iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 863 Artikel
Nur für das OLED-Flaggschiff

iPhone 2017: „Revolutionäre“ 3D-Frontkamera im Sondermodell

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Nur häppchenweise verteilt der Apple-Staranalyst Ming-Chi Ku seine Prognosen zu den geplanten Hardware-Verbesserungen des nächsten iPhone-Models und landet damit seit Ende letzten Jahres in den Schlagzeilen. Und auch in der achten Kalenderwoche reißen die stets unter Verweis auf Apples Zulieferer kolportierten Information nicht ab.

Iphone 7 Plus Kamera

So meldet sich der in der Vergangenheit oft treffsichere Marktbeobachter aktuell mit einem Hinweis zur Frontkamera des Jubiläumsgerätes zu Wort.

Das iPhone-Sondermodell, das in diesem Jahr neben der 5,5- und der 4,7-Zoll-Variante als drittes Flaggschiff präsentiert werden soll, wird laut Ku über eine „revolutionäre“ Frontkamera verfügen, die sich nicht nur um eine verbesserte Fotoqualität kümmern, sondern auch zusätzliche Informationen zur Tiefe und Entfernung der fotografierten Objekte vor der Linse liefern soll.

Nach Angaben Kus soll Apple dafür ein zusätzliches Infrarot-Modul verbauen und auf die Algorithmen der im Jahr 2013 übernommenen Kinect-Schmiede PrimeSense setzen.

Ob Apple die neue Kamera-Funktion lediglich zum Knipsen hochwertiger Selfies nutzen oder vielleicht sogar für den Ausbau der neuen Biometrie-Funktionen des iPhones einsetzen wird ist unklar. Sicher solllaut Ku aktuell nur die folgende Information sein: Lediglich das $1000 teure Sondermodell soll mit der verbesserten 3D-Frontkamera ausgestattet werden.

Mittwoch, 22. Feb 2017, 13:11 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • So ein Quatsch. Die Kuh wird mittlerweile extrem gemolken

  • Hochwertige Selfies? Dann ist ja der ganze Sinn von Selfies dahin….

  • Wenn ihr von dem einen Sondermodel/Flaggschiffmodel redet, reden wir aber immernoch von der 4,7 UND der 5,5 Zoll Variante ja? Würde ungern auf 5,5 Zoll gehen nur um solche Funktionen nutzen zu können.

    Und ja ich weiß, es ist alles nur wilde Spekulation zu diesem Zeitpunkt.

    • Wenn ich die Gerüchteküche bisher richtig verstanden und verfolgt habe, wird das Sondermodell nur in einer Größe kommen. Und dann in der größeren Variante.

    • Naja das hast ja jetzt schon. Doppelkamera nur beim 7 Plus

    • Sieh es so: Wenn das Zeugs nur im Riesentablett verbaut wird, sparst du zumindest einiges an Geld. ;) Klar, ich würde auch gerne von den Neuerungen profitieren statt ggf. nur Produktpflege einzukaufen, werde mir deswegen aber ganz sicher keine Aufschnittplatte ans Ohr halten.

      Im Übrigen ist ja immer die Frage, ob man mit dem, was man hat, wirklich so unzufrieden ist (und wenn das schon nach einem Jahr der Fall sein sollte, ob sich die neue Investition denn überhaupt lohnt). Ich zumindest bin inzwischen davon weg, jedes Jahr neue Hardware zu kaufen, wenn es die, die ich habe, noch sehr gut tut. Hat auch was mit Wertschätzung zu tun. ;)

    • Zur Beruhigung: Neue Features bekommt prinzipiell nur das das iPad Micro… das iPhone, erhält nur noch die Features vom Vorjahresmodell des iPad Micro…

    • Also um etwas mehr Licht in den Gerüchen zu bringen.
      Ein größeres Display bedeutet nicht zwangsläufig ein größeres Handy als das Plus.
      Es kann gebogen sein und/oder der rahmen drum herum wird dünner. Also könnte es, theoretisch, sogar handlicher als das Plus werden.

      • Auch das 4,7″ ist nicht handlich.

      • HandlichER.
        Ich komme,selbst mit Wurstfinger, relativ gut zurecht mit dem plus. Mit rechts sogar einhändig schreiben. Aber sicher, optimal ist es in einigen Situationen nicht.
        Hm für die Arbeit wäre mir ein 5s lieber aber so viel Geld habe ich auch nicht dafür über

    • Premium Features gibt es nur bei Premium Bildschirmgrössen – zumindest bei Apple ist das immer so. Sollte mittlerweile jeder wissen.

  • Für 3D stehen die Linsen viel zu eng beieinander….

    • Oh mann. Ja, wenn man lesen würde, würde man realisieren, dass es nicht um 3D Bilder sondern um 3D scannen geht, depth mapping etc. Das wird mit Infrarot gemacht. Das kann man in dem sehr kurzen Artikel, den du kommentierst, lesen…

  • …bekommt dadurch vermutlich zusätzlich vorne auch noch einen Höcker!

  • Wenn ich mir ein iPhone kaufe, erwarte ich automatisch ein „Sondermodell“: Ein Smartphone mit tollem Design und toller Hardware, die deutlich über dem Marktdurschnitt liegt. Entsprechend kostet ein iPhone auch deutlich über dem Marktdurchschnitt. Wenn ich dann aber nur ein „normales“ Smartphone bekomme auf dem zufällig ein Apfel-Logo drauf ist, und für wirklich Alleinstellungsmerkmale nochmal extra zahlen muss, dann hole ich mir stattdessen lieber ein „normales“ Smartphone…

    • Keine Sorge, Apple wird sein Lineup auch 2017 mit Sicherheit so vorstellen, dass jeder Käufer das Gefühl haben darf, „the best iPhone ever“ zu besitzen.

    • Der Preis ist nur „deutlich über dem Marktdurchschnitt“ wenn man es mit schlechteren Modellen vergleicht. Konkurrenzmodelle sind genauso teuer oder teurer.
      Ein noch besseres iPhone einzuführen macht das normale iPhone nicht gleich schlechter. Was für ein Blödsinn.

      Oder ist das iPhone 7 jetzt Mist weil es eine Plus Variante gibt?

    • Wäre schön wenn es ist – ist es aber nicht! Es kostet nur mehr…

  • Was ist das für ein Wallpaper auf dem Foto?

  • Ich habe bisher noch kein Gerücht gehört, was mich zu einem Neukauf bewegen würde. Das einzige, was mich an meinem 6er stört, ist die Größe. Wenn ein fast randloses 4,7″ Gerät kommt, oder ein SE-Nachfolger mit einer besseren Hardware als das 7 er kommt, dann könnte ich schwach werden.

  • Abwarten und Tee trinken…
    Eine 360 Grad Kamera wäre auf ein cooles Feature. Frage mich dann nur wie Apple die Linsen unterbringt.
    Aber was bringt 3D ? Muss ich dann mit Brille rumrennen?

  • Apple sollte mal lieber ein Sondermodell mit vollwertigem Linux rausbringen. Dafür würde ich sogar einen Preisaufschlag akzeptieren. Ich gehe mal vorsichtig von weltweit 20 Millionen Anwendern aus, die sich sowas wünschen und auch kaufen würden. Wenn diese Prognose aufgeht, frage ich mich, was Apple daran hindert, solch ein Smartphone anzubieten?!

    • Apple soll in reines Linux iPhone bringen? Warum um alles in der Welt sollten sie das tun? Wer würde die Entwicklung, die Weiterentwicklung, den Support usw. bezahlen? Das ist doch vollkommen unrealistisch.
      Selbst wenn es 20 Millionen Anwender gäbe, wie viel kann man mit denen verdienen? Linux Anwender sind ja nicht gerade die Klientel denen das Geld für Soft- und Hardware besonders locker sitzt. Die wollen doch eher basteln und Kernel kompilieren statt einfach ein fertig funktionierendes Gerät zu kaufen.

      Was ist denn eigentlich aus diesem Firefox-OS Smartphone geworden? Man hört überhaupt nichts mehr davon.

    • Wow gigantische 20 Millionen xD. Über so einen Absatz kann Apple nur lachen, das 7/7+ wurde doch knapp 70-100 Mio mal verkauft also lieber auf diese Zielgruppe setzen.

  • Man das war aber wieder lustig es iPad Micro zu nennen…

  • Wer über den Tellerrand blickt und Informationen verknüpfen kann, der weiß, dass Kameras, die ein Tiefenbild liefern, für Augmented Reality-Anwendungen benötigt werden. Wer nun auf die ab Q2/2017 verfügbaren Tango Devices blickt, versteht, warum auch Apple mehrere Kameras verbauen wird, die räumliche Bildinformationen liefern können. Neu ist das Ganze dann jedoch nicht mehr. Weiterhin hat Apple die Münchener Metaio vor knapp 2 Jahren aufgekauft, die softwareseitig auf AR spezialisiert sind. Na, wer zählt jetzt mal Eins und Eins zusammen?

  • 3D Kamera….?
    Na denn….. ich würde mir vor allem mal ein besseres Screen to Body Verhältnis wünschen.

    Denn mittlerweile sind iPhones eigentlich nur noch rießen Koffer.
    Das machen 100€ Android Phones besser.

    Da kann mich auch dünn mal!

    Für mich langsam der Hauptwechselgrund…..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21863 Artikel in den vergangenen 3758 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven