass du mit 1&1 zufrieden bist, im Bekanntenkreis hatte ich leider Negativbeispiel, aber auch Bekannte die sehe zufrieden waren.

        Ich für meinen Teil bin bei der Telekom zufrieden und werde da auch bleiben. Mein Tarif erfüllt meine Anforderungen und hab nie Probleme. Ob ich da jetzt monatlich 20-30€ mehr zahle? who cares, dafür läuft alles und darauf habe ich Verlass.

      • So heißt es öfter, widerspricht zumindest in Süddeutschland aber der Realität. Ich bin da öfter in kleinen Käffern und lebe auch in einem solchen. Wo kein 3G ist, ist hier erst recht kein 4G – letzteres ist noch deutlich lückenhafter als 3G.
        Die Netzabdeckungskarten sowohl der Telekom als auch von Voodoofone sind auch „ein wenig“ optimistisch berechnet: So müsste ich im Haus 4G haben, tatsächlich ist es aber 3G mit 1-2Bälkchen und dadurch Gesprächsaussetzern, wenn er beim Gang von Zimmer A nach B auf 2G wechselt.
        Auch sonst ist hier in Baden-Württemberg und zumindest Teilen von Bayern immer so, dass erst 3G kommt, dann 4G.

      • 1&1 ist der letzte Laden. Wenn alles läuft, geht’s, aber wehe, Du hast ein Problem. Dann lohnt es sich, entweder einen Anwalt in der Familie zu haben oder eine Rechtsschutz-Versicherung.
        Für Mobilfunk kann man’s wohl dennoch nehmen, da sie ja das Vodafone-Netz benutzen. Nach meiner Erfahrung mit denen werde ich allerdings definitiv NIE mehr Kunde bei denen, so billig können die gar nicht sein.

    • Neukunden dürfen ja auch 74,95 € pro Monat zahlen! Das sind dann in zwei Jahren 120 € mehr und somit in Summe 50 € mehr als du als Altkunde in zwei Jahren zahlen darfst. Verstehe nicht warum du dich benachteiligt fühlst. Ansonsten viel Spass mit 1&1. Für neue Erfahrungen müssen manche erst so richtig bezahlen!

  • Das ist bei o2 genau der selbe preis. War aber schon immer so das es über die „Finanzierung“ der Anbieter 50-80€ mehr kostet. Zinsen halt!

    • Kann man so nicht sagen. Bei o2 ist das so, da ist es quasi ja eine Finanzierung + Vertrag.

      Bei der Telekom und Vodafone werden die Geräte in der Regel subventioniert, sodass es immer teuerer ist direkt zu kaufen + Vertrag bei der Telekom ohne Handy abzuschließen.

  • Ehr die Lieferzeit macht mir sorgen. Premium Ticket 15.08. bestellt am 09.09-08:00 Uhr 7plus schwarz 128GB. Laut Telekom 41.KW ab 10.10.2016

  • Irgendwie stimmt bei denen vorne und hinten nichts. Mein MagentaMobil M Friends Tarif sollte 64,95€ im Monat kosten, kostet aber 69,99€ und das iPhone sollte 330€ kosten, kostet aber 300€… in meinem Fall sogar nur 150€ da ich die Option zum halben Preis gewählt hatte…

    • Ah dann bist du der einzige. Auch von offizieller Seite bestätigt ist es nicht möglich beim iPhone die 50% Rabatt auf die Einmalzahlung zu bekommen, lediglich die Verdopplung des Datenvolumens. Wenn du schon eine Bestätigung hast, darfst du dich glücklich schätzen, falls nicht würde ich bangen

    • Wie hast du das denn geschafft? Ich konnte die 50% im Warenkorb garnicht auswählen und an der Hotline wurde mir gesagt das es nur online geht -.-

  • Hat irgendwer erfolgreich verhandeln können. Nicht mal die rückhol abteilung will mir entgegen kommen

  • Das mit den Subventionen ist nicht erst seit dem iPhone7 so. Bei Vertragsverlängerungen ist der horrende Preis fast üblich. Ich habe die letzten Jahre immer um die 500€ für VVL bezahlt. Aber beim Nachverhandeln immer einen Bonus (Monatliche Gutschriften oder ähnliches). Ist also gängige Praxis.

  • Die Telekom hat es bei mir vor kurzen verschissen. Ich rate jeden von den Premiumtarifen (oder Happy-Tarifen) ab.Man kann zwar einmal im Jahr das iPhone holen ABER sobald Apple das iPhone nur 1-2 Tage eher zum Verkauf anbietet als man verlängern kann erwartet einen eine wochenlange Wartezeit auf das iPhone. Ich habe da mein Vertrag gekündigt. Hole ich mir lieber bei Apple selbst.

    • Du kündigst weil du auf ein Gerät warten musst und es nicht zum Release in den Händen hältst? Du musst Probleme haben…

      • An der Hotline wurde mir damals versprochen das ich immer einer der ersten das neue iPhone mit den Premiumtarifen haben kann. Für mich ganz klare Kundenverarsche. Bekomme das iPhone 7 pünktlich am Freitag von Apple.

      • @Helpster: Geh doch doch mal in Dich, lies Dir Deine Kommentare nochmal in der „Hubschraubersicht“ durch. Ich verstehe ja, dass Du als Premiumkunde auch eine Premiumbehandlung erwartest. In diesem Fall ist es bedauerlicherweise nicht passiert. Ist es das aber Wert so hinausposaunt zu werden?
        Nun ja, wenn es Deinem Selbstwertgefühl gut getan hat, dann Schwamm drüber. Hauptsache Du haust jetzt nicht Deinen Hund vor lauter Frust.

      • Na heul doch. Mein gott, es ist nur ein smartphone. Manche menschen haben probleme…

      • Bekommt ihr für euren Seiten-Gebabbel auch Provision? Ihr könnt ja nur Kunden verarschen.

      • Also was die an der Hotline teilweise erzählen sowie die Beweisfähigkeit sind die eine Seite. Auf der anderen Seite traue ich jedem zu sich online schlau zu machen. Ich schließe seit Ewigkeiten nichts mehr telefonisch ab, wenn ich mich nicht zuvor online erkundigt habe.

        In der Tarifbestimmungen steht bei den Premiumtarifen ganz klar, dass man exakt 12 Monate vor Ende der Mindestvertragslaufzeit verlängern kann bzw entsprechend später. Da steht nirgends, dass man immer am Erscheinungstag das neue iPhone bekommt.

      • Und somit schlechter behandelt als normale Vertragskunden. Diese können die paar Tage vorziehen. Obwohl man reichlich Geld auf den Tisch legt. Mehr als reichlich!

      • Nein auch normale Vertragskunden können erst ab dem Tag x verlängern. Wenn der Vertrag verlängerbar ist, kann man eben verlängern, davor nicht. Das ist bei Premium 12 Monate vor Ende der MVLZ und bei normalen Verträgen 1 Monat bzw. 6 Monate (aber nur einmalig und gegen einen saftigen Aufpreis, dann darf man exakt 24 Monate warten) vor Ende der Mindestvertragslaufzeit

  • Das Ratenzahlung teurer als Einmalzahlung ist hätte mich jetzt nicht überrascht.

  • Lese ich richtig? Es gibt einen 99€ Tarif bei der Telekom?

  • Ich wollte es auch über die Vertragsverlängerung bei der Telekom bestellen, habe dann aber gesehen dass es vergünstigt nur zu den 199€ Tarif möglich ist, wenn ich meinen Tarif beibehalte kostet mich das iPhone 7 wie schon beschrieben in dem Artikel,mehr als wenn ich es bei Apple direkt kaufen würde. Werde jetzt erst mal warten, bis sich die Tarife zur Vertragsverlängerung angepasst haben.

  • Die Telekom will eben auch kräftig mitverdienen. Wer nach 2 Jahren nicht kündigt zahlt auch ohne ein neues Gerät zu ordern weiter den Tarif mit Top-Handy!

  • Genau aus diesem Grund hab ich den Vertrag auf „ohne Handy“ verlängert und das neue iPhone bei Apple bestellt. Zusätzlicher Vorteil ist dass es bei Apple direkt gekauft wurde und ich somit bei eventuellem Support oder Reklamationen ohne den Zwischenschritt Telekom/ Vertragszusammenhänge beachten müsste.

    • Der Zwischenschritt Telekom wäre so oder so nicht nötig. Du kannst mit Problemen immer direkt zum Apple Store, völlig egal wo das gekauft wurde!Hab noch nie ein iPhone direkt bei Apple gekauft und hatte mit dem 6er allein 3 Garantiefälle wegen verschobener Frontkamera.Wurde Jedesmal getauscht.

  • Schöne Grüsse an Christian, mit den Tarif finanzierst du nicht das Smartphone sondern haste auch einen Dienst drin. Das heisst Allnt Flat, SMS-Flat, Interflat, EU Flat, Hotspot incls. Also kannste es nutzen. Kannste bei Apple ne Finanzierung ohne Karte machen, klar das es billiger ist OHNE Simkarte. Und wenn du Einen Festnetzt Magenta Tarif hast, bekommste noch monatlich 10 € Rabatt auf den Mobilfunk Tarif. ;)

    gruss John

    • Schöne Grüße John, lies den Text von Christian nochmal. In dem Magenta Mobil S mit Top Smartphone zahlt man 20€ pro Monat für das Smartphone. Die 34,95€ sind für die von dir aufgezählten Leistungen.

  • Beim Premium-Anbieter Telekom wird Qualität halt noch großgeschrieben. Da merkt man richtig, warum man nicht einfach zu einem der Billig-Anbieter wechselt!

  • Achtung unsachlicher Kommentar, aber ich muss es einfach los werden:
    Ich hasse die Telekom!!!
    Egal ob Handy-, Telefon- oder Internetanschluss. Ich hab bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht.

    Danke für eure Aufmerksamkeit

  • Mir geht’s genau so
    Premium Tarif aber geartet Kunde
    Zahl 120€ im Monat und muss jetzt warten bis genau der Tag der Verlängerung Eintritt.
    Sehr unfelexibel die Telekom
    Kündigung ist jetzt geschrieben und verschickt

  • Habe auch gestaunt und mir die Vertragsverlängerung von 2014 nochmal angesehen.
    Das iPhone 7 ist bei gleichem Tarif und gleicher Modellausstattung 200€ in der Zuzahlung teurer.

    • Du darfst nicht vergessen das der Dollar/Euro Kurs sich aber auch stark geändert hat. Der Euro war damals deutlich mehr wert als heute und Apple ist nun mal ein Amerikanisches Unternehmen.

      • Soweit ich das in Erinnerung habe, spielte der Umrechnungskurs bei den iDevice Preisen kaum eine Rolle. Ich bin eher der Ansicht, dass die Provider einfach mehr aufschlagen. Das Smartphone Geschäft ist doch zu einem regelrechten Selbstläufer geworden.

  • Bei o2 kostet das iPhone 7 128GB bei Ratenzahlung auch 939€.
    Geht aber auch mal auf die Ratenzahlungsseite auf Apple.de. Wenn ihr dort als Kaufpreis 869€ eingebt, kommt man mit Zinsen auch auf 939€.

    • Am Günstigsten ist immer noch das gerät einfach so zu kaufen.Ansonsten wenns Finanzierung sein muss, ist Media Markt etc. günstiger als bei Apple oder über den Mobilfunkanbieter..Da zahlst du keine Zinsen

      • Man spart beim Magents S und dem iPhone 7 32 GB ganze 20 € wenn man es direkt bei Apple kauft. Ist auch Geld.

  • Dem Alexander kann ich nur empfehlen, vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen bei dieser Antwort. Das sollte ja auch bei ihm möglich sein…

  • Bin ich froh mir mittlerweile die Telefone unabhängig von der Telekom kaufen zu können. Den Stress habe ich einmal mitgemacht, nur Chaos, nie wieder. Seit es das iPhone gibt, kriegen die es nie gebacken.

  • Also ich habe verlängert und bin bei meinem Tarif Complete Mobile S mit Handy geblieben. Dieser kostet im Monat 39,95 und für das bestellte iphone7 256 GB Diamantschwarz soll ich 719,95 zuzahlen. Ist das richtig so?

    • Kannst du dir ja ausrechnen. In deinen 39,95€ stecken 10€ Aufpreis fürs Handy, macht 240€ in 24 Monaten. Zzgl deinen 720€ Einmalzahlung macht in Summe 960€ und ist somit deutlich günstiger als über Apple direkt.

      • Äh sorry, mit dem Preis des 7 Plus verwechselt. Das 7 kostet bei Apple 979€. Sind zwar „nur“ 20€, aber dennoch ist es günstiger als bei Apple.

      • In dem monatlichen Beitrag stecken 20€ Aufpreis fürs Handy, macht 480€ in 24 Monaten! Das rechnet sich beim iPhone7 überhaupt nicht!

  • Ich glaube die Telekom hat seit einiger Zeit Probleme. Ich habe am 01.09. einen Magenta Mobil M ohne Handy für 34,95 € bestellt. Bekommen habe ich am 05.09. per Post, den Mobil M mit Premium Handy für 54,95 €, obwohl ich gar kein Handy bestellt habe, da ich mit dem iPhone 6 immer noch zu frieden bin. Per Email wurde zunächst auch der richtige Tarif bestätigt! Im T-Punkt will man mir nicht helfen, also habe ich jetzt widerrufen. Ich war zuseltzt vor über 10 Jahren Telekom Kunde, offenbar werde ich auch weiterhin bei einem anderen Anbieter bleiben!

  • @DirkWarp
    Die Zuzahlung ist echt heftig. Das kann doch nicht sein.

  • Die Telekom verkauft das iPhone doch nicht subventioniert? Wie kommt man auf den Gedanken? Einen 1GB-Vertrag mit Telefon & SMS-Flat gibt es mittlerweile für ca. 10€. Das bedeutet man bezahlt 45€/Monat fürs iPhone und die Marke „Telekom“.
    Subventioniert ist da also nix.
    Gemäß der Rechnung von den beiden Herren, macht das also zusätzlich ca. 670€/2 Jahren(bzw. ca. 28€/Monat) dafür, dass man das iPhone von der Telekom bekommt und im besten Netz ist.
    IMHO macht sowas nur in einem Angebot Sinn, wenn man im Gesamtpreis ca auf den aktuellen iPhone-Straßenpreis + 10-15€/Monat kommt (Solche Angebote gibt es gelegentlich). Alles andere ist lächerlicher nepp für Leute die nicht rechnen können, oder Geld für ne „Marke“ mit miesem Service verschwenden wollen.

  • Bei mir hat die Telekom einfach bei der VVL die Spotify Option rausgeworfen. Und nach dem neubuchen wird der Traffic mit auf mein Datenvolumen angerechnet. Und das obwohl man die Option offiziell wohl bei VVL mitnehmen kann. Ich habe die Verlängerung über einen Link gemacht, welcher mit von der Telekom per SMS geschickt worden ist. Bin echt verärgert.

    • Das war doch zu erwarten oder? Dieser Bonus wurde gestrichen und wird in Neuverträgen nicht mehr Angeboten. Ne Vertragsverlängerung ist halt nen Neuvertrag ohne Neukundenboni.

      • Wenn du keine Ahnung hast solltest du nicht falsche Dinge in die Welt hinaustragen. Laut Telekom selber kann man seinen Vertrag verlängern und kann die Spotify Option beibehalten. Bei nem Arbeitskollegen hat das vor 2 Wochen auch ohne Probleme funktioniert. Ich darf mich jetzt mit dem Support rumärgern.

    • Nur der Vertrag an sich kann zu alten Konditionen verlängert werden – Dies betrifft nicht gebuchten Optionen. Das ist ja der Trick dabei. ;-) Ist aber schon ewig so. Machen o2 und Vodafone auch so. Sprich: Klar kannst du mit dem neuen Vertrag die Spotify Option nutzen – Aber zu den neuen Konditionen.

    • Also bei mir ging das. Habe meine verlängert und das Volumen wird nicht angerechnet.

  • Hört doch auf zu meckern 1&1ist ein Vodafone Netz ständige Abbrüche oder eplus mit schlechter Abdeckung. O2 E-Plus Base schlechte Abdeckung. Bei der Telekom kündigen und neu verhandeln brachte mir 30 €, besseren Gerätepreis als angegeben und ich bekomme 30 % auf den Grundpreis. Einfach verhandeln so fahre ich teilweise besser als ein Telefon mir bei Apple zu kaufen und 750€ oder mehr auf den Tisch zu legen. Und das Telefon kommt pünktlich am Freitag. Wenn Verträge fehlerhaft sind sollte jeder sie einfach bei Erhalt prüfen und dann reklamieren wie überall im Leben mein Gott es kann überall passieren.

  • Heute morgen stand auf der Telekom lieferstatus seite, dass iPhones 7 plus mit 128gb in schwarz zwischen dem 12.-17. ankommen soll. Schaut man nun, ist es eine Woche später. -.-

    Hat irgendjemand von euch schon eine Lieferbestätigung, dass euer Gerät raus ist usw?

    • Mittlerweile steht bei mir sogar KW 41 10.10-15.10…
      Was soll man noch mehr machen als am erstmöglichen Tag den Reservierungsservice beanspruchen und am erstmöglichen Tag bestellen?

      Dann noch der Ärger mit absolut abstrusen Preisen, teurer als bei Apple direkt und dem Rausfall der Spotify Option. Muss gleich mal in die Nachverhandlung…

      • Das ist ja alles merkwürdig. Was ich noch merkwürdiger finde, dass der erste Berater mir gesagt hat, dass die das iPhone schon „hier“ auf Lager haben.
        Finde die ganze Sache ganz geil.

      • Schon irgendwie arm von der Telekom. Mit Abstand der teuerste Anbieter bekommt es nicht gebacken trotz sofortiger Reservierung und Bestellung am Releasetag zu liefern. Ein Freund von mir hat am Abend des 09.09 bei O2 das gleiche Gerät bestellt und seins ist in der Versandvorbereitung.

  • Ganz ehrlich wenn einem der Mobilfunk Anbieter nicht passt dann soll er wechseln aber zeigt mir mal bitte den Mobilfunk Anbieter der ständig gute Preise guten Service eine gute Abdeckung hat und nie Fehler macht das gibt es nicht

  • Komisch. Bei mir lief alles rund.
    Hatte natürlich vorher gekündigt gehabt (generell immer), dann scheinen die besseren Angebote zu kommen.

    Ich zahle für den MagentaMobil M Friends im Monat 49,99€ (eig. 64,99€ aber -5€ junge Leute und -10€ MagentaEins Vorteil) inkl. Spotify Option weiterhin.
    Zuzahlen muss ich für mein iPhone 7 128GB Schwarz nur 169,99€.

    Guter Deal IMO.

  • „Versehentlich“ nach telefonischer Vertragsverlängerung plötzlich viel teureren Vertrag im
    System hatte ich letztes Jahr auch. Offenbar gerne verwendeter Provisionstrick im Callcenter…

  • ….hatte bisher über 20Jahre ein Vertrag bei der Telekom….immer mit Allem inklusive, war nicht billig aber okay…
    Nach meinem letzten Urlaub bekam ich eine Rechnung über WLAN Nutzung…..
    Kommentar der DTAG: ist seit letzten Jahr September nicht mehr inklusive…..war mir neu….
    Auf eine Beschwerde wurde nicht reagiert…..

    So bin ich nun nicht mehr Kunde, spare seit dem über 50% im Monat und hole mir davon dann ebend das gewünschte Handy…

    Merke: aufpassen…! ….die wollen den Kunden nur noch verarschen…(sorry)

  • Statt 99€/Monat dann 199€/Monat zahlen zu müssen ist schon happig, und schon ein Beinbruch.

  • Moin,
    Ich hab bei Telekom meinen magenta M Vertrag verlängert und das 7er mit 256gb für 519€ bestellt. Finde ich ziemlich teuer ?

    • Auch hier, bei Tsrif mit Handy sind 10€ für das Handy Aufpreis inklusive. Auf 24 Monate sind das 240€ zzgl 519€ kostet dich das iPhone 760€ und ist somit 150€ günstiger als bei Apple.

  • Habe gekündigt und durch Rückgewinnung
    179€ für die plus Variante in 128 gb diamantschwarz zu zahlen ,habe auch schon die Email bekommen
    Magenta L Vertrag

  • Ich war auch überrascht über die Höhe der Zuzahlung. Vor 2 Jahren beim 6plus war das noch irgendwas mit 300€. Jetzt soll der Tarif 5€/Monat mehr kosten und das Handy 250€ mehr Zuzahlung?

    Nein Danke! Das hat bei mir den endgültigen Ausschlag gegeben diese Generation zu überspringen.

    • Sorry kleiner Nachtrag der Tarif kostet 10€/Monat mehr nicht nur 5€ mehr. Oder alternativ gleicher preis aber 730€ Zuzahlung. Die Preise sind der Witz. Tschüss Telekom.

  • Mir wollten die 450€ abknöpfen …..ich habe Magenta 1 54€ im Monat .
    Nach Anruf der Beschwerdehotline 229€
    Habe nur vergessen zu kündigen .
    Den Vertrag vom Sohn und Frau hatte ich rechtzeitig gekündigt .
    Hoffe nur , bis dahin bietet irgendwer echtes LTE über D Netz an ;(

  • Ich habe verlängert im Tarif MagentaMobil L Plus für Euro 99,95 p.m. und für das iPhone 7 128GB zu einem Gerätepreis von Euro 159,95. Macht mit den Euro 20,- mehr p.m. gegenüber dem Tarif ohne Handy in 24 Monaten gesamt Euro 639,95. Somit immer noch Euro 229,05 günstiger als die Euro 869,- bei Apple.

  • Habe den Red L Vertrag von Vodafone und habe für das iPhone 7 128 GB nur 199€ Zuzahlung gehabt, bei einem Vertragspreis von 67€. Komme damit auf gerade einmal 679€, bei Apple wären es 839€.

    Die Preise bei der Telekom sind ja astronomisch

    • Habe 5GB für 40€ und 199€ Zuzahlung für das 128er bei Vodafone.

    • Also ich wollte mein VF vetrag auch die Tage wieder einmal verlängern doch dann habe ich mich anders entschieden die iphone 7+ Modelle sind ca 50€ teurer als direkt bei Apple (und ich hatte kb mehr knapp 40€
      f+r 3gb (tarif zu zaheln) gibt besseres ^^

      Zu deinem Beispeil:
      RED L 6GB
      iphone 7 128gb 1×199.90€
      mtl. 25 € (handy) * 24 = 600
      = 799.90
      klar du sparst knapp 70€ (apple preis 869 €)
      ————————
      doch bei dem iphone7+ 128gb
      RED L 6GB
      1x 449,90
      mtl. 25€ (handy) *24 = 600
      =1049,90
      knapp 50€ mehr als bei apple -> (apple preis 1.009€)

  • and die mit zu hohen Gerätekosten. Wartet eine Woche ab, wenn sich die Telekom dann nicht meldet nochmal anrufen und mit Rücktritt drohen. Wenn sie sich daraufhin nicht meldet sofort von Vertrag zurück treten sonst hängt ihr da drin.

    Ist ja der Telekom egal wenn jemand so doof ist und zu teuer unterschreibt. Ist mir genauso passiert. Habe der Tkom zu sehr vertraut das sie sich doch bei mir melden wird.

  • Ich zahle bei VVL (L Tarif) „nur“ 739 EUR für das 128GB in schwarz (+20 EUR gegenüber ohne Handy eigerechnet), also 129 EUR weniger, wie bei Apple.
    Somit würde ich nicht von verarsche eine Vertragskunden sprechen.

  • iPhone 7 in schwarz mit 128 GB bestellt bei 1&1 mit eplus Netz mit 5GB LTE für 44,95€. Zuzahlung für das iPhone beträgt 199,95€. Passt.

    • same here! wollte dieses mal 1und1testen (davor lange bei VF gewessen)
      ich glaube das 1und1 mit unter anderem die günstigsten Geräte preise auf 2 jahre umgerechnet hat.

  • Trotz Reservierungsservice am ersten Tag und Bestellung am Freitag um 4 Uhr soll ich nun bis Mitte Oktober auf Diamantschwarz warten. Lächerlich. Kündigung geht raus. Andere Provider haben auch gute Netze.

  • Habe zwar keine Probleme mit einem iPhone 7 Vertrag, weil ich mein neues iPhone 7 Plus direkt bei Apple bestellt habe. Mir ist aber ein anderes Problem untergekommen, auf das ich iFun Leser aufmerksam machen möchte.
    Neben einem normalen MagnetaMobil M Vertrag habe ich versucht 2 Family Cards M online zu bestellen. Dabei hat sich herausgestellt, dass es online keine Möglichkeit gibt die alte Telefonnummer zur Rufnummernmitnahme einzugeben.
    Weil mir auch die Hotline nicht helfen konnte diese Eingabemöglichkeit zu finden, bin ich zu einem Telekom Shop gegangen. Dort sagte man mir es brauche ein spezielles Formular, was aber online nicht zur Verfügung gestellt wird. Der Shop hat mir dann bei der Bestellung geholfen, allerdings wurden mir von der Telekom 2x a € 29,95 Bereitstellungskosten berechnet. Dies hat Telekom auf Rückfrage mit Mehraufwand begründet, obwohl die Einschränkung, dass Rufnummernmitnahme bei Family Cards online nicht möglich ist, nirgendwo – auch nicht im Kleingedruckten – Erwähnung findet.
    Aus meiner Sicht ist es nicht in Ordnung, wenn dafür geworben bei Online-Bestellungen die Bereitstellungskosten nicht zu berechnen, es aber bei Family Cards online keine Möglichkeit gibt die Rufnummer mitzunehmen.

  • Könnte 150€ aufs Gerät rausholen und 5€/ Monat im Tarif… Mobile S Friends mit 1GB Volumen, Spotify.
    Handy sollte ursprünglich 320€ in dem
    Vertrag kosten (iPhone 7 32GB) mir wurds für 179€ angeboten… Vertrag mit top-Handy eig. 55€, bekomms
    für 50€

    • Mir sagen sie eiskalt am Telefon: das sind unsere Konditionen und das ist ja auch nicht so was wie ne 0% Finanzierung, das kann schon mal sein, dass Sie da drauf zahlen.
      Nachdem ich ihr das alles auseinander dividiert hatte sagt sie: naja, das sind unsere Vorgaben, es bleibt bei dem Preis.
      Wo genau hast du angerufen und was hast du gesagt?
      Bei mir geht es um Magenta Mobil M Friends.

      • Ach ja, und Spotify gäbe es angeblich nicht mehr. Das kann man auch nicht mehr buchen…

      • Ich habe natürlich Anfang des Jahrs gekündigt und 3x abgelehnt den Vertrag zu verlängern. Habe ein wenig gepokert… Mein Vertrag lief eig. heute aus und ich wurde am Freitag angerufen und man hat mir das Angebot gemacht. Zusätzlich Habe ich heute vor einer Woche eine SMS bekommen, es würde ein exklusives Angebot zur Vertragsverlängerung vorliegen… Hab aus Neugierde mal angerufen… Die Frau da, hatte auch keine Ahnung… Konnte mir nichts anbieten und meinte auch, die Spotify Geschichte gibt’s nicht mehr.
        Am Freitag die Frau am Telefon hat mir dann gesagt, Spotify gebe es nur noch für Bestandskunden, die auch Spotify schon genutzt haben (Das war bei mir der Fall)

      • Ich hatte vorher auch Spotify genutzt… Die war so unfassbar frech. Und das alles in dem mit Abstand teuersten Netz…
        Zweiter Mitarbeiter hat mir in gebrochenem Deutsch dann irgendwelche Rechnungen vorgerechnet und meinte es sei günstiger. Als ich ihn abwürgen wollte weil er mich nicht weiter brachte wurde er laut. Klasse dieser Service.

  • Meine Güte bin ich froh einen Tarif in Frankreich zu haben wenn ich mir hier die Preise so anschaue….

  • Die Telekom hat mich bei meiner bevorstehenden Vertragsverlängerung auch beinahe über den Tisch gezogen, nach langen Jahren der „Vertragstreue“. Gekündigt und gewechselt, der Telekom sind die langjährigen zahlenden Kunden völlig wurscht und man versucht nicht einmal mit akzeptablen Angeboten diese Kunden zu halten. Schade…..

  • Ich komme auf deutlich weniger als über Apple direkt, was mich dieses Mal auch dazu bewogen hat, das iPhone über die Telekom zu holen.

    Statt 35€ zahle ich 53€ monatlich, bei 420€ für das 7 Plus 128gb. Sind auf 24 Monate 852€ was einer Ersparnis von über 150€ ausmacht.

  • Großes Dankeschön an alle, die das Problem gemeldet haben! Bei mir wurde ebenfalls nicht auf den Happy-Tarif umgestellt, sondern auf den teureren „Normaltarif“ ohne Magenta EINS-Vorteil. Die Aussagen bei der Hotline sind diesbzgl. zum Haare raufen – von „das steht zwar so in der Auftragsbestätigung, aber das wird dann sicher günstiger abgebucht“ bis hin zu „da können wir jetzt nichts mehr tun. Bitte schicken Sie Ihr Gerät zurück, erst dann können wir den Tarif ändern und für Sie ein neues iPhone bestellen.“ Lasst euch auf keinen Fall abwimmeln und bittet die Hotline darum, sich mit der Endgeräte-Abteilung in Verbindung zu setzen. Die kennen das Problem bereits (wahrscheinlich tausendfach) und können eine Vertragsänderung noch zulassen. Die Position in der Warteschlange für euer Gerät bleibt davon unberührt.

  • Ich habe meinen Vertrag M mit Handy für 54,95 -10€ Magenta Eins Vorteil zum 22.9. gekündigt nach 2 Jahren Laufzeit. Bei Verlängerung im Internet wurden 599€ für iPhone7 128GB angezeigt. Freitag hat mich ein Mitarbeiter der Telekom angerufen und das Gerät für 299€ angeboten. Halte ich für fair! Wurde auch korrekt am nächsten Tag bestätigt.

  • Entweder, oder. Beides ist halt nicht.

  • VVL Magenta M 1. Generation
    599,95 Euro IPhone 7 128 GB
    29,90 Euro Endgerätezuschlag

    Macht in der Summe 636,80 Euro
    Kann das sein, oder wird man von der Telekom über den Tisch gezogen?

    • Dann rechnest du noch 240€ die du mit deinem Tarif monatlich fürs Handy abdrücken dazu und schon bist du bei 870€. Das entspricht exakt dem Preis bei Apple und auch nur, weil du 30€ Zuschlag zahlen musst weil du kulanterweisendeinen Vertrag vor Ende verlängerst.

  • Tipp 24mobile hat top angebote für neukunden im Telekomnetz. Auf anfrage nach lieferzeit haben sie gesagt. Alles noch dieser monat

  • Bei mir ähnlich. Magenta Mobil S mit Handy. Bisher: 40 Euro im Monat.

    VVL mit iPhone 7 128 GB soll 669 Euro kosten.

    Dafür zehn E-Mails und sms mit „Ihr exklusives Angebot wartet“. Aber war nur der normale VVL-Tarif, der schlechter als für Neukunden ist.

    Behalte jetzt einfach mein 6er und gehe zu WinSim. Allnet-Flat, 2 GB LTE mit 50 Mbit und das ganze für 8,99 Euro im Monat mit einem Monat Kündigungsfrist. Ok, O2, aber ich wohne in ner ganz gut ausgebauten Großstadt.

    Telekom: Dieses Mal haben die das Preisgefüge deutlich überschritten. Das geht nicht mehr – vor allem nicht für Pseudo-Innovationen. Und die „Exklusiv“-Angebote sind doppelt frech.

    • Achso… Der Mann an der Telekom-Hotline meinte… Tja… das iPhone verkauft sich wie geschnitten Brot. Das ist auch ein Status-Symbol. Wenn Sie Porsche fahren wollen, müssen Sie Porsche zahlen – und sonst den Skoda nehmen ;)

      • Jop so sparst am meisten ;) man muss nicht alle 2 Jahre nen neues iPhone kaufen und sich von der Telekom über den Tisch ziehen lassen. Ich mache es auch wie du.

  • Also bei meinem Vodafone Business Vertrag kann uch sparen :D

    Sim-Only würde der 3gb flat Tarif 29,99€ kosten, mit iphone 7 32gb 39,99€/mtl. Also 10€ mehr. Einmalzahlung 239€. Würde so gesehn ca. 480€ fürs iphone machen :P

  • Auf eine höfliche Anfrage an den Telekom Service per Email (auf Anraten einer Dame des telefonischen Verkaufsdienstes) erhielt ich auf meine Frage warum Vertragsverlängerer mehr bezahlen als Neukunden folgende sehr belehrende Antwort:

    „Ein Handy mit einem bestimmten Telekom Vertrag – ein Preis. So könnte man es sich vorstellen. Aber:
    In der Regel sind die Preise identisch – egal, ob bestehender oder neuer Vertrag.
    Im Wettbewerb kann es allerdings schon einmal sinnvoll sein, eine Aktion nur für einen neuen Vertrag anzubieten. Wenn diese Aktion dann genau Ihr Wunschmodell enthält, sehen Sie auf der Homepage einen anderen Preis, als Sie ihn für die Vertragsverlängerung genannt bekommen. Daher können wir den Preis für Ihr Mobilfunk-Gerät nicht ändern.
    Bitte beachten Sie auch, dass bei Abschluss eines Neuvertrags immer eine Bereitstellungsgebühr in Höhe von 29,95 Euro anfällt. Dieser Betrag entfällt bei einer Vertragsverlängerung.“

    Ich bin aber auch erst 17 Jahre ohne Unterbrechung „Stammkunde“ bei Telekom, …….
    Aber ich kann wählen: Telekom mit LTE oder alle anderen mit maximal EDGE, …….

  • Freitag bei Vodafone verlängert.

    Monatlich für 37€ incl iPhone 7 128 gb
    4 gb Mit LTE, D+EU Flat.

    Einmalzahlung 370€, jedoch 80€ Rabatt Einmalig.

    Ich glaube da kann man nicht meckern.

  • bei mir ist es genauso! Das iPhone kostet mich in Summe bei der Telekom >70€ mehr als beim Direktkauf! Ich war am Wochenende im Telekom-Shop. Der Verkäufer hat nur noch gelacht und sich für die Preispolitik entschuldigt.
    Er hat mich dann gefragt ob es unbedingt ein iPhone sein muss…

    Wenn ich zudem jetzt meinen Vertrag ohne Handy verlängern möchte, geht das nur wenn ich 5€ mehr zahle

    Das ist meiner Meinung nach einfach nur unverschämt und hat nichts mit „natürlichen“ Preisanpassungen zu tun,

  • Also in meinem Friends M Tarif Zahl ich für das iPhone 30€ weniger. Nutze jedoch den Magenta Eins Vorteil zusätzlich noch.

  • Kann man irgendwo das Lieferdatum seiner Bestellung bei der Telekom einsehen? (bis auf diese 0815 Seite, wo einfach nur allgemeine Infos stehen)

  • Man sollte auch beachten, dass die Magenta Service App falsche Informationen liefern kann. Bei mir war das so, dass ich nach dem Tarifwechsel in den Magenta Mobil M Happy For Friends 69,95 statt 59,46 Euro zahlen sollte. Sollte ist aber eine falsche Annahme gewesen, denn im Kundencenter sah ich dann den richtigen Preis.

  • Auch mir hat man ein unverschämtes Angebot gemacht. Hatte seither den Magenta Mobil L Plus Premium mit 10 LTE max. Angeboten wurde mir ein iPhone 7 Plus mit 128 GB für 379 € und 256 GB für 429 € da ich sehr viel unterwegs bin und ich auf LTE Max angewiesen bin wird auch in dem neuen noch teureren Tarif Magenta Mobil XL kein billigeres Gerät angeboten, obwohl hier ein 100 € teurerer Tarif vorliegt.

  • Bei der Telekom steht heute soeben mitgeteilt an Paketdienst übergeben. Für iPhone 7

  • Bei Mobildiscount gibt es das iPhone 7 128 GB für 1,00 € Zuzahlung. Tarif Vodafone Smart XL 3 GB + EU Flat zu 54,99 €

  • Sucht euch jemanden der einen Rahmenvertrag in Anspruch nehmen kann. Das lohnt in aller Regel. Heute bei Vodafone einen RedM mit 3GB im Monat und Flat abgeschlossen. Macht monatlich 39.95 und 339 € für das 128 GB iPhone 7. ;)

  • Also was es auch war – es war definitiv einkalkuliert. Dermaßen unverschämt waren die bisher noch nie.
    Vielleicht wollten sie austesten wie „blöd“ der Telekom Kunde sein kann.

    Auch ich habe 2 Verträge dort gekündigt. Wie auch weitere Bekannte. So ist es richtig. Lieber surfe ich etwas langsamer (Discounter mit D-Netz) und spare so 1000 Euro als mich von diesen rosaroten Panthern verarschen zu lassen

    Adieu

  • Also ich hab denn Vertrag Premium L Telekom 1.Gen.
    Zahl monatlich 79,95 Euro
    Der L Vertrag kostet normalerweise 54,95 Euro
    So ich bekomm jetzt jede 12 Monate ein neues top Handy..
    Glücklicherweise kann ich immer Anfang September verlängern.
    iPhone 7 plus kostet mich jetzt 459 Euro!
    25 Euro mal 12 Monate sind 300 Euro
    + 459 Euro für das iPhone
    = 759 Euro
    Bei Apple kostet das iPhone 1009 Euro..
    Sollte ich mal denn Vertrag nicht verlängern dann sind es 1059 Euro nach denn 24 Monate.
    Ich seh da kein Problem. :)

  • iPhone 7 128 Gb würde mich mit Magenta L 980,- kosten… Das sind 111,-€ mehr als bei Apple direkt. Also dann lieber im Laden kaufen und den Tarif ohne top Handy nutzen. Sind dann 45,- statt 75,-

  • Drecks Verbrecherverein!!! Bei mir das selbe! 699 Euro für das 7 Plus!

  • @Cartman willst du mir nicht mal deinen Telekom MA vorstellen ? Bekomm einfach keinen For Friends Code :/

  • Ich habe mich auch an die Telekom gewandt und folgendes bekommen:

    Sie schreiben das iPhone sei bei Apple günstiger. Der Preis von 869 Euro bezieht sich auf Sofortzahlung. Wenn Sie das Gerät über eine Laufzeit von 24 Monaten bei Apple per Ratenzahlung finanzieren, ergibt sich ein Preis von 940,40 Euro (aktuell berechnet Apple 7,99 % effektiven Jahreszins).

    Über Ihre Vertragsverlängerung bei uns zahlen Sie in ähnlicher Weise über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten das Gerät ab. Statt sofort den vollen Gerätepreis zu zahlen, leisten Sie eine einmalige Zuzahlung und der Restbetrag wird über den Tarifpreis verrechnet.

    Sie sehen also, die Gerätepreise sind in etwa gleich.

    • Typische Milchmädchen-Rechnung!

      Durch die Anzahlung von 459,95 Euro kommt man bei der Telekom auf einen eff. Jahreszins p.a. von 17,05 %!!
      Mich würde interessieren, wie sie das begründen…

    • Da haben die bei der Telekom aber falsch gerechnet, denn bei Apple finanzierst Du den gesamten Kaufpreis, bei T-Mobile nur die Differenz zwischen Direktzahlung und Kaufpreis. Wenn man das zugrundelegt ergibt sich beim Angebot der Telekom ein horrender Zinssatz.

  • Bei mir sind es 13% mehr für mein IPhone über die Telekom… Verlängerung habe ich gestern widerrufen und werde es mir im Laden (wenn irgendwann mal verfügbar) holen.

    Ich war so naiv und dachte die Telekom subventioniert das IPhone sogar ein bisschen… Naja einmal kurz Preise vergleichen und man ist schlauer:)

  • Danke an alle die sich gemeldet haben. Mir ist durch den Artikel auch aufgefallen das zwar in meiner Eingangsbestätigung die 30% forFriends Vorteil auf die Grundgebühr berechnet wurden, aber in der Bestätigung von gestern dann nur 15% auf die Grundgebühr gerechnet sind (obwohl im Freitext 30% steht)
    Hotline bestätigt das sie den Fehler mittlerweile kennen und es aber bei allen korrekt abgerechnet würde.

  • Bei mir GANZ anders….unter einer vertragsverlängerung zahle ich für das 7er mit 32GB 709,95€ !!! :D

  • @KingKong nochmals zu 1&1
    Du hast wirklich eine D2 Karte und eine sms das LTE jetzt freigeschaltet wird ?

    Wie lautet der genaue Text ?

    Welchen Tarif hast du genau ?

    Dankeschön
    Gruß
    Jonny

  • Ich soll für das 128gb Model 350€ zuzahlen, obwohl mein Vertrag (L) 70€/Monat kostet.
    Oder 220€ für das 32gb Model.
    Das sind schon echt unverschämte Preise. Ich werde jetzt auch kündigen. Obwohl ich 10 Jahre bei der Telekom war.

    • Was der Tarif im Monat kostet ist sch… egal, weil es darauf ankommt wieviel inkludierte Leistung dabei ist und entsprechend wieviel auf das Endgerät entfällt. Bei dir sind das 20€ monatlich die auf das Endgerät entfallen also 480€ auf 24 Monate. Mit den 350€ bist du bei 830€ und somit ein paar € günstiger als bei Apple direkt. Wenn du Telekom unverschämt teuer findest, ist dann Apple mich unverschämter?

  • Passt nicht wirklich hierhin, aber schaut doch mal auf die Lieferstatusseite der Telekom: Da steht seit gestern für Vorbesteller mit Reservierung vom 8.8. und bestellt am 9.9. (iPhone 7, Diamtschwarz, 128 GB) ein Lieferdatum von KW41! Ändere ich das Bestelldatum allerdings auf den 10., 11. oder 12. steht wieder KW 37 da. Das kann doch nicht stimmen!?
    https://www.t-mobile.de/lieferstatus/0,20508,23745-_,00.html

  • Die liebe Telekom vergisst bei ihrem Rechenbeispiel nur die Anzahlung von knapp der Hälfte auf den Verkaufspreis bei einem iPhone 7 128GB. Damit ergibt ein deutlich höherer Zinssatz als die 7,99 % bei Apple!

    Also eine typische Milchmädchenrechnung!!

    • Mal kurz gerechnet…
      Beispiel: iPhone 7 128Gb mit T-Mobile Mobil S mit Top Smartphone

      869 Euro minus 459,95 Euro Anzahlung ergibt 409,05 Euro
      24 Monate 20 Euro ergibt 280 Euro

      Die Differenz von 70,95 Euro ergibt einen elf. Jahreszins p.a. von 17,05% !!!
      Das grenzt schon an Wucher!

    • Kleiner Schreibfehler ;)

      Beispiel: iPhone 7 128Gb mit T-Mobile Mobil S mit Top Smartphone
      869 Euro minus 459,95 Euro Anzahlung ergibt 409,05 Euro
      24 Monate 20 Euro ergibt 480 Euro
      Die Differenz von 70,95 Euro ergibt einen eff. Jahreszins p.a. von 17,05% !!!
      Das grenzt schon an Wucher!

      • Wucher definiert sich durch Ausnutzen einer Schwächeposition des Dritten. Fühlst du dich von der Telekom bedroht, dass du deinen kleinen Tarif mit dem 128gb iPhone verlängern musst? Bist du in einer finanziellen Notsituation in der du dir keinen höheren Tarif leisten kannst, aber zwangsweise dieses iPhone bestellen?

        Ich glaube nicht und dann ist das kein Wucher sondern einfach ein Angebot das man annehmen kann oder eben nicht.

  • Hi, habe soeben bei der Telekom 2 mal angerufen, beim ersten Mal gab es die Antwort, das Telekom eigene Preise hat wegen Service, wollen sie die Bestellung stornieren? kam auch umgehend, beim 2.Telefonta wurde ich leider unterbrochen, es gab aber auch Erklärungsnot und keine Entschuldigung, was jetzt?

  • Ach so, ich zahle 90 € mehr als bei Apple

  • Ich zahle bei Vodafone 20€ weniger als bei apple.
    iPhone 7 128GB
    20€ mtl = 480€
    Einmalzahlung 370€
    Gesamt 850€ und bei  870€
    Zudem bekomme ich noch eine 80€ Gutschrift die monatlich verrechnet wird.
    Also 100€ insgesamt gespart.

    Top!

  • Erst gestern hab ich jemandem den tatsächlichen Gerätepreis eines iPhone SE 16GB bei der DTAG vorgerechnet. Auch bei diesem Modell zahlt man im Mobil S mit 9,95€ Zuzahlung letztlich ca. 70€ mehr, als wenn man es direkt bei Apple kauft. Subventionierung ist leider ein Relikt.

  • Diese Milchmädchenrechnungen hier sind ulkig…

  • Ich wollte auch bei der Telekom meinen Vetrag (MangentaMobil S) mit einem 7+ 128GB verlängern.
    Bei Apple kostet das Gerät 1009€.
    Die Telekom möchte dafür 620 + 480 = 1100€
    Es verwundert dann auch nicht, dass man im Radio mit Telekom-Werbung überhäuft wird, man möge bei ihr ein iPhone kaufen.
    Die verdienen damit ganz ordentlich Geld.

  • Bei mir sind es 90,- Euro Mehrpreis, für eine zu finanzierende Differenz zur Direktzahlung von 390,- Euro über zwei Jahre. Das macht einen Zinssatz von knapp 11%. Das ist erheblich mehr als ein normaler Konsumentenkredit im Moment kostet. Was ist jetzt der Anreiz für mich bei diesen Konditionen eine Vertragsverlängerung bei T-Mobile mit Handy zu machen? Richtig, kein Anreiz da. Der Wechsel zu einem Anbieter mit Neukundenkonditionen oder zu einem Anbieter, bei dem der Vertrag ohne Handy ein besseres Preis-Leistungsverhältnis bietet statt Vertragsverlängerung liegt nahe…

  • Das ist seit letztem Jahr so, dass bei geschätzt 80% der iPhones mehr bezahlt wird als direkt bei Apple, genau genommen ist dass ja eine Finanzierung auf raten mit Anfangszahlung . Es war bei anderen Geräten wie samsung überigens schon immer so wenn man es mal nachrechnet. Deshalb hab ich es auch letztes Jahr bei Apple gekauft dieses Jahr habe ich eigentlich für das 256gb Modell wieder eine Ersparnis gehabt, beim groben überschlagen.viel schlimmer ist, dass beim Friends L aus den 50% Rabatt auf das Gerät ein Aufschlag von 100€ gemäht wird, deshalb aufpassen und nicht Friends plus beauftragen

  • Also mein Gerät kommt am Freitag :-)

    Vodafone, Allnet-Flat, 9GB Datenvolumen & Deezer/BILDplus für monatlich 26,49€ und dazu das iPhone 7, 128GB in weiß/silber mit Einmalzahlung von 379,99€. Guten Deal gemacht, würde ich sagen!

  • Nun habe ich auch solch ein Problem und weiß gar nicht ob dies hier noch beachtet wird, weil der Bericht etwas älter ist. Ich habe auch einen 70€ Tarif und habe beim 6+ 64Gb eine Zuzahlung von 199€ gehabt. Nun allerdings wollen die für die 128Gb Variante 475€ Zuzahlung haben!! Wenn ich diesen Bericht hier, mit der falschen Berechnung erwähne, wird sehr unfreundlich reagiert und gesagt ich solle nicht jeden „Müll“ glauben den ich online lese. Was soll ich nun tun…?? :-(

  • Kann nicht bestätigen, dass das iphone bei der Teleom mit Vertrag teurer ist. Es gibt immer mehrere Möglichkeiten. Ich hatte tatsächlich 10 x bei der Telekom Hotline angerufen zwecks Vertrags Verlängerung. 10 x unterschiedliche Angebote erhalten. Habe mich für Magenta M / 1. Generation entschieden. 49/Monat mit 3GB. Zuzahlung iPhone 128GB EURO 569, dafür Erstattung Gutschrift von EURO 150. macht also EURO 419. Geräte Mehrpreis 10EURO x 24 = 240. Also zusammen EURO 659 für das iphone :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19456 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven